HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema David Hockney

Galerie-Ausstellung Botschaften aus der Serenissima

Die Galerie in Frankfurt zeigt mit Postcards from Venice eine Serie von zauberhaft farbigen Kartengrüßen, die aus Umschlägen ragen, vom englischen Künstler Joe Tilson. Mehr

12.04.2017, 09:48 Uhr | Feuilleton
Alle Artikel zu: David Hockney
1 2  
   
Sortieren nach

London ehrt David Hockney Das einzigartige Geschick des Jongleurs

Im Sommer feiert David Hockney seinen achtzigsten Geburtstag. Die Tate Britain ehrt den wichtigsten lebenden Künstler Englands mit einer starken Retrospektive. Mehr Von Gina Thomas, London

09.02.2017, 20:07 Uhr | Feuilleton

Zur Eröffnung der Buchmesse Die Buchmesse als ehrlicher Makler

Bücher reichen nicht mehr fürs Geschäft. Wenn sie ihre Aussteller- und Besucherzahlen halten will, ist die Buchmesse gezwungen, die Grenzbereiche des Buchhandels einzubeziehen. Die Messe setzt nun auch aufs Bild. Mehr Von Andreas Platthaus

18.10.2016, 16:47 Uhr | Feuilleton

Ausstellung An Englishman in New York

Postkartenmotive mit impressionistischen Abstraktionen: Bill Jacklin ist in London geboren, lebt aber in Amerika. Nun gibt es zwei Ausstellungen in seiner Heimatstadt. Mehr Von Anne Reimers/ London

21.05.2016, 10:48 Uhr | Feuilleton

Pencil für das iPad Generation Griffel

Nur kein Stift: Das ist die Maxime von Apple seit der Vorstellung des iPad. Jetzt gibt es den Pencil. Zwar ist das digitale Skizzenbuch kein Bildbearbeitungsprogramm, aber es lässt sich auf dem Tablet-PC dennoch vortrefflich zeichnen. Mehr Von Amelie Persson

18.09.2014, 15:35 Uhr | Technik-Motor

Hollywood-Gefühle An der Westküste blüht die Fotografie

Zur Paris Photo LA kommen die wichtigen Galerien aus aller Welt nach Kalifornien. Das Angebot ist stark. Wie also sieht der aktuelle Fotomarkt aus? Mehr Von Freddy Langer aus Los Angeles

25.04.2014, 15:38 Uhr | Aktuell

Kunsthändler Kasmin Der Mann, der den ersten White Cube hatte

Kasmin, nur Kasmin: Der Londoner Kunsthändler ist selbst eine quicklebendige Legende, der kein Geringerer als David Hockney seinen Durchbruch verdankt. Jetzt kuratiert Kasmin noch einmal, und es gibt ein Buch von ihm. Mehr Von Gina Thomas, London

20.08.2013, 11:21 Uhr | Feuilleton

Kunstmesse im Grand Palais Feste Wurzeln im Pariser Frühling schlagen

Es geht bergauf: Die Neuausrichtung der Art Paris Art Fair als Kunstmesse für Europa ist gelungen. Das Gastland ist in diesem Jahr Russland. Mehr Von Bettina Wohlfarth, Paris

29.03.2013, 16:00 Uhr | Feuilleton

Auktionen in London Vielleicht ist der Markt ja eine Pyramide

Die Zeitgenossen geben sich diesmal eher klassisch: Ein Blick auf das Angebot bei den Auktionen mit Gegenwartskunst in London. Mehr Von Anne Reimers, London

11.02.2013, 12:50 Uhr | Feuilleton

David Hockney in Köln Selbstgespräche mit Matisse an der Weißdornhecke

David Hockney ist fünfundsiebzig Jahre alt - aber die Auseinandersetzung mit seiner Heimat wurde mit Hunderten von Bildern zu seiner produktivsten Phase. Jetzt sind sie in Köln zu sehen. Mehr Von Freddy Langer

19.12.2012, 17:00 Uhr | Feuilleton

Zum Tod von William Turnbull Avantgardist

Vom Illustrator einer Zeitschrift zur Spitze der Independent Group ging er seinen Weg stets still und beharrlich: Zum Tod des Bildhauers William Turnbull. Mehr Von Gina Thomas

18.11.2012, 17:00 Uhr | Feuilleton

Abgang eines Museumsdirektors Aber einmal noch ein König

Kasper König machte aus dem Museum Ludwig in Köln einen Ort von Weltrang. Nun räumt er sein Büro und geht in Rente. Was bleibt zu tun am letzten Arbeitstag? Mehr Von Swantje Karich

03.11.2012, 06:10 Uhr | Feuilleton

Wanderung durch David Hockneys Welt Mit beiden Füßen in der Leinwand

Der englische Maler David Hockney hat in zahllosen, oft riesenhaften Gemälden seine Heimat Yorkshire portätiert. Heute geht man dort durch eine Landschaft, die längst zu Kunst geworden ist. Mehr Von Freddy Langer

26.10.2012, 14:42 Uhr | Reise

R. B. Kitaj im Jüdischen Museum Die dunklen Tänzer der Moderne

Das Jüdische Museum in Berlin widmet dem zu Unrecht vergessenen amerikanischen Maler R. B. Kitaj eine große Ausstellung - der Weg vom Surrealen übers Expressive zum Diasporismus lehrt sehen. Mehr Von Niklas Maak

21.10.2012, 16:30 Uhr | Feuilleton

Hockney in London Formatfüllende Farbfeste

Mit neuster Technik findet David Hockney späten Zugang zur Schönheit der englischen Landschaft. In der Londoner Royal Academy wird der Heimkehrer gefeiert. Mehr

25.01.2012, 22:30 Uhr | Feuilleton

Großbritannien Traurige Schwestern, marodierende Junggesellinnen

Wer steckt hinter dem Gesicht auf den Masken der Occupy- Bewegung? Es ist der Rebell Guy Fawkes aus Yorkshire, einer wilden Gegend, die schon immer, aber längst nicht nur Sturköpfe hervorgebracht hat. Mehr Von Andrea Diener

30.11.2011, 14:40 Uhr | Reise

Hans Magnus Enzensberger in New York Dichtung ist die höchste Form des Showbusiness

Ein Mentor, dessen Glanz alle Schützlinge überstrahlt: Hans Magnus Enzensberger beweist bei einem ungewöhnlichen Auftritt in New York, dass Poesie reine Musik sein kann. Mehr Von Jordan Mejias, New York

13.11.2011, 16:50 Uhr | Feuilleton

Zum Tod von Lucian Freud Der Mensch, bekleidet nur mit Malerei

Er war einer der bedeutendsten Maler der Gegenwart. Im Monströsen seiner Körperbilder zeigt sich eine gesteigerte Menschlichkeit: Lucian Freuds Thema war die vom Verfall stigmatisierte Fleischlichkeit, zu der wir alle verdammt sind. Mehr Von Eduard Beaucamp

22.07.2011, 16:16 Uhr | Feuilleton

Gegenwartskunst in New York Vier Abende für 650 Millionen Dollar

Wird diese Rechnung aufgehen? Die New Yorker Auktionen mit Gegenwartskunst sind nicht zu bremsen. Für Christie's, Sotheby's und Phillips de Pury muss der Spaß schon achtstellig sein. Mehr Von Lisa Zeitz, New York

07.05.2011, 05:35 Uhr | Feuilleton

Gegenwartskunst in London Mit erhobener Faust

Gerhard Richter, Andy Warhol und Basquiat: Sotheby's, Christie's und Phillips de Pury präsentieren bei den Londoner Auktionen mit Gegenwartskunst ein solides Angebot und einige Überraschungen - die Vorschau. Mehr Von Anne Reimers, London

13.02.2011, 05:55 Uhr | Feuilleton

Gegenwartskunst in London Der Zeitgeist wird in Berlin erfunden

Die Londoner Auktionen mit Gegenwartskunst bei Sotheby's, Christie's und Phillips de Pury stimmen vorsichtig optimistisch. Und sogar Maurizio Cattelans symbolischer Ausstieg aus dem Kunstsystem hat dort einen Preis. Mehr Von Anne Reimers, London

12.10.2010, 05:56 Uhr | Feuilleton

Großbritannien Aufstand der Künstler

Die britische Regierung will die Kultursubventionen drastisch kürzen. Nach dem Vorbild der Vereinigten Staaten sollen private Mäzene die Lücken schließen. Die Kunstelite des Landes macht derweil im Internet mobil gegen das Vorhaben. Mehr Von Marcus Theurer, London

21.09.2010, 08:00 Uhr | Wirtschaft

Galerierundgang Die Bienen sind los

Ein Rundgang durch Londoner Galerien zeigt: Bob Law mag es reduziert, Barbara Kruger politisch, und Klaus Weber lässt die kleinen Tiere machen. Mehr Von Anne Reimers, London

14.12.2009, 05:55 Uhr | Feuilleton

Gegenwartskunst Aufmarsch der Klassiker

Sie sehen richtig gut aus - die Herbstauktionen mit Zeitgenossen. Es wird interessant in New York: Die Vorschau. Mehr Von Lisa Zeitz

07.11.2009, 15:00 Uhr | Feuilleton

Markus Lüpertz Welche Welt will dieser Fürst regieren?

Seine Bilder sind Lehrbeispiele dafür, wie ein deutscher Künstler zuverlässig in jede Falle tappt, die sich ihm stellt: Eine Ausstellung in Bonn zeigt das Werk von Markus Lüpertz. Es ist die Demonstration einer exemplarischen Tragödie. Mehr Von Julia Voss

13.10.2009, 15:02 Uhr | Feuilleton
1 2  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z