HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Frank Plasberg

TV-Kritik „Hart aber fair“ Der Spuk im Weißen Haus geht weiter

Bei Frank Plasberg geht es um Amerikas Präsident Trump. Inzwischen weiß man mehr über den Stil und die Inhalte: Trump ist unberechenbar für Freund und Feind. Selbst ein Blick in die Geschichte hält keine guten Aussichten bereit Mehr

27.06.2017, 09:09 Uhr | Feuilleton
Alle Artikel zu: Frank Plasberg
1 2 3 ... 9  
   
Sortieren nach

TV-Kritik: Hart aber fair Notwendiges Übel oder segensreiche Einrichtung?

Es ging um Pflegeheime in einer alternden Gesellschaft. Vor allem Eckart von Hirschhausen bemühte sich, nicht nur aus einer von Ängsten bestimmten Perspektive zu argumentieren. Mehr Von Frank Lübberding

13.06.2017, 05:56 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: hart aber fair Der Fan wird an den Rand gedrückt

Der Kommerz zerstöre den Fußball, befürchten viele. Bayern-Aufsichtsrat Edmund Stoiber kontert bei Plasberg nüchtern: Letztendlich wolle der Fan ja die große Show. Nur schade, dass keiner eingeladen wurde. Mehr Von Michael Horeni

30.05.2017, 04:11 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Hart aber fair Scheitert Schulz am Merkel-Effekt?

Das Desaster bei den Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen hat die Sozialdemokraten in die Krise gestürzt. In der Diskussion bei Frank Plasberg wird deutlich, was der Partei fehlt: ein Thema. Mehr Von Frank Lübberding

16.05.2017, 07:04 Uhr | Feuilleton

Wahl bei ARD und ZDF So stimmt also der Wutbürger ab

Zuerst herrscht in den Fernsehstudios helle Aufregung über das Ergebnis der NRW-Wahl: Wie konnte das passieren? Die Antwort gibt es bei Anne Will: Die SPD hat nichts falsch gemacht. Wären da bloß nicht diese Wähler! Mehr Von Michael Hanfeld

15.05.2017, 03:55 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Hart aber fair Fakten gegen Gefühl

Vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen diskutieren Plasbergs Gäste über Integration, innere Sicherheit und soziale Gerechtigkeit. Häme über den Absturz der SPD ist auch dabei. Mehr Von Hans Hütt

09.05.2017, 04:55 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Hart aber fair Kriegspropaganda – einmal nicht aus Moskau

Wie soll sich die Weltpolitik im Syrien-Konflikt verhalten? Darüber kann man sich aus guten Gründen streiten. Oder den Krieg als Plattform nutzen, um das eigene Blatt zu profilieren. Mehr Von Frank Lübberding

11.04.2017, 06:24 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Hart aber fair Gefahr im Krankenhaus

Frank Plasbergs Gäste diskutieren darüber, warum sich multiresistente Keime in Krankenhäusern ausbreiten. Eine Pflegerin spricht in der Sendung eine deutliche Warnung aus. Mehr Von Hans Hütt

04.04.2017, 03:23 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Hart aber fair Das Problem ist in Ankara zu finden

Wie reagieren Türken in Deutschland auf die Politik von Recep Tayyip Erdogan? Bei Frank Plasberg wird deutlich, dass es einigen schon lange nicht mehr um Integration geht. Mehr Von Frank Lübberding

14.03.2017, 05:43 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Hart aber fair Ein Unternehmer als Romanfigur

Warum kommen Manager nach schweren Fehlern oft ungeschoren davon? Darüber wollte Frank Plasberg mit Blick auf den Prozess gegen Anton Schlecker diskutieren. Ein schwieriger Fall für das Thema. Mehr Von Frank Lübberding

07.03.2017, 05:51 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Hart aber fair Plasbergs Messe für den heiligen Sankt Martin

Der designierte Kanzlerkandidat der Sozialdemokraten hat wohl die Gäste bei Frank Plasberg bezaubert. Selbst FDP-Chef Lindner ist entzückt. Doch kommt nach dem rasanten Aufstieg bald der tiefe Fall? Mehr Von Hans Hütt

21.02.2017, 04:43 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Hart aber fair Der starke Mann und seine Schwäche

Fünf Experten mühen sich redlich um Antworten auf Trump, der allenthalben Verunsicherung auslöst. Die Frage ist nur, ob sie ihm dabei nicht auf dem Leim gehen. Mehr Von Frank Lübberding

07.02.2017, 07:06 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Hart aber fair: Stabilität auf schwachem Fuß

Wie auf Donald Trump antworten? Mit gleichen Waffen? Das scheint für die deutsche Politik und Wirtschaft fast undenkbar. Aber reine Symbolpolitik hilft auch nicht weiter. Mehr Von Hans Hütt

31.01.2017, 05:56 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: „Hart aber fair“ Einfach mal die Weltpolitik ignorieren

Während Donald Trump die Weltpolitik auf den Kopf stellt, spielt man bei Frank Plasberg deutsche Normalität. Ist das souverän oder eher ignorant? Mehr Von Hans Hütt

17.01.2017, 05:08 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Hart aber fair Nörgler am Spielfeldrand

Die Grünen stehen für ihre Kritik am Kölner Polizeieinsatz bei Frank Plasberg am Pranger. Doch für die Missstände in der Sicherheitspolitik sind andere verantwortlich. Mehr Von Frank Lübberding

10.01.2017, 09:26 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Hart aber fair Merkel muss nicht weg

Bei „Hart aber fair“ geht es um die Frage, wie lange sich die ewige Kanzlerin noch halten kann. Ausgerechnet ein ehemaliger Maoist unter Frank Plasbergs Gästen hält Merkel für alternativlos. Mehr Von Hans Hütt

06.12.2016, 03:59 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Hart aber fair Wohin soll das noch alles führen?

Die Tweets von Donald Trump bringen selbst dessen Fans ins Grübeln. Gibt es niemanden, der ihn davon abhält? Die Gäste bei Frank Plasberg beunruhigt und besorgt vor allem ein neuer Tiefpunkt. Mehr Von Hans Hütt

29.11.2016, 06:51 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: „Hart aber fair“ „Wir werden uns noch wundern!“

Die Kritik am Wahlerfolg Donald Trumps wirkt einäugig. Sie verliert das andere Amerika aus den Augen, aber auch ein anderes Deutschland, von dem die AfD träumt. Bei Frank Plasberg erfährt man, woran das liegen könnte. Mehr Von Hans Hütt

15.11.2016, 06:54 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik Hart aber fair Kampf um die Rente

Frank Plasberg widmet sich dem Thema Rente. Die Deutungshoheit ist umkämpft, doch fehlten diesmal die üblichen Katastrophenszenarien über den demografischen Wandel. Das ist ein Fortschritt. Mehr Von Frank Lübberding

08.11.2016, 06:05 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik Hart aber fair Volksentscheide gegen abgehobene Politiker?

Immer mehr Bürger wollen mitbestimmen, auch jenseits von Bundestagswahlen. Sind Volksentscheide eine Prämie für Demagogen oder Schutz gegen abgehobene Berufspolitiker? Bei Frank Plasberg überraschen die Gäste mit ungeahnten Positionen. Mehr Von Frank Lübberding

01.11.2016, 05:06 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: hart, aber fair In der Infotainment-Falle

Frank Plasberg wollte den Zuschauer über die Lage des deutschen Bankensystems informieren. Er verzettelte sich zwischen Infotainment und ernsthafter Debatte. Dabei gibt die Lage der Deutschen Bank durchaus Anlass, sich Sorgen zu machen. Mehr Von Frank Lübberding

25.10.2016, 04:51 Uhr | Feuilleton

Schirachs Terror in der ARD Eine Frage der Schuld

Die Zuschauer der ARD haben zu dem Film Terror ihr Urteil gefällt: Freispruch für den Piloten, der ein Flugzeug abschießt. Ist das gefährlicher Populismus? Nur auf den ersten Blick. Mehr Von Michael Hanfeld

18.10.2016, 05:04 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik Hart aber fair Was geht in den Köpfen der Ostdeutschen vor?

Nirgendwo in Europa werden mehr fremdenfeindliche Straftaten verübt als in Deutschland. Der Westen zeigt dabei gerne auf den Osten. Doch so einfach ist es nicht. Mehr Von Frank Lübberding

11.10.2016, 07:04 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Hart aber fair Politische Dampfplauderei um die Burka

Das Burka-Phantom stimuliert rhetorische Ersatzhandlungen. Bei Frank Plasberg gab es Getöse, einige Knallerbsen und eine kurze Selbstvermummung. Mehr Von Hans Hütt

13.09.2016, 04:46 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Hart aber fair Sind die Bürger überfordert - oder die Kanzlerin?

Rechte und linke Polemik bestimmen längst die Flüchtlingsdebatte. Die Bundeskanzlerin wirkt dabei wie ein Zaungast. Das erklärt die desaströsen Wahlniederlagen der CDU. Mehr Von Frank Lübberding

06.09.2016, 05:58 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z