Kinofilm: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Amy Schumer in „I Feel Pretty“ Wut zur Schönheit

Wegen ihrer Sexwitze und gnadenlosen Offenheit wird Amy Schumer gefeiert, aber auch geschmäht. In „I Feel Pretty“ nimmt sie den weiblichen Beautywahn aufs Korn. Mehr

10.05.2018, 19:03 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Kinofilm

1 2 3 ... 9  
   
Sortieren nach

„Die Sanfte“ im Kino Die sperrige Fracht der Wahrheit

Der Regisseur Sergei Loznitsa ist als Dokumentarfilmer bekanntgeworden. Sein neuer Spielfilm „Die Sanfte“ zeigt Russland als Traum. Mehr Von Bert Rebhandl

05.05.2018, 12:15 Uhr | Feuilleton

Kinofilm „A Beautiful Day“ Nur nicht die Augen schließen

In Lynne Ramsays Film „A Beautiful Day“ räumt ein Mann unter reichen Kinderschändern auf. Joaquin Phoenix spielt diesen Rächer mit aller Urgewalt. Aber etwas fehlt ihm. Mehr Von Bert Rebhandl

25.04.2018, 12:58 Uhr | Feuilleton

Trickfilmkunst aus Stuttgart Wie schwäbische Entwickler Kinofilme animieren

Nicht nur Trickfilme entstehen fast vollständig am Computer, jede Szene in Kinofilmen oder Serien ist digital nachbearbeitet. Rund um Stuttgart sitzen einige der besten Animationsstudios der Welt. Mehr Von Jonas Jansen

25.04.2018, 10:39 Uhr | Wirtschaft

„Roman J. Israel, Esq“ im Kino Hauptsache, der Anzug sitzt

Die Geschichte eines spektakulären Comebacks: In „Roman J. Israel, Esq.“ macht Denzel Washington seine eigenen breiten Schultern zum Ausgangspunkt einer individuellen Fallhöhe. Mehr Von Bert Rebhandl

21.04.2018, 17:23 Uhr | Feuilleton

Video-Filmkritik zu „The King“ Wessen König war Elvis Presley?

Der Dokumentarfilm „The King“ misst das moderne Amerika an Elvis Presleys tragischer Biographie. Eugene Jarecki zeigt eine Gesellschaft unter kollektivem Drogeneinfluss, kurz vor der Überdosis. Mehr Von Simon Strauß

19.04.2018, 12:32 Uhr | Feuilleton

Fluchtdrama „Transit“ im Kino Es war einmal in Marseille

Vor fast achtzig Jahren schilderte Anna Seghers in „Transit“ die Not der deutschen Emigranten. Christian Petzolds Film übersetzt den Roman in unsere Gegenwart. Mehr Von Andreas Kilb

06.04.2018, 21:20 Uhr | Feuilleton

Deutscher Film Der Endmoränensaurier

Das ist ein After-Herbert-Achternbusch-Bombeneinschlag ins Kino der Berliner Republik. Josef Bierbichler hat aus seinem Roman „Mittelreich“ den Film „Zwei Herren im Anzug“ gemacht. Mehr Von Dominik Graf

21.03.2018, 18:56 Uhr | Feuilleton

Filmkritik zu „Lucky“ Die Beharrlichkeit der Schildkröte

Harry Dean Stanton war auf Nebenrollen abonniert. In „Lucky“, dem Kinoregiedebüt von John Carroll Lynch, spielt er die Hauptrolle und zeigt noch einmal seine ganze Größe. Was bleibt, ist eine tröstende Erkenntnis. Mehr Von Bert Rebhandl

07.03.2018, 16:05 Uhr | Feuilleton

Wiederentdeckte Kinofilme Heimkehr aus Weimar

Nie zuvor und niemals wieder hat das Kino in Deutschland so geblüht wie in der Weimarer Republik – doch ein Großteil der Filme ging verloren. Die Retrospektive der Berlinale zeigt einige Wiederentdeckungen. Mehr Von Andreas Kilb

16.02.2018, 06:23 Uhr | Feuilleton

Filmstart „Black Panther“ Aus dem Hinterhalt abstimmen

Der Film „Black Panther“ ist noch nicht im Kino, da gibt es schon massig negative Zuschauerwertungen. Die könnten manipuliert sein. Hat es mit Rassismus zu tun? Mehr Von Felix Simon

08.02.2018, 13:33 Uhr | Feuilleton

Französische Komödie Haben Sie die Brautmutter gesehen?

Ein Land am Wendepunkt, aber auf jeden Tiefschlag folgt mindestens eine Erholungspause: Der französische Film „Das Leben ist ein Fest“ hält einer mehrdeutigen Nation den Spiegel vor. Mehr Von Andreas Kilb

01.02.2018, 20:00 Uhr | Feuilleton

Der Kinofilm „Die Spur“ Jägerin der Jäger

Sie töteten zum Spaß und mussten sterben: Der Film „Die Spur“ hätte seine Geschichte mit der Geduld eines Fallenstellers beobachten können. Aber es musste unbedingt ein Thriller werden. Mehr Von Andres Kilb

05.01.2018, 12:40 Uhr | Feuilleton

Kinofilm „Score“ über Filmmusik So spielt man „dreckig“, liebes Orchester

Ob Danny Elfmans unverwechselbare Glockenklänge oder Hans Zimmers mächtige Blechbläser: Ohne Musik ist der Film kaum vorstellbar. Der einzigartigen Entwicklung des Soundtracks widmet sich der Dokumentarfilm „Score“. Mehr Von Anke Westphal

04.01.2018, 09:33 Uhr | Feuilleton

Jost Vacano ging vor Gericht Später Lohn für Kameramann des Kinoklassikers „Das Boot“

Wer den Kinoklassiker „Das Boot“ gesehen hat, weiß, welchen Anteil der Kameramann Jost Vacano am weltweiten Erfolg des Films hatte. Am Gewinn wurde er nicht beteiligt. Das ändert sich nach einem Gerichtsurteil jetzt. Mehr

21.12.2017, 14:17 Uhr | Feuilleton

Kinofilm „Lieber leben“ Um Wunder geht es nicht

Das Krankenhaus als Integrationsmodell der Abgehängten: Auch Gelähmte sind, wie die französische Tragikkomödie „Lieber leben“ zeigt, nicht alle gleich. Mehr Von Bert Rebhandl

16.12.2017, 19:30 Uhr | Feuilleton

Rachewestern „Brimstone“ Keuschheitsgürtel im Mund

Das verschlägt einem die Sprache: Martin Koolhovens Kino-Western „Brimstone“ handelt von einem Begehren, das so verboten ist, dass es in der Bibel noch nicht einmal vorkommt. Mehr Von Bert Rebhandl

02.12.2017, 12:03 Uhr | Feuilleton

Kinofilm „Manifesto“ Kinder, habt ihr auch euer Dogma gelernt?

Was entsteht, wenn sie sich neu erschafft, ist jedesmal ein neues Wunder. Doch Julian Rosefeldts filmische Installation „Manifesto“ lebt als Kinofilm nicht von Cate Blanchett allein. Mehr Von Andreas Kilb

25.11.2017, 12:17 Uhr | Feuilleton

Kinofilm „Fikkefuchs“ Was sind diese Männer bloß für trostlose Tierchen

Dieser Film will wehtun, verläppert sich aber in einer öden Bromance-Idylle. Jan Henrik Stahlbergs Kino-Quasikomödie „Fikkefuchs“ über maskuline Sorgen ist weder lustig noch mutig. Mehr Von Bert Rebhandl

16.11.2017, 14:19 Uhr | Feuilleton

Deutscher Kinofilm „Casting“ Herr Fassbinder, bitte ans Telefon!

Wenn das Kino sich selbst beobachtet, schielt es am schönsten: „Casting“ von Nicolas Wackerbarth ist ein großartiger Film über die Übergänge, aus denen künstlerisch etwas entsteht: eine Figur, ein Moment, eine Idee. Mehr Von Bert Rebhandl

02.11.2017, 14:04 Uhr | Feuilleton

Kinofilm „Fack ju Göhte 3“ Abi nun, ach!

Die „Fack Ju Göhte“-Filme haben das alte deutsche Klassenzimmer-Komödienformat ins einundzwanzigste Jahrhundert geboxt. Der dritte Teil „Final Fack“ stellt sich jetzt selbst das Abschlusszeugnis aus. Mehr Von Bert Rebhandl

25.10.2017, 11:18 Uhr | Feuilleton

Kinofilm „Vorwärts immer!“ Fast hätte man die komische Wende vergeigt

Ein absurder Plott inmitten der Ereignisse um die friedliche Revolution in der DDR: „Vorwärts immer!“, mit Jörg Schüttauf als (falscher) Honecker, ist eine Wendekomödie der anderen Art. Mehr Von Bert Rebhandl

14.10.2017, 12:34 Uhr | Feuilleton

Affäre des letzten Zaren Kinofilm „Matilda“ spaltet Russland

Ein Film über die Affäre des letzten Zaren mit einer Ballerina treibt Russlands Ultrakonservative auf die Straße. Der Konflikt könnte in Gewalt münden, die Rhetorik ist es bereits. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

18.09.2017, 20:55 Uhr | Politik

Film „Jugend ohne Gott“ Gnadenloses Assessment-Center im Wald

Das kommt raus, wenn Elitemenschen um begehrte Uni-Plätze kämpfen: Alain Gsponers Film „Jugend ohne Gott“ verlegt Ödön von Horváths Roman in eine ferne kalte Zukunft. Mehr Von Andrea Diener

31.08.2017, 22:32 Uhr | Feuilleton

„Tulpenfieber“ im Kino Ein Königreich für eine Blumenzwiebel

Justin Chadwicks Film „Tulpenfieber“ stellt die Welt der holländischen Altmeister nach. Das sieht opulent aus, mit all den schönen Kostümen und Kulissen. Doch ist es auch lebendig? Mehr Von Andreas Kilb

28.08.2017, 14:09 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z