E-Book: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Bildung Alle finden das elektronische Schulbuch toll

Schüler und die meisten Bürger und Bildungsforscher präferieren Bücher auf dem Tablet. Die Lehrer müssen noch dazulernen. Mehr

08.02.2018, 20:55 Uhr | Beruf-Chance

Alle Artikel zu: E-Book

1 2 3 ...  
   
Sortieren nach

Das Buch als Kulturgut Eine starke Waffe für die Demokratie

In Zeiten der Bilderflut: Warum wir alles daransetzen müssen, das Buch zu stärken. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Jörg Bong

02.01.2018, 21:46 Uhr | Feuilleton

Fünf Weihnachtsgeschenke Auch noch kein Geschenk gekauft?

Ende dieser Woche ist Heiligabend. Es ist genügend Zeit, um feine Geschenke zu besorgen. Wir haben fünf Empfehlungen. Mehr Von Marco Dettweiler

18.12.2017, 10:30 Uhr | Technik-Motor

Spielekolumne „Einer wird gewinnen" Eher das Prinzip Chaos

Wer wird seine Spielkarten als erster los? Bei „Halt mal kurz“ hat jede abgeworfene Karte eine bestimmte Funktion, und das Spiel nimmt ständig unerwartete Wendungen. Mehr Von Tilman Spreckelsen

08.12.2016, 12:43 Uhr | Feuilleton

Buchhandlungen Rückzugsraum im Abseits der Bestsellerlisten

Buchhandlungen haben vor Jahren schon Konkurrenz aus dem Internet bekommen. Sie trotzen dem Wettbewerb mit neuen Konzepten. Einfach ist das nicht. Mehr Von Daniel Schleidt, Frankfurt

23.10.2016, 09:10 Uhr | Rhein-Main

Überleben als Buchautor Zur Not einen Porno schreiben

Jedes Jahr werden Autoren auf der Buchmesse wie Popstars gefeiert. Doch selbst wer Bestseller schreibt, hat es finanziell schwer. Wie bestreiten da erst die anderen ihr Leben? Mehr Von Maximilian Weingartner

22.10.2016, 20:16 Uhr | Wirtschaft

E-Book-Kolumne E-Lektüren Da hat der böse Wolf jetzt aber ein Problem!

Sechzehn junge Autoren befassen sich in einem oft poetischen, schier unendlichen E-Book mit der Geburt der Zukunft aus der abgeschmierten Gegenwart. Mehr Von Oliver Jungen

06.10.2016, 23:14 Uhr | Feuilleton

Urheberrechtsdebatte Lehrbücher sind der Frau Ministerin unbekannt

Produktpiraterie? Halb so schlimm. Das Bildungsministerium stützt sich im Urheberrecht auf ein dürftiges Gutachten. Und folgt damit dem blinden Urteil von Lobbyisten. Mehr Von Adrian Lobe

23.08.2016, 16:10 Uhr | Feuilleton

Leserdaten-Auswertung Liefern, was der Kunde will

Die digitale Lektüre ist von ständiger Datenauswertung begleitet. Welche Erkenntnisse werden daraus gezogen und welche Literatur entsteht auf diese Weise? Mehr Von Fridtjof Küchemann

20.03.2016, 10:55 Uhr | Feuilleton

E-Book-Kolumne E-Lektüren Tausend Twitter-Tode

Tilman Rammstedts Fortsetzungsroman Morgen mehr oder die Fortsetzungsanthologie Tausend Tode schreiben: Der digitale Work in Progress bietet literarische Grenzerfahrungen. Mehr Von Elke Heinemann

12.02.2016, 16:02 Uhr | Feuilleton

E-Book-Kolumne E-Lektüren Dichter und Computer im radikalen Zwiegespräch

Viele Literaturgattungen nähern sich vorsichtig den Maschinen an, nur die Lyrik hat Berührungsängste. Wie digital kann ein Gedicht sein? Mehr Von Elke Heinemann

05.12.2015, 08:55 Uhr | Feuilleton

Bücherregale Das E-Book schafft Platz

Bücher hinterlassen Spuren im Leben ihrer Leser. Heutzutage aber immer weniger im Raum. Trotzdem ist das Bücherregal in den Wohnzimmern noch nicht out geworden. Mehr Von Marcus Stölb

20.11.2015, 15:46 Uhr | Stil

E-Book-Kolumne „E-Lektüren“ Von der Schönheit digitaler Bücher

Muss die Gestalt dem Inhalt folgen? Auch der Kreis der kompetenten Bibliophilen hat das E-Book für sich entdeckt. Worum es bei Auszeichnungen im E-Book-Bereich gehen könnte. Mehr Von Elke Heinemann

07.11.2015, 22:41 Uhr | Feuilleton

Lesegerät Tolino Buchhandel weist Amazon in die Schranken

Der E-Reader „Tolino“ hat in Deutschland die Marktführerschaft übernommen - eine echte Chance für den Buchhandel. Selbst Amazons Kindle kommt nicht dagegen an. Mehr Von Georg Giersberg

19.09.2015, 12:25 Uhr | Wirtschaft

Neues Literaturforum Was ist F.A.Z. Lesesaal?

Mit dem Literaturforum F.A.Z. Lesesaal wollen wir neue Möglichkeiten digitaler Lektüre und des Gesprächs über Bücher erkunden. Eine Kurzeinführung. Mehr

18.09.2015, 09:16 Uhr | Feuilleton

Neues Literaturforum Jenny Erpenbeck im F.A.Z. Lesesaal

Im F.A.Z. Lesesaal wollen wir neue Möglichkeiten digitaler Lektüre und des Gesprächs über Bücher erkunden. Den Auftakt macht der Flüchtlingsroman „Gehen, ging, gegangen“ von Jenny Erpenbeck. Mehr

18.09.2015, 09:16 Uhr | Feuilleton

E-Book-Kolumne E-Lektüren Die Erschütterbarkeit des Bewusstseins im Ernstfall

Während in den Bestsellerlisten gedruckter Bücher der massentaugliche literarische Realismus vorherrscht, werden im Digitalen Experimente gewagt. Die Ergebnisse sind ebenso unterhaltsam wie lehrreich. Mehr Von Elke Heinemann

05.09.2015, 22:15 Uhr | Feuilleton

E-Book-Kolumne E-Lektüren Barrierefreie Literatur unter Hochspannung

Ohne kiloschweres Buchgepäck in die Ferien? In den fünfziger Jahren hat Ed McBain den Polizeiroman nicht erfunden, wohl aber erneuert. Jetzt werden seine Bücher digital wiederbelebt. Mehr Von Elke Heinemann

05.08.2015, 21:21 Uhr | Feuilleton

John Green im Gespräch Das Internet lenkt ab vom Schmerz

Der Roman „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ hat John Green berühmt gemacht. Jetzt kommt auch „Margos Spuren“ ins Kino. Warum stellen Jugendliche die klügsten Fragen? Was verbindet Internet und Roman? Ein Gespräch. Mehr Von Lisa Goldmann

29.07.2015, 12:04 Uhr | Feuilleton

E-Book-Kolumne E-Lektüren Texte von Freunden und Freunden von Freunden

Lust und Last der Konzentration: Das E-Book-Projekt Fiktion will anspruchsvoller Literatur einen Weg ins Digitale bahnen und setzt dabei auf eine neue Darstellungstechnik – mit gemischtem Erfolg. Mehr Von Elke Heinemann

02.07.2015, 19:43 Uhr | Feuilleton

Amazon ändert Autorenbezahlung Seite ist Geld

E-Book-Autoren, die ihre Werke bei Amazon veröffentlichen, bekommen bislang Tantiemen erst, wenn der Kunde zehn Prozent ihres Textes gelesen hat. Das ändert sich jetzt: von Juli an werden Seiten gezählt. Mehr Von Carolin Schwarz

23.06.2015, 20:20 Uhr | Feuilleton

Mittelstandsanleihen-Ticker Singulus bereitet Kapitalschnitt vor

MAG IAS tauscht den Geschäftsführer aus. Das Rating von Paragon sinkt auf „BB+“. Creditreform sieht den Turnaround bei Sympatex in Gefahr. Mehr

11.06.2015, 08:52 Uhr | Wirtschaft

E-Book-Kolumne E-Lektüren Ansichten aus dem Inneren unseres Asylsystems

Während gedruckte Bücher viele Monate Vorbereitungszeit erfordern, können sich E-Books der drängenden Themen der Zeit unmittelbar annehmen. Bei den Digitalverlagen ist die Aufarbeitung der Flüchtlingskatastrophe in vollem Gang. Mehr Von Elke Heinemann

05.06.2015, 17:01 Uhr | Feuilleton

Kommentar Das nächste Kapitel

Der Buchhandel kämpft mit der Digitalisierung: Er muss die Chancen der digitalen Welt erkennen, ohne alle Vorteile der analogen Welt über Bord zu werfen. Hugendubel gelingt das bislang besser als Weltbild. Mehr Von Georg Giersberg

06.05.2015, 14:14 Uhr | Wirtschaft

Schweizer Verlage Die Währung und die Bücher

Eine Drohung steht im Raum: Die Frankfurter Buchmesse könnte ohne die Schweiz stattfinden. Die eidgenössischen Verlage verzweifeln am teuren Franken und hoffen auf den Staat. Mehr Von Jürg Altwegg, Genf

18.04.2015, 20:16 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ...  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z