Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

   
Sortieren nach

Jugendschutz Schröder nimmt FSK in die Pflicht

Nach dem Filmtest der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung ist eine neue Diskussion über die FSK-Freigabestufen entbrannt. Familienministerin Kristina Schröder (CDU) appellierte bei ihrem Treffen mit dem Gremium am Donnerstag an dessen Pflichtbewusstsein. Mehr

14.10.2010, 22:30 Uhr | Politik

Arbeit der FSK Nützliche Greuel und wertvoller Sex

Was darf Kindern im Kino und im Fernsehen zugemutet werden? Die Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft legt den Jugendschutz recht großzügig aus. Im Interesse der Filmwirtschaft? Mehr Von Karin Truscheit, München

12.10.2010, 10:18 Uhr | Politik

Ukraine F.A.Z.-Korrespondent wurde bespitzelt

Die Ukraine hat eingestanden, dass der F.A.Z.-Korrespondent Konrad Schuller überwacht wurde. Kiew hatte den Vorwurf der Spitzelei zunächst als „Provokation“ zurückgewiesen. Warum Geheimdienstchef Choroschkowskij im Interview mit der Sonntagszeitung die Überwachung zugegeben hat, ist unklar. Mehr

10.10.2010, 14:10 Uhr | Politik

Politiker warnen vor Diskriminierung Deutschenfeindlichkeit ist Rassismus

Politiker von CDU und Grünen warnen vor einer Deutschenfeindlichkeit im eigenen Land. Familienministerin Schröder sagte der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, auch Deutschenfeindlichkeit ist Fremdenfeindlichkeit und daher müsse die Rechtslage überdacht werden. Der Grünen-Vorsitzende Özdemir fordert Maßnahmen gegen jede Form der Diskriminierung auf Schulhöfen. Mehr

09.10.2010, 17:22 Uhr | Politik

Mafia in Deutschland Im Schlaraffenland

Die Mafia weitet in Deutschland ihren Einfluss auf Wirtschaft und Politik aus. Das geht nach Informationen der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung aus einem geheimen Bericht des Bundeskriminalamtes hervor. Vor allem in Stuttgart sind die Clans bestens verdrahtet. Mehr Von Michael Ohnewald

06.10.2010, 11:31 Uhr | Politik

Nach F.A.S.-Filmtest Schröder kritisiert Arbeit der FSK

Bundesfamilienministerin Kristina Schröder zweifelt nach dem Filmtest der Sonntagszeitung an der Freiwilligen Selbstkontrolle der Filmindustrie (FSK): Eltern müssen sich darauf verlassen können, dass da, wo FSK 12 draufsteht, auch FSK 12 drin ist. Mehr

04.10.2010, 07:04 Uhr | Politik

Roland Koch Sarrazins Standpunkt ist nicht akzeptabel

Roland Koch beklagt die Furcht der Deutschen vor dem Wort „konservativ“. In Deutschland falle es sehr schwer, mit einem fröhlichen Gesicht zu sagen: 'Ich bin ein Konservativer', sagte Koch der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Mehr

02.10.2010, 18:49 Uhr | Politik

Freigegeben ab 12? Diese Filme gefährden Ihre Kinder

Wo FSK 12 draufsteht, ist oft brutale Gewalt drin. Oder Sex. Oder obszöne Sprache. Oder etwas von allem dreien. Die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung hat hundert Filme ab zwölf Jahren bewertet. Und kam dabei in 46 Fällen zu einem anderen Ergebnis als die Freiwillige Selbstkontrolle der Filmindustrie (FSK). Mehr Von Florentine Fritzen

02.10.2010, 18:17 Uhr | Politik

Staatsbanker Ministerium sieht gegen Boni keine Handhabe

Das Finanzministerium sieht eine Abkopplung von der Wirklichkeit: Etwa 200 Banker, deren Banken in der Krise vom Steuerzahler gerettet wurden, verdienen schon wieder mehr als eine halbe Million, wie die F.A.S. berichtet hatte. Das Ministerium sieht dagegen momentan aber keine Handlungsmöglichkeit. Mehr

27.09.2010, 15:27 Uhr | Wirtschaft

Boni Millionen für die Staatsbanker

In deutschen Banken, für die in der Krise der Staat und damit der Steuerzahler einspringen musste, wird wieder kräftig verdient: Etwa 200 Banker aus Banken mit Staatshilfe kommen nach Informationen der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung wieder auf ein Salär von mehr als 500.000 Euro. Mehr Von Christian Siedenbiedel

26.09.2010, 12:08 Uhr | Wirtschaft

Sozialpolitik Kauder: Weniger Hartz IV für Schulschwänzer

Kurz bevor die Koalition die endgültige Entscheidung über die neue Höhe der Hartz-IV-Regelsätze treffen will, hat der Fraktionschef der Union Konsequenz beim Vollzug von Sanktionen gefordert. Die Opposition kämpft derweil um eine Erhöhung der Regelsätze. Mehr

25.09.2010, 15:51 Uhr | Politik

Stadtwerke Wolfsburg im Wahlkampf Eine Art Parteizentrale der CDU

Die Ermittlungen gegen den einstigen Wahlkampfleiter von Christian Wulff könnte Kreise ziehen. Welche Rolle spielen dabei die Stadtwerke Wolfsburg? Die SPD fordert eine lückenlose Aufklärung der Vorwürfe und spricht von mafiösen Strukturen. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

19.09.2010, 11:55 Uhr | Politik

Wulff und der Fall Sarrazin Der Schiedsrichter ist Partei gewesen

Erst die Rücktrittsaufforderung an Sauerland, dann der Mallorca-Urlaub bei Maschmeyer und nun der Streit über Sarrazin: Wulffs Verhalten gerät zum Problem. Anscheinend will sich der Bundespräsident als ethische und moralische Instanz etablieren. Er selbst stellt sich im Fall Sarrazin als Mediator dar. Doch die Wirklichkeit war anders. Mehr

18.09.2010, 19:50 Uhr | Politik

Deutschland schafft sich ab Bertelsmann-Vorstand: Wir freuen uns über Sarrazins Erfolg

Für den Bertelsmann-Verlag DVA ist das umstrittene Buch von Thilo Sarrazin ein großer Erfolg. Die Auflage ist auf 650.000 Exemplare gestiegen. Der Autor Sarrazin wird nach Einschätzung von Marktbeobachtern ein Honorar in siebenstelliger Höhe erhalten. Mehr

18.09.2010, 14:21 Uhr | Feuilleton

Umweltminister Röttgen CDU muss wieder Ort der Diskussion werden

Bundesumweltminister Röttgen (CDU) hat den inneren Zustand seiner Partei deutlich kritisiert und sie aufgefordert, wieder offener zu diskutieren. Nur so könne die CDU wieder politischer und lebendiger werden, sagte er in einem Interview mit der Sonntagszeitung. Mehr

18.09.2010, 12:02 Uhr | Politik

Konservativismus-Debatte in der Union Alle Stimmen können sich vertreten fühlen

Nicht erst seit Erika Steinbach wächst in der CDU die Kritik, das Konservative werde in der Partei nicht mehr genügend vertreten. Zu Unrecht, sagt die Vorsitzende Angela Merkel. Sie halte es mit Strauß: Rechts von CDU und CSU dürfe es keine demokratische Partei mit radikalem Charakter geben. Mehr Von Stephan Löwenstein, Berlin

12.09.2010, 21:15 Uhr | Politik

In CDU und CSU Sorge über die Abkehr konservativer Wähler In CDU und CSU Sorge über die Abkehr konservativer Wähler

löw. BERLIN, 12. September. Die CDU-Führung hat sich am Sonntag zu einem Treffen auf Schloss Diedersdorf nahe Berlin zurückgezogen, um über die wichtigsten anstehenden Regierungsvorhaben, aber auch über ihren Zustand als Volkspartei zu diskutieren. Mehr

12.09.2010, 17:46 Uhr | Politik

Fall Sarrazin Wulff regiert in die Bundesbank

Das Bundespräsidialamt hat eingestanden, bei den Verhandlungen der Bundesbank über einen freiwilligen Rückzug Thilo Sarrazins vermittelt zu haben. Berichte, man habe ihm eine höhere Pension verschafft, wies das Amt hingegen zurück. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

12.09.2010, 14:15 Uhr | Feuilleton

Laufzeiten-Debatte Eon-Chef: Wir haben nicht gekungelt

Nach dem Bekanntwerden von Schutzklauseln für die Energiekonzerne wächst die Kritik am Atom-Kompromiss der Bundesregierung. Nun wehrt sich die Energiebranche: Von fragwürdigen Absprachen könne keine Rede sein, sagte Eon-Chef Teyssen der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Mehr

11.09.2010, 17:35 Uhr | Wirtschaft

Ins Netz gegangen Texterkennung leicht gemacht

Es gibt so gut wie nichts was es nicht gibt im Netz der Netze: Geniales, Interessantes, Nützliches und herrlich Überflüssiges. Diesmal: OCR für alle. Mehr Von Jochen Reinecke

05.09.2010, 16:20 Uhr | Wissen

Im Gespräch: Bundesinnenminister de Maizière „Weder Löschen noch Sperren reicht“

IT-Minister Thomas de Maizière spricht im Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung über Kinderpornographie im Internet und Cyberwar. Es gelte, das Netz zu entdämonisieren. Seine Botschaft an die Internetcommunity: „Alle Gesetze, die wir als Staat schützen, gelten auch im Internet.“ Mehr

05.09.2010, 13:01 Uhr | Politik

Steuererhöhung Die Flugabgabe zahlt der Passagier

Die deutschen Fluggesellschaften werden die neue Luftverkehrssteuer nach Informationen der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung voll an die Kunden weitergeben - allerdings zu unterschiedlichen Zeitpunkten. Mehr Von Dyrk Scherff

04.09.2010, 21:30 Uhr | Wirtschaft

Kinderpornos De Maizière will hart vorgehen

Thomas de Maizière hat ein härteres Vorgehen gegen Kinderpornografie angekündigt. Dafür sollten verdeckte Ermittler straflos gestellt werden, wenn sie pornographisches Material abrufen müssten, um in die Szene hineinzukommen, sagte der Innenminister der Sonntagszeitung. Mehr

04.09.2010, 18:08 Uhr | Politik

De Maizière verteidigt neuen Ausweis Der Perso ist sicher

Die Kritik am elektronischen Personalausweis wird immer lauter, weil er angeblich nicht fälschungssicher ist. Gegenüber der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung weist Innenminister de Maizière diese Vorwürfe zurück - und spricht von einem dramatischen Zuwachs an Sicherheit. Mehr

28.08.2010, 14:43 Uhr | Politik

Alkoholprobleme Jan Ullrich wehrt sich

„Ich möchte eindeutig klarstellen, dass ich nicht an einem Alkoholproblem leide“, schreibt Jan Ullrich auf seiner Homepage. Im Bezug auf seine Burnout-Erkrankung erklärt der ehemalige Radprofi, es ginge ihm den Umständen entsprechend besser. Mehr

25.08.2010, 12:01 Uhr | Sport
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z