Leonardo da Vinci: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Bettgemälde-Kommentar Kunstschlaf

Über Nacht zum Künstler: Ein Hersteller bedruckt neuerdings Bettgestelle mit Gemälden aus der National Gallery in London. Die Auswirkungen auf den Schlafrhythmus sind leider bisher noch nicht erforscht. Mehr

14.08.2018, 14:29 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Leonardo da Vinci

1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Diagnose der Entfremdung Der Tourismus auf dem Prüfstand

Im Zuge der Industrialisierung und der Mobilität muss jede Region damit rechnen, als Reiseziel entdeckt zu werden. Überlegungen über nicht-einlösbare Sehnsüchte und den Tourismus als Ware. Mehr Von Boris Holzer

31.07.2018, 17:35 Uhr | Wissen

„Art of Crime“ bei ZDFneo Nachts im berühmtesten Museum der Welt

Interessant sind die alten Meister: In der Serie „Art of Crime“ rätselt sich ein Feuer-und-Wasser-Duo durch die Kunstwelt und den Louvre. Besser, man geht gleich ins Museum. Mehr Von Heike Hupertz

27.07.2018, 18:48 Uhr | Feuilleton

Leiden der Hochschule Was wird aus der Universität?

Die Leiden der Universität setzen sich unbeirrt fort. Erst war es die Politisierung, dann Didaktisierung, dann Ökonomisierung. Jetzt stehen die Zeichen auf Ökologisierung. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Professor Dr. Jürgen Mittelstraß

23.07.2018, 19:07 Uhr | Politik

Londoner Auktionen Es lässt sich doch einiges machen

Die Auktionen mit Alten Meistern bei Sotheby’s und Christie’s während der Londoner „Classic Week“ sehen vielversprechend aus. Eine Vorschau. Mehr Von Gina Thomas, London

02.07.2018, 10:00 Uhr | Feuilleton

Wenn Computer komponieren Mozart aus der Maschine

Für Hintergrundmusik im Aufzug oder Supermarkt reicht‘s schon. Kann Künstliche Intelligenz Studenten der Komposition auch helfen, alten Meistern nachzueifern? Mehr Von Carolin Wilms

23.06.2018, 10:22 Uhr | Beruf-Chance

Kunstwerke für zu Hause Vier Wände voller Bilder

Die Petersburger Hängung ist in Mode. Wie gut, dass Museen und Archive gerade online gehen und neue Möglichkeiten für die Bilderflut zu Hause eröffnen. Mehr Von Christian Tröster

17.05.2018, 11:17 Uhr | Wirtschaft

Blase im Kunstmarkt? Auktionshaus Sotheby’s plant Rekord-Versteigerung

Der Kunstmarkt steht vor dem nächsten Rekord: Für mindestens 150 Millionen Dollar will Sotheby’s ein Bild des Malers Modigliani versteigern. Wo soll das nur enden? Mehr Von Dennis Kremer

10.05.2018, 17:21 Uhr | Finanzen

Waalkes als Maler Neu-ottonische Kunst

Zum 70. Geburtstag des Komikers und Malers Otto Waalkes gibt es in Frankfurt eine Ausstellung seiner Kunstwerke. Der Einfluss eines Lehrers ist unübersehbar. Mehr Von Stefan Trinks

04.05.2018, 16:19 Uhr | Feuilleton

Kunst als Sicherheit Warum Vincent van Gogh kreditwürdig ist

Der florierende Kunsthandel zieht auch Finanzinvestoren an. In einem Nischenmarkt für Darlehen dienen Kunstwerke als Sicherheit. Mehr Von Jürgen Dunsch, Genf

24.03.2018, 13:33 Uhr | Finanzen

Pariser Messen Diese Nähe zur Hand des Künstlers

Zwei Pariser Messen mit Zeichnung in Bestform: „Salon du Dessin“ für Alte Meister und die Moderne, „Drawing Now“ für Zeitgenossen. Mehr Von Bettina Wohlfarth, Paris

24.03.2018, 10:00 Uhr | Feuilleton

Koller-Auktion Drei Mönche und ein Akt

Von barocker Porträtkunst bis zur russischen Avantgarde: Eine Vorschau auf das Angebot der Alten Meister und der Kunst des 19. Jahrhunderts bei Koller in Zürich. Mehr Von Richard Hagemann

20.03.2018, 10:00 Uhr | Feuilleton

Jahresbilanzen Jeder Milliardär braucht Kunst

Die Bilanzen des Auktionsjahrs 2017 von Christie’s, Sotheby’s und Phillips: Erleichterung über Erholung und Konsolidierung – und etwas Spektakel Mehr Von Anne Reimers, London

21.02.2018, 11:00 Uhr | Feuilleton

Ärger für den Louvre Mythos im Morgenland

Der Louvre verkauft Kunstwerke aus Geldnöten an wohlhabende Unternehmer. Jetzt landet der Leonardo da Vinci zugeschriebene „Salvator Mundi“ über Umwege in Abu Dhabi. So war es nicht gedacht. Mehr Von Jürg Altwegg

24.01.2018, 21:05 Uhr | Feuilleton

Rybolowlew will in London klagen Private Verkäufe?

Der russische Milliardär Dmitri Rybolowlew prozessiert seit 2015 gegen den Kunsthändler Yves Bouvier. Nun erzielte er in New York einen ersten Teilsieg. Mehr Von Gina Thomas

23.01.2018, 11:00 Uhr | Feuilleton

Kunstjahr 2017 Ist das für mich oder kann das weg?

Die Zeiten sind hart, schnell und voller Widersprüche, und die Kunst konkurriert jetzt mit Hollywood und der AfD. Droht ihr die Inflation? Über das Kunstjahr 2017. Mehr Von Kolja Reichert

30.12.2017, 15:56 Uhr | Feuilleton

Kunst, Geld, Einfluss Absolutismus in der Wüste

Der spektakuläre Louvre Abu Dhabi, in dem künftig das teuerste Gemälde der Welt zu sehen sein wird, spiegelt dem Westen vor, was dieser sehen möchte – aber warum spielt der Westen dabei mit? Mehr Von Marc Zitzmann

10.12.2017, 12:45 Uhr | Feuilleton

Leonardo zieht nach Abu Dhabi Jesus in der Wüste

Der jüngst versteigerte „Salvator Mundi“ wird künftig im Louvre Abu Dhabi zu sehen sein. Dass er nicht in einer Privatsammlung verschwindet, ist eine gute Nachricht. Mehr Von Rose-Maria Gropp

08.12.2017, 15:52 Uhr | Feuilleton

Projekt „Coding da Vinci“ Die Spur der Daten

Pop-Up-Historie: Beim Hackathon „Coding da Vinci“ zeigen abenteuerlustige Programmierer, wie Kultur, Geschichte und Technik durch kluge Datenvernetzung zueinanderfinden. Mehr Von Claudia Reinhard

06.12.2017, 16:38 Uhr | Feuilleton

Teuerstes Kunstwerk Mann, Lisa!

Ein Alter Meister wird zum teuersten jemals verkauften Bild: Der Leonardo da Vinci zugeschriebene „Salvator Mundi“ kostet in New York 450 Millionen Dollar. Mehr Von Rose-Maria Gropp

01.12.2017, 16:42 Uhr | Feuilleton

New Yorker Ergebnisse Ein Feldarbeiter rackert sich nach vorn

Das atemberaubende Ergebnis von Leonardos „Salvator Mundi“ lässt beinahe das restliche Angebot vergessen. Hier sind die New Yorker Ergebnisse des Impressionismus und Moderne bei Christie’s und Sotheby’s. Mehr Von Sarah Pines, New York

23.11.2017, 11:00 Uhr | Feuilleton

384 Millionen Euro Gemälde von Leonardo da Vinci für Rekordpreis versteigert

So viel Geld wurde noch nie für ein Kunstwerk auf einer Auktion bezahlt: Für 384 Millionen Euro wechselt „Salvator Mundi“ den Besitzer. Um den neuen Eigentümer macht das Auktionshaus Christie’s ein Geheimnis. Mehr

16.11.2017, 09:05 Uhr | Feuilleton

New Yorker Vorschau Lob der Beschleunigung

Die Zeitgenossen in den New Yorker Auktionen bei Christie’s, Sotheby’s und Phillips heizen die Stimmung an. Es gibt kühle Blue Chips – dazu als Gäste einen verträumten Leonardo und einen feurigen Ferrari. Mehr Von Sarah Pines, New York

12.11.2017, 17:00 Uhr | Feuilleton

Leonardos „Salvator Mundi“ Er ist wieder da

Leonardo da Vincis „Salvator Mundi“ wird erneut zu Markte getragen. Die Taxe von 100 Millionen Dollar wirft vor dem Hintergrund eines vor Gerichten ausgetragenen Streits Fragen auf. Mehr Von Stefan Koldehoff

20.10.2017, 12:00 Uhr | Feuilleton

Netflix-Serie „Star Trek“ preist Tesla-Gründer Elon Musk

Der neueste „Star-Trek“-Ableger ist ein Hit auf Netflix. Dem Elektroautopionier Elon Musk ist jetzt eine besondere Ehre zuteil geworden – damit steht er in einer Reihe mit zwei berühmten Brüdern. Mehr Von Martin Gropp

11.10.2017, 23:16 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z