Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Filmfestspiele von Cannes

Nach Missbrauchsvorwürfen Oscar-Akademie schließt Filmproduzent Weinstein aus

Die amerikanische Filmakademie hat den Produzenten Harvey Weinstein aus seinem Gremium verbannt. Dem Filmemacher wird vorgeworfen, vier Frauen sexuell missbraucht und weitere belästigt zu haben. Mehr

14.10.2017, 23:39 Uhr | Gesellschaft
Allgemeine Infos über Filmfestspiele von Cannes

Die Internationalen Filmfestspiele von Cannes gehören zu den weltweit bedeutendsten Filmfestivals. Sie werden jährlich im Mai an der Côte d’Azur veranstaltet. Hauptveranstaltungsort ist das Palais des Festivals et des Congrès in Cannes.

Die Filmpreise der Internationalen Filmfestspiele werden von einer jährlich neu zusammengestellten internationalen Jury vergeben, die hauptsächlich aus Filmschaffenden besteht. Der wichtigste Preis ist die Goldene Palme (Palme d’Or), mit der der beste Film des Wettbewerbs ausgezeichnet wird. Weitere von der Jury für den Gesamtfilm vergebene Preise sind der Große Preis der Jury (Grand prix du jury), der Preis der Jury (Prix du Jury) sowie der Spezialpreis der Jury. Daneben gibt es Preise in den Einzelkategorien weiblicher Darsteller, männlicher Darsteller, Regie und Drehbuch. Weitere Jurys zeichnen hier ebenfalls Wettbewerbsfilme aus. Am wichtigsten sind der FIPRESCI-Preis der internationalen Filmkritik (Prix de la FIPRESCI) sowie der Preis der Ökumenischen Jury (Prix du Jury oecuménique). Neben dem Hauptwettbewerb gibt es von Festivalseite noch den Kurzfilm-Wettbewerb mit der Goldenen Palme für Kurzfilme (Palme d’Or du court métrage), den Wettbewerb Cinéfondation, in dem Arbeiten von Filmstudenten prämiert werden, sowie die Reihe Un Certain Regard, in der der Prix Un Certain Regard vergeben wird. Die Trophäen werden von dem Schweizer Juwelier Chopard in Genf hergestellt und gestiftet. Chopard verleiht ebenfalls den Schmuck für die Prominenten.

Das 70. Filmfestival von Cannes soll vom 17. bis 28. Mai 2017 veranstaltet werden und steht zum vierten Mal unter der Leitung von Präsident Pierre Lescure, während Thierry Frémaux als Generaldeligierter für die künstlerische Leitung verantwortlich ist.

Jurypräsident des Internationalen Wettbewerbs 2017, in dem unter anderem die Goldene Palme vergeben wird, ist in diesem Jahr der spanische Filmemacher Pedro Almodóvar. Der Regisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent hat bei 20 Spielfilmen Regie geführt und gilt als weltweit bekanntester spanischer Filmemacher seiner Generation. Seine Filme machten u. a. Antonio Banderas, Javier Bardem, Carmen Maura, Victoria Abril und Penélope Cruz zu Stars. Almodóvar erhielt den Regiepreis für "Alles über meine Mutter" und den Drehbuchpreis für "Volver – Zurückkehren". 2004 eröffnete er mit "La mala educación – Schlechte Erziehung" außer Konkurrenz das Filmfestival und war 1992 unter Gérard Depardieu bereits Jurymitglied. Der Jury des Kurzfilmwettbewerbs steht der rumänische Regisseur und Drehbuchautor Cristian Mungiu vor. Als Moderatorin der Auftaktzeremonie und der abschließenden Preisgala der Filmfestspiele von Cannes 2017 wurde die italienische Schauspielerin Monica Bellucci ausgewählt, die 2006 bereits Jurymitglied war.

Alle Artikel zu: Filmfestspiele von Cannes
1 2 3 ... 8  
   
Sortieren nach

Interview mit Pierre Richard „Die Deutschen sind immer besonders entzückend“

Komödiant Pierre Richard war einst der „große Blonde mit dem schwarzen Schuh“, nun ist er zurück im Kino. Ein Gespräch über seine besondere Beziehung zum Nachbarvolk, Hollande, Macron und Online-Dating. Mehr Von Mariam Schaghaghi

28.06.2017, 10:41 Uhr | Gesellschaft

Filmfestspiele in Cannes Oh, da ist Monica!

Das Hôtel du Cap-Eden-Roc steht in Cannes für Glanz und Glamour der besonderen Art. Nun hat die Luxusunterkunft ausgewählte Gäste zu einer ganz exklusiven Fotoausstellung eingeladen. Alle warteten nur auf eine. Mehr Von Maria Wiesner, Cannes

19.05.2017, 16:57 Uhr | Stil

Haynes und Grisebach in Cannes Ein Western als Studie von Missverständnissen

Zu viel kindliches Staunen: Todd Haynes dreht neuerdings Spielberg-Filme. Und Valeska Grisebach überrascht mit einem Western in Cannes. Mehr Von Verena Lueken, Cannes

19.05.2017, 11:03 Uhr | Feuilleton

Filmfestspiele in Cannes Und keiner tanzt mit Will Smith

Wenn man bei Filmfestivals auf etwas zählen kann, dann sind es gutgekleidete Stars. In Cannes sind die Modekontrollen derzeit so scharf wie die Sicherheitskontrollen. Bei der Tiefe des Dekolletés wird jedoch auch mal ein Auge zugedrückt. Mehr Von Maria Wiesner, Cannes

18.05.2017, 20:32 Uhr | Stil

Festspiele von Cannes Stars geizen nicht mit Reizen

Mit einem internationalen Staraufgebot hat das Filmfestival von Cannes begonnen, das weltweit größte Treffen der Filmbranche. Neben Jurymitgliedern wie Pedro Almodovar, Will Smith und Jessica Chastain standen auch Newcomer wie Lily-Rose Depp und alte Hasen wie Susan Sarandon im Zentrum des Blitzlichtgewitters. Mehr

18.05.2017, 16:31 Uhr | Stil

Eröffnung des Festivals Ein Film übers Kino, wie Cannes es versteht

Autorenkino par excellence: Cannes eröffnet mit Les Fantômes d’Ismaël von Arnaud Desplechin. Könnte es ein besseres Thema zur Eröffung der siebzigsten Ausgabe des Filmfestivals geben? Mehr Von Verena Lueken, Cannes

18.05.2017, 06:24 Uhr | Feuilleton

Jean Pigozzi Pool and The Gang

Am Mittwochabend starten die Internationalen Filmfestspiele von Cannes. Jean Pigozzis Partys während des Filmfestivals sind legendär. Der heimliche Star aber ist er selbst. Mehr Von Holger Christmann

17.05.2017, 19:35 Uhr | Gesellschaft

Frankreich Vor dem Filmfestival: Cannes rüstet auf

Vor dem Filmfestival sind die Sicherheitsmaßnahmen in Cannes deutlich erhöht worden. Kurz vor dem Start wurde die Polizeipräsenz ausgebaut. In der gesamten Stadt haben Spezialisten außerdem mehr als 500 Überwachungskameras angebracht. Mehr

17.05.2017, 16:08 Uhr | Feuilleton

Protest der Kinobetreiber Festival von Cannes schließt Netflix aus

Vom nächsten Jahr an hat der amerikanische Streaming-Anbieter Netflix keine Chance mehr, beim Filmfestival von Cannes eine Goldene Palme zu gewinnen. Der Entscheidung gingen harte Verhandlungen voraus. Mehr Von Christian Schubert, Paris

11.05.2017, 21:24 Uhr | Wirtschaft

Wettbewerbsfilme von Cannes Diane Kruger will Rache

Diane Kruger steht für Fatih Akin und Isabelle Huppert für Michael Haneke vor der Kamera. Auch Netflix könnte eine Goldene Palme gewinnen: Die Filme im Wettbewerb von Cannes. Mehr

13.04.2017, 15:50 Uhr | Feuilleton

Heike-Melba Fendel im Gespräch Jeder Film ist eine Verheißung

Bald ist wieder Berlinale. Heike-Melba Fendel hat einen Roman über diese Zehn Tage im Februar geschrieben. Ein Gespräch über einen flirrenden Ausnahmezustand. Mehr Von Julia Encke

18.01.2017, 13:12 Uhr | Feuilleton

Filmfestspiele in Cannes Eine Gespenstin geht um im Autorenkino

Das Festival von Cannes will den Stand der Filmkunst abbilden, aber die gespenstische Reproduktion im internationalen Autorenkino hindert es daran. Eine Reihe von neuen Filmen aber ließ in diesem Jahr dann doch hoffen. Mehr Von Verena Lueken, Cannes

21.05.2016, 08:50 Uhr | Feuilleton

Fast oben ohne Iggy Pop ohne Hemd auf dem roten Teppich

Er hat es tatsächlich getan. Rock-Legende Iggy Pop hat sich ohne Hemd auf dem roten Teppich der Filmfestspiele von Cannes gewagt, wenn auch nicht ganz oben ohne, wie gewöhnlich bei seinen Konzerten. Zur Vorführung des ihm gewidmeten Dokumentarfilms Gimme Danger von Jim Jarmusch kommt der auch gerne als Pate des Punk titulierte Musiker im blauen Anzug. Mehr

20.05.2016, 09:27 Uhr | Feuilleton

Cannes 2016 Als ginge es jetzt erst richtig los

Was steckt dahinter? Woody Allen eröffnet mit Café Society die Filmfestspiele von Cannes. Will er sehen, ob Stars überhaupt noch funktionieren? Mehr Von Verena Lueken

12.05.2016, 17:33 Uhr | Feuilleton

Videografik So laufen die Filmfestspiele von Cannes ab

Der südfranzösische Badeort Cannes ist für eineinhalb Wochen das Zentrum der Filmwelt. Bei der 69. Ausgabe der Filmfestspiele an der Côte d’Azur werden Kinostars aus aller Welt über den roten Teppich wandeln. Sechs Monate nach den islamistischen Anschlägen in Paris soll ein gewaltiges Sicherheitsaufgebot ein ungestörtes Filmfest garantieren. Mehr

11.05.2016, 13:48 Uhr | Feuilleton

Filmfestspiele von Cannes Das Kino ist gerade in sehr guter Form

An diesem Mittwoch werden die 69. Internationalen Filmfestspiele von Cannes eröffnet. Mit der Wettbewerbsauswahl ist Festival-Direktor Thierry Frémaux zufrieden und unglücklich zugleich. Mehr

11.05.2016, 11:08 Uhr | Feuilleton

Filmfestival von Cannes Maren Ade im Wettbewerb um die Goldene Palme

Das Filmfestival von Cannes hat die zwanzig Filme bekanntgegeben, die Mitte Mai um die Goldene Palme konkurrieren. Die neuesten Werke von Almodóvar, Jarmusch und den Dardennes sind dabei - und das einer deutschen Regisseurin. Mehr

14.04.2016, 14:58 Uhr | Feuilleton

Video-Filmkritik Kein Krieg, den jeder versteht

Dämonen und Wunder von Jacques Audiard erzählt von gewaltsamen Flüchtlingserfahrungen – vom Herkunftsland bis zum Aufnahmeland. Jetzt kommt der Sieger der Filmfestspiele von Cannes ins Kino. Mehr Von Bert Rebhandl

09.12.2015, 13:24 Uhr | Feuilleton

Tumulte bei Air France Wie Randalierer in Frankreich unbehelligt davonkommen

Die Ausschreitungen bei Air France sorgen für Empörung. Doch die Justiz entschied bisher oft zugunsten der Demonstranten – in stillschweigendem Einvernehmen mit der Regierung. Mehr Von Christian Schubert, Paris

06.10.2015, 18:53 Uhr | Wirtschaft

Sexismus im Film Frauen, Film, Frankfurt

Die Kinothek Asta Nielsen beginnt ihr Jubiläumsprogramm Männer zeigen Filme & Frauen ihre Brüste mit einem Blick zurück nach vorn. Denn Sexismus im Film hat bleibe noch lange ein Thema. Mehr Von Eva-Maria Magel

28.08.2015, 11:02 Uhr | Rhein-Main

Sängerin Fatoumata Diawara Entscheide dich, mach alles anders

Ihre Musik erzählt von dem, was sie erlebt hat: Die westafrikanische Sängerin Fatoumata Diawara gastiert zusammen mit Roberto Fonseca in der Darmstädter Centralstation. Mehr Von Norbert Krampf

15.07.2015, 11:33 Uhr | Rhein-Main

Exklusiver Einblick Hier feiern die Promis während der Filmfestspiele

Spektakulär auf einem Felsen über dem Meer gelegen, ist das Hôtel du Cap-Eden-Roc seit über einem Jahrhundert Refugium für Prominente wie Ernest Hemingway oder Pablo Picasso. Während der Filmfestspiele von Cannes steigen hier die exklusivsten Partys. Mehr

30.06.2015, 12:57 Uhr | Gesellschaft

Filmfestspiele von Cannes Goldene Palme für Jacques Audiards Dheepan

Regisseur Jacques Audiard ist auf den Filmfestspielen in Cannes für seinen Film Dheepan, der die Geschichte von zwei tamilischen Flüchtlingen erzählt, mit der Goldenen Palme ausgezeichnet worden. Mehr

25.05.2015, 11:31 Uhr | Feuilleton

Filmfestspiele von Cannes Goldene Palme für französisches Drama Dheepan

Die Gewinner der Filmfestspiele von Cannes stehen fest: Die Goldene Palme bleibt in diesem Jahr in Frankreich. Mehr

24.05.2015, 20:31 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 8  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z