Hollywood: Alle News der FAZ zur US-Filmindustrie

Hollywood: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Zur Bedeutung Bruce Lees Ich wusste nicht, dass er auch Karate kann

Eklektizismus siegt: Der Kinoschaukämpfer Bruce Lee inszenierte sich in seiner späten kurzen Weltkarriere als Avantgardist der antikolonialen Subjektivität. Mehr

23.05.2018, 09:00 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Hollywood

1 2 3 ... 43 ... 86  
   
Sortieren nach

Interview mit Bryan Cranston „Das war absurd großes Glück“

Bryan Cranston wurde mit „Breaking Bad“ zum Star, nun gibt er einem animierten Hund seine Stimme. Im Gespräch verrät er, was zu Beginn seiner Karriere alles falsch gemacht hat. Mehr Von Christian Aust

19.05.2018, 19:00 Uhr | Gesellschaft

Meghan Markle im Portrait Plötzlich Prinzessin

Als Kind verbrachte sie ihre Nachmittag am Set von „Eine schrecklich nette Familie“, schrieb Briefe an Frauenrechtlerinnen und die First Lady. Dass Meghan Markle jetzt im Könighshaus ankommt, überrascht ihre Weggefährten nur wenige. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

18.05.2018, 15:30 Uhr | Gesellschaft

„Live Concert Experience“ Mit „Game of Thrones“ zurück in die Alte Welt

Seine Musik macht das ohnehin spannende „Game of Thrones“ noch nervenzerreißender. Nun geht der Duisburger Komponist Ramin Djawadi damit auf Tour. Mehr Von Christiane Heil

14.05.2018, 22:48 Uhr | Feuilleton

Amy Schumer im Interview „Hollywood findet mich verwirrend“

Comedy-Star Amy Schumer spielt in ihrem neuen Film eine Frau, die sich unattraktiv findet. Im Interview spricht sie über Online-Trolle, #MeToo und ihr persönliches Körperbewusstsein. Mehr Von Roland Lindner

07.05.2018, 11:24 Uhr | Gesellschaft

Hanf als Beauty-Produkt Riecht nach Gras

Bis vor kurzem hatten Kiffer das Monopol auf Hanf. Nun entdeckt auch die Beauty-Branche die Nutzpflanze für sich. Aber was hat das doch gleich mit Schönheit zu tun? Mehr Von Sylvia Buchacher

06.05.2018, 08:45 Uhr | Stil

Gigantische Filmstadt eröffnet China hat sich Hollywood nachgebaut

Die Filmindustrie in Los Angeles bekommt Konkurrenz: In China hat auf der Fläche von 500 Fußballfeldern eine riesige Filmstadt eröffnet. Die Idee für das Projekt kam vom reichsten Mann des Landes. Mehr

29.04.2018, 12:29 Uhr | Feuilleton

Regisseur Milos Forman ist tot „Keine Filme mehr, ich habe Urlaub“

Amerika hat es ihm nicht immer leicht gemacht, doch Hollywood hat ihn geliebt – und mit zwei Oscars ausgezeichnet. Der glücklichste Moment seiner Karriere allerdings war eine Operninszenierung. Im Alter von 86 Jahren ist Milos Forman gestorben. Mehr

14.04.2018, 11:18 Uhr | Feuilleton

#MeToo an amerikanischen Unis Wegsehen auf dem Campus

Seit dem Skandal um den früheren Hollywood-Mogul Harvey Weinstein geraten auch immer mehr amerikanische Universitäten in den Strudel der #MeToo-Bewegung. Selbst die Elite-Colleges sind betroffen. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

03.04.2018, 06:58 Uhr | Gesellschaft

Harald Szeemann Im Museum der Obsessionen

Ein Kurator wird zum Superstar stilisiert: In Los Angeles werden die legendären Ausstellungen Harald Szeemanns sehr amerikanisch und in täuschend echten Set-Designs nachgestellt. Mehr Von Katja Müller-Helle

31.03.2018, 08:29 Uhr | Feuilleton

Von Cambridge bis Hollywood So trauert Twitter um Stephen Hawking

Nach dem Tod des berühmten Astrophysikers Stephen Hawking an diesem Mittwoch trauern Weggefährten und Bewunderer aus aller Welt. Viele davon äußern ihre Betroffenheit im Internet. Mehr

14.03.2018, 12:10 Uhr | Wissen

Vorfall auf Aftershowparty Was dem Dieb von Frances McDormands Oscar jetzt droht

Schauspielerin Frances McDormand sorgt bei den Oscars nicht nur mit ihrer emotionalen Rede für Aufsehen: Auf einer Aftershowparty ist sie in ein Gespräch vertieft. Ein Mann nutzt die Gelegenheit – und stiehlt ihre Oscar-Trophäe. Mehr

06.03.2018, 09:44 Uhr | Gesellschaft

Deutsche bei den Oscars Von Hamburg nach Hollywood

Katja Benrath und Tobias Rosen sind Kandidaten für den Kurzfilm-Oscar. Schon die Nominierung öffnet Türen. Aber der Weg dorthin war alles andere als einfach. Mehr Von Christiane Heil

03.03.2018, 10:01 Uhr | Gesellschaft

Dicker Mann auf Casting Couch Ein Hollywood-Denkmal für Weinstein

Ein Künstler hat dem gefallenen Hollywood-Mogul Harvey Weinstein ein Denkmal gesetzt. Wenn auch nicht zu dessen Ehren. Und nur für kurze Zeit. Mehr

02.03.2018, 10:31 Uhr | Gesellschaft

Oscars 2018 Hollywood wird sich politisch kleiden

Ganz Hollywood fiebert der Oscar-Nacht entgegen. Im Fokus stehen dieses Jahr aber nicht nur die Gewinner der goldenen Auszeichnung – auch die Garderobe der Stars wird zum Politikum. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

01.03.2018, 17:29 Uhr | Stil

Missbrauchsvorwürfe Meryl Streep über Weinstein: „Erbärmlich und ausbeuterisch“

Harvey Weinstein will vor Gericht seine Unschuld mit Zitaten weiblicher Hollywoodstars wie Jennifer Lawrence und Meryl Streep beweisen. Die wollen dafür nicht herhalten. Mehr

22.02.2018, 13:07 Uhr | Gesellschaft

Filmatelier Bendestorf Sunset Boulevard in der Lüneburger Heide

Es gab eine Zeit, da hofften manche, in der norddeutschen Provinz ein zweites Hollywood errichten zu können. Nun aber ist das Ende der Filmateliers von Bendestorf beschlossen. Mehr Von Andreas Schlüter

22.02.2018, 06:34 Uhr | Reise

Kinofilm „Die Verlegerin“ Unter Druck

Steven Spielberg hat eine Sternstunde der Pressefreiheit verfilmt. Der Regisseur und seine Darsteller Meryl Streep und Tom Hanks sehen diese Freiheit in Gefahr. Mehr Von Patrick Heidmann

21.02.2018, 17:37 Uhr | Stil

Netzrätsel Hacken wie in Hollywood

Es gibt so gut wie nichts, was es nicht gibt im Netz der Netze: Geniales, Interessantes, Nützliches und herrlich Überflüssiges. Diesmal: ein Simulator für Maschinencode-Programmierung. Mehr Von Jochen Reinecke

13.02.2018, 14:10 Uhr | Wissen

„Brave“ von Rose McGowan Die Jeanne d’Arc der #MeToo-Bewegung

Die amerikanische Schauspielerin Rose McGowan gehörte zu den ersten Frauen, die sich trauten, über ihre Erlebnisse mit Harvey Weinstein zu sprechen. Inzwischen führt sie einen Feldzug an. In ihrem autobiographischen Buch „Brave“ erzählt sie, wie sie wurde, wer sie ist. Mehr Von Anne Philippi

11.02.2018, 13:24 Uhr | Feuilleton

Sexismus in Hollywood Zur Rache, Schätzchen

Das Kino kann uns nicht helfen, die Welt zu verbessern. Es hat genug mit sich selbst zu tun. Das jüngste traurige Beispiel liefert Quentin Tarantino. Mehr Von Jörg Thomann

11.02.2018, 10:22 Uhr | Gesellschaft

Filmstart „Black Panther“ Aus dem Hinterhalt abstimmen

Der Film „Black Panther“ ist noch nicht im Kino, da gibt es schon massig negative Zuschauerwertungen. Die könnten manipuliert sein. Hat es mit Rassismus zu tun? Mehr Von Felix Simon

08.02.2018, 13:33 Uhr | Feuilleton

Sexismus auf dem roten Teppich Baby, du siehst großartig aus

Eigentlich sollte diese Saison der Hollywood-Preisverleihungen im Zeichen von #MeToo stehen. Doch das Protokoll auf dem roten Teppich gibt ein furchtbar veraltetes Frauenbild vor. Lässt sich daran etwas ändern? Mehr Von Jennifer Wiebking

05.02.2018, 17:56 Uhr | Gesellschaft

James Francos neuer Film Das Schlechte schlechtmachen

Eine witzlose Satire über die Entstehung eines üblen Films, mit einem arroganten Star in der Hauptrolle, der seine reale Vorlage dumpf denunziert: „The Disaster Artist“ im Kino. Mehr Von Bert Rebhandl

03.02.2018, 10:10 Uhr | Feuilleton

Serie „Get Shorty“ Gibt es in Hollywood nur noch Gangster?

Die Serie „Get Shorty“ nach dem Krimiklassiker von Elmore Leonard ist ein Hit. Sie handelt von zwei schrägen Typen, die ins Filmgeschäft wollen. Da landen sie auch. Aber wie! Mehr Von Nina Rehfeld, PHOENIX

31.01.2018, 20:31 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 43 ... 86  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z