Leonardo da Vinci: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Kunst, Geld, Einfluss Absolutismus in der Wüste

Der spektakuläre Louvre Abu Dhabi, in dem künftig das teuerste Gemälde der Welt zu sehen sein wird, spiegelt dem Westen vor, was dieser sehen möchte – aber warum spielt der Westen dabei mit? Mehr

10.12.2017, 12:45 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Leonardo da Vinci

1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Leonardo zieht nach Abu Dhabi Jesus in der Wüste

Der jüngst versteigerte „Salvator Mundi“ wird künftig im Louvre Abu Dhabi zu sehen sein. Dass er nicht in einer Privatsammlung verschwindet, ist eine gute Nachricht. Mehr Von Rose-Maria Gropp

08.12.2017, 15:52 Uhr | Feuilleton

Projekt „Coding da Vinci“ Die Spur der Daten

Pop-Up-Historie: Beim Hackathon „Coding da Vinci“ zeigen abenteuerlustige Programmierer, wie Kultur, Geschichte und Technik durch kluge Datenvernetzung zueinanderfinden. Mehr Von Claudia Reinhard

06.12.2017, 15:38 Uhr | Feuilleton

Teuerstes Kunstwerk Mann, Lisa!

Ein Alter Meister wird zum teuersten jemals verkauften Bild: Der Leonardo da Vinci zugeschriebene „Salvator Mundi“ kostet in New York 450 Millionen Dollar. Mehr Von Rose-Maria Gropp

01.12.2017, 15:42 Uhr | Feuilleton

New Yorker Ergebnisse Ein Feldarbeiter rackert sich nach vorn

Das atemberaubende Ergebnis von Leonardos „Salvator Mundi“ lässt beinahe das restliche Angebot vergessen. Hier sind die New Yorker Ergebnisse des Impressionismus und Moderne bei Christie’s und Sotheby’s. Mehr Von Sarah Pines, New York

23.11.2017, 10:00 Uhr | Feuilleton

384 Millionen Euro Gemälde von Leonardo da Vinci für Rekordpreis versteigert

So viel Geld wurde noch nie für ein Kunstwerk auf einer Auktion bezahlt: Für 384 Millionen Euro wechselt „Salvator Mundi“ den Besitzer. Um den neuen Eigentümer macht das Auktionshaus Christie’s ein Geheimnis. Mehr

16.11.2017, 08:05 Uhr | Feuilleton

New Yorker Vorschau Lob der Beschleunigung

Die Zeitgenossen in den New Yorker Auktionen bei Christie’s, Sotheby’s und Phillips heizen die Stimmung an. Es gibt kühle Blue Chips – dazu als Gäste einen verträumten Leonardo und einen feurigen Ferrari. Mehr Von Sarah Pines, New York

12.11.2017, 16:00 Uhr | Feuilleton

Eine neue Ära für Museen Im Gegenlicht der Gegenwart

Was sollte ein Museum heute leisten? Der Louvre Abu Dhabi, der in wenigen Tagen eröffnet, und weitere spektakuläre Kulturneubauten definieren das Museum um. Mehr Von Niklas Maak

05.11.2017, 20:06 Uhr | Feuilleton

Leonardos „Salvator Mundi“ Er ist wieder da

Leonardo da Vincis „Salvator Mundi“ wird erneut zu Markte getragen. Die Taxe von 100 Millionen Dollar wirft vor dem Hintergrund eines vor Gerichten ausgetragenen Streits Fragen auf. Mehr Von Stefan Koldehoff

20.10.2017, 10:00 Uhr | Feuilleton

Netflix-Serie „Star Trek“ preist Tesla-Gründer Elon Musk

Der neueste „Star-Trek“-Ableger ist ein Hit auf Netflix. Dem Elektroautopionier Elon Musk ist jetzt eine besondere Ehre zuteil geworden – damit steht er in einer Reihe mit zwei berühmten Brüdern. Mehr Von Martin Gropp

11.10.2017, 21:16 Uhr | Wirtschaft

Zukunft der Produktion Lass es die Roboter machen

Die Zukunft der Produktion wird durch Automaten und neue Fertigungstechniken bestimmt. Das steht fest – oder etwa doch nicht? Mehr Von Lukas Weber

15.09.2017, 10:47 Uhr | Wirtschaft

Sitzordnung im Berufsleben Auf die Plätze, fertig

Wer wo und neben wem sitzt, das hat einiges mit Macht, Ansehen und Strategie zu tun. Eine kleine Psychologie der Sitzordnung. Mehr Von Ursula Kals

04.06.2017, 18:56 Uhr | Beruf-Chance

Leonardo da Vinci restauriert Ist Mückenschiss keine wahrhafte Geschichtsspur?

Unter dem Schmutz der Jahrhunderte: Die Restaurierung von Leonardo da Vincis Anbetung der Könige in den Uffizien markiert eine Zeitenwende im Umgang mit Gemälden alter Meister. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Frank Zöllner

26.04.2017, 23:19 Uhr | Feuilleton

Kupferstich-Schau in Bremen Eine Linie genügt für den Allmächtigen

Am Versailler Hof Ludwigs XIV. blühte die Kunst des Kupferstichs. Was für Werke dabei entstanden sind, zeigt eine Ausstellung in der Bremer Kunsthalle. Mehr Von Andreas Kilb

26.03.2017, 15:18 Uhr | Feuilleton

Die Ketzerbraut auf Sat.1 Genoveva berlinert sich durchs Mittelalter

In der Verfilmung von Die Ketzerbraut des Autoren-Duos Iny Lorentz zeigt Sat.1 eine Phantasie-Epoche aus Historienschwartenland. Mehr Von Andrea Diener

14.02.2017, 17:56 Uhr | Feuilleton

Czartoryski-Kunstsammlung Polen kauft den Tempel der Erinnerung

Die polnische Regierung hat die berühmte Czartoryski-Sammlung erworben. Der Verkäufer, eine Stiftung, verlangte dafür hundert Millionen Euro. Das ist beinahe geschenkt. Mehr Von Paul Ingendaay

01.01.2017, 09:36 Uhr | Feuilleton

TV-Serie Die Medici Willkommen in der Renaissance

Eine Familie und ihr Zeitalter: Die Sky-Serie Herrscher von Florenz erzählt die Geschichte der Medici. Dustin Hoffman spielt den Patriarchen, den ein dunkles Schicksal ereilt. Mehr Von Heike Hupertz

27.12.2016, 18:04 Uhr | Feuilleton

Stift von Napkin im Test Verzieht keine Mine

Es klingt verrückt, funktioniert aber. Mit dem Stift Napkin Pininfarina lässt sich schreiben und zeichnen, obwohl er keine Mine hat. Dabei ist diese Technik sehr alt. Mehr Von Monika Schramm

16.12.2016, 11:00 Uhr | Technik-Motor

Zufallsfund in Frankreich Wertvolle Zeichnung Leonardo da Vincis entdeckt

Eine mutmaßliche Zeichnung des Renaissance-Meisters Leonardo da Vinci ist durch Zufall in Frankreich entdeckt worden. Dabei hatte der Besitzer eigentlich einen anderen Schöpfer vermutet. Mehr

14.12.2016, 12:24 Uhr | Feuilleton

Eichlers Wochenschau Die Affen, der Krieg und die Fifa

Gibt es im Sport einen Zusammenhang zwischen Arm- oder Beinlänge und Leistung? Eher nicht. Dass sie im Weltfußballverband jedoch recht kurze Beine und einen sehr langen Arm haben, ist dagegen unbestritten. Mehr Von Christian Eichler

05.11.2016, 14:31 Uhr | Sport

Ausstellung im Städel In der Hitze der Macht

Die Gegenwart der Vergangenheit in einer großartigen Schau: Das Frankfurter Städel zeigt Maniera. Pontormo, Bronzino und das Florenz der Medici. Mehr Von Rose-Marie Gropp

24.02.2016, 15:57 Uhr | Feuilleton

Artur Fischer Der Erfinder des Fischerdübels ist tot

Er meldete weit über tausend Patente an und entwickelte den Kunststoff-Dübel. Nun ist der baden-württembergische Erfinder im Alter von 96 Jahren gestorben. Mehr Von Susanne Preuß, Stuttgart

29.01.2016, 10:52 Uhr | Wirtschaft

La Bella Principessa Ein erhoffter Leonardo als Fälscher-Marketing

Uneheliche Fürstentochter oder Supermarktkassiererin? Die Geschichte der Bella Principessa, in der ihr Besitzer eine Zeichnung Leonardos sieht, ist ohnehin abenteuerlich. Jetzt setzt ein englischer Fälscher ihr die Krone auf. Mehr

01.12.2015, 21:56 Uhr | Feuilleton

Ausstellung Flugmaschinen und ein Perpetuum mobile

Physikalisch ist es unmöglich, ein Perpetuum mobile zu bauen. Viele haben sich am Bau dieser Maschine, die niemals stillsteht, versucht - auch Leonardo da Vinci. Nachbauten seiner Maschinen zeigt eine Ausstellung. Mehr Von Oliver Bock

17.09.2015, 21:03 Uhr | Rhein-Main

Oper Frankfurt Wenn es klappert und zischt, klopft und rauscht

Am 1. September beginnt die neue Saison an der Oper Frankfurt. Wie gewohnt hat Intendant Bernd Loebe ein Programm zusammenstellt, das etliche Raritäten versammelt. Aber auch Carmen steht auf dem Spielplan. Mehr

01.09.2015, 13:15 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z