Johann Sebastian Bach: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Johann Sebastian Bach

  2 3 4
   
Sortieren nach

Der klare Klang des Bach-Chors Der klare Klang des Bach-Chors

Zwischen 1951 und 1980 eroberte der Dirigent, Organist und Cembalist Karl Richter die Wagner- und Strauss-Bastion München so erfolgreich für Johann Sebastian Bach, daß viele Mitstreiter von damals noch heute bekennen, von Richter und Bach für ihr Leben geprägt worden zu sein. Außerdem wurde München seither ... Mehr

04.01.2006, 12:00 Uhr | Feuilleton

Singalong Der Star ist das Publikum

Die St. Bernhard-Kirche ist fast voll am späten Nachmittag des ersten Sonntags im neuen Jahr. Vor dem Altar sitzen vier Solisten und das Orchester. Auf dem Programm steht Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium. Mehr

02.01.2006, 18:46 Uhr | Rhein-Main

Klassik In Frankfurt schon jetzt angekommen: Paavo Järvi

Mit einer für manche Musikfreunde eher fremd anmutenden Musik stellte sich der aus Estland gebürtige Dirigent Paavo Järvi als designierter Chef des hr-Sinfonieorchesters in der Alten Oper vor. Mehr

11.12.2005, 20:56 Uhr | Rhein-Main

Neuerscheinungen Die krummen Finger des Götterlieblings

Angesichts der Überfülle an Publikationen aus Jahrhunderten fällt es immer schwerer, Neues zu entdecken. Selbst die Ortung des historisch angeblich Abgesicherten scheint schwierig. Ein Blick in die Neuerscheinungen zum Mozart-Jahr. Mehr Von Gerhard R. Koch

25.11.2005, 12:00 Uhr | Feuilleton

Musik Bach-Komposition in Weimar entdeckt

Spektakulärer Fund in der Weimarer Anna Amalia Bibliothek: Ein Wissenschaftler stieß dort auf eine bislang unbekannte Komposition von Johann Sebastian Bach. Mehr

07.06.2005, 14:30 Uhr | Feuilleton

Konzert E bissi loggä, aber chronologisch

Es hätte auch ein in positiver Weise lehrreicher Abend werden können - aber es war ein exemplarischer Veranstaltungs-Wirrwarr. Mit einem Trio in einer Mainzer Kirche. Mehr Von Guido Holze

06.06.2005, 20:37 Uhr | Rhein-Main

Ach, hätte Lucia Haselböck das doch noch gelesen! Ach, hätte Lucia Haselböck das doch noch gelesen!

Unter den Verfahren, der theologischen Botschaft Johann-Sebastian-Bachscher Werke auf die Schliche zu kommen, hat das Aufspüren zahlensymbolischer Tonverhältnisse besondere Beliebtheit erlangt. Über das Addieren und Multiplizieren von 3, 4 und 7 zu beträchtlichen Summen hat sich schon Glenn Gould lustig gemacht, als er nach der tieferen Bedeutung der Quersumme seines Namens fragte. Mehr

13.05.2005, 12:00 Uhr | Feuilleton

Ballett Ein in Stein gemeißeltes Weihespiel: Neumeier Matthäus-Passion

Kaum haben wir an Ostern die Auferstehung Christi gefeiert, holt uns dessen Leidensgeschichte schon wieder ein. In der Frankfurter Alten Oper gastierte das Hamburger Ballett mit John Neumeiers "Matthäus-Passion" ... Mehr

30.03.2005, 19:49 Uhr | Rhein-Main

Reflektierte Katastrophe der Menschlichkeit: John Eliot Gardiner mit einer faszinierend affektgeladenen Matthäus-Passion in der Alten Oper Reflektierte Katastrophe der Menschlichkeit: John Eliot Gardiner mit einer faszinierend affektgeladenen Matthäus-Passion in der Alten Oper

Die aufkeimende Originalklangbewegung der sechziger Jahre hatte sich zunächst schwerpunktartig zwei Themen gewidmet: den Opern Monteverdis und den Chorwerken Johann Sebastian Bachs. Beides geschah aus ... Mehr

08.03.2005, 18:23 Uhr | Rhein-Main

Himmlische Strahlkraft, brachiale Gewalt: Das Zürcher Ballett als Gastspiel in der Frankfurter Oper Himmlische Strahlkraft, brachiale Gewalt: Das Zürcher Ballett als Gastspiel in der Frankfurter Oper

Mit dem Ende der vergangenen Spielzeit haben die Städtischen Bühnen ihre Ballettsparte geschlossen. Ganz ohne Tanz soll Frankfurt nach dem Willen der Verantwortlichen in Zukunft dennoch nicht auskommen müssen. Mehr

03.03.2005, 17:34 Uhr | Rhein-Main

Physik Suche nach perfekter Harmonie

Es braucht kein wohltemperiertes Klavier um das Wohltemperierte Klavier authentisch klingen zu lassen. Bachs Komposition wirkt auch mit der heute gebräuchlichen Klavier-Stimmung. Mehr Von Stefanie Hense

21.02.2005, 16:22 Uhr | Wissen

Seelenlust Seelenlust

Eine ausgesuchte Natürlichkeit und ein lebendiges, nie überzogenes Vibrato sind nur die besonderen Vorzüge von Magdalena Kozenás Mezzosopran. Die Weisheit, daß es Soprane wie Sand am Meer geben kann, echte Altistinnen jedoch nur in verschwindend geringer Zahl, unterläuft sie nonchalant. Mehr

04.02.2005, 15:52 Uhr | Feuilleton

Der Despot war ein Mäzen Der Despot war ein Mäzen

In Weimar gibt es mehr Gedenktafeln pro Einwohner und Quadratkilometer als in den meisten Orten - da ist ein Stadtführer mit den Legenden hinter und mit den Spuren zwischen den Ruhmesinstallationen hilfreicher als die Beschreibung baulicher Pracht oder kunstsinniger Raumgestaltung. Das besorgt der Reisebegleiter ... Mehr

27.01.2005, 12:00 Uhr | Feuilleton

Musik I Das Geheimnis der Weihnacht

Martin Lücker ist einer der Menschen, die an Weihnachten arbeiten müssen. Zu drei Gottesdiensten an Heiligabend und je einem an den beiden Weihnachtsfeiertagen wird er an seinem Arbeitsplatz, der Orgel ... Mehr

23.12.2004, 18:52 Uhr | Rhein-Main

Benefizkonzert Musikalisches Zeichen der Versöhnung

Rund 2000 Gäste kamen zum Benefizkonzert, zu dem die Queen eingeladen hatte. Ihre Spenden sollen der Dresdner Frauenkirche zugute kommen, die kurz vor Ende des Zweiten Weltkriegs im britischen Bombenhagel zerstört worden war. Mehr

04.11.2004, 00:00 Uhr | Gesellschaft

Der Fall Kurt Thomas Der Kirchendezernent will der Dreikönigsgemeinde nichts vorschreiben

Beschluß der Frankfurter Stadtverordnetenversammlung vom 17. Juni: "Die Stadt Frankfurt sieht von jeder öffentlichen Ehrung von Kurt Thomas ab." Grüne und SPD halten den nach 1945 an der Sachsenhäuser ... Mehr

30.09.2004, 21:18 Uhr | Rhein-Main

Musiktheater Hessens Opernhäuser bieten nicht nur Standardwerke

Die Intendanten der hessischen Opernhäuser wollen ihrem Publikum in der kommenden Saison mehr als Standardwerke zeigen. Die Häuser in Frankfurt und Wiesbaden haben außergewöhnliche Produktionen angekündigt. Mehr

07.09.2004, 10:00 Uhr | Rhein-Main

Das drückt keinen Rücken Das drückt keinen Rücken

Zwei Kilo und 780 Gramm: Das ist doch nichts, da läuft der Rucksackträger beschwingt zum nächsten Strand, setzt sich in den Liegestuhl, packt den Discman aus, läßt sich von Murray Perahia Bach vorspielen, schwitzt unter der sizilianischen Sonne des "Leoparden" und trinkt Bier mit Nabokov. Die Katze, ... Mehr

11.07.2004, 12:00 Uhr | Feuilleton

Zwei Räume zum Proben im neuen Bach-Haus Zwei Räume zum Proben im neuen Bach-Haus

Erst B, dann A, daraufhin C und zuletzt H, alles im Viertelstundentakt. Jeder soll es hören - jeden Tag, jede volle Stunde: BACH. Denn hier im neuerbauten Johann-Sebastian-Bach-Haus in Bad Hersfeld, ... Mehr

28.04.2004, 20:12 Uhr | Rhein-Main

Kinovorschau Reisen, Rennen, Rollenspiele

Tim Burton phantasiert. Gus Van Sant weiß es nicht besser. Angelina Jolie und Ethan Hawke spielen Katz' und Kater, und Madame Souza gibt nicht klein bei. Die Filmstarts im Überblick von FAZ.NET. Mehr

05.04.2004, 16:46 Uhr | Feuilleton

Mit Nachdruck postulierte Glaubensgewißheit: Helmuth Rilling und seine Festival-Ensembles sind gute Anwälte für Gustav Mahlers "Auferstehung" Mit Nachdruck postulierte Glaubensgewißheit: Helmuth Rilling und seine Festival-Ensembles sind gute Anwälte für Gustav Mahlers "Auferstehung"

Wie viele Stunden seines ein halbes Jahrhundert schon währenden Künstlerlebens der Dirigent Helmuth Rilling sich mit dem Werk Johann Sebastian Bachs beschäftigt haben mag, ist eine interessante Frage für jene, die sich für Rekorde interessieren. Mehr

31.08.2003, 19:40 Uhr | Rhein-Main

Locarno Wortmann und de Rivaz: Deutsches Kostümkino im Filmfestival

Das Filmfestival von Locarno sucht sich immer noch selbst. Sönke Wortmanns Wunder von Bern und Dominique de Rivaz' Mein Name ist Bach sind dabei keine große Hilfe. Mehr Von Andreas Kilb

13.08.2003, 18:53 Uhr | Feuilleton

Filmfestival Locarno Groß und klein: Deutsches Kostümkino auf der Piazza Grande

Seit vergangenem Jahr, seit Irene Bignardi es leitet, hat das Filmfestival von Locarno den A-Status, spielt also in der Liga von Cannes, Venedig und Berlin. Aber immer noch hat es den Zweifel nicht überwunden, ob es unter den Großen klein oder doch lieber unter den Kleinen groß sein will. Mehr Von Andreas Kilb

13.08.2003, 15:59 Uhr | Feuilleton

Olympia 2012 Im bescheidenen Dorf wird es herzlich - und eng

Fünf Städte, ein Traum - Olympia 2012. Am 12. April fällt die nationale Entscheidung durch das NOK. Die FAZ.NET-Serie zu den fünf deutschen Kandidaten, Teil 3: Leipzig will seine olympischen Gäste zur Not aufs Abstellgleis bitten. Mehr

09.04.2003, 17:05 Uhr | Sport

Europa Gott spaltet und vereint Europa

Karel Gott will Nachfolger des tschechischen Präsidenten Havel werden. Die europäische Verfassung will dagegen von Gott nichts wissen. Mehr Von Christoph Albrecht

06.02.2003, 11:08 Uhr | Feuilleton
  2 3 4
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z