Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

   
Sortieren nach

Kinderpornos De Maizière will hart vorgehen

Thomas de Maizière hat ein härteres Vorgehen gegen Kinderpornografie angekündigt. Dafür sollten verdeckte Ermittler straflos gestellt werden, wenn sie pornographisches Material abrufen müssten, um in die Szene hineinzukommen, sagte der Innenminister der Sonntagszeitung. Mehr

04.09.2010, 18:08 Uhr | Politik

De Maizière verteidigt neuen Ausweis Der Perso ist sicher

Die Kritik am elektronischen Personalausweis wird immer lauter, weil er angeblich nicht fälschungssicher ist. Gegenüber der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung weist Innenminister de Maizière diese Vorwürfe zurück - und spricht von einem dramatischen Zuwachs an Sicherheit. Mehr

28.08.2010, 14:43 Uhr | Politik

Alkoholprobleme Jan Ullrich wehrt sich

„Ich möchte eindeutig klarstellen, dass ich nicht an einem Alkoholproblem leide“, schreibt Jan Ullrich auf seiner Homepage. Im Bezug auf seine Burnout-Erkrankung erklärt der ehemalige Radprofi, es ginge ihm den Umständen entsprechend besser. Mehr

25.08.2010, 12:01 Uhr | Sport

Streit um Kernenergie Merkel hält an Brennelementesteuer fest

Die Kernenergie wird zum Streitpunkt der Union. Kanzlerin Merkel hält an der Brennelementesteuer für Atomkraftwerksbetreiber fest. Während der saarländische Ministerpräsident keinesfalls die Laufzeiten von Atomkraftwerken verlängern will, fordern andere Stimmen in der Union genau dies. Mehr

22.08.2010, 17:08 Uhr | Politik

Proteste gegen Stuttgart 21 Bahnchef Grube will Tunnelbau nicht verschieben

Stuttgart 21 kommt - ungeachtet der vielen Proteste gegen das umstrittene Bahntunnel-Projekt. Das sagt Bahnchef Grube der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Doch der Widerstand lässt ihn nicht kalt. Mehr

21.08.2010, 14:00 Uhr | Wirtschaft

Unterstützung für Guttenberg Kein Weiter so mit der Wehrungerechtigkeit

In der Auseinandersetzung über die Bundeswehrreform wird Verteidigungsminister zu Guttenberg nun auch aus den eigenen Reihen unterstützt. Der Minister habe das Thema Wehrgerechtigkeit endlich angepackt, heißt es in der CSU. Mehr

14.08.2010, 17:19 Uhr | Politik

Debatte über Street View Regierung gegen eine Lex Google

Die Bundesregierung sei sich einig, dass das Datenschutzrecht ans Internet-Zeitalter angepasst werden müsse, sagen in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung unisono die Kabinettskollegen de Maizière (Innen) und Ilse Aigner (Verbraucher). Eine Lex Google sei nicht das Ziel. Mehr

14.08.2010, 16:16 Uhr | Politik

Reform der Bundeswehr Latrinendienst fördert nicht die Berufskompetenz

Die Zukunft der Wehrpflicht spaltet die Koalition. Im Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung erklärt der Ökonom Klaus Zimmermann, warum er für eine Berufsarmee plädiert - und warum der Arbeitsmarkt der bessere Ort ist, um Disziplin zu lernen. Mehr

08.08.2010, 14:11 Uhr | Wirtschaft

Im Gespräch: Rolls-Royce-Chef Müller-Ötvös So ein Wagen schmückt jede Garage

Er kennt alle Rolls-Roye-Fahrer persönlich. Unternehmenschef Torsten Müller-Ötvös spricht in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung über die Kauflaune der Superreichen, das Auto als Spekulationsobjekt und Luxus im Picknickkorb. Mehr

01.08.2010, 14:01 Uhr | Wirtschaft

Debatte über Schwarz-Grün Schavan: Mehr Gemeinsamkeiten mit FDP und SPD

Die CDU-Führung sieht kaum Gemeinsamkeiten zwischen der CDU und den Grünen in der Bundespolitik. Dort sei Schwarz-Grün derzeit keine realistische Perspektive, sagte Bildungsministerin Schavan der F.A.S. Derweil bekräftigte Grünen-Chef Özdemir, Schwarz-Grün sei in Hamburg nicht gescheitert. Mehr

24.07.2010, 15:26 Uhr | Politik

SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier Von der CDU waren alle angewidert

SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier spricht im Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung über Hannelore Kraft, Minderheitsregierungen und die Meuterei auf der Bounty. Über seinen Nachfolger im Amt des Außenministers sagt er: Westerwelle schadet Deutschland. Mehr

18.07.2010, 15:30 Uhr | Politik

Kritik am Außenminister Westerwelle schadet Deutschland

Sein Nachfolger im Amt des Außenministers habe nicht nur die Erwartungen der Deutschen, sondern auch das Ausland enttäuscht - durch Desinteresse und die Betonung parteipolitischer Konflikte, kritisiert SPD-Fraktionschef Steinmeier in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung Westerwelle. Mehr

17.07.2010, 20:39 Uhr | Politik

Missbrauchsskandal von Oberharmersbach Erzbischof Zollitsch gesteht Fehler ein

Der Freiburger Erzbischof äußert sich im Gespräch mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung über seine Entscheidung, die Staatsanwaltschaft nicht einzuschalten, als die Missbrauchsfälle durch den Pfarrer in Oberharmersbach 1991 bekannt wurden. Man habe sich aber bemüht, der Situation gerecht zu werden. Mehr

17.07.2010, 18:43 Uhr | Politik

Unicef-Studie HIV trifft vor allem Kinder am Rande der Gesellschaft

Laut Unicef steigt die Zahl der HIV-Neuinfizierungen in Osteuropa und Zentralasien stetig an. Besonders Kinder und Jugendliche sind von der Epidemie betroffen. Christian Schneider, Geschäftsführer der Unicef, hofft auf Hilfe und Verständnis. Mehr

17.07.2010, 14:47 Uhr | Gesellschaft

Nach den Hitze-Pannen Bahn-Chef Grube: Klimawandel unterschätzt

Nicht nur die Fahrzeuge der Bahn, auch das Netz und die elektronische Leit- und Sicherheitstechnik sind immer häufiger extremen Wetterbedingungen ausgesetzt, auf die sie nicht ausgelegt seien, sagt Bahn-Chef Rüdiger Grube der Sonntagszeitung. Mehr

17.07.2010, 10:58 Uhr | Wirtschaft

Erneuerbare Energien Grüne Energie macht den Strom teuer

Noch hat Öko-Strom ein gutes, weil „grünes“ Image, doch der Solarboom fordert seinen Preis: Schon nächstes Jahr wird der Strom um zehn Prozent teurer. Das ist auch der Subventionsgier der Solarlobby zuzuschreiben. Der Unmut wächst - nicht nur bei Verbraucherschützern. Mehr Von Konrad Mrusek

11.07.2010, 18:46 Uhr | Wirtschaft

Präimplantationsdiagnostik Familienministerin fordert öffentliche Debatte

Die Präimplantationsdiagnostik (PID) sorgt für neuen Streit in der Koalition: Familienministerin Schröder (CDU) fordert in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung eine Debatte über das Thema. Damit distanziert sie sich von anderen Unionspolitikern. Mehr

11.07.2010, 10:02 Uhr | Politik

Skibbe optimistisch Eintracht im Blick

Es geht nicht um den Trainer, sondern um den Verein – Michael Skibbe gibt sich verhalten und zeigt zugleich Optimismus für die neue Saison. Mehr Von Ralf Weitbrecht und Michael Wittershagen, Frankfurt

10.07.2010, 08:30 Uhr | Rhein-Main

Im Gespräch: Investor George Soros „Wir haben uns nicht gegen den Euro verschworen“

George Soros gilt als berüchtigter Spekulant. Mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung plaudert er über Geheimtreffen der Hedge-Fonds, den Angriff auf den Euro und die Moral der Zocker. Mehr

30.06.2010, 13:49 Uhr | Finanzen

Medienschau Aareal zahlt Staatshilfe teilweise zurück

Russland will bei Infineon einstiegen, Siemens beantragt eine Banklizenz, Kabel Deutschland will im nächsten Jahr Dividende zahlen, Goldman Sachs soll für einen kriminellen Partner büßen. Der Automarkt erholt sich schneller als erwartet. Mehr

28.06.2010, 09:00 Uhr | Finanzen

Altersvorsorge Der große Riester-Test

Es gab Zeiten, da waren die Deutschen wahre Altersvorsorge-Muffel. Das hat sich geändert. Viele riestern. Aber viele rätseln auch: Welche Riester-Versicherung ist die beste? Ein neuer Vergleich von 73 Tarifen, der der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung vorliegt, gibt Aufschluss. Mehr Von Dyrk Scherff

27.06.2010, 20:06 Uhr | Finanzen

Sterbehilfe Kontroverse um BGH-Urteil

Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger bezeichnet die Entscheidung des BGH zur Sterbehilfe uneingeschränkt als wegweisend. Andere Politiker warnen jedoch davor, aus dem Urteil einen Automatismus für andere Fälle abzuleiten. Mehr

27.06.2010, 09:43 Uhr | Politik

Andreas Köpke im Gespräch Englische Torhüter haben ein nervliches Problem

Neuer oder James - entscheiden die Torhüter das Duell? Im Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung spricht der deutsche Torwarttrainer Andreas Köpke über Neuers Form, Lehmanns Spickzettel – und die Tricks im Elfmeterschießen. Mehr

27.06.2010, 08:00 Uhr | Sport

Hedgefonds-Manager Soros „Kein Angriff auf den Euro“

Der Hedgefonds-Manager George Soros hat es in der Krise zu Bekanntheit gebracht: Einer seiner Mitarbeiter soll mit anderen Hedgefonds-Managern einen „Angriff auf den Euro“ ausgeheckt haben. Soros bestreitet das. In turbulenten Zeiten gebe es eben „Leute, die Glück haben, während die Mehrheit leidet“. Mehr

26.06.2010, 16:12 Uhr | Wirtschaft

Bayern-LB-Chef Häusler Der Steuerzahler soll sein Geld zurück kriegen

Der Freistaat Bayern hatte seine Landesbank in der Krise mit 10 Milliarden Euro gestützt. Jetzt will der neue Chef der Bayern LB, Gerd Häusler dafür sorgen, dass der Steuerzahler sein Geld zurück bekommt. Das hat er in seinem ersten Interview als Bayern-LB-Chef erklärt. Mehr

26.06.2010, 13:29 Uhr | Wirtschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z