Dan Brown: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Kommentar Bücherrausch, Bücherkater

Wenn die Buchmesse beginnt, wird von der Krise im Buchhandel kaum etwas zu spüren sein. Doch im stationären Handel bleiben die Kunden weiterhin aus. Mehr

10.10.2017, 13:46 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Dan Brown

1 2 3  
   
Sortieren nach

Neuer Roman von Dan Brown Ein bisschen Erbauung schadet nie

Heute erscheint auf der ganzen Welt „Origin“, der neue Roman von Dan Brown. Steht darin eine Antwort auf die Frage nach dem Ursprung? Jedenfalls gibt es eine scharfkantige Pointe. Mehr Von Rose-Maria Gropp

04.10.2017, 06:48 Uhr | Feuilleton

700 Millionen Euro Bertelsmann investiert ins Buchgeschäft

Der Medienkonzern stockt seine Beteiligung am größten Buchverlag der Welt auf. Penguin Random House soll in Schwellenländern mehr Wachstum bringen und die Verluste einer Tochterfirma auffangen. Mehr Von Christian Müßgens, Hamburg

11.07.2017, 19:03 Uhr | Wirtschaft

Transitzone Raus nur rückwärts

Ungarn wird heftig kritisiert für jene Transitzonen, in denen Migranten inhaftiert werden. Menschenrechtler sprechen von einem illegalen Internierungslager. Dabei sei doch alles ganz in Ordnung, heißt es seitens der Regierung. Mehr Von Stephan Löwenstein, Tompa

06.04.2017, 23:14 Uhr | Politik

Kinocharts Ein Fisch bleibt im Flow

Die Zeichentrick-Fischdame Dorie schwimmt weiter auf der Höhe des Erfolgs und hält sich auf Platz eins der deutschen Kinocharts. In Amerika hält derweil der Halloween-Grusel Einzug in die Kinosäle. Mehr

24.10.2016, 16:52 Uhr | Feuilleton

Algorithmen über Bücher Der Bestseller-Code

Ein Computer erkennt, ob ein Buch ein Erfolg wird. Sex ist weniger wichtig, Liebe dagegen sehr. Und Hunde sind besser als Katzen. Mehr Von Marc Felix Serrao

23.10.2016, 16:36 Uhr | Wirtschaft

„Findet Dorie“ Es fischelt in den Kinocharts

„Findet Dorie“ lässt sich auch von Tom Hanks nicht trocken legen und bleibt auf Platz eins der deutschen Kinocharts. In Amerika schafft es der Thriller „The Accountant“ an die Spitze. Mehr

17.10.2016, 16:13 Uhr | Feuilleton

Video-Filmkritik Ist Dan Brown noch zeitgemäß?

Größer als die Gefahr fürs Weltkulturerbe ist nur die Bedrohung der Menschheit durch einen Biochemiker: Ron Howard hat Dan Browns Inferno verfilmt. Es könnte der letzte Robert-Langdon-Film sein. Mehr Von Peter Körte

12.10.2016, 18:32 Uhr | Feuilleton

Ursula Lübbe ist gestorben Von Jerry Cotton bis Dan Brown

Zusammen mit ihrem Mann Gustav machte Ursula Lübbe den Bastei-Verlag zu einer festen Größe im Verlagsgeschäft. Am vergangenen Freitag ist sie im Alter von 94 Jahren verstorben. Mehr

22.08.2016, 14:47 Uhr | Feuilleton

Karrieren von Arbeiterkindern Maurer oder Master

Kinder aus deutschen Arbeiterfamilien besuchen selten eine Hochschule. Akademikerkinder haben eine viel höhere Chance, studieren zu gehen. Aber wie schlimm ist das eigentlich? Mehr Von Leonie Feuerbach

11.06.2015, 06:00 Uhr | Beruf-Chance

E-Book-Piraterie Es kommt die Generation kostenlos

Dunkelziffer unbekannt: Der illegale Download von E-Books macht Verlagen und Autoren zunehmend Sorgen. Gegenmaßnahmen sind teuer und kompliziert. Ein Bericht vom Kampf gegen die Piraten. Mehr Von Clemens Voigt

23.03.2015, 12:27 Uhr | Feuilleton

Obacht bei Handschellen! Bitte halten Sie die Schlüssel griffbereit

Die britische Feuerwehr appelliert nach dem Kinostart von Fifty Shades of Grey an alle Bürgerinnen und Bürger des Vereinigten Königreichs: Wer beim Liebesspiel Handschellen einsetzt, sollte Vorsicht walten lassen. Mehr

13.02.2015, 11:57 Uhr | Gesellschaft

Verleger Stefan Lübbe ist tot Eine Säule der Unterhaltung

Dan Brown und Ken Follett sind seine Auflagenkönige, aber in Sachen Unterhaltungsliteratur war er auch noch mit anderen Wassern gewaschen: Der Kölner Verleger Stefan Lübbe ist überraschend im Alter von 57 Jahren gestorben. Mehr Von Hannes Hintermeier

14.10.2014, 13:34 Uhr | Feuilleton

Bestsellerautor vs. Amazon Wenn ich Jeff Bezos wäre

Wie der Bestseller-König James Patterson das Ego des Amazon-Gründers kitzelt – und dabei für die gute Sache der Literatur kämpft Mehr Von Hannes Hintermeier

17.08.2014, 15:07 Uhr | Feuilleton

E-Book-Bestseller Bridget Jones trifft auf einen Alien

Er verdrängte Dan Browns Inferno von der Bestsellerliste: Michael Meisheit weiß, was man für den großen E-Book-Erfolg braucht. Kann man das nachmachen? Mehr Von Jan Wiele

03.05.2014, 19:50 Uhr | Feuilleton

Florenz auf den Spuren Dan Browns Eine Stadt, wie sie im Buche steht

Ein Roman als Stadtführer: Auf den Spuren von Dan Browns Inferno entdeckt man Florenz von seiner mysteriösen Seite. Mehr Von Mareike Nieberding

20.04.2014, 15:04 Uhr | Reise

Neuer Asterix-Band Die Avantgarde der Antike

Das größte Abenteuer war die Suche nach Texter und Zeichner: Nach 54 Jahren geht Asterix in andere Hände über. Und der an diesem Donnerstag erscheinende neue Band macht Lust auf mehr davon. Mehr Von Andreas Platthaus

24.10.2013, 11:40 Uhr | Feuilleton

Verlag Bastei Lübbe nimmt bei Börsengang wenig ein

Der Verlag Bastei Lübbe hat nur mit Mühe den Sprung aufs Börsenparkett geschafft. Das Unternehmen verkaufte seine Aktien am unteren Ende der Angebotsspanne. Mehr

03.10.2013, 09:25 Uhr | Wirtschaft

Börsengang von Bastei Lübbe Jerry Cotton geht an die Börse - wer geht mit?

Bastei Lübbe braucht Geld für seine digitalen Pläne. Spiele, Apps und E-Books sollen junge Leute anziehen. Das Kalkül könnte aufgehen. Mehr Von Lena Schipper

25.09.2013, 11:43 Uhr | Finanzen

Noch vor der Buchmesse Der Verlag Bastei Lübbe will an die Börse

Bastei Lübbe wagt den Sprung auf das Börsenparkett. Die Erstnotierung ist für den Herbst geplant. Der Verleger Stefan Lübbe will Mehrheitseigentümer bleiben. Mehr

11.06.2013, 13:59 Uhr | Wirtschaft

Dan-Brown-Debatte im Internet Wer des Teufels Fell streichelt, muss durch die Hölle gehen

Die große Schnitzeljagd im Netz: Schon Wochen vor dem Erscheinen des Buches wurde Inferno heftig auf Social-Media-Seiten diskutiert. Zumal über Facebook und Twitter kam dabei kniffliges Material in Umlauf. Mehr Von Patrick Bahners, New York

16.05.2013, 10:57 Uhr | Feuilleton

Eichborn In der Marke steckt noch viel Sympathie

Felix Rudloff war 18 Jahre bei S. Fischer. Jetzt will er Eichborn reanimieren. Und glaubt an den Erfolg. Mehr Von Peter Lückemeier

04.06.2012, 20:06 Uhr | Rhein-Main

Vatikanisches Geheimarchiv Hell ist hier nur der Scheiterhaufen

Gehört das etwa alles dem Papst? Für manche Schätze aus dem Vatikanischen Geheimarchiv, die nun erstmals öffentlich zu sehen sind, drückt man sich die Nase gern platt. Aber viel subtiler als bei Dan Brown ist es am Ende nicht. Mehr Von Christian Geyer

09.03.2012, 15:50 Uhr | Feuilleton

Ein Besuch bei Bastei Lübbe Das Geld kommt immer wieder zurück

Die Verlagsgruppe Bastei Lübbe hat Eichborn gekauft - ohne Die Andere Bibliothek. Was erwartet das letzte Aufgebot des früheren Frankfurter Sponti-Verlags bei den Kölnern? Ein Hausbesuch. Mehr Von Oliver Jungen

08.01.2012, 08:59 Uhr | Feuilleton

Literaturkritik im Videoblog Ein zarter Flirt mit dem Warenfetisch

Die Literaturkritik boomt - im Vlog. Der Berliner Literatur- und Medienwissenschaftler Harun Maye hat sich am lieblich-tabulosen Angebot für alle Marzipanherzenmädchen dieser Welt sattgesehen. Mehr

14.10.2011, 17:05 Uhr | Feuilleton
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z