Harvey Weinstein: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Medienkonzern CBS-Chef soll Frauen belästigt haben

Leslie Moonves, der Chef des amerikanischen Medienkonzerns CBS, soll Frauen sexuell belästigt haben. Das Unternehmen will die Vorwürfe untersuchen, der Aktienkurs reagiert deutlich. Mehr

27.07.2018, 21:23 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Harvey Weinstein

1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Nach Verleumdungsklage Harvey Weinstein geht in die Offensive

Filmproduzent Harvey Weinstein hat nun vor einem Bundesgericht in Los Angeles beantragt, die Zivilklage der Schauspielerin Ashley Judd gegen ihn abzuweisen. Weinsteins Anwälten haben eine Erklärung dafür. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

19.07.2018, 17:03 Uhr | Gesellschaft

Kardinal McCarrick Der Harvey Weinstein der katholischen Kirche

Der Vatikan hat den amerikanischen Kardinal Theodore McCarrick suspendiert – nach Jahrzehnten des sexuellen Machtmissbrauchs. In Amerika wird der Vergleich zu Hollywood-Produzent Weinstein gezogen. Mehr Von Matthias Rüb

03.07.2018, 11:41 Uhr | Politik

Sexuelle Gewalt Anklage in weiteren Punkten gegen Harvey Weinstein

Wegen Vergewaltigung und erzwungenem Oralsex ist Harvey Weinstein schon angeklagt. Jetzt muss sich der ehemalige Filmproduzent allerdings zwei weiteren Anklagepunkten stellen. Mehr

02.07.2018, 19:05 Uhr | Gesellschaft

Fotograf Richard Drew Zwei Mal die Weltgeschichte aufgenommen

Richard Drew, der am 11. September 2001 den „Falling Man“ fotografierte, war auch bei der Ermordung Robert F. Kennedys vor 50 Jahren dabei. Mehr Von Alfons Kaiser

06.06.2018, 07:03 Uhr | Gesellschaft

Vergewaltigungsvorwurf Harvey Weinstein plädiert vor Gericht auf nicht schuldig

Harvey Weinstein ist am Dienstag im Supreme Court in New York erschienen. Er wirkte abwesend, auf die Fragen des Richters antwortete er leise und knapp. Mehr

05.06.2018, 16:41 Uhr | Gesellschaft

#Metoo Grand Jury klagt Weinstein wegen Vergewaltigung an

Für Harvey Weinstein wird die Luft dünner. Eine Grand Jury treibt das Verfahren gegen den früheren Produzenten wegen Sexualverbrechen voran. Das Gremium befindet: Die vorliegenden Beweise reichen für einen Prozess aus. Mehr

31.05.2018, 07:18 Uhr | Gesellschaft

Die Sprache der Bilder Von Rettern und Verlorenen

Zwei Bilder gingen in den vergangenen Tagen um die Welt: Das des französischen „Spider-Man“ und jenes des gefallenen Harvey Weinstein vor Gericht. Sie zeigen echte Größe – und falsche Demut. Mehr Von Ursula Scheer

30.05.2018, 22:30 Uhr | Feuilleton

Nach #MeToo-Vorwürfen Morgan Freeman möchte nicht mit Weinstein gleichgesetzt werden

Im Zuge der #MeToo-Debatte haben nun auch mehrere Frauen Vorwürfe gegen den Oscar-Preisträger Morgan Freemann erhoben. Dieser möchte aber etwas klarstellen. Mehr

26.05.2018, 15:49 Uhr | Gesellschaft

Jubel nach Anklage „Wir haben dich, Harvey Weinstein, wir haben dich“

Harvey Weinstein in Handschellen: ein halbes Jahr nach Bekanntwerden der Vorwürfe sexueller Übergriffe wurde der Filmmogul festgenommen und angeklagt. Viele Schauspielerinnen sind erleichtert, dass dem „Monster“ nun der Prozess gemacht wird. Mehr

26.05.2018, 09:25 Uhr | Gesellschaft

Er stellte sich Behörden Weinstein wegen Vergewaltigung angeklagt

Harvey Weinstein ist auf einer Polizeiwache in New York verhaftet worden. Sein Anwalt bleibt aber dabei: Der frühere Hollywood-Produzent sei unschuldig. Mehr

25.05.2018, 18:36 Uhr | Gesellschaft

Sexuelle Übergriffe Weinsteins Verhaftung steht offenbar unmittelbar bevor

Harvey Weinstein wird nach übereinstimmenden amerikanischen Medienberichten bald ins Gefängnis gehen müssen – nach mutmaßlichen sexuellen Übergriffen auf mehrere Frauen. Mehr

24.05.2018, 23:30 Uhr | Gesellschaft

Der Fall Polanski Das Ende der Amnesie

Gerade hat die Oscar-Academy ihn ausgeschlossen, da startet sein neuer Film „Nach einer wahren Geschichte“. Wie halten wir es mit Roman Polanski? Mehr Von Peter Körte

18.05.2018, 07:41 Uhr | Feuilleton

Weinsteins Noch-Ehefrau „Beschämt und gebrochen“

Sieben Monate nach den ersten Missbrauchsvorwürfen gegen Harvey Weinstein bricht seine Noch-Ehefrau ihr Schweigen. Im Interview spricht Georgina Chapman über ihre Ehe, ihre Gefühle und ihre Kinder. Mehr

11.05.2018, 04:04 Uhr | Gesellschaft

Filmfestspiele in Cannes Rückzugsgefecht oder Gegenoffensive?

Ohne Netflix, mit Cate Blanchett als Jurypräsidentin, ohne Selfies, aber mit Potential für Skandale: An diesem Dienstagabend beginnen die Filmfestspiele von Cannes. Mehr Von Verena Lueken

08.05.2018, 06:17 Uhr | Feuilleton

Gegen Harvey Weinstein Ashley Judd klagt auf Schadenersatz

Vor 20 Jahren wies Ashley Judd den Produzenten Weinstein zurück – und bekam danach keine Rolle mehr. Jetzt verklagt die Schauspielerin ihn. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

01.05.2018, 15:26 Uhr | Gesellschaft

Zweiter Cosby-Prozess #MeToo könnte auch „America’s Dad“ gefährlich werden

Bei seinem zweiten Missbrauchsprozess kann sich Bill Cosby auf seinen Prominenten-Bonus nicht mehr verlassen. Eine Frau wirft ihm vor, sie betäubt und vergewaltigt zu haben. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

23.04.2018, 18:17 Uhr | Gesellschaft

Berichte zu Missbrauchsskandal Weinstein-Enthüllungen mit Pulitzer-Preis ausgezeichnet

Für ihre Enthüllungen im Weinstein-Skandal werden drei Journalisten von „New York Times“ und „New Yorker“ mit dem Pulitzer-Preis geehrt. Auch der Rapper Kendrick Lamar darf sich freuen. Mehr

16.04.2018, 22:28 Uhr | Feuilleton

„Così fan tutte“ in New York Wie ist das Verhältnis von Ton und Unterton?

Mit einer Klage möchte der wegen sexuellen Missbrauchs entlassene Dirigent James Levine seine Probleme lösen. Die Metropolitan Opera bringt derweil zwei seiner Lieblingsstücken ohne ihn heraus. Mehr Von Patrick Bahners, New York

12.04.2018, 15:40 Uhr | Feuilleton

Opfer und Zeugen Weinstein-Firma hebt Schweigeklauseln auf

Das von Harvey Weinstein gegründete Filmstudio ist zahlungsunfähig. Das hat auch eine mögliche Folge für Frauen, die von dem Missbrauchsskandal betroffen sind. Mehr

20.03.2018, 10:11 Uhr | Wirtschaft

Margot Robbie im Gespräch Viel Eis und kaum Dollars

Margot Robbies erster eigener Film erzählt von der „Eishexe“ Tonya Harding. Im Interview spricht sie über das echte Verbrechen, falsche Verurteilung und darüber, dass sie wahrscheinlich mit all dem kein Geld verdienen wird. Mehr Von Mariam Schaghaghi

19.03.2018, 22:00 Uhr | Feuilleton

Belästigung in Russland Zieht euch anständig an

Auch in der russischen Duma gibt es nun Vorwürfe über sexuelle Belästigung. Die betroffenen Frauen werden jedoch verleumdet und die Anwürfe kleingeredet. Das liegt auch am herrschenden Frauenbild. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

09.03.2018, 11:08 Uhr | Politik

#MeToo-Debatte Wie Weinsteins Anwalt Vergewaltigungs-Vorwürfe entkräften will

Sex zugunsten der Karriere sei „keine Vergewaltigung“. So versucht Harvey Weinsteins Anwalt, die Vorwürfe gegen seinen Mandanten zu entkräften. Weinstein habe die sogenannte Casting-Couch nicht erfunden. Mehr

03.03.2018, 15:33 Uhr | Gesellschaft

Dicker Mann auf Casting Couch Ein Hollywood-Denkmal für Weinstein

Ein Künstler hat dem gefallenen Hollywood-Mogul Harvey Weinstein ein Denkmal gesetzt. Wenn auch nicht zu dessen Ehren. Und nur für kurze Zeit. Mehr

02.03.2018, 10:31 Uhr | Gesellschaft

„Keine andere Wahl“ Von Weinstein gegründetes Filmstudio will Insolvenz anmelden

Die einst mächtige Weinstein Company will Insolvenz anmelden. Nach den „#meToo“-Enthüllungen um seinen Mitgründer bleibt dem Filmstudio kaum etwas anderes übrig. Mehr

26.02.2018, 12:30 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z