Manhattan: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

New York Fensterputzer in Not

90 Minuten lebten zwei Fensterreiniger in Manhattan in Angst. Ihr Gerüst war in 150 Meter Höhe in Schieflage geraden, doch die Feuerwehr rettete sie vor dem Absturz. Mehr

15.12.2017, 15:04 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Manhattan

1 2 3 ... 35 ... 70  
   
Sortieren nach

New York, Paris, London Überall Sommerhitze

In New York ist man derzeit am besten oben ohne unterwegs: Bei Temperaturen von teils mehr als 35 Grad Celsius ist die Betonwüste Manhattan kein Vergnügen, und auch im grünen Central Park kommen die Jogger ordentlich ins Schwitzen. Mehr

14.12.2017, 13:07 Uhr | Gesellschaft

Terror in New York Verdächtiger soll Unterstützer gehabt haben

Nach dem Anschlag an einem Busbahnhof in New York werfen die Behörden dem Verdächtigen Unterstützung des Terrorismus vor. Der 27-jährigen Mann aus Bangladesch soll eine selbst gebastelte Bombe während des Berufsverkehrs am Bahnhof Port Authority in Manhattan gezündet haben. Mehr

13.12.2017, 18:13 Uhr | Gesellschaft

Anschlagsversuch in New York Trump fordert strengere Einwanderungsgesetze

Amerika lasse zu viele gefährliche Menschen ins Land, beklagt Präsident Trump nach dem Anschlagsversuch in New York. Für Terroristen verlangt er die Todesstrafe. Mehr

12.12.2017, 03:10 Uhr | Politik

Explosion in New York Mutmaßlicher Terror-Anschlag mit vier Verletzten

New Yorks Bürgermeister Bill de Blasio wertet die Explosion als "terroristischen Anschlagsversuch". In einer stark belebten Gegend des New Yorker Stadtteils Manhattan fand die Detonation statt. Vier Menschen wurden nach Angaben der Behörden verletzt, darunter der 27-jährige Verdächtige. Mehr

11.12.2017, 18:12 Uhr | Gesellschaft

Explosion in Manhattan Verletzte bei Anschlagsversuch in New Yorker U-Bahn

Im New Yorker Berufsverkehr hat ein 27 Jahre alter Mann einen selbstgebauten Sprengsatz gezündet. Bürgermeister Bill de Blasio spricht von einem „versuchten Terroranschlag“ – und schickt einen Appell an die Bürger seiner Stadt. Mehr Von Andreas Ross, Washington

11.12.2017, 17:59 Uhr | Politik

Bei Busbahnhof in Manhattan Vier Verletzte bei Anschlagsversuch in New York

In der Nähe des Busbahnhofs in Manhattan sind bei einer Explosion mindestens vier Menschen verletzt worden. Die Polizei hat einen Verdächtigen festgenommen. Er ist verletzt. Laut Behörden trug er einen primitiven Sprengsatz am Körper. Mehr

11.12.2017, 15:57 Uhr | Gesellschaft

New York Explosion in Manhattan

Am Montag geht die New Yorker Polizei Berichten über eine Explosion im Stadtteil Manhattan nach. Einige U-Bahnlinien wurden evakuiert. Der Feuerwehr zufolge ereignete sich der Vorfall an einem Busbahnhof, am Port Authority Bus Terminal. Mehr

11.12.2017, 15:41 Uhr | Gesellschaft

Umzug für immer Erst Auslandsstudent, dann Auswanderer

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) hat Generationen von Studenten ins Ausland vermittelt. Manche kehren nicht zurück. Fünf von ihnen erzählen, warum. Mehr

08.12.2017, 15:12 Uhr | Beruf-Chance

Mastercard Eine Frankfurterin ist Herrin über Millionen Kreditkarten

Martina Hund-Mejean hat sich an der Wall Street ganz nach oben gearbeitet. Bei Mastercard ist sie für Finanzen und Strategie zuständig. Ein weiter Weg – sie kommt aus einem Stadtteil von Frankfurt. Mehr Von Norbert Kuls, New York

05.12.2017, 08:33 Uhr | Finanzen

Recht und Moralphilosophie Soll Unwissenheit vor Strafe schützen?

Ein Vorschlag zur Milde: Douglas Husak, Philosoph und Rechtsprofessor, möchte nur noch Täter bestraft sehen, die wissen, dass sie etwas Strafwürdiges tun. Mehr Von Miloš Vec

04.12.2017, 15:32 Uhr | Feuilleton

16 Jahre danach Der Pächter des World Trade Centers einigt sich im 9/11-Streit

Larry Silverstein schloss sechs Wochen vor den Anschlägen im Jahr 2001 einen Vertrag über die Nutzung des World Trade Centers - dann steuerten Islamisten Flugzeuge in die Türme. Nun hat sich der Investor mit den Fluglinien geeinigt. Mehr

22.11.2017, 13:24 Uhr | Wirtschaft

Anschlag mit Kleintransporter Attentäter von New York wegen mehrfachen Mordes angeklagt

Der 29-Jähige muss sich in insgesamt 22 Anklagepunkten verantworten. Präsident Trump fordert die Todesstrafe für den Attentäter, der mit einem Kleintransporter acht Menschen tötete und sich zum IS bekennt. Mehr

22.11.2017, 03:08 Uhr | Politik

Dachgeschoss steht in Flammen Großbrand in New Yorker Wohnhaus

Mehr als 200 Feuerwehrmänner haben einen Brand in New York bekämpft. Die beiden oberen Stockwerke eines Wohnhauses standen in Flammen. Mehrere Menschen wurden verletzt. Mehr

18.11.2017, 00:03 Uhr | Gesellschaft

Vorwurf der Vergewaltigung Weinstein hat einen neuen Verteidiger

Benjamin Braman hat auch Dominique Strauss-Kahn gegen den Vorwurf der versuchten Vergewaltigung verteidigt. In der kommenden Woche soll über eine Anklage gegen Weinstein entschieden werden. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

09.11.2017, 15:03 Uhr | Gesellschaft

Architekturbiennale in Chicago Rebellen ohne Baugrund

Der Film „The Property Drama“ sorgt in Chicago für erhitzte Diskussionen: Brauchen wir eine neue Debatte über die Frage, wem das Land gehört, auf dem wir bauen? Mehr Von Niklas Maak

08.11.2017, 17:22 Uhr | Feuilleton

Bürgermeisterwahl in New York Zweite Amtszeit für Bill de Blasio

Die große Liebe war es zwar nie zwischen den New Yorkern und Bürgermeister Bill de Blasio. Trotzdem haben sie den Demokraten nun wiedergewählt, auch aus Gewohnheit und Mangel an guten Alternativen. Mehr

08.11.2017, 07:35 Uhr | Politik

Nach Attentat in Kirche Ein amerikanisches Drama

In Texas wird ein häuslicher Konflikt zur nationalen Tragödie. Drei der fünf verheerendsten Schusswaffen-Massaker in Amerikas Geschichte haben sich damit den den vergangenen 1,5 Jahren ereignet. Dem Präsidenten fällt dazu nur Altbekanntes ein. Mehr Von Andreas Ross, Washington

06.11.2017, 21:42 Uhr | Politik

Anschlag in New York IS feiert Attentäter als „Soldaten des Kalifats“

Der „Islamische Staat“ hat den Anschlag von New York für sich reklamiert. Die Terrormiliz feiert den Attentäter als ihren Soldaten. Mehr

03.11.2017, 07:02 Uhr | Politik

Nach Anschlag von Manhattan Amerikas Präsident hält Justiz seines Landes für eine „Lachnummer“

Bei seiner ersten Vernehmung hat der Attentäter von Manhattan keine Reue gezeigt. Donald Trump fordert die Todesstrafe für den Mann – und attackiert das amerikanische Justizsystem. Mehr

02.11.2017, 11:21 Uhr | Politik

FAZ.NET-Countdown Es ist zum Weinen

Wie sollen Journalisten mit Terroristen umgehen? Sollte man ihren Namen nennen, ihr Foto zeigen? Oder sollte man ihnen keine Bühne geben? Mehr Von Oliver Georgi

02.11.2017, 08:01 Uhr | Politik

Anschlag in New York Attentäter will IS-Fahne im Krankenzimmer aufhängen

Der Attentäter von New York ist vernehmungsfähig. Reue zeigt er keine. Die Ermittler stellen Strafantrag - und wollen so zeigen, wie schnell sie bei Terrorismus vorgehen. Präsident Trump fordert für den Täter vehement die Todesstrafe. Mehr

02.11.2017, 03:41 Uhr | Politik

Kommentar Terror in Manhattan

Der Terroranschlag im Herzen New Yorks offenbart einmal mehr, wie verwundbar Metropolen sind. Und wieder gerät die Einwanderung in den Fokus. Als ob das so einfach wäre. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

01.11.2017, 21:49 Uhr | Politik

Gewalttat in Manhattan New York trotzt der Angst

Amerikas größte Stadt wird abermals von einem mutmaßlich islamistischen Anschlag erschüttert. Zehntausende in Manhattan lassen sich dennoch nicht einschüchtern – und feiern Halloween. Mehr Von Frauke Steffens, New York

01.11.2017, 20:35 Uhr | Politik

Anschlag von Manhattan Terrorforscher: „Schärfere Einreisebestimmungen ändern nichts“

Präsident Trump will den IS-Terror bekämpfen, indem er weniger Menschen nach Amerika lässt. Der Chicagoer Politikwissenschaftler Robert Pape hat Tausende Anschläge studiert. Er ist sich sicher: Das bringt nichts. Mehr Von Lorenz Hemicker

01.11.2017, 20:27 Uhr | Politik
1 2 3 ... 35 ... 70  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z