Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Linz

Alle Artikel zu: Linz
  1 2 3 4 5  
   
Sortieren nach

Medienschau Australische Notenbank erhöht Leitzins

Société Générale will Kapitalerhöhung über 4,8 Milliarden Euro, Bilfinger übernimmt MCE-Gruppe - Kapitalerhöhung, Tesco weist mehr Gewinn aus als erwartet, bei Air Berlin sinkt die Auslastung, Presse: Primus erhält Zuschlag für Taiwangeschäft von AIG, Caterpillar will ab Januar Preise erhöhen, Bosch droht angeblich höherer Verlust als erwartet, Konsortium will angeblich Volvo kaufen, Japan: Absatz von Importfahrzeugen minus 13,1 Prozent, Blatt- Golfstaaten wollen Dollar als Devise im Ölhandel ersetzen Mehr

06.10.2009, 07:14 Uhr | Finanzen

Medienschau Japans Arbeitslosenquote auf Rekordhoch

Lufthansa im Blick - S&P senkt Rating - ein Tick über Junk, Carrefour rutscht in die roten Zahlen, Dell steigert Umsatz und Gewinn - Ausblick geteilt, L'Oreal erwartet leichten Aufschwung, Voestalpine beendet Kurzarbeit in Linz, MAN verschärft angeblich Sparkurs, Japans Verbraucherpreise fallen mit Rekordrate, britisches GfK-Konsumklima konstant, Bauer sieht deutschen Baumarkt auf Jahre belastet, Studie: 90.000 Jobs in der Autoindustrie gefährdet Mehr

28.08.2009, 07:11 Uhr | Finanzen

Speedjumping Ich habe die Siebenmeilenstiefel mal getestet

August Stabauer betreibt Speedjumping. Mit Fiberglasstelzen macht er drei Meter große Sprünge und sprintet fast 40 Stundenkilometer schnell. Der Sprungstelzen-Händler aus Linz im FAZ.NET-Gespräch. Mehr

10.06.2009, 14:53 Uhr | Sport

Fernsehvorschau Tatort: Kinderwunsch Verdächtige Schwangerschaftsgymnastik

Tatort: Kinderwunsch handelt von Blasen und Kuckuckseiern und lässt Kommissar Eisner richtig wütend werden, so wütend, wie man selten einen Tatort-Ermittler gesehen hat. Es ist sicher nicht der ausgefeilteste ORF-Krimi, aber einer, der seinen Kommissar wieder spannend macht. Mehr Von Uwe Ebbinghaus

01.06.2009, 18:16 Uhr | Feuilleton

BMW 700 Das Findelkind aus Wien

Nach dem Zweiten Weltkrieg hatte die Autoindustrie nichts zu lachen. Und doch wurde vor 50 Jahren der BMW 700 auf Band gelegt. Nur wenige wissen, dass dieses Auto, mit dem BMW seine Selbständigkeit rettete, eigentlich ein Findelkind war. Mehr Von Hans-Roland Zitka

16.05.2009, 19:32 Uhr | Technik-Motor

Choreograph Mannes im Gespräch Im Ballett-Training funktioniert Demokratie nicht

Theater und Sport haben nur dann Erfolg, wenn sie Emotionen auslösen, sagt Jörg Mannes. Der Chef-Choreograph und Ballett-Direktor im Gespräch mit Michael Eder über Sport und Tanz, Wunder und extreme Disziplin. Mehr

05.05.2009, 18:13 Uhr | Sport

Kunst und Antiquitäten Hoch zu Ross ins Gefecht

Eine Anleitung zur Wohltätigkeit: Ferdinand Georg Waldmüllers Die milde Gabe ist das Hauptlos der Auktionen im Wiener Dorotheum - die Vorschau. Mehr Von Nicole Scheyerer, Wien

28.03.2009, 11:55 Uhr | Feuilleton

Umstrittener Priester Wagner „Erfreuliche Entspannung“

Gegen Harry Potter und Homosexuelle: Mit seinen konservativen Ansichten hat Gerhard Maria Wagner Österreichs Katholiken gespalten. Nun bleibt der umstrittene Pfarrer, was er ist - er bat um die Rücknahme seiner Bestellung zum Linzer Weihbischof. Mehr Von Reinhard Olt, Wien

17.02.2009, 10:44 Uhr | Politik

Nach massiven Protesten Designierter Weihbischof von Linz gibt Amt zurück

Der umstrittene österreichische Priester Gerhard Maria Wagner verzichtet auf das Amt als Weihbischof von Linz. Er hat den Vatikan gebeten, seine Ernennung zurückzunehmen. Die Kirchenführung in Rom habe diesem Wunsch entsprochen. Mehr

15.02.2009, 21:04 Uhr | Politik

Weihbischof Gerhard Wagner In Linz aufs Neue?

Harry Potter soll er als „satanistisch“ bezeichnet haben, Tsunamis in Indien als „göttliche Strafe“. Die Ernennung Gerhard Wagners zum Weihbischof von Linz beherrscht in Österreich geistliche wie weltliche Gemüter: Rom habe Macht bewiesen, nicht Gespür. Mehr Von Reinhard Olt, Wien

12.02.2009, 08:13 Uhr | Politik

Vatikan Papst ernennt ultrakonservativen Weihbischof

Nach dem Streit um den Holocaust-Leugner Richard Williamson hat der Papst jetzt eine Entscheidung getroffen, die neue Kritik hervorruft. Benedikt XVI. ernannte den ultrakonservativen österreichischen Priester Gerhard Wagner zum neuen Weihbischof der Diözese Linz. Mehr

01.02.2009, 09:19 Uhr | Politik

Eine Lüge namens Bernhard Eine Lüge namens Bernhard

Das Arschloch Thomas Bernhard, und das sage ich, obwohl ich ungern schlecht über Tote rede, das Arschloch Bernhard hat ziemlich sicher nur ein einziges gutes Buch geschrieben. Dieses Buch erscheint erst jetzt, obwohl er es schon 1980 geschrieben hat, und es zeigt, was für ein Arschloch er war, und ... Mehr

04.01.2009, 12:00 Uhr | Feuilleton

Biller über Bernhard Dieser opportunistische Kaffeehaus-Schreihals

Meine Preise ist manchmal Kafka, manchmal Dostojewskij - und fast immer besser als Thomas Bernhards andere Werke. Der Schriftsteller Maxim Biller erklärt, warum er den österreichischen Kollegen nicht ausstehen kann, tot oder lebendig. Mehr Von Maxim Biller

04.01.2009, 11:52 Uhr | Feuilleton

Mehrere Fälle vor der Aufklärung? Mutmaßlicher Vergewaltiger stellt sich

Ein Mann hat sich am Dienstag in Berlin der Polizei gestellt und die Vergewaltigung einer 16 Jahre alten Deutschen aus Regensburg gestanden. Sie war in einem Kofferraum entführt worden. Womöglich können nun auch weitere ähnliche Fälle aufgeklärt werden. Mehr

31.12.2008, 17:58 Uhr | Gesellschaft

Kulturhauptstadt 2009 Denn daran führt kein Weg vorbei

Im kommenden Jahr wird Linz Europäische Kulturhauptstadt. Und steht wieder mal vor der Frage: Wie löst man ein Problem namens Adolf Hitler? Kaum eine andere Kulturhauptstadt der vergangenen Jahre musste eine solch problematische Vergangenheit präsentieren. Mehr Von Erna Lackner, Linz

29.12.2008, 11:32 Uhr | Feuilleton

Provenienzforschung Bis die Herkunft des letzten Bildes geklärt ist

Das Bundesamt für zentrale Dienste und offene Vermögensfragen gehört nicht zu den ersten Adressen im deutschen Kunstbetrieb. Aber zu den interessantesten: Tausende hier im Berliner Norden verwahrte Kunstwerke könnten von den Nationalsozialisten geraubt worden sein. Mehr Von Regina Mönch

05.11.2008, 14:49 Uhr | Feuilleton

Kaprun-Katastrophe Prozess wird vermutlich fortgeführt

Die österreichische Justiz hat die Fortführung des Kaprun-Prozesses genehmigt. Grund ist die Strafanzeige eines deutschen Gutachters, der den Sachverständigen im seinerzeitigen Prozess schwere Fehler vorwirft. 155 Menschen waren beim Brand in der Gletscherbahn waren im Jahr 2000 ums Leben gekommen. Mehr Von Reinhard Olt, Wien

31.10.2008, 16:23 Uhr | Gesellschaft

Österreich vor der Wahl Der seriöse Pater Willi

So logisch es war, dass Wilhelm Molterer zum Spitzenmann der ÖVP aufrückte, so skeptisch gaben sich einige seiner Partei-Freunde, ob man mit dem Fünftagebart tragenden Pater Willi auch die Wählerschaft gewinnen könnte. Unterschätzen sollte man Molterers Chancen aber nicht. Mehr Von Reinhard Olt, Wien

25.09.2008, 13:50 Uhr | Politik

Michael Eissenhauer im Interview Zur Restitution gibt es keine Alternative

Museen sind Orte der kulturellen Überlieferung. Doch der Fortschritt macht auch an ihren Türen nicht Halt. Michael Eissenhauer, künftig der mächtigste Museumsdirektor Deutschlands, stellt sich der Frage, wie viel Gegenwart das Museum verträgt. Mehr

22.08.2008, 13:41 Uhr | Feuilleton

Kommerzialisiertes Bergsteigen Das Geschäft mit dem Höhenrausch

Der tödliche Unfall von elf Bergsteigern am K 2 hat den Extremsport ins Licht der Öffentlichkeit gerückt. Das Expeditionsbergsteigen ist eine lukrative Nische im alpinen Reiseangebot geworden. Erfahrene Alpinisten prangern diese Kommerzialisierung an. Mehr Von Michaela Seiser, Wien

07.08.2008, 07:53 Uhr | Wirtschaft

Hitlers Bildersammlung Kunst unter Vorbehalt

4732 Bilder, Skulpturen, Möbel, Porzellane und Tapisserien aus rechtloser Zeit: Das Deutsche Historische Museum stellt der Forschung eine Online-Datenbank mit Hitlers Sammlung für sein Führermuseum in Linz zur Verfügung. Mehr Von Regina Mönch

31.07.2008, 11:24 Uhr | Feuilleton

Hier unten ist noch Platz! Hier unten ist noch Platz!

Man muss bereit sein, abzutauchen: Im Linzer Aktienkeller, der eigentlich ein stillgelegter Stollen ist, wo sich einst KZ-Häftlinge quälten und die Linzer später im Krieg Schutz suchten, will eine Ausstellung mit dem Titel "Tiefenrausch" dem Vergessen ein paar Erinnerungen entreißen. Unter dem gleichen Titel ... Mehr

27.07.2008, 12:00 Uhr | Feuilleton

Geld verspekuliert Österreicher tötet fünf Familienangehörige

Schon wieder hält ein Verbrechen Österreich in Atem: Diesmal soll ein 39 Jahre alter Mann seine Frau, seine Tochter, seine Eltern sowie seinen Schwiegervater mit einer Axt getötet haben. Der mutmaßliche Täter habe sich mit dem von seiner Familie geliehenen Geld verspekuliert und ihr diese Schmach ersparen wollen, teilte die Polizei mit. Mehr

14.05.2008, 12:48 Uhr | Gesellschaft

Konzertkritik Gepflegt gemütlich

Demnächst wird man wohl ständig Fieber hören, ihre Hymne zur Fußball-Europameisterschaft. Erst einmal ist Christina Stürmer wieder Tournee - und gastierte in der Alten Oper. Mehr Von Michael Köhler

02.05.2008, 20:54 Uhr | Rhein-Main

Bücher und Graphik My dear Curtius, schreibt T. S. Eliot

Bei dem Auktionshaus Zisska & Schauer in München gibt es Pläne zu Hitlers Linz, aber auch geistvolle Bücher - hier eine Vorschau auf die attraktivsten Lose. Mehr Von Brita Sachs, München

02.05.2008, 07:29 Uhr | Feuilleton
  1 2 3 4 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z