Johann Sebastian Bach: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Johann Sebastian Bach

  1 2 3 4 ...  
   
Sortieren nach

Musikalische Früherziehung b-Moll-Brokkoli

Wie kommt das Kind zur Musik? Mit sanftem Druck oder ein bisschen wohlmeinender Gewalt? Ein Dirigent winkt ab: Der Umweg über den Krach sei der richtige! Mehr Von Eleonore Büning

15.07.2016, 17:04 Uhr | Feuilleton

Russisches Konzert in Syrien Propaganda von Panama nach Palmyra

Russlands Präsident Putin wirbt mit dem Auftritt eines russischen Orchesters in der befreiten Wüstenstadt Palmyra um Freunde im Westen. Assad und er selbst sollen als geringeres Übel im Kampf gegen den IS erscheinen – allen Luftangriffen zum Trotz. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

06.05.2016, 00:42 Uhr | Politik

René Jacobs im Gespräch Die Choräle sind wir alle

Für das Label Harmonia Mundi hat der belgische Dirigent, Sänger und Musikwissenschaftler René Jacobs die Johannes-Passion in zwei verschiedenen Versionen neu eingespielt. Wozu der Aufwand? Mehr

27.03.2016, 14:32 Uhr | Feuilleton

Bach in Jerusalem Ein Protestant mit chassidischer Seele

Den Passionsmusiken Bachs standen viele Israelis ablehnend gegenüber. Jetzt wird zum ersten Mal in Jerusalem ein Bachfest gefeiert. Dazu reist auch Mendelssohns Abschrift der Matthäus-Passion aus Eisenach an. Mehr Von Hans-Christian Rössler, Jerusalem

24.03.2016, 17:23 Uhr | Feuilleton

Dirigent Harnoncourt ist tot Eine Nabelschnur verbindet uns mit dem Göttlichen

Die heutige musikalische Vorstellung großer Komponisten hat Nikolaus Harnoncourt geprägt wie kaum ein anderer. Jetzt ist der Dirigent und Cellist im Alter von 86 Jahren gestorben. Mehr

06.03.2016, 15:45 Uhr | Feuilleton

„Kluger Kopf“ Lang Lang Diese Partitur hat noch keiner zum Klingen gebracht

Das neue Motiv der F.A.Z.-Kampagne lässt Lang Lang hinter einer Zeitung auf dem Notenpult des Flügels verschwinden. Der Pianist nutzt die Gelegenheit zur musikalischen Lesart des Blatts. Mehr

19.11.2015, 21:56 Uhr | Aktuell

Stadtarchiv Auch Australier zieht es in das Ratsarchiv von Görlitz

Siegfried Hoche leitet das Ratsarchiv von Görlitz, für das sich immer mehr Besucher interessieren. Er empfängt Professoren aus Oxford und Touristen aus Amerika Mehr Von Anna von Küster, Augustum-Annen-Gymnasium, Görlitz

27.07.2015, 17:32 Uhr | Gesellschaft

Bach kehrt heim Das einzige Originalporträt zurück in Leipzig

Das Bach-Porträt ist in seine Heimat zurückgekehrt. 265 Jahre dauerte die Reise. Unter den Augen des Komponisten ist in dieser Zeit viel geschehen. Mehr Von Eleonore Büning

06.05.2015, 17:56 Uhr | Feuilleton

Herzogin Anna Amalia Bibliothek Mozart aus der Asche gelesen

Nicht alles war ganz verloren, was 2004 dem Brand in Weimar zum Opfer fiel. Mit neuen Methoden gelingt es jetzt sogar, unlesbar gewordene Handschriften wieder sichtbar zu machen. Mehr Von Regina Mönch

18.08.2014, 01:07 Uhr | Feuilleton

Breakdancer Lil Rock Leichtigkeit als Lebensgefühl

Der Frankfurter Niranh Chanthabouasy tut das, was er am liebsten macht, professionell: Breakdance. Als wichtiger Teil der Gruppe Flying Steps tourt er um die Welt, nun ist er in der Jahrhunderthalle zu sehen. Mehr Von Alex Westhoff, Frankfurt

23.04.2014, 23:20 Uhr | Rhein-Main

Passionsmusiken aus der Bach-Familie Heute noch im Paradiese

Die Ostermesse und der Actus Tragicus von Johann Sebastian, die Kantate Die letzten Leiden des Erlösers von Carl Philipp Emanuel: John Eliot Gardiner und Hartmut Haenchen haben Passionsmusiken aus der Bach-Familie neu vertont. Mehr Von Eleonore Büning

19.04.2014, 22:38 Uhr | Feuilleton

Carl Philipp Emanuel Bach Ein unbekannter Riese im Schatten seines Vaters

Carl Philipp Emanuel Bach, vor dreihundert Jahren geboren, steht bis heute im Schatten seines großen Vaters. Er hat ein riesenhaftes Œuvre hinterlassen, voller Brüche und Widersprüche. Mehr Von Eleonore Büning

08.03.2014, 01:05 Uhr | Feuilleton

Porträt von Johann Sebastian Bach Wer ist dieser heitere Herr in der rosa Weste?

Wir stellen uns Johann Sebastian Bach ganz falsch vor: Gerade die berühmtesten Porträts sind umstritten. Jetzt ist ein neues aufgetaucht. Darauf ein selbstbewusster Bach mit heiterem Blick, rosa Weste und geschönter Augenpartie. Mehr Von Jan Brachmann

07.03.2014, 13:44 Uhr | Feuilleton

Ludwig Güttler zum Siebzigsten Trompeter für die Frauenkirche

Der Trompeter und Dirigent Ludwig Güttler, in der DDR aufgewachsen, wurde schnell in ganz Deutschland zum gefeierten Solisten. Besonders verdient machte er sich um die Musik der Barockzeit. An diesem Donnerstag wird er siebzig Jahre alt. Mehr Von Jan Brachmann

13.06.2013, 12:09 Uhr | Feuilleton

Jens Malte Fischer: Richard Wagner und seine Wirkung Ohne Ekstase keine Musik-Zauberei

Aus der Flut neuer Wagner-Bücher ragen die von Martin Geck, Jens Malte Fischer, Frithjof Haas und Friedrich Dieckmann heraus - nicht alles ist neu darin, aber alles ist fundiert und streitbar. Mehr Von Eleonore Büning

01.05.2013, 18:00 Uhr | Feuilleton

Stoiber, Musik, Politik On Drums

Edmund Stoibers Rede über den Transrapid ist legendär. Jetzt hat sie ein junger Musiker, Jonny König, auf das Schlagzeug übersetzt. Binnen Tagen hat „Stoiber on Drums“ eine halbe Million Klicks bei Youtube. Was Musik mit Mathe und Politik zu tun hat. Mehr Von Volker Zastrow

21.02.2013, 14:06 Uhr | Politik

Unsere Mannschaft des Jahres Tanz zwischen zwei Welten

Akrobatik und Breakdance treffen auf Bach: Die Flying Steps verbinden auf der Bühne mit schnellen Moves Jugendkultur und klassische Musik. Sie sind unsere Mannschaft des Jahres. Mehr Von Niklas Eder

18.12.2012, 11:37 Uhr | Sport

Claudio Abbado auf Tournee Der Thomaskantor ist kein Historiker

Wenn ein Mozartorchester Bach spielt: Claudio Abbado und sein Orchestra Mozart Bologna sind auf großer Tournee und bringen die Werke von innen zum Leuchten. Mehr Von Gerhard Rohde

05.12.2012, 13:35 Uhr | Feuilleton

Die Welt der „Etudes Australes“ Cage spielen

John Cage hat in seiner Musik den Zufall hörbar gemacht und damit die Kunstphilosophie der Moderne erschüttert. Wie aber spielt man Musik, die von Sternenkarten vorgezeichnet wurde? Mehr Von Tomas Bächli

05.09.2012, 14:51 Uhr | Feuilleton

Netzrätsel Bach-Musik mal ganz anders erlebt

Es gibt so gut wie nichts, was es nicht gibt im Netz der Netze: Geniales, Interessantes, Nützliches und herrlich Überflüssiges. Diesmal: Eine Cello-Suite zum Anfassen. Mehr Von Jochen Reinecke

27.07.2012, 20:00 Uhr | Wissen

Autographen-Auktion Eine Widmung für Karl Marx

Spielanweisungen Mozarts, ein Brief des jungen Beethoven aus Wien, eine Streitschrift von Friedrich Engels: Die Vorschau zur Auktion mit Autographen und Büchern bei Stargardt in Berlin. Mehr Von Camilla Blechen

05.06.2012, 07:59 Uhr | Feuilleton

Bariton Sebastian Geyer Urlaub ohne Don Giovanni

In Frankfurt gibt es alles, was man braucht: Der Bariton Sebastian Geyer lebt seit zwei Jahren in der Stadt. Mehr Von Claudia Schülke

30.05.2012, 21:25 Uhr | Rhein-Main

Hans Werner Henzes An den Wind Hoffnungshauch wider die Wüstenwelt

Der Komponist Hans Werner Henze verblüfft mit einem Pfingstwerk für den Thomanerchor. Der bekennende Atheist gibt am Tag der Uraufführung eines seiner selten gewordenen Interviews. Mehr Von Rafael Rennicke

29.05.2012, 20:38 Uhr | Feuilleton

Hessisches Musikarchiv Unbekanntes Bach-Werk in Marburg entdeckt

Ein bisher unbekanntes Werk des zweitjüngsten Sohns von Johann Sebastian Bach ist in Marburg entdeckt worden. Es ist nur ein kleines Lied, aber es ist ein weiterer Mosaikstein in der Bach-Geschichte. Mehr

20.02.2012, 12:49 Uhr | Rhein-Main

800 Jahre Thomanerchor Johann Sebastian Bachs Kadetten

Der Thomanerchor in Leipzig wird 800 Jahre alt und feiert sich in einem Film. Wie viel Tradition braucht eine Kinderseele - und wie viel verkraftet sie? Mehr Von Julia Spinola

15.02.2012, 17:50 Uhr | Feuilleton
  1 2 3 4 ...  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z