Elie Wiesel: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

John Boynes neuer Kinderroman Mitschuldig werden ist nicht schwer

Zu Gast bei Hitler: John Boynes Roman „Der Junge auf dem Berg“ ist nicht nur eine Art literarischer Gegenschuss zum „Jungen im gestreiften Pyjama“, dem Welterfolg des irischen Schriftstellers aus dem Jahr 2006. Mehr

24.11.2017, 15:26 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Elie Wiesel

1
   
Sortieren nach

Elie Wiesels rebellischer Sohn Vom Punkrocker zum Goldman-Sachs-Banker

Elisha Wiesel, Sohn des bekannten Holocaust-Überlebenden, war früher Punk-Rocker. Jetzt macht er die Großbank Goldman Sachs fit für die Zukunft. Mehr Von Norbert Kuls, New York

20.10.2017, 14:16 Uhr | Finanzen

Celans Holocaust-Gedicht Ein Todestango für die zerbrochene Welt

Die Spuren der Bukowina: Paul Celans „Todesfuge“, das berühmteste Holocaust-Gedicht deutscher Sprache, erschien vor siebzig Jahren zuerst auf Rumänisch. Mehr Von Michaela Nowotnick

30.04.2017, 08:47 Uhr | Feuilleton

Gedenken an den Holocaust Elie-Wiesel-Auszeichnung an Merkel verliehen

Die Bundeskanzlerin erhält die höchste Auszeichnung des amerikanischen Holocaust-Museums für ihr Engagement gegen das Vergessen. Mehr

25.04.2017, 07:50 Uhr | Politik

Lanzmann über Elie Wiesel Die Auschwitz-Lügner jubilieren

Im französischen Fernsehen versucht Claude Lanzmann, den kürzlich verstorbenen Elie Wiesel als moralische Instanz des Gedenkens zu demontieren. Der Shoah-Regisseur wird zum willigen Helfer der Auschwitz-Lügner. Mehr Von Jürg Altwegg

12.07.2016, 16:43 Uhr | Feuilleton

Zum Tod von Elie Wiesel Mahnende Stimme für eine bessere Welt

Die Vergangenheit hat Elie Wiesel nie losgelassen, sie nahm ihn aber auch nicht gefangen. Für den Holocaust-Überlebenden, Friedensnobelpreisträger und Buchautoren bedeutete sie die Verpflichtung, bis zuletzt an einer besseren Welt zu arbeiten. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

03.07.2016, 17:04 Uhr | Politik

Elie Wiesel Obama würdigt Wiesel als Gewissen der Welt

In einer ungewöhnlich langen Erklärung hat der amerikanische Präsident dem verstorbenen Elie Wiesel gedankt. Weltweit herrscht Bestürzung über den Tod des Friedensnobelpreisträgers und Holocaust-Überlebenden. Mehr

03.07.2016, 07:14 Uhr | Feuilleton

Zum Tod von Elie Wiesel „Ein Lichtstrahl in der Dunkelheit des Holocaust“

Der Friedensnobelpreisträger Elie Wiesel ist im Alter von 87 Jahren gestorben. Mit ihm geht nicht nur ein unermüdlicher Kämpfer gegen das Holocaust-Vergessen, sondern auch ein großer Autor und Philanthrop. Mehr

02.07.2016, 21:50 Uhr | Feuilleton

Reaktionen auf Günter Grass Hat der alte Deutsche sein Haupt erhoben?

Die in Gedichtform vorgetragene Kritik von Günter Grass an Israel sorgt weiterhin für deutliche Stellungnahmen. Auch die Nobelpreis-Kollegin Herta Müller bezog Position. Mehr

05.04.2012, 11:28 Uhr | Feuilleton

Milliardenbetrug Der Fluch des Namens Madoff

Vor zwei Jahren flog der Milliardenbetrüger Bernard Madoff auf. Der Name wurde zum Synonym für Anlagebetrug. Für seine Familie begann ein Albtraum. Sie leiden bis heute. Mehr Von Norbert Kuls

28.12.2010, 16:51 Uhr | Wirtschaft

Unesco Eisberg sucht Steuermann

Wohin treibt die Unesco? Der Streit um den neuen Generaldirektor hat ihr ganz ungewohnte Aufmerksamkeit beschert. An diesem Donnerstag beginnt in Paris seine Wahl. Welche Chancen hat der umstrittene ägyptische Kulturminister Faruk Hosni? Mehr Von Hubert Spiegel

17.09.2009, 14:43 Uhr | Feuilleton

Unesco Ein Antisemit als Generaldirektor?

Neun Kandidaten gibt es vor der Herbsttagung der Unesco für das Amt des Gerneraldirektors. Mit einem von ihnen, dem ägyptischen Kulturminister Faruk Hosni, droht der Organisation ein veritabler Schiffbruch. Hosni selbst ist dennoch zuversichtlich. Er scheint von Sarkozy unterstützt zu werden. Mehr Von Jürg Altwegg, Genf

07.09.2009, 10:25 Uhr | Feuilleton

Elie Wiesel Der betrogene Friedensstifter

Elie Wiesel hat durch den Spekulanten Bernard Madoff 15 Millionen Dollar verloren. Aber an Aufgeben denkt der Friedensnobelreisträger nicht. Rückschläge spornen den Holocaust-Überlebenden an. Mehr Von Corinna Budras

06.07.2009, 01:05 Uhr | Beruf-Chance

Mein Weg Ich über mich: Elie Wiesel

Früher wollte Elie Wiesel gerne Dirigent werden. Die Liebe zur Musik ist bis heute geblieben. Zum Beruf gemacht hat er eine andere Kunst: Die des Schreibens. Am liebsten um fünf Uhr morgens. Mehr

04.07.2009, 17:07 Uhr | Beruf-Chance

Anlagebetrug Der große Schwindel des Bernie Madoff

Seine Opfer beschimpfen ihn als Monster und Teufel: Bernard Madoff, der größte Finanzbetrüger aller Zeiten, hat das reiche Amerika erschüttert. Die Superreichen in Palm Beach und anderswo haben ihn tief verehrt. Umso drastischer soll jetzt die Strafe ausfallen. Mehr Von Norbert Kuls

28.06.2009, 15:30 Uhr | Wirtschaft

Obama in Deutschland Himmel und Hölle

Der Besuch Präsident Obamas in Deutschland schuf eine Brücke zwischen seiner Rede in Kairo und der Erinnerung an die Schrecken der Nazidiktatur. Obama hat in Buchenwald zum ersten Mal ein ehemaliges KZ betreten. Mehr Von Claus Peter Müller, Stefan Locke und Peter Schilder

06.06.2009, 09:01 Uhr | Politik

Wird Hosni Unesco-Chef? Der Kandidat erklärt sich

Österreich will den Ägypter Faruk Hosni wegen antisemitischer Bemerkungen mit einer Gegenkandidatin als Unesco-Chef verhindern, Paris und die Vereinigten Staaten spielen auf Zeit. Hosni entschuldigt sich halbwegs. Der Unesco steht eine weitere Belastungsprobe bevor. Mehr Von Jürg Altwegg, Genf

01.06.2009, 15:11 Uhr | Feuilleton

Proteste gegen Unesco-Kandidaten Und wer ist dieser Mann?

Trotz Antisemitismus-Vorwürfen hat der ägyptische Kulturminister gute Chancen, zum neuen Generalsekretär der Unesco gewählt zu werden. Doch die Prosteste gegen Faruk Hosni mehren sich. Mehr Von Jürg Altwegg, Genf

28.05.2009, 10:06 Uhr | Feuilleton

Unesco Das größere Übel

Ein Mann mit Sinn für Bücherverbrennungen soll das höchste Amt in der Weltkulturpolitik erhalten. Ein Aufruf von französischen Intellektuellen macht dagegen mobil. Doch bisher blieben Reaktionen auf den Protest gegen Faruk Hosni aus. Mehr Von Jürg Altwegg

25.05.2009, 12:34 Uhr | Feuilleton

Internationale Kulturpolitik Die Schande der Unesco

Ein Aufruf von Claude Lanzmann, Bernard Henri Lévy und Elie Wiesel Mehr

21.05.2009, 19:43 Uhr | Feuilleton

Mit heiterer Zuversicht dem schlimmen Ausgang entgegen Mit heiterer Zuversicht dem schlimmen Ausgang entgegen

Die Form des Tagebuchs nimmt im gewaltigen Werk des Günter Grass nur geringen Raum ein. Ungewöhnliches muss also anstehen, wenn er sich die Pflicht des Chronisten auferlegt wie ein Marterholz. Darin gleicht er Fontane: "Große Ereignisse und Daten jedoch, sobald Geschichte gemacht wird, rufen ihn ... Mehr

02.02.2009, 12:00 Uhr | Feuilleton

Finanzkrise Der tiefe Sturz des Bernie Madoff

Der amerikanische Börsenmakler Bernard Madoff war ein Pionier an der Wall Street. Sein Vermächtnis wird jedoch einer der größten Betrugsfälle sein, der die New Yorker Finanzbranche je erschüttert hat. Die Verluste treffen nicht selten reiche Privatanleger aus Florida. Mehr Von Norbert Kuls

21.12.2008, 11:13 Uhr | Wirtschaft

Elie Wiesel Schweigen verboten

Kaum ein lebender jüdischer Schriftsteller wird mit dem Holocaust so eng assoziiert. Mehr als einhundertmal wurde er mit der Ehrendoktorwürde ausgezeichnet, 1986 bekam er den Friedensnobelpreis: Zum achtzigsten Geburtstag von Elie Wiesel. Mehr Von Joseph Croitoru

30.09.2008, 10:41 Uhr | Feuilleton

Antisemitismus in Polen Ein Bedauern hat es nie gegeben

Kielce und anderswo: Zwei neue Bücher entfachen in Polen eine Debatte über den Nachkriegsantisemitismus, die sowohl das polnische Selbstbild als auch Fragen der Meinungsfreiheit berühren wird. Mehr Von Karol Sauerland, Warschau

16.01.2008, 15:05 Uhr | Feuilleton

Literatur Ist der Nobelpreis gut für die Seele, Herr Pamuk?

Am Sonntag wird der türkische Schriftsteller Orhan Pamuk mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet. Jordan Mejias traf den glänzend aufgelegten Autor in seinem völlig überheizten Büro in der Columbia University, New York. Mehr

08.12.2006, 16:16 Uhr | Feuilleton
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z