Münster: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Interview mit Markus Lewe „Viertel schaffen, auf die man stolz ist“

Markus Lewe (CDU), Oberbürgermeister von Münster und neuer Präsident des Deutschen Städtetags, fährt bei Wind und Wetter täglich zehn Kilometer mit dem Fahrrad zur Arbeit und empfindet das als Lebensglück. Ein Gespräch über das Problem mit dem Verkehr, Überbevölkerung und ideologische Stadtpolitik. Mehr

30.12.2017, 10:37 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Münster

1 2 3 ... 23 ... 46  
   
Sortieren nach

Lärmaktionsplan in Münster Leeze

In der Fahrradstadt herrscht verkehrstechnisch ein westfälischer Friede. Dennoch beschließt der Stadtrat, dass auf etlichen Straßen Münsters innerorts das Tempo 30 eingeführt wird. Das ist zu begrüßen. Mehr Von Edo Reents

15.12.2017, 14:07 Uhr | Feuilleton

Verlobter angeklagt Frau steckt tagelang in Badewanne fest und stirbt

Eine extrem übergewichtige Frau schaffte es nicht mehr aus der Badewanne. Weil ihr Verlobter ihr nicht herausgeholfen haben soll und die Frau schließlich starb, steht der Mann nun vor Gericht. Er sagt: Sie wollte keine Hilfe. Mehr

08.12.2017, 15:07 Uhr | Gesellschaft

Wohnen in Münster Schön, satt und selbstgewiss

Die deutsche Fahrrad-Metropole lockt mit historischen Bauten und junger Bevölkerung. Trotz der hohen Lebensqualität gehen nicht nur die hohen Mieten manchem Bewohner auf die Nerven. Mehr Von Katrin Hummel

29.11.2017, 19:17 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET-Tatortsicherung So leicht kommt man an echte Skelette?

Einbalsamierte Clowns, echte Skelette und Unterleibsfotografie: Der neue „Tatort“ aus Münster lässt in seiner Darstellung der Kunstszene keine Geschmacklosigkeit aus. Was halten die echten Kunstaussteller davon? Mehr Von Allegra Mercedes Pirker

19.11.2017, 21:45 Uhr | Feuilleton

„Tatort“ aus Münster Und das soll Kunst sein?

Im Münster-„Tatort“ geht es diesmal um kulturelle Werte. Auf dem Kunst-Parkett fühlt sich Kommissar Thiel unwohl, Gerichtsmediziner Boerne ist in seinem Element. Beide zusammen liefern wieder große Comedy. Mehr Von Claudia Reinhard

19.11.2017, 17:52 Uhr | Feuilleton

Petra Morsbachs „Justizpalast“ Atemlos durch die dritte Macht

Nie war die Schriftstellerin mit solcher Genugtuung Richterin: Petra Morsbachs großartiger Roman „Justizpalast“ erzählt von der Liebe zwischen einer Frau und der Rechtspflege. Mehr Von Andreas Platthaus

02.11.2017, 22:48 Uhr | Feuilleton

Altenpflege „Der Zustand der Betagten hat sich stark verbessert“

Alte Menschen nehmen oft viele verschiedene Medikamente, die dann zu schweren Wechselwirkungen führen können. Pflegewissenschaftler Jürgen Osterbrink will dem mit einer gezielten Vernetzung von Ärzten, Apothekern und Pflegern entgegenwirken. Mehr Von Catalina Schröder

28.10.2017, 21:16 Uhr | Gesellschaft

Protestantismus Luther wollte keine Aufklärung

Welche Wirkung hatte die Reformation auf die Moderne? Diese Frage hat sich ein Historiker der Universität Münster gestellt. Als Paten dessen, was heute mit dem Protestantismus assoziiert wird, sieht er Marin Luther nicht. Mehr

24.10.2017, 15:00 Uhr | Feuilleton

Wo die AfD nicht punktet Modell Münster

In Münster hat die AfD kein Land gesehen. Dafür gibt es einen ganz bestimmten Grund. Und der hat mit der Bewältigung der Flüchtlingskrise zu tun. Mehr Von Andreas Rossmann

06.10.2017, 14:12 Uhr | Feuilleton

Nach der Bundestagswahl Wo die AfD noch chancenlos ist

299 Wahlkreise gibt es in Deutschland – in nur einem landete die AfD unter fünf Prozent: Münster. Woran liegt das? Ein Ortsbesuch. Mehr Von Johannes Mohren, Münster

27.09.2017, 10:16 Uhr | Politik

Gerichtsentscheidung in NRW Polizisten dürfen kleiner als 1,68 sein

Das Oberverwaltungsgericht Münster hat die Mindestgröße von 1,68 Meter für männliche Bewerber für rechtswidrig erklärt. Das könnte Signalwirkung haben. Mehr

21.09.2017, 13:28 Uhr | Beruf-Chance

Israelischer Araber Salafist scheitert mit Einbürgerungsklage

Ein mutmaßlicher islamistischer Prediger aus Wuppertal darf kein Deutscher werden. Der Palästinenser selbst will nie ein Anhänger des Salafismus gewesen sein. Mehr

06.09.2017, 14:33 Uhr | Politik

Frankfurter Galerien Alle machen mit

Das Superkunstjahr geht weiter mit einem Wochenende der Gegenwartskunst: Der 23. Saisonstart der Frankfurter Galerien. Mehr Von Christoph Schütte, Frankfurt

02.09.2017, 13:01 Uhr | Rhein-Main

Prozessbeginn in Münster Angeklagter schweigt zu Mord an Flüchtlingshelferin

Eine junge Frau engagiert sich ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe. Dann wird sie erstochen. Der Täter soll ein Mann sein, den sie betreut hat. Sein Motiv: Eifersucht. Mehr

14.08.2017, 15:43 Uhr | Gesellschaft

Cannabis-Legalisierung So will Münster legales Kiffen testen

Münster plant einen Modellversuch zur Legalisierung von Cannabis. Rund 100 Studien-Teilnehmer sollen ein Jahr lang Gras bekommen – und zwar kostenlos. Mehr Von Julia Anton

04.08.2017, 15:53 Uhr | Gesellschaft

Kunstvandalismus Bildersturm und Alltag

Eigentlich soll es bei den Skulptur Projekten Münster um das Verhältnis von Kunst und öffentlichem Raum gehen. Nun aber beunruhigt die Frage: Warum kam es innerhalb weniger Wochen zu vier Fällen von Vandalismus? Mehr Von Kolja Reichert

03.08.2017, 09:19 Uhr | Feuilleton

Spanier in Deutschland Das Ö findet sie schwer

María Martin Andrade ist schon oft umgezogen,. So auch nach Münster, wo sich die Spanierin rasch eingelebt hat. Nicht nur der Regen erfreut die Familie. Mehr Von Clara Rüther, Marienschule, Münster

31.07.2017, 10:10 Uhr | Gesellschaft

WM-Start in Wien Das neue Top-Paar im deutschen Beachvolleyball

Laura Ludwig und Kira Walkenhorst holten Gold bei Olympia. Nun sind Chantal Laboureur und Julia Sude die Favoriten bei der WM. Der Weg dahin war schwer. Nun aber genießen sie ein besonderes Privileg. Mehr Von Achim Dreis

28.07.2017, 09:41 Uhr | Sport

Urteil Zeckenbiss ist kein Dienstunfall

Ja, es kann sein, dass der Beamte während des Dienstes von einer Zecke gebissen wurde, muss es aber nicht. Das Oberverwaltungsgericht in Münster hatte Zweifel. Mehr

19.07.2017, 15:32 Uhr | Gesellschaft

Bundesnetzagentur entscheidet Pflicht zur Vorratsdatenspeicherung ausgesetzt

Eigentlich hätten Internet-Provider und Telefonanbieter ab dem 1. Juli Daten auf Vorrat verfügbar halten sollen - ohne Ausnahme. Durch ein Gerichtsurteil kommt es nun erstmal anders. Mehr

28.06.2017, 12:55 Uhr | Wirtschaft

Künstler Pierre Huyghe „Statische Dinge sind so vorhersehbar“

Pierre Huyghe hat bei den Skulptur Projekten Münster eine stillgelegte Eislaufhalle in ein komplexes biologisch-technisches System verwandelt. Ein Gespräch über die Arbeit mit Tieren und das Internet der Dinge. Mehr Von Kolja Reichert

15.06.2017, 12:05 Uhr | Feuilleton

„Skulptur Projekte“ Münster Der heiße Draht von Marl

Am kommenden Wochenende eröffnet in Münster die Schau „Skulptur Projekte“. Die Großausstellung lädt alle zehn Jahre Künstler aus aller Welt ein. Im Ruhrgebiet setzt sie jetzt schon einen Kontrapunkt. Mehr Von Andreas Rossmann

06.06.2017, 18:12 Uhr | Feuilleton

Fahrradfreundlichste Stadt Was andere Städte von Münster lernen können

Münster liegt in einer neuen Auswertung mal wieder ganz vorn in der Gunst der Fahrradfahrer. Es gibt ein paar Dinge, die die Stadt einfach besser macht als andere. Mehr Von Hanna Decker

19.05.2017, 16:40 Uhr | Wirtschaft

Häuser auf dem Land Problemfall Eigenheim

Das Einfamilienhaus ist Traumziel der Deutschen. Doch viele alte Siedlungen werden für Eigentümer und Kommunen zur Last. Mehr Von Judith Lembke

17.05.2017, 11:34 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 23 ... 46  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z