Hollywood: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Missbrauchsvorwürfe Meryl Streep über Weinstein: „Erbärmlich und ausbeuterisch“

Harvey Weinstein will vor Gericht seine Unschuld mit Zitaten weiblicher Hollywoodstars wie Jennifer Lawrence und Meryl Streep beweisen. Die wollen dafür nicht herhalten. Mehr

22.02.2018, 13:07 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Hollywood

1 2 3 ... 43 ... 86  
   
Sortieren nach

Filmatelier Bendestorf Sunset Boulevard in der Lüneburger Heide

Es gab eine Zeit, da hofften manche, in der norddeutschen Provinz ein zweites Hollywood errichten zu können. Nun aber ist das Ende der Filmateliers von Bendestorf beschlossen. Mehr Von Andreas Schlüter

22.02.2018, 06:34 Uhr | Reise

Kinofilm „Die Verlegerin“ Unter Druck

Steven Spielberg hat eine Sternstunde der Pressefreiheit verfilmt. Der Regisseur und seine Darsteller Meryl Streep und Tom Hanks sehen diese Freiheit in Gefahr. Mehr Von Patrick Heidmann

21.02.2018, 17:37 Uhr | Stil

Netzrätsel Hacken wie in Hollywood

Es gibt so gut wie nichts, was es nicht gibt im Netz der Netze: Geniales, Interessantes, Nützliches und herrlich Überflüssiges. Diesmal: ein Simulator für Maschinencode-Programmierung. Mehr Von Jochen Reinecke

13.02.2018, 14:10 Uhr | Wissen

„Brave“ von Rose McGowan Die Jeanne d’Arc der #MeToo-Bewegung

Die amerikanische Schauspielerin Rose McGowan gehörte zu den ersten Frauen, die sich trauten, über ihre Erlebnisse mit Harvey Weinstein zu sprechen. Inzwischen führt sie einen Feldzug an. In ihrem autobiographischen Buch „Brave“ erzählt sie, wie sie wurde, wer sie ist. Mehr Von Anne Philippi

11.02.2018, 13:24 Uhr | Feuilleton

Sexismus in Hollywood Zur Rache, Schätzchen

Das Kino kann uns nicht helfen, die Welt zu verbessern. Es hat genug mit sich selbst zu tun. Das jüngste traurige Beispiel liefert Quentin Tarantino. Mehr Von Jörg Thomann

11.02.2018, 10:22 Uhr | Gesellschaft

Filmstart „Black Panther“ Aus dem Hinterhalt abstimmen

Der Film „Black Panther“ ist noch nicht im Kino, da gibt es schon massig negative Zuschauerwertungen. Die könnten manipuliert sein. Hat es mit Rassismus zu tun? Mehr Von Felix Simon

08.02.2018, 13:33 Uhr | Feuilleton

Sexismus auf dem roten Teppich Baby, du siehst großartig aus

Eigentlich sollte diese Saison der Hollywood-Preisverleihungen im Zeichen von #MeToo stehen. Doch das Protokoll auf dem roten Teppich gibt ein furchtbar veraltetes Frauenbild vor. Lässt sich daran etwas ändern? Mehr Von Jennifer Wiebking

05.02.2018, 17:56 Uhr | Gesellschaft

James Francos neuer Film Das Schlechte schlechtmachen

Eine witzlose Satire über die Entstehung eines üblen Films, mit einem arroganten Star in der Hauptrolle, der seine reale Vorlage dumpf denunziert: „The Disaster Artist“ im Kino. Mehr Von Bert Rebhandl

03.02.2018, 10:10 Uhr | Feuilleton

Serie „Get Shorty“ Gibt es in Hollywood nur noch Gangster?

Die Serie „Get Shorty“ nach dem Krimiklassiker von Elmore Leonard ist ein Hit. Sie handelt von zwei schrägen Typen, die ins Filmgeschäft wollen. Da landen sie auch. Aber wie! Mehr Von Nina Rehfeld, PHOENIX

31.01.2018, 20:31 Uhr | Feuilleton

Kinocharts An erster Stelle ein Wunder

Auf den obersten Plätzen der deutschen Kinocharts rangieren drei Komödien. Währenddessen wurde „Jumanji“ in Amerika vom Actionspektakel „Maze Runner“ überholt. Mehr

29.01.2018, 17:01 Uhr | Feuilleton

Grammy-Verleihung Eine Preisverleihung ohne Politik gibt es nicht mehr

Die Grammys waren voller emotionaler Reden gegen sexuelle Gewalt, gegen Diskriminierung und für die Rechte der Migrantenkinder. Das gefiel nicht jedem. Mehr Von Maria Wiesner

29.01.2018, 14:29 Uhr | Gesellschaft

#MeToo-Debatte „Wonder Woman 2“ wird nach neuen Regeln gedreht

Die Produzenten von „Wonder Woman 2“ setzen ein Zeichen in der #MeToo-Debatte: Sie folgen beim Dreh neuen Richtlinien zum Schutz vor sexueller Belästigung. Mehr Von Sabrina Leretz

23.01.2018, 16:47 Uhr | Gesellschaft

Feministisches Magazin „Lenny“ Empowerment statt Nervensägerei

Mit dem Newsletter „Lenny“ haben die „Girls“-Produzentinnen Lena Dunham und Jenni Konner Vorarbeit für die #MeToo-Debatte geleistet. Jetzt wollen sie den Feminismus monetarisieren. Mehr Von Anne Philippi

20.01.2018, 10:41 Uhr | Feuilleton

Fatih Akins Film „Aus dem Nichts“ gewinnt weiteren Hollywood-Preis

Nach dem Golden Globe hat Fatih Akins Film „Aus dem Nichts“ den nächsten Preis in Hollywood eingeheimst. Bei den Critics’ Choice Awards setzte sich das NSU-Drama gegen prominente Konkurrenz durch. Mehr

12.01.2018, 03:07 Uhr | Feuilleton

Gefallener Hollywood-Mogul Restaurantgast schlägt Weinstein ins Gesicht

Harvey Weinstein überlässt seiner Frau das Sorgerecht für die gemeinsamen Kinder – und wird in einem Restaurant angegriffen. Michael Douglas geht in die Offensive und nennt die MeToo-Bewegung einen Albtraum. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

11.01.2018, 17:25 Uhr | Gesellschaft

#MeToo und die Oscars Der ärmste Mann Hollywoods

Moderator Jimmy Kimmel wird es nicht leicht haben: Er kommt bei den Oscars an der „MeToo“-Debatte nicht vorbei. Und dennoch muss die Show in Hollywood immer weitergehen. Mehr Von Nina Rehfeld, Pasadena

10.01.2018, 18:11 Uhr | Feuilleton

Oprah Winfrey Die Wunderwaffe gegen Donald Trump?

Nach ihrer Rede gegen Diskriminierung und sexuelle Belästigung bei den „Golden Globes“ sind Amerikas Demokraten in heller Aufregung: Könnte die Moderatorin Oprah Winfrey als Präsidentschaftskandidatin gegen Trump kandidieren? Mehr Von Oliver Georgi

09.01.2018, 14:10 Uhr | Politik

Golden Globes Kein Weg zurück

Unter dem Eindruck der MeToo-Debatte geraten die Golden Globes zu einer Aussprache über fällige Themen. Den Abend dominieren, natürlich: Frauen. Mehr Von Elena Witzeck

08.01.2018, 16:11 Uhr | Feuilleton

Serie „The Walking Dead“ Strafe für Produzenten wegen Tod von Stuntman

Es soll ein „Weckruf“ für Hollywood sein: Nach dem Tod eines Stuntmans bei Dreharbeiten müssen Produzenten die maximal zulässige Strafe zahlen. Sehr hoch ist die allerdings nicht. Mehr

06.01.2018, 12:27 Uhr | Gesellschaft

Initiative „Time’s Up“ Hollywoodstars starten millionenschwere Aktion gegen sexuelle Belästigung

Die Zeit für sexuelle Übergriffe ist um. Das verkünden heute mehr als 300 Künstlerinnen in der „New York Times“. Ihre Initiative „Time’s Up“ sagt dem Missbrauch den Kampf an, und will mit Millionen die Opfer unterstützen. Mehr

01.01.2018, 22:37 Uhr | Gesellschaft

Scheidung von Hollywood-Mogul Weinsteins Frau steht Unterhalt in Millionenhöhe zu

Erst erhoben immer mehr Frauen Missbrauchsvorwürfe gegen Harvey Weinstein, dann verließ Georgina Chapman ihren Mann. Weil sie zehn Jahre an seiner Seite durchhielt, stehen ihr jetzt laut Ehevertrag Millionen zu. Mehr

19.12.2017, 17:04 Uhr | Gesellschaft

Actionserie bei Amazon Tausend Mal berührt

Van Damme spielt Van Damme: In „Jean-Claude Van Johnson“ muss der schwerverliebte Actionheld abermals die Welt retten. Er schwankt dabei zwischen Selbstironie und Denkmalschutz. Mehr Von Axel Weidemann

16.12.2017, 15:37 Uhr | Feuilleton

Spendabler George Clooney Million Dollar Boy

Eine Million Dollar in 20-Dollar-Scheinen: George Clooney beschenkt 14 „alte Freunde“ großzügig. Will er so seinen ramponierten Ruf retten? Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

15.12.2017, 18:44 Uhr | Gesellschaft

Sexismus in Hollywood Was Salma Hayeks Bericht über das System Weinstein erzählt

Hollywood-Star Salma Hayek spricht nicht nur über die Belästigungen durch Weinstein. Sie zeigt das System auf, mit dem er Rache für Ablehnung nahm. Mehr Von Maria Wiesner

15.12.2017, 09:39 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 43 ... 86  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z