Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

   
Sortieren nach

Atomreaktor Biblis A Land setzt weiter auf Atomenergie, Stadtwerke gegen Laufzeitverlängerung

Das Spitzengespräch in Berlin zur Zukunft der Atomkraftwerke hat auch in Hessen die Diskussion um die Energiepolitik neu entfacht. Die hessische Umweltministerin Silke Lautenschläger (CDU) hält es für möglich, dass Biblis A noch mindestens zehn Jahre Strom liefert. Mehr Von Ralf Euler, Helmut Schwan und Manfred Köhler, Wiesbaden

22.01.2010, 21:00 Uhr | Rhein-Main

Nach Obamas Vorstoß EU diskutiert über Banken-Sonderabgabe

Der amerikanische Vorstoß zu einer Sonderabgabe für Banken wird nun auch in der EU diskutiert. Vor allem Schwedens Finanzminister Borg möchte auch europäische Banken an den Kosten der Krisen-Rettungsaktionen beteiligen. Deutschland will eine solche Maßnahme zumindest überdenken. Mehr

19.01.2010, 13:27 Uhr | Wirtschaft

Blick auf den Finanzmarkt Erholungsversuch zu Wochenbeginn

Nach kräftigen Verlusten in der vergangenen Woche ist der deutsche Aktienmarkt am Montag mit Kursgewinnen in den Handel gestartet. Analysten sprechen von einer Erholungsbewegung, die aber von dünnen Umsätzen begleitet sein dürfte, da in den Vereinigten Staaten an diesem Tag wegen des Martin Luther King Day die Börsen geschlossen bleiben. Die Vorgaben der Überseebörsen sind uneinheitlich. Mehr

18.01.2010, 09:35 Uhr | Finanzen

Im Gespräch: EADS-Chef Louis Gallois Wir haben die Produktion noch nicht im Griff

Louis Gallois hat ein turbulentes Jahr als Chef des EADS-Konzerns hinter sich. Im Interview mit der Sonntagszeitung spricht er über Fehlkalkulationen beim Militärtransporter, Verzögerungen des A380 und das ökologisch korrekte Flugzeug. Mehr

17.01.2010, 17:06 Uhr | Wirtschaft

Im Gespräch: SPD-Chef Sigmar Gabriel Ich bin das Produkt einer tiefen Krise der SPD

Seit vergangenem November ist Sigmar Gabriel Vorsitzender der SPD. Im Gespräch mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung spricht er über seine Mutter, die Falken, zu viele Hinterzimmer und den Zustand, in dem Oskar Lafontaine Parteien zurücklässt. Mehr

17.01.2010, 15:25 Uhr | Politik

Afghanistan Gabriel fordert Truppenabzug ab 2011

Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel fordert einen Abzug der Bundeswehr aus Afghanistan ab dem Jahr 2011. Im Gespräch mit der F.A.S. warnte Gabriel zudem vor einer Vietnamisierung des Kriegszustandes, der in Teilen Afghanistans herrsche. Mehr

16.01.2010, 14:26 Uhr | Politik

Obama-Vorstoß Grüne begrüßen Banken-Sonderabgabe

Die Grünen haben den Vorstoß Barack Obamas begrüßt, Finanzkonzerne zu einer Sonderabgabe zu zwingen. Banken und Finanzakteure an den Kosten der Rettungspakete zu beteiligen, ist richtig, sagte Fraktionschef Jürgen Trittin der F.A.S. Mehr

16.01.2010, 14:25 Uhr | Wirtschaft

Streit in der CDU Ein fataler Eindruck

Es begann mit einem Debattenbeitrag in der Provinz, inzwischen herrscht in der CDU helle Aufregung. Die verspätete Wahlanalyse ist im Kern eine Suche nach der Seele der Partei. Angela Merkel steht unter Druck. Mehr Von Wulf Schmiese, Berlin

14.01.2010, 19:58 Uhr | Politik

Kritik an Angela Merkel Ein Basta ohne Worte

Angela Merkel fährt gewichtige Unterstützung für ihren Kurs auf. Denn in Berlin ist der Ärger über den Vorstoß der vier Fraktionsvorsitzenden gegen die Kanzlerin groß - sie werden Probleme haben, heißt es unter Machtpolitikern der Union. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

12.01.2010, 08:58 Uhr | Politik

Minister verteidigen Merkel Moderne Führung statt Gockel-Gehabe

Nach einer Welle der Kritik an der Kanzlerin haben sich die Bundesminister Guttenberg und Aigner hinter Angela Merkel (CDU) gestellt. Innenminister De Mazière mahnte einen fairen Stil der Debatte an. Hessens Ministerpräsident Koch hält Merkels Führungsstil für alternativlos. Mehr

11.01.2010, 16:51 Uhr | Politik

Medienschau Öl klettert auf 15-Monatshoch

FMC gibt zur Refinanzierung Anleihe aus, Pfleiderer sichert sich langfristige Finanzierung, UBS schreibt im 4Q schwarze Zahlen - Zeitung, Centrotec geht von deutlichem Wachstum aus, Kontron bestätigt Umsatzprognose für 2009, Helma Eigenheimbau - Rekord-Auftragseingang, SABMiller aus Rennen um FEMSA ausgestiegen, Presse: Air France fehlen bis zu 24 Millionen, Draghi: Finanzmarkt überschätzt Ausmaß der Erholung, Deutschland: Umsatz im Verarbeitenden Gewerbe geringfügig gestiegen - Rohstahlproduktion steigt im Dezember kräftig, amerikanische Verbraucherkredite fallen im November mit Rekordrate, China hat Angst vor dem Platzen der Blase - Xinhua, Venezuela: Chávez warnt Händler vor Preisanhebungen Mehr

11.01.2010, 08:02 Uhr | Finanzen

Kanzlerin in der Kritik CDU streitet über Merkels Stil

Führende CDU-Politiker üben heftige Kritik an Kurs und Stil der Kanzlerin. Der Verzicht auf ein eigenes Profil der Partei, der in der großen Koalition begonnen habe, werde von ihr auch in der Koalition mit der FDP fortgesetzt. Enge politische Vertraute sehen Anlass zu Flankenschutz. Mehr

10.01.2010, 18:11 Uhr | Politik

Afrika-Cup Man muss dem Kontinent eine Chance geben

Der Deutsche Joachim Schubert ist Arzt der algerischen Nationalelf beim Afrika-Cup, der an diesem Sonntag beginnt. Bei Schüssen auf das Team von Togo starben drei Menschen. Im F.A.S.-Interview spricht Schubert über Gewalt, Chaos und Hoffnung. Mehr

10.01.2010, 10:58 Uhr | Sport

Gastbeitrag Mehr Profil wagen!

Der präsidiale Stil der Kanzlerin brachte ihr zwar hohe Popularitätswerte, aber wenig parteipolitische Identifikation, schreiben führende CDU-Politiker aus vier Bundesländern in einem Gastbeitrag für die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung. Mehr Von Saskia Ludwig, Christean Wagner, Steffen Flath und Mike Mohring

10.01.2010, 09:32 Uhr | Politik

Bankenaffäre Ich bin unter dem Preislimit geblieben

Satte 3,7 Milliarden Euro hat das Debakel um die marode Bank Hypo Alpe Adria die bayrischen Steuerzahler gekostet, weil der damalige Bayern-LB-Chef Schmidt sie zu teuer kaufte - so der Vorwurf der Staatsanwaltschaft. Jetzt wehrt sich Schmidt in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung gegen die Anschuldigungen. Mehr

09.01.2010, 17:45 Uhr | Wirtschaft

Kommunikation in Afghanistan Die Klingeltöne der Taliban

In Afghanistan wird nicht nur mit militärischen Mitteln gekämpft. Die Nato und die Taliban suchen die Öffentlichkeit für sich zu gewinnen. Die Taliban gewinnen dabei an Boden. Mehr Von Severin Peters

05.01.2010, 15:04 Uhr | Feuilleton

Der Sozialismus ist gar nicht so übel Debatte über eine Provokation

Es war eine Provokation, aber sie war ernst gemeint: Der Sozialismus ist gar nicht so übel, behauptete die F.A.S. vor wenigen Wochen und sorgte damit für heftige Reaktionen. Lesen Sie hier, was unsere Leser über den Sozialismus denken - und was renommierte Wissenschaftler sagen. Mehr Von Rainer Hank

03.01.2010, 18:00 Uhr | Wirtschaft

Im Gespräch: BDI-Präsident Keitel Die Zeit der Rettungsaktionen ist vorbei

Der Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie Hans-Peter Keitel hat die Bundesregierung zum Sparen aufgefordert. Jetzt kommt es immer mehr darauf an, die öffentlichen Haushalte zu konsolidieren. Mit kosmetischen Korrekturen könne der Staat die Vorgaben der Schuldenbremse bis 2016 nicht einhalten. Mehr

03.01.2010, 06:00 Uhr | Wirtschaft

Bundeswehr-Einsatz Raus aus Afghanistan

Der Ruf nach einem Abzug der deutschen Soldaten vom Hindukusch wird immer lauter. Bei der CSU denkt man über eine Abzugsstrategie nach, und auch FDP-Entwicklungshilfeminister Niebel drängt darauf, schnell die Voraussetzungen für ein Ende des Einsatzes zu schaffen. Nur der Zeitraum bleibt unklar. Mehr

02.01.2010, 19:36 Uhr | Politik

Deutsche Soldaten am Hindukusch . . . da geht die SPD nicht mit

Der verteidigungspolitische Sprecher der SPD, Rainer Arnold, hält den deutschen Afghanistan-Einsatz in seiner jetzigen Form politisch und materiell nicht mehr lange für durchhaltbar. Im Interview spricht er über die Grenzen der Vernunft, tote Zivilisten und Verteidigungsminister zu Guttenberg. Mehr

02.01.2010, 19:15 Uhr | Politik

Finanzminister Schäuble Ich zahle meine Steuern gerne

Finanzminister Wolfgang Schäuble verteidigt im Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung den starken Staat, rechtfertigt die vielen Schulden und verrät, was ihn sein Vater, ein Steuerberater, lehrte. Mehr

27.12.2009, 16:55 Uhr | Wirtschaft

Sparpläne SPD warnt vor Betrug

Mit drastischen Worten hat SPD-Chef Gabriel die Regierung davor gewarnt, ihre Sparpläne erst nach der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen im Mai vorzulegen. Das ist nichts anderes als die offene Ankündigung eines Wahlbetrugs, sagte er der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Mehr

26.12.2009, 21:14 Uhr | Politik

Medienschau Massive Absatzeinbrüche für Autohersteller 2010

Allianz muss seine Expansion in Osteuropa verschieben, Continental einigt sich mit den Banken auf eine Finanzierung, Thyssen-Krupp warnt vor Rohstoffspekulanten, die FDP will 2011 ein neuerliches Steuerentlastungspaket. Mehr

21.12.2009, 07:50 Uhr | Finanzen

Arbeitgeber-Ranking Die Traumjobs der Frauen

Männer wollen bei Porsche, Siemens und der Deutschen Bank ihr Geld verdienen. Frauen mit der gleichen Hochschulausbildung zieht es zu Lufthansa, L'Oréal oder Bayer. Die Vorlieben sind unterschiedlicher als gedacht. Mehr Von Inge Kloepfer

17.12.2009, 09:38 Uhr | Wirtschaft

Verteidigungsministerium Zwei Versionen eines Gesprächs

Voneinander abweichende Darstellungen gibt es nicht allein über die Ereignisse in Afghanistan, sondern auch über das Folgegeschehen im Verteidigungsministerium - darunter zwei Versionen über ein Gespräch zwischen Generalinspekteur Schneiderhan, Staatssekretär Wichert und Minister Guttenberg. Mehr

13.12.2009, 22:21 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z