James Dean: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: James Dean

  1 2
   
Sortieren nach

James Franco in Berlin Pfadfindertipps für Heranwachsende

The Renaissance Man: Der Schauspieler James Franco wird von vielen verehrt. Er moderiert die Oscar-Verleihung und ist sogar selbst nominiert. Aber ist der Entertainer auch ein guter Künstler? In einer Berliner Galerie kann man sich jetzt überzeugen lassen - oder auch nicht. Mehr Von Lisa Zeitz, Berlin

26.02.2011, 06:15 Uhr | Feuilleton

Multitalent in Hollywood Das Phänomen James Franco

Er moderiert die Oscars, ist für die Hauptrolle in 127 Hours selber nominiert, seine Kurzgeschichten werden gefeiert, seine Kunstwerke von der New York Times gelobt: Eine Begegnung mit James Franco. Mehr Von Niklas Maak

21.02.2011, 16:21 Uhr | Feuilleton

3sat erinnert an Jochen Rindt Er war der James Dean der Piste

In den sechziger Jahren war der begnadete österreichische Rennfahrer Jochen Rindt für viele junge Leute ein Vorbild und ein Star. Vor vier Jahrzehnten starb er in seinem Formel-1-Boliden beim Training zum Großen Preis von Monza. Zeit, sich an ihn zu erinnern. Mehr Von Jochen Hieber

28.08.2010, 20:07 Uhr | Feuilleton

Yoram Kaniuk Tel Aviv als geistige Lebensform

Verdrängte Emotionen und ungestellte Fragen werden im Werk dieses Romanciers artikuliert: Dem israelischen Autor Yoram Kaniuk zum Achtzigsten. Mehr Von Ingeborg Harms

02.05.2010, 16:25 Uhr | Feuilleton

Porsche Boxster Spyder Das fetzige Leichtgewicht

Für die Suche nach Porsche pur gibt es eine neue Chiffre: Der Boxster Spyder wird auf der Los Angeles Motor Show vorgestellt, kommt im Februar 2010 auf den Markt und kostet in Deutschland 63.404 Euro. Mehr Von Wolfgang Peters

12.11.2009, 12:00 Uhr | Technik-Motor

Der Sucher Der Sucher

Es ist nicht leicht, beim Sehen mit den Augen die Welt zu berühren - nicht für den jedenfalls, der sein Leben lang mit der Herstellung von Illusionen beschäftigt war. Dennis Hopper war noch nicht ganz fertig mit der eigenen Pubertät, als er seine Heimatstadt Dodge City in Kansas verließ, um in Los Angeles ... Mehr

18.10.2009, 12:00 Uhr | Feuilleton

Modigliani in Bonn Die Rätsel des neuen Pygmalion

Amadeo Modigliani ist einer der populärsten Maler der Moderne - und einer der meistgefälschten. Lange gab es keine Retrospektive mehr in Deutschland. Jetzt hat in Bonn eine Ausstellung eröffnet. Was macht Modiglianis Bilder aus? Mehr Von Niklas Maak

19.04.2009, 16:40 Uhr | Feuilleton

Morrissey Der Rächer der Verklemmten

Kaum ein Sänger hat so treue Fans, kaum einer wird so in Liebe und Hass verfolgt wie Morrissey. Mit seiner Band The Smiths hat er Songs zum Erwachsenwerden geschrieben, die sich wie Gedichte lesen. Jetzt hat Morrissey ein neues Album aufgenommen. Mehr Von Tobias Rüther

07.02.2009, 15:56 Uhr | Feuilleton

Der Wundknabe hat alle an der Nase herumgeführt Der Wundknabe hat alle an der Nase herumgeführt

Der Geist weht, wo er will, und so entschloss er sich 1854, in dem verlassenen Ardennenstädtchen Charleville den Erzengel der Poesie das Licht der Welt erblicken zu lassen. Denn mit dem kleinen Arthur schenkte Vitalie Rimbaud dem Ungeist der Moderne selbst das Leben, der mit wenigen achtlos hingeworfenen Federstrichen ... Mehr

13.11.2008, 12:00 Uhr | Feuilleton

Der Wundknabe hat alle an der Nase herumgeführt Der Wundknabe hat alle an der Nase herumgeführt

Der Geist weht, wo er will, und so entschloss er sich 1854, in dem verlassenen Ardennenstädtchen Charleville den Erzengel der Poesie das Licht der Welt erblicken zu lassen. Denn mit dem kleinen Arthur schenkte Vitalie Rimbaud dem Ungeist der Moderne selbst das Leben, der mit wenigen achtlos hingeworfenen Federstrichen ... Mehr

13.11.2008, 12:00 Uhr | Feuilleton

Ypsilantis Scheitern Denn sie wissen jetzt, was sie nicht tun

Spiel mit dem Untergang: Wer zu früh aussteigt, der hat verloren. Doch wer es zu spät tut, zahlt womöglich mit dem Leben. Was Andrea Ypsilantis Scheitern mit James Deans Film Denn sie wissen nicht, was sie tun verbindet. Mehr Von Jochen Hieber

04.11.2008, 11:20 Uhr | Feuilleton

Guillaume Depardieu ist tot Die Kindheit des Ikarus

Im Alter von nur siebenunddreißig Jahren ist der französische Schauspieler Guillaume Depardieu gestorben. Zeitlebens hatte er versucht, dem Schatten seines berühmten Vaters zu entfliehen. Mehr Von Michael Althen

14.10.2008, 16:20 Uhr | Feuilleton

Zum Tod von Paul Newman Seine Augen brachten die Leinwand zum Leuchten

Er war immer da: als Star, als Philanthrop und als Bürgerrechtler, ein Mann, der die Welt ein bisschen besser machte. Jetzt ist Paul Newman im Alter von dreiundachtzig Jahren gestorben. Ohne Pathos: Die Welt wird ohne ihn zurechtkommen müssen. Mehr Von Verena Lueken

29.09.2008, 11:00 Uhr | Feuilleton

Plain White T's in Wiesbaden Ganz schön clevere Songs

Erfolg im zweiten Anlauf: Die Plain White T’s spielen im Wiesbadener Schlachthof vor einem überwiegend weiblichen Publikum und erklären dabei, wer Delilah ist. Mehr Von Michael Köhler

21.08.2008, 20:27 Uhr | Rhein-Main

Ausstellung auf der Art Cologne Blinky Palermo, unser Mythos

Das Zentralarchiv des internationalen Kunsthandels zeigt auf der Art Cologne eine lohnenswerte Schau über den Düsseldorfer Künstler Blinky Palermo mit zum Teil noch nie öffentlich gezeigten Originalen - ein absolutes Muss. Mehr Von Hubertus Butin

20.04.2008, 05:44 Uhr | Feuilleton

Finanzkrise Die Banken wissen nicht, was sie tun

Die Kreditkrise verursacht immer neue Löcher in den Bankbilanzen. Die IKB meldet abermals höhere Verluste, die Credit Suisse räumt sogar Manipulationen ein. Die Banken überblicken ihre Risiken offenbar immer noch nicht vollständig. Mehr Von Thomas Schmitt

20.03.2008, 18:26 Uhr | Finanzen

Heath Ledger Der Mann vom Ende der Welt

Die Nachricht, Heath Ledger sei gestorben, kam als Schock. Der Star aus Brokeback Mountain war ein Schauspieler mit außergewöhnlichem Talent und Selbstzweifeln. Ein Nachruf. Mehr Von Verena Lueken

23.01.2008, 20:27 Uhr | Feuilleton

Ernest Borgnine Ich habe Amerika entdeckt!

Breites Knautschgesicht, bulliger Leib, markante Zahnlücke - für die Rolle des Bösewichts schien er wie geschaffen. In dieser Woche feiert Ernest Borgnine seinen neunzigsten Geburtstag. Ein Gespräch mit dem Filmstar über Hollywood, das Alter und Sean Penn. Mehr

25.01.2007, 12:59 Uhr | Feuilleton

Ausstellung Model-Ich: Karl Lagerfeld als Fotograf

Fünfhundert Fotos von Karl Lagerfeld, die in Berlin gezeigt werden, zeigen stets dasselbe Motiv - und doch immer jemand anderen. Das Model Brad Koenig sieht aus wie James Dean. Oder wie Marlon Brando. Oder wie irgendein anderer Mann, den wir zu kennen meinen. Mehr Von Andreas Kilb

29.11.2006, 17:06 Uhr | Feuilleton

Film Der Meister des parallelen Lebens

Das Kino des Robert Altman lieferte Augenblicke der Wahrheit, der Intensität, die er der Trägheit und Verlogenheit des Mediums abgerungen hat. Die Bilder zwischen den Bildern. Zum Tod des Filmregisseurs. Mehr Von Andreas Kilb

22.11.2006, 08:27 Uhr | Feuilleton

Erben und Vererben Wie die Geliebte zur Haupterbin wird

Kinder und Partner haben immer Anspruch auf einen Pflichtteil des Erbes. Wer auch andere bedenken will, braucht ein gutes Testament. Mehr Von Dyrk Scherff

09.01.2006, 14:15 Uhr | Wirtschaft

Gezielt intim: Daniel Biskups Porträts Gezielt intim: Daniel Biskups Porträts

Großartiger läßt sich der Kult um das Kino und der Mythos der Stars nicht zelebrieren als mit dem Triptychon, das sich der Filmproduzent Bernd Eichinger hinter dem Schreibtisch seines Münchner Büros mit den plakatgroßen Rollenporträts von Bogart, Monroe und James Dean geschaffen hat: dreimal der Blick ... Mehr

07.12.2005, 12:00 Uhr | Feuilleton

Gezielt intim: Daniel Biskups Porträts Gezielt intim: Daniel Biskups Porträts

Großartiger läßt sich der Kult um das Kino und der Mythos der Stars nicht zelebrieren als mit dem Triptychon, das sich der Filmproduzent Bernd Eichinger hinter dem Schreibtisch seines Münchner Büros mit den plakatgroßen Rollenporträts von Bogart, Monroe und James Dean geschaffen hat: dreimal der Blick ... Mehr

07.12.2005, 12:00 Uhr | Feuilleton

Erste Probefahrt James Dean wäre trotz der großen Heckklappe ziemlich entzückt

Der neue Porsche Cayman S gefällt mit seinen bauchigen Kotflügeln mit dem betörenden Schwung. In vielerlei Hinsicht erinnert er an den nahen Verwandten 911 Carrera, dennoch ist er ein ganz eigenständiges Reptil. Mehr Von Gert Hack

06.10.2005, 16:30 Uhr | Technik-Motor

Fernsehwoche, 24. bis 30. September Inszenierte Körper

Ikonen der Vergangenheit rückt das Fernsehen in dieser Woche ins Licht: Den vor fünfzig Jahren verstorbenen James Dean und das deutsche Supermodel Veruschka von Lehndorff. Außerdem: ein Tsunami-Thriller auf Pro Sieben. Mehr

23.09.2005, 10:00 Uhr | Feuilleton
  1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z