Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Morgan Freeman

Investigativportal in Amerika Den Kreml im Blick

Rob Reiner hat ein Portal zur Untersuchung der Rolle Russlands im amerikanischen Wahlkampf gegründet. Seine Unterstützer sind prominent, seine Forderung an den Präsidenten klar. Mehr

20.09.2017, 17:33 Uhr | Feuilleton
Alle Artikel zu: Morgan Freeman
1
   
Sortieren nach

Morgan Freeman wird 80 Ein Schauspieler, der zufällig schwarz ist

Morgan Freeman ist Hollywoods großer, liberaler Humanist. Den Kampf gegen Rassismus nimmt der amerikanische Schauspieler in ganz besonderer Weise auf. Heute wird Freeman achtzig Jahre alt. Mehr Von Christian Geyer

01.06.2017, 12:35 Uhr | Feuilleton

Kinocharts Vin Diesel überholt „Baby Boss“

Drei Kinderfilme werden gerahmt von einer Altstar-Komödie und Action-Gekachel: Der achte Teil von „Fast & Furious“ hat sich an die Spitze der hiesigen Kinocharts gesetzt. Und bricht international Rekorde. Mehr

17.04.2017, 14:16 Uhr | Feuilleton

Samuel L. Jackson im Gespräch Wissen Sie, der Klang von Applaus hat was

Er ist einer der meistbeschäftigten Stars in Hollywood: Samuel L. Jackson. Hier spricht er über seine Vorliebe fürs Extreme, über Filmtitel, Drogen, Genügsamkeit und Trump – und er erzählt, warum seine Tante so wichtig für ihn war. Mehr Von Nina Rehfeld

11.10.2016, 10:41 Uhr | Gesellschaft

Oscar-Verleihung 2016 Zum letzten Mal ein weißer Elefant

Was wären die Oscars ohne politische Anliegen? In diesem Jahr ging es um Rassismus, Sexismus, sexuelle Gewalt durch Priester und an Unis, Umweltzerstörung, Klimakatastrophe – alles kam vor. Ein Segen! Mehr Von Verena Lueken

29.02.2016, 18:53 Uhr | Feuilleton

Christian und Bettina Wulff Das Happy End

Die Wulffs haben noch einmal geheiratet, diesmal kirchlich. Die Deutschen sind gerührt von der Liebesgeschichte, die nun Hollywood verfilmen sollte. Mehr Von Anke Schipp

25.10.2015, 18:32 Uhr | Gesellschaft

New York Enkelin von Morgan Freeman erstochen

Oscar-Preisträger Morgan Freeman trauert um seine Enkeltochter Edena Hines. Die 33 Jahre alte Frau war in New York mit Stichwunden aufgefunden, im Krankenhaus dann für tot erklärt worden. Ihr Lebensgefährte wurde unter Tatverdacht festgenommen. Mehr

17.08.2015, 04:56 Uhr | Gesellschaft

Werbespot für Ebola-Engagement Schweigende Stars, laute Mahnung

Mit einem Werbespot rufen Prominente dazu auf, die Ebola-Epidemie ernster zu nehmen. Neben Per Mertesacker sind der U2-Frontmann Bono und der Schauspieler Matt Damon mit von der Partie – doch keiner von ihnen spricht in dem Video ein Wort. Mehr

19.11.2014, 16:06 Uhr | Gesellschaft

Luc Bessons Lucy Miss Arbeitsspeicher sprüht vor Wissen

Zwischen Hauen und Stechen werden Handysignale zu Harfensaiten, zerfallen Körperteile zu Glitter: Mit Lucy hat Luc Besson einen extrem widersprüchlichen und lebhaften Kinothriller geschaffen. Mehr Von Dietmar Dath

14.08.2014, 16:43 Uhr | Feuilleton

Laureus Award Kaymer puttet fürs Publikum

Bei den Laureus Awards wird auch der deutsche Golfstar Martin Kaymer als Teil des Ryder-Cup-Teams geehrt. Usain Bolt und Jessica Ennis erringen derweil die begehrtesten Trophäen. Mehr Von Wolfgang Scheffler, Rio de Janeiro

12.03.2013, 16:47 Uhr | Sport

Oscars 2012 Letzte Ausfahrt Nostalgie

Alt, weiß, männlich - das ist die Mitgliederstruktur der Akademie, die den Oscar verleiht. Überraschungen sind da nicht zu erwarten. Die Deutschen gingen leer aus, feierten aber trotzdem. Mehr Von Verena Lueken, Los Angeles

27.02.2012, 16:50 Uhr | Feuilleton

Oscar-Verleihung 2012 Alles andere als ein stummer Triumph

Die Nostalgie lebt! Bei der Oscar-Verleihung wird The Artist zum Film des Jahres. Ein kleines deutsches Wunder gibt es auch – allerdings nur dank Sandra Bullock. Und eine Veranstaltung, die man im letzten Jahr schon gern totgesagt hätte, erlebt ein Comeback: die Verleihungszeremonie selbst. Mehr Von Andreas Platthaus

27.02.2012, 06:50 Uhr | Feuilleton

Im Kino: Invictus Ein Sommermärchen in Südafrika

Rugby war in Südafrika immer der Sport der weißen Unterdrücker - wie Nelson Mandela beschloss, die WM im eigenen Land zu seiner Sache zu machen, zeigt Clint Eastwood in seinem Film Invictus. Mehr Von Michael Althen

18.02.2010, 12:13 Uhr | Feuilleton

Kinovorschau Freiheitskampf, anonyme Biographen und Friseursalons

In Clint Eastwoods Invictus - Unbezwungen spielt Morgan Freeman Nelson Mandela. Außerdem von Donnerstag an im Kino: Pierce Brosnan und Ewan McGregor in Roman Polanskis Der Ghostwriter, die oscarnominierte Carey Mulligan und Doris Dörries Friseurinnenkomödie. Mehr

16.02.2010, 14:30 Uhr | Feuilleton

Die Bewegung im Weißen Haus Wenn die Not am tiefsten

Anlässlich des Black History Month Februar trafen sich Bob Dylan, Joan Baez und andere Bürgerrechtsveteranen im Weißen Haus. Sie sangen, Morgan Freeman rezitierte Texte. Man suchte gemeinsam die Bewegung und war der Ansicht, Präsident Obama könne mehr dafür tun. Mehr Von Jordan Mejias, New York

10.02.2010, 19:00 Uhr | Feuilleton

Herzblatt-Geschichten Liederlich gekleidet

Diskretion ist wichtig. Bei uns Normalmenschen sprechen sich die unangenehmen Nachrichten nur im Bekanntenkreis herum. Ärgerlich genug. Prominente trifft es bei schlechten Neuigkeiten schlimmer. Die neuen Herzblatt-Geschichten. Mehr Von Peter Lückemeier

20.07.2009, 13:51 Uhr | Gesellschaft

Im Gespräch: Samuel L. Jackson Wie viele Oscars hätten Sie verdient, Mr. Jackson?

Samuel L. Jackson gilt als King of Cool von Hollywood. Im Interview spricht er über Filme, die an niederste Instinkte appellieren, Kämpfe gegen unsichtbare Gegner und die Kollegin, die für ihn die Queen of Cool ist. Mehr Von Marco Schmidt

20.12.2008, 15:36 Uhr | Feuilleton

Nach Autounfall Morgan Freeman hat gute Laune

Entwarnung aus dem Krankenhaus: Die Verletzungen von Morgan Freeman sind nicht so schlimm, wie befürchtet. Der Oscar-Preisträger hat sich bei einem schweren Autounfall zwei Brüche zugezogen. Er habe aber gute Laune, sagt seine Sprecherin. Mehr

05.08.2008, 14:23 Uhr | Gesellschaft

Amerikanischer Filmschauspieler Morgan Freeman bei Autounfall schwer verletzt

Der amerikanische Filmschauspieler Morgan Freeman ist laut Medienberichten bei einem Autounfall schwer verletzt worden. Sein Auto hat sich offenbar überschlagen. Freeman war danach bei Bewusstsein und wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Mehr

05.08.2008, 07:57 Uhr | Gesellschaft

Kinovorschau Männer, kurz vor dem freien Fall

Jack Nicholson und Morgan Freeman erfüllen sich in Das Beste kommt zum Schluss ihre letzten Wünsche. Außerdem von Donnerstag an im Kino: Jude Law verliebt sich in Norah Jones, deutsche Bauarbeiter wandern nach Norwegen aus und ein Lehrer heuert im Supermarkt an. Mehr

22.01.2008, 11:21 Uhr | Feuilleton

Interview mit Morgan Freeman Golf ist die perfekte Metapher fürs Leben

Er ist einer der erfolgreichsten und bekanntesten Schauspieler Hollywoods: Morgan Freeman, im Juni 70 Jahre alt geworden, über Liebe auf den ersten Schlag, seine Verzweiflung mit einem kleinen weißen Ball und seinen Ruf als Hypochonder. Mehr

26.11.2007, 17:42 Uhr | Sport

Kinovorschau Beethoven, Ballett und türkische Straßenmusiker

Morgan Freeman überrascht als entflohener Sträfling zwei Camper und Hilary Swank will als Lehrerin die überraschten Schüler für Literatur begeistern. Außerdem von Donnerstag an im Kino: die historische Schlacht an den Thermopylen im antiken Griechenland. Mehr

03.04.2007, 12:12 Uhr | Feuilleton

Fernsehwoche, 8. bis 14. April Wie aus Randalierern Chorknaben werden

Schwer erziehbare Jugendliche werden durch Musik zu besseren Menschen: Bietet der französische Film Monsieur Mathieu eine Lösung auch für Deutschland? Außerdem in der Fernsehwoche: Jim Carrey als Gott. Mehr

07.04.2006, 10:21 Uhr | Feuilleton

Kinovorschau Ein neuer Fixstern der Science-Fiction

Der Film Serenity schlägt in den weiten Welten des Alls stets den richtigen Weg ein. Außerdem vom Donnerstag an im Kino: Daniel Brühl und Benno Fürmann im Schützengraben. Mehr

22.11.2005, 14:47 Uhr | Feuilleton

Spendengala Stars rufen zu Hilfe auf

Zu Spenden für die Opfer von Katrina haben amerikanische Stars in einer Benefiz-Gala aufgerufen. Das Konzert wurde in 95 Länder übertragen. Rapper Kanye West hielt sich diesmal mit Kritk an Präsident Bush zurück. Mehr

10.09.2005, 15:15 Uhr | Gesellschaft
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z