Georg Baselitz: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Heiner Friedrich zum 80. Der Kunstsetzer

Mit seiner Münchner Avantgarde-Galerie schuf Heiner Friedrich Ausstellungen am Puls der Zeit und prägte die Entwicklung des deutschen Kunstbetriebs entscheidend. Heute wird der Galerist achtzig Jahre alt. Mehr

14.04.2018, 10:00 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Georg Baselitz

1 2 3  
   
Sortieren nach

Londoner Auktionen Ein Schotte führt das Feld an

Das Londoner Angebot mit Zeitgenossen kann sich sehen lassen: Die wichtigsten Lose bei Christie’s, Sotheby’s und Phillips. Großer Auftritt für Peter Doig Mehr Von Anne Reimers, London

03.03.2018, 10:00 Uhr | Feuilleton

Georg Baselitz zum 80. Beim Wutkünstler steht alles Kopf

Geschichtsvergessenheit kann man dem Künstler aus der DDR nicht vorwerfen, auch wenn seine Figuren lieber auf dem Kopf stehen. Mehr Von Georg Imdahl

23.01.2018, 06:27 Uhr | Feuilleton

Ermittlungserfolg in Bayern Gestohlene Baselitz-Werke mit Millionenwert aufgetaucht

15 gestohlene Werke des Malers Georg Baselitz im Wert von rund 2,5 Millionen Euro konnten bayerische Ermittler wiederbeschaffen. Nach weiteren vier Kunstwerken wird unterdessen noch gesucht. Mehr

05.09.2017, 09:36 Uhr | Gesellschaft

Münchner Auktion Halbe Kühe unter sich

Die Frühjahrsauktionen bei Ketterer in München bieten Klassische Moderne bis Zeitgenossenschaft. Auch hier ist Beckmann an der Spitze. Mehr Von Brita Sachs

05.06.2017, 10:04 Uhr | Feuilleton

Londoner Zeitgenossen Ohne Garantien geht es doch nicht

Londoner Ergebnisse: Auch die Zeitgenossen bei Sotheby’s, Christie’s und Phillips halten sich gut. Christie’s baut um und dabei Stellen ab. Mehr Von Anne Reimers/London

15.03.2017, 16:20 Uhr | Feuilleton

Deutschlandfahnen in der Mode Das wird man wohl noch tragen dürfen!

Zwei Modeblogger bringen eine Kollektion mit Deutschland-Symbolen auf den Markt. Geschäftsmodell? Styling-Gag? Oder echte Provokation? Mehr Von Florian Siebeck

14.12.2016, 19:54 Uhr | Stil

Baselitz-Ausstellung im Städel Mit dabei ist auch dagegen

Endlich Altmeister: Eine riesige Ausstellung im Städel Museum Frankfurt zeigt die Helden von Georg Baselitz. Aber was für Helden sind das genau? Mehr Von Julia Voss

30.06.2016, 20:33 Uhr | Feuilleton

Georg Baselitz im Städel „Ich fühlte mich nicht zugehörig“

Georg Baselitz hat sich immer als Außenseiter in der Kunst gefühlt. Eine Ausstellung in Frankfurt widmet sich nun seinem Frühwerk - unter Mitwirkung des Künstlers. Mehr

29.06.2016, 17:26 Uhr | Rhein-Main

Neuer Konzernsitz Eine neue Heimat für Siemens

Die Konzernzentrale in München wird am Freitag eröffnet. Das Projekt steht für Transparenz und einen Neuanfang. Mehr Von Rüdiger Köhn

22.06.2016, 16:49 Uhr | Wirtschaft

Frankfurter Museen Max Hollein wechselt nach San Francisco

Der Leiter von Städel, Liebieghaus und Schirn übernimmt am 1. Juni das größte Museum Nordkaliforniens. Die Kulturstadt Frankfurt steht nun vor der schwierigen Suche nach einem Nachfolger. Mehr Von Michael Hierholzer, Frankfurt

24.03.2016, 12:32 Uhr | Rhein-Main

Kulturgutschutzgesetz Was also im Museum Dauer hat

Hat die geplante Gesetzesnovelle schon Folgen für die öffentlichen Sammlungen? Wurden Dauerleihgaben abgezogen? Siebzehn große Institutionen in Deutschland haben uns geantwortet. Mehr Von Paula Schwerdtfeger

26.11.2015, 14:52 Uhr | Feuilleton

Kulturgutschutzgesetz Wut, Hysterie und Hybris

Ein diskretes Milieu steigt auf die Barrikaden: Sammler und Kunsthändler wehren sich gegen ein neues Kulturschutzgesetz. Aber protestieren sie wirklich gegen eine Nationalisierung deutscher Kunst? Oder verteidigen sie nur ihre Privilegien? Mehr Von Boris Pofalla

22.07.2015, 19:23 Uhr | Feuilleton

Kulturgutschutzgesetz Wie ersetzt man einen Baselitz?

Georg Baselitz zieht seine Dauerleihgaben aus den Museen zurück. Die deutsche Kunstwelt steht kopf, wie die späteren Werke des Malers. Erwarten uns in den Museen jetzt kahle Wände und Räume? Mehr Von Carolin Schwarz

20.07.2015, 17:57 Uhr | Feuilleton

Kommentar Kultur muss man nicht schützen

Deutsche Kunstwerke sollen seltener ins Ausland verkauft werden: Dafür plant die Regierung ein Gesetz. Doch es würde nicht sein Ziel erreichen – sondern das Gegenteil. Mehr Von Christian Siedenbiedel

19.07.2015, 12:39 Uhr | Wirtschaft

Kulturgutschutzgesetz Der Baselitz ist weg!

Jetzt geht’s los: Das geplante Kulturgutschutzgesetz hat erste Folgen. Die Dresdner Kunstsammlungen verlieren zehn Werke von Georg Baselitz. Und das ist erst der Anfang. Mehr

17.07.2015, 10:13 Uhr | Feuilleton

Kulturgutschutz Kunst der Panikmache

Obwohl es keinen offiziellen Gesetzentwurf gibt, steht die Kunstwelt Kopf. Wer hat im Streit um den Kulturgutschutz Interesse an der Eskalation?  Mehr Von Niklas Maak

16.07.2015, 14:20 Uhr | Feuilleton

Kulturgutschutzgesetz Wem wird denn Schaden zugefügt?

Die Kunstwelt steht Kopf. Weil ein Kulturgutschutzgesetz geplant wird, zieht Georg Baselitz Werke aus deutschen Museen ab. Gerhard Richter und die Nachkommen von Max Beckmann erwägen ähnliche Schritte. Wie wichtig sind Dauerleihgaben? Mehr Von Julia Voss

15.07.2015, 10:40 Uhr | Feuilleton

Kulturgutschutzgesetz Was jetzt zu tun ist

Wer hat Angst vor dem Kulturgutschutzgesetz? Die von Monika Grütters geplante Gesetzesnovelle sorgt für allerhand Aufruhr. Dabei sind ihre Eckdaten noch immer unklar. Mehr Von Rose-Maria Gropp

14.07.2015, 13:53 Uhr | Feuilleton

Kulturgutschutzgesetz Baselitz zieht Leihgaben aus Museen ab

Das geplante Kulturgutschutzgesetz verunsichert Künstler und Händler. Der Maler Georg Baselitz hat jetzt damit begonnen, seine Leihgaben von Museen zurückzufordern. Mehr

13.07.2015, 13:54 Uhr | Feuilleton

Baselitz und die Frauen Besser malen!

Georg Baselitz behauptet, Frauen könnten nicht malen. Der Kunstmarkt lüge nicht, erklärt der hoch gehandelte Maler. Doch ein Blick auf den Markt widerlegt auch seine Ansicht aufs Schönste. Mehr Von Julia Voss

23.05.2015, 13:14 Uhr | Feuilleton

Biennale Venedig In Diskursgewittern

In Venedig ist die Biennale frisch eröffnet. Den Besuchern macht es die kuratierte Ausstellung nicht leicht. Denn die besten Werke finden sich in den Länderpavillons. Mehr Von Julia Voss

09.05.2015, 11:18 Uhr | Feuilleton

Anselm Kiefer zum Siebzigsten Arbeit am Mythos

Anselm Kiefer ist einer der erfolgreichsten deutschen Künstler der Gegenwart. In seinen Gemälden und Skulpturen erforscht er die Tiefenstrukturen der Geschichte. An diesem Sonntag wird er siebzig. Mehr Von Julia Voss

08.03.2015, 10:02 Uhr | Feuilleton

Georg Baselitz im Vergleich Wer kann hier nicht malen?

Zwei große Müncher Ausstellungen haben eröffnet - und könnten unterschiedlicher nicht sein: Georg Baselitz im Haus der Kunst, „Künstlerinnen um 1900“ im Stadtmuseum. Ein Vernissagengang. Mehr Von Niklas Maak

24.09.2014, 17:18 Uhr | Feuilleton

Galerierundgang Salzburg Zeitlos, klassisch, gegenwärtig

Kunstsommer: Ohne die Galerien sind die Musik- und Theaterfestspiele in Salzburg gar nicht mehr vorstellbar. Ein Rundgang zwischen Marmorgehirnen, geometrischen Formen und Bildern des Hofmalers von Österreich, Italien und Siam. Mehr Von Brita Sachs, Salzburg

09.08.2013, 16:01 Uhr | Feuilleton
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z