Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Michael Mann

„The Punisher“ bei Netflix Batman für Bekloppte

Killer ohne Kompass: „The Punisher“ bestraft bei Netflix alle, die an makellose Superhelden glauben wollen. Dieser Mann hat keine Orientierung mehr und macht keine Gefangenen. Sein Scheitern ist lehrreich. Mehr

17.11.2017, 18:15 Uhr | Feuilleton
Alle Artikel zu: Michael Mann
1 2  
   
Sortieren nach

Neue Hör-Edition Thomas Mann Denn er war ja auch ein Aff’

Zweiundzwanzig Stunden im Kreis des Zauberers: Eine neue Edition des Hörverlags versammelt Ton- und Filmdokumente von Thomas Mann und erstmals auch von der ganzen Familie. Mehr Von Hubert Spiegel

22.10.2017, 22:53 Uhr | Feuilleton

Die Familie Mann Im Gegenwind der Nationalsozialisten

Vereint gegen den Nationalsozialismus: Im Jahr 1937 sind die acht Mitglieder der Familie Mann in der ganzen Welt verstreut – doch im Inneren ist der Zusammenhalt intakt. Ein Auszug aus einer Familiengeschichte. Mehr Von Tilmann Lahme

25.09.2015, 14:52 Uhr | Feuilleton

Deutschlands Rolle Investieren Sie in Europa!

Welche Rolle soll Deutschland künftig in Europa spielen? Der Politologe Herfried Münkler vertritt bei einem Vortrag in München einen klaren Standpunkt und zeigt viel Lust an der Provokation. Mehr Von Patrick Bahners

04.07.2015, 10:19 Uhr | Feuilleton

Video-Filmkritik Was erzählen sie uns nicht?

Christoph Hochhäusler inszeniert mit Die Lügen der Sieger einen politischen Thriller im Deutschland von heute. Trotz herausragender Bildsprache und analytischer Substanz fehlt dem Film die entscheidenden Emotionen. Mehr Von Peter Körte

17.06.2015, 16:52 Uhr | Feuilleton

Robert De Niro zum Siebzigsten Nichts von dem ist nur Methode

Ein Kopfmensch und Instinktschauspieler mit einer kompromisslosen Treue zum Kino: In seiner langen Karriere hat Robert de Niro sogar bewiesen, dass sich auch Kälte einbrennen kann. Jetzt ist er siebzig. Mehr Von Andreas Platthaus

17.08.2013, 08:33 Uhr | Feuilleton

Französischer Ausbrecher Nicht einfach nur im Knast geprahlt

Im Milieu galt er als Superhin, in seiner Biographie gab er sich geläutert. Nun ist der französische Gewaltverbrecher Redoine Faïd aus dem Gefängnis geflohen. Er nahm vier Geiseln und sprengte mehrere Türen. Weltweit wird nach ihm gefahndet. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

15.04.2013, 16:06 Uhr | Gesellschaft

Berlinale-Filme Tränen im geschlossenen Abteil

Sollte Steven Soderbergh ausgerechnet jetzt eine Pause einlegen? Nach Side Effects hat er etwas gutzumachen. Zu routiniert ist auch Bille Augusts Romanverfilmung Nachtzug nach Lissabon. Mehr Von Andreas Kilb

14.02.2013, 13:10 Uhr | Feuilleton

Michael Mann zum Siebzigsten Schauspieler wissen, was sie an ihm haben

Wer auf seine Filme schaut und dann auf die Auszeichnungen, die er erhalten hat, muss ihn zu den am meisten unterschätzten amerikanischen Filmregisseure unserer Zeit zählen: Michael Mann zum Siebzigsten. Mehr Von Verena Lueken

05.02.2013, 06:00 Uhr | Feuilleton

Europa warnt Mursi Einen Staatsstreich können wir nicht gutheißen

Bundesregierung und Europäische Union sind in großer Sorge wegen der Staatskrise in Ägypten. Außenminister Westerwelle warnt vor einer Spaltung der Gesellschaft. Das Referendum über die neue ägyptische Verfassung soll schon am 15. Dezember stattfinden. Mehr

01.12.2012, 15:35 Uhr | Politik

Julie Delpy im Gespräch „Seit ich Regie führe, bin ich glücklicher“

Im Gespräch mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung spricht Filmemacherin Julie Delpy über Schönheit, dumme Schauspieler, nicht so lustige Deutsche und die späte Karriere ihres Vaters. Mehr

30.06.2012, 19:22 Uhr | Gesellschaft

Fernseh-Thriller Unter Beschuss Die Seite, für die man sich entscheidet

Gestohlenes Auto, Kleindealer, Waffenlager und große Schlacht auf offener Straße: Unter Beschuss im ZDF ist ein französischer Polizeithriller, wie er im Lehrbuch steht. Mehr Von Michael Hanfeld

17.06.2012, 17:00 Uhr | Feuilleton

Michael Mann: „Sahibs, Sklaven und Soldaten“ Menschenhandel am Beginn der Globalisierung

Wo die Abolitionisten fehlten: Michael Mann über die Geschichte unfreier Arbeit im Raum des Indischen Ozeans. Mehr Von Andreas Eckert

02.02.2012, 17:47 Uhr | Feuilleton

Im F.A.Z.-Gespräch Wären Sie ein guter Spion, Mister De Niro?

Beim Filmfestival im sizilianischen Taormina, im abgeschotteten hintersten Winkel einer Hotelanlage, gibt Robert De Niro eines seiner raren Interviews. Mit knappen Worten blickt er auf seine Karriere zurück - und voraus auf seinen neuen Film Little Fockers. Mehr Von Marco Schmidt

21.12.2010, 10:13 Uhr | Feuilleton

Film über Schmeling Mehr Maske als Maxe

Diesen Dienstag ist Schmelings 105. Geburtstag. Am Mittwoch kommt der Film Max Schmeling - Eine deutsche Legende mit Laiendarsteller Henry Maske in der Titelrolle in die Kinos. Dabei haut Regisseur Boll gründlich daneben. Mehr Von Hartmut Scherzer

28.09.2010, 15:03 Uhr | Sport

Don Winslow über Mexikos Drogenkrieg Vergiss, dass das alles wahr ist!

Der Amerikaner Don Winslow hat ein mörderisches Epos über den mexikanischen Drogenkrieg geschrieben. Tage der Toten zeigt in beeindruckender Prosa, wie Weltgeschichte in Hinterzimmern oder Flughafenhangars nahe der Wüste gemacht wird. Mehr Von Peter Körte

21.09.2010, 11:57 Uhr | Feuilleton

Der Versicherungskaufmann Klinken putzen muss ich nicht

Viele Menschen halten Versicherungskaufleute für Halsabschneider. Doch der Beruf ist viel besser als sein Image findet Michael Mann, der im ersten Lehrjahr schon fast 800 Euro verdient. Mehr

20.09.2010, 13:32 Uhr | Beruf-Chance

Don Winslow im Gespräch Der Glaube, dass die Welt weitergeht

Der amerikanische Schriftsteller Don Winslow spricht über den Drogenkrieg in Mexiko, die dünne Linie zwischen Fakten und Fiktionen und über seinen Roman Tage der Toten. Mehr

20.09.2010, 11:21 Uhr | Feuilleton

Kino Randale in Pseudo-Berlin: Mission: Impossible 3

Das Gesetz der Serie: Tom Cruise klont in Mission: Impossible 3 sich selbst und macht das Unmögliche mal wieder zum Kinderspiel. Diesmal kommt zum Bang-Bang noch ein Kiss-Kiss dazu. Aber das ist eher peinlich und bemüht. Mehr Von Peter Körte

03.05.2010, 17:02 Uhr | Feuilleton

Vor dem Gipfel Klima-Gate

Ist der von Menschen verursachte Klimawandel nicht mehr als nur eine Verschwörung unter Klimaforschern? Das legt aus Sicht von skeptischen Wissenschaftlern der E-Mail-Verkehr zwischen prominenten Forscher-Kollegen nahe, die ein Hacker öffentlich machte. Mehr Von Jochen Stahnke und Matthias Wyssuwa

04.12.2009, 06:55 Uhr | Wissen

Ein Gespräch mit Michael Mann Wie ist es, John Dillinger zu sein?

Zu Gangstern mit Charisma hatte das amerikanische Kino immer schon eine ganz eigene Affinität. Dramen für Erwachsene, nennt der Regisseur Michael Mann die Filme über Helden mit erheblicher krimineller Energie: ein Interview. Mehr

05.08.2009, 15:52 Uhr | Feuilleton

Wiesbadener Internistenkongress Hepatitis, die stille Gefahr

Präventivmaßnahmen wie Impfung und die Untersuchung aller Blutkonserven haben die Ansteckungsgefahr mit Hepatitis B und C gesenkt. Doch das führt zu einer Unterschätzung der Gefahr von chronischen Leberentzündungen in der Folge unbehandelter Infektionen. Mehr Von Hildegard Kaulen

27.04.2009, 14:53 Uhr | Wissen

Video-Filmkritik Altar für den Gangster: Public Enemy No. 1

Jacques Mesrine, Gangster, Bestsellerautor, Medienstar, galt in den siebziger Jahren als Frankreichs Staatsfeind Nummer eins. Jean-François Richet verfilmt seine Geschichte, errichtet dem frühen Medienstar aber nur einen weiteren Altar für seine Verherrlichung. Mehr Von Bert Rebhandl

22.04.2009, 15:37 Uhr | Feuilleton

Video-Filmkritik: Operation Walküre Einer der spannendsten Thriller der letzten Zeit

Zwei Stunden lang atemlos auf der Stuhlkante, obwohl man den Ausgang der Geschichte kennt: Operation Walküre ist natürlich ein Tom-Cruise-Film - vor allem aber ist Regisseur Bryan Singer einer der spannendsten Thriller der letzten Zeit gelungen. Mehr Von Michael Althen

22.01.2009, 09:00 Uhr | Feuilleton

Im Kino: Operation Walküre Verhaften Sie den üblichen Verdächtigen!

Zwei Stunden lang atemlos auf der Stuhlkante, obwohl man den Ausgang der Geschichte kennt: Operation Walküre ist natürlich ein Tom-Cruise-Film - vor allem ist Regisseur Bryan Singer aber einer der spannendsten Thriller der letzten Zeit gelungen. Mehr Von Michael Althen

21.01.2009, 11:34 Uhr | Feuilleton
1 2  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z