HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Komödie

Patchwork-Komödie im Ersten Und jetzt noch mal alle gemeinsam, bitte!

Oliver Schmitz’ feine Komödie Familie mit Hindernissen zeigt den Alltag einer bunt zusammengewürfelten Familie mit all seinen chaotischen Wendungen – ohne das Patchwork-Konzept zu debattieren. Warum auch? Mehr

29.03.2017, 17:42 Uhr | Feuilleton
Alle Artikel zu: Komödie
1 2 3 ... 10 ... 20  
   
Sortieren nach

Kinokomödie Lommbock Wie man die Lebenszeit in Ruhe wegraucht

Nach 16 Jahren wird die Komödie Lammbock fortgesetzt: In Lommbock versucht Moritz Bleibtreu seinen Kiffer-Lebensstil irgendwie in eine erwachsene Existenz hinüber zu retten. Mehr Von Bert Rebhandl

24.03.2017, 15:09 Uhr | Feuilleton

Komödie Toni Erdmann Jetzt mach mir hier aber mal bitte keine Zähne

Maren Ades furiose Filmkomödie Toni Erdmann ist ein Sozialuniversaldrama. Der Film geht in jeder Hinsicht aufs Ganze. Mehr Von Dietmar Dath

24.03.2017, 10:48 Uhr | Feuilleton

Sat.1-Film: Bodycheck Nix für Mädchen?

In der Sat.1-Komödie Bodycheck spielt Lisa Bahati Wihstutz ein Mädchen, das der Pubertät mit dem Hockeyschläger entgegentritt. Auch die Rollenerwartung fährt Schlittschuh. Mehr Von Franziska Müller

21.03.2017, 18:36 Uhr | Feuilleton

Sat.1-Komödie Liebesgrüße aus Pullach

Mit der Lizenz zum Stalken: Sat.1 zeigt in der Agentenkomödie Leg dich nicht mit Klara an, was passiert, wenn beim Bundesnachrichtendienst die Beziehungen enden. Mehr Von Axel Weidemann

14.03.2017, 17:21 Uhr | Feuilleton

Gegenwartsliteratur Wo bleibt der neue deutsche Campusroman?

Die deutsche Gegenwartsliteratur tut sich schwer damit, realistisch vom akademischen Leben zu erzählen. In Amerika oder Frankreich geht das – warum nicht hier? Mehr Von Jan Wiele

12.03.2017, 20:18 Uhr | Feuilleton

Schauspieler Christopher Krieg Ein Mann für alle Rollen

Ein gerngesehener Gast auf Claus Helmers Privatbühnen ist der Schauspieler Christopher Krieg. Der gebürtige Frankfurter ist dem Rhein-Main-Gebiet verbunden. Mehr Von Claudia Schülke, Frankfurt

05.03.2017, 15:06 Uhr | Rhein-Main

ARD-Bauernschwank Allein auf weiter Flur

In harten Zeiten heißt es Durchhalten: Die ARD verarbeitet die Krise der Landwirte mit Zwei Bauern und kein Land in einer urigen Komödie, verliert die Probleme aber nicht aus dem Blick. Mehr Von Oliver Jungen

03.03.2017, 17:09 Uhr | Feuilleton

Oscar-Nominierungen Schwarz oder Weiß?

Die Filme Moonlight und La La Land sind die Favoriten für die Oscar-Verleihung. Geht es also diesmal vor allem um die Frage der Hautfarbe? Mehr Von Verena Lueken

26.02.2017, 11:37 Uhr | Feuilleton

Zum Tod von Michael Hirsch Aberwitziger Virtuose

Der Komponist Michael Hirsch war ein Grenzgänger zwischen Bildender Kunst und Musik. Seine Kompositionen verwischten die Genregrenzen mit dadaistischer Phantasie und höchster Virtuosität. Jetzt ist er mit 58 Jahren gestorben. Mehr Von Eleonore Büning

08.02.2017, 17:50 Uhr | Feuilleton

Theaterstück Willkommen Wer, wenn nicht wir, kann sich einen Flüchtling leisten?

Sönke Wortmann inszeniert in Düsseldorf Willkommen, die neue Komödie von Lutz Hübner und Sarah Nemitz. Das Stück spielt in einer Luxus-WG. Die streitet sich um einen neuen Mitbewohner. Mehr Von Andreas Rossmann

08.02.2017, 14:09 Uhr | Feuilleton

Justus von Dohnányi Mann mit Haltung

Justus von Dohnányi spielt in Timm Thaler das verführerische Böse. Er selbst lacht lieber. Und erzählt dabei von Dreharbeiten, Politik und Familie. Mehr Von Julia Schaaf

07.02.2017, 10:38 Uhr | Gesellschaft

Theaterpublikum Die Freiheit, die das Lachen schenkt

In Deutschlands Theatern ist das herzhafte Gelächter fast ausgestorben. Ein Abend in Paris zeigt die unbesiegbare Lust auf Witz und erotische Provokation. Mehr Von Simon Strauß

27.01.2017, 19:59 Uhr | Feuilleton

La Cenerentola in Oslo Eben noch hat er sie verprügeln wollen, schon zwinkert er ihr wieder zu

Triumph des Guten: Gioachino Rossinis Aschenputtel-Komödie La Cenerentola hat Stefan Herheim grandios an der Norske Opera in Oslo inszeniert. Mehr Von Eleonore Büning, Oslo

27.01.2017, 12:50 Uhr | Feuilleton

Serien- und Filmschauspieler Miguel Ferrer gestorben

Vom Kellner zum Killer: Seine erste Filmrolle hatte er in einer Action-Komödie, später wurde er gern als undurchsichtige Figur oder als Bösewicht besetzt. Der amerikanische Schauspieler Miguel Ferrer ist gestorben. Mehr

20.01.2017, 12:59 Uhr | Feuilleton

Staatstheater Wiesbaden Wenn Roboter zu sehr lieben

Sie wirkt herrlich unterhaltsam: Die Groteske Ab jetzt von Alan Ayckbourns ist am Staatstheater in der hessischen Landeshauptstadt zu sehen. Mehr Von Matthias Bischoff, Wiesbaden

19.01.2017, 19:51 Uhr | Rhein-Main

Schnitzel geht immer im TV Zwei Stehaufmännchen und das Märchen vom Prekariat

Hartz, aber herzlich: Das Erste setzt die feinsinnig komische und hinreißend optimistische Schnitzel-Reihe mit Ludger Pistor und Armin Rohde fort. Eine Komödie zum Wohlfühlen. Mehr Von Oliver Jungen

18.01.2017, 17:32 Uhr | Feuilleton

Neuer Film von Chris Kraus Was Tragödie nicht sein soll, endet als Farce

Ganz nach dem Böhmermann-Rezept? Chris Kraus versucht sich mit Die Blumen von gestern an einer Komödie vor dem Hintergrund der Schoa – und scheitert kläglich. Mehr Von Andreas Platthaus

13.01.2017, 20:57 Uhr | Feuilleton

Nach der Parlamentsbesetzung Die Staatskrise in Polen ist nicht vorbei

Die Besetzung des polnischen Parlaments ist beendet – die Opposition hat die letzte Gelegenheit für einen ehrenvollen Abgang genutzt. Trotzdem setzt sich die Staatskrise Polens fort. Mehr Von Konrad Schuller

12.01.2017, 20:06 Uhr | Politik

Golden Globes La La Land gewinnt sieben Auszeichnungen

Schauspieler Ryan Gosling gewinnt den Preis für den besten Schauspieler in einer Komödie oder einem Musical, Regisseur Damien Chazelle wird ebenfalls gewürdigt. Die deutsche Vater-Tochter-Geschichte Toni Erdmann geht leer aus. Mehr

09.01.2017, 04:41 Uhr | Feuilleton

Die Überglücklichen Tolles Schauspiel aus der Psychiatrie

Klapsmühlenfilme, gerade solche, die auch Komödien sind, können leicht im Klischee steckenbleiben. Die Überglücklichen von Paolo Virzi ist anders. Nicht nur wegen seiner beiden überwältigenden Hauptdarstellerinnen. Mehr

03.01.2017, 09:31 Uhr | Feuilleton

Video-Filmkritik Zwei fliegen übers Kuckucksnest

Klapsmühlenfilme, gerade solche, die auch Komödien sind, können leicht im Klischee steckenbleiben. Die Überglücklichen von Paolo Virzi ist anders. Nicht nur wegen seiner beiden überwältigenden Hauptdarstellerinnen. Mehr Von Julia Dettke

28.12.2016, 17:39 Uhr | Feuilleton

Zum Tod von Carrie Fisher Prinzessin im Mondlicht

Die Rolle der Prinzessin Leia machte Carrie Fisher weltberühmt. Nun ist die Schauspielerin im Alter von 60 Jahren gestorben. Doch eine letzte Chance gibt es noch, sie zu sehen. Mehr Von Nina Rehfeld, Phoenix

27.12.2016, 19:24 Uhr | Feuilleton

Deutsche Tragikomödie Toni Erdmann räumt beim Europäischen Filmpreis ab

Gefeiert in Cannes, gekrönt als bester europäischer Film, und Oscar-Chancen bestehen auch noch. Dieser Film verblüfft die Welt als deutscher Ausnahmeerfolg. Mehr

11.12.2016, 05:39 Uhr | Feuilleton

Dokumentarfilmerbe Gedächtnis der Nation in Gefahr

Wer vom nationalen Filmerbe spricht, meint vor allem Spielfilme. Das muss sich ändern. Unschätzbare Dokumente werden zerstückelt und vernichtet oder verfallen. Mehr

07.12.2016, 20:17 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 10 ... 20  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z