HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Computerspiel

Computerspiel Orwell Hier wird der Spieler zum Spion

In Facebook-Timelines schnüffeln, um einen Terroranschlag aufzuklären: Im preisgekrönten Computerspiel Orwell wird der Spieler zum Fahnder. Mehr

03.05.2017, 20:14 Uhr | Feuilleton
Alle Artikel zu: Computerspiel
1 2 3 ... 5 ... 10  
   
Sortieren nach

Games-Branche Das Computerspiel des Jahres kommt aus Frankfurt

Ein Entwickler aus Frankfurt-Sachsenhausen räumt den Preis für das beste deutsche Spiel ab. Und noch ein weiteres Frankfurter Unternehmen hat Grund zum Jubeln. Mehr Von Daniel Schleidt, Frankfurt

28.04.2017, 14:03 Uhr | Rhein-Main

Spiel Mass Effect: Andromeda Eine Galaxie ist nicht genug

Das Videospiel als Schmöker: In Mass Effect: Andromeda wartet ein Universum voller Geschichten darauf, erforscht zu werden. Mehr Von Axel Weidemann

16.04.2017, 11:01 Uhr | Feuilleton

Ärger um Computerspiel Koka-Protest aus den Wildlands

Ghost Recon: Wildlands versetzt Gamer in die Rolle eines amerikanischen Sonderkommandos im Kampf gegen die Drogenmafia. Nun will Bolivien das Computerspiel weltweit verbieten lassen. Präsident Morales hat dafür persönliche Gründe. Mehr Von Matthias Rüb, São Paulo

04.03.2017, 22:02 Uhr | Politik

Nach Thoreaus Walden Computerspiel für Aussteiger

Ausgerechnet der naturphilosophische Urtext aller Aussteiger, nämlich Henry David Thoreaus Walden, wurde als Computerspiel adaptiert. Herausgekommen ist ein Non-Action-Adventure, in dem Nichtstun belohnt wird. Mehr Von Andrea Diener

04.03.2017, 10:18 Uhr | Feuilleton

Digitale Gelegenheitsspiele Das handliche Universum

Auf der Casual Connect Europe in Berlin träumen die Entwickler von Gelegenheitsspielen vom großen Wurf. Einer, der es geschafft hat, erzählt von den dunklen Seiten des Blockbuster-Spielemarkts. Mehr Von Axel Weidemann

09.02.2017, 11:52 Uhr | Feuilleton

Medizinstudium Mit Dingdong trifft das Skalpell sein Ziel

Das Mainzer Uniklinikum hat einen Simulator angeschafft, mit dem Medizinstudenten Roboter-Operationen trainieren können. Eine Übungsstunde. Mehr Von Sascha Zoske

14.11.2016, 07:57 Uhr | Beruf-Chance

Karrieren von Heimkindern Ganz ohne Helikopter-Eltern

Niemand bürgt für die Studentenbude, keiner geht zum Elternabend und niemand zahlt das Repetitorium. Wer im Heim aufwächst, hat selten Helfer bei Abi, Studium und Bewerbung. Geschichten über einen schwierigen Karrierestart. Mehr Von Nadine Bös

04.10.2016, 13:55 Uhr | Beruf-Chance

Wie erkläre ich’s meinem Kind? Was Eltern gegen Computerspiele haben

Viele Eltern wollen nicht, dass ihre Kinder so oft und so lange mit dem Computer, dem Tablet oder Smartphone spielen. Gemein? Es gibt Gründe dafür. Es gibt Gründe dagegen. Und es gibt einen Weg, sich zu einigen. Mehr Von Fridtjof Küchemann

02.09.2016, 15:55 Uhr | Feuilleton

Killerspiele Spiel um dein Leben!

Bei Counter-Strike geht es für die einen nur ums Töten, für die anderen hat das Spiel sogar eine soziale Komponente. Auf E-Sport-Turnieren treten die Besten gegeneinander an. Mehr Von Christoph Strauch, Köln

21.08.2016, 23:11 Uhr | Gesellschaft

Gamescom Warum die Spielebranche verrückt nach virtueller Realität ist

Die Gamescom hat gezeigt: VR-Brillen sind der teure Trend der Spieleentwickler – und die Technik hat das Potential, die gesamte Unternehmenswelt zu verändern. Mehr Von Jonas Jansen, Köln

21.08.2016, 15:19 Uhr | Wirtschaft

Vor der Gamescom Zwei von fünf Deutschen zocken

Computerspielen ist kein Kinderkram mehr, hat der IT-Verband Bitkom in einer Umfrage ermittelt. Und auch, wie wichtig das Smartphone und die 3D-Brille sind. Mehr Von Jonas Jansen

11.08.2016, 11:32 Uhr | Wirtschaft

Umfrage zu E-Sports Macht Computerspielen olympisch

Statt Diskus, Speer und Laufschuhen künftig Maus, Tastatur und Headset: Ein Viertel der Deutschen kann sich zum Beispiel Ego-Shooter als olympische Disziplin vorstellen. Mehr

01.08.2016, 11:50 Uhr | Wirtschaft

Gewalt durch Ego-Shooter? Neue Diskussion über Computerspiele nach Amoklauf

Der Amokläufer von München soll Computerspiele mit Gewaltdarstellungen gespielt haben. Schon äußern sich Politiker und Experten – und eine alte Diskussion beginnt von Neuem. Mehr

24.07.2016, 16:50 Uhr | Gesellschaft

Ästhetik der Computerspiele Und hinter lauter Schirmen viele Welten

Was Computerspiele eigentlich ausmacht: Der Philosoph Daniel Martin Feige widmet sich in seinem Buch grundsätzlichen Fragen auf dem Feld der Game Studies. Mehr Von Natascha Adamowsky

15.04.2016, 16:52 Uhr | Feuilleton

Zugunglück Fahrdienstleiter von Bad Aibling war durch Computerspiel abgelenkt

Der während des schweren Zugunglücks in Bad Abiling verantwortliche Fahrdienstleiter soll zum Unfallzeitpunkt auf seinem Mobiltelefon ein Computerspiel gespielt haben. Er sitzt in Untersuchungshaft. Mehr

12.04.2016, 17:09 Uhr | Gesellschaft

Computerspiel Californium Die Welt hinter der Welt hinter der Welt

Das Computerspiel Californium – koproduziert von Arte – ist ein Spiel mit dem Realitätsverlust und eine Hommage an den Science-Fiction-Autor Philip K. Dick. Es verlangt Geduld und ein gutes Auge. Mehr Von Axel Weidemann

19.03.2016, 20:42 Uhr | Feuilleton

Start-ups Gründe nicht mit guten Freunden

Ein Unternehmen gemeinsam mit Freunden zu gründen ist verlockend. Das fand auch Björn Bergstein, der mit seinen Kumpels eine Computerspielefirma aufmachte. Doch bald hieß es: Game over. Ein kleines Lehrstück. Mehr Von Nadine Bös

16.03.2016, 07:00 Uhr | Beruf-Chance

Chinesische Brautpaare Die Hochzeit des Jahres muss es schon sein

Immer mehr chinesische Paare greifen für den großen Tag auf die Hilfe von Agenturen zurück. Und die bieten die verrücktesten Themen an: Von Coca-Cola- über Star-Wars- bis zur Auto-Hochzeit ist alles dabei. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

05.01.2016, 13:37 Uhr | Gesellschaft

E-Sport als Leistungssport Gott des Gemetzels

Tristan Schrage aus Bad Soden wird von Sponsoren umworben und hat Tausende Fans. Der 18 Jahre alte Schüler wohnt in einem Gaming-Haus in Berlin, trainiert zehn Stunden pro Tag und verdient damit sogar Geld. Mehr Von Florentin Schumacher, Frankfurt

15.11.2015, 10:41 Uhr | Rhein-Main

Markus Persson Der Minecraft-Milliardär ist traurig

Geld macht eben doch nicht glücklich: Er sei noch nie in seinem Leben so einsam gewesen, offenbart der Gründer des Computerspiels Minecraft auf Twitter. Und lässt weitere melancholische Tweets folgen. Mehr

30.08.2015, 12:49 Uhr | Wirtschaft

Videospiele Das nächste Level der Kritik

Videospiele gelten mittlerweile als Kulturgut. Eigene Studiengänge werden eingerichtet, Ansätze einer akademischen Kritik entstehen. Manche Spieler haben allerdings was dagegen. Mehr Von Morten Freidel

05.08.2015, 17:42 Uhr | Feuilleton

Schießen, schlagen, Gewalt Westernparodie wird Spiel des Jahres

Beim Wettbewerb um das Spiel des Jahres mischen inzwischen immer mehr Entwickler aus aller Welt mit. Das Rennen macht eine Beitrag aus Frankreich. Mehr

07.07.2015, 06:10 Uhr | Wirtschaft

Super Mario Darum von links nach rechts

In alten Computerspielen geht es meist darum, dass die Charaktere von links nach rechts laufen und Hindernisse überwinden. Das hat aber nichts mit dem Leseverhalten zu tun. Mehr Von Anna Steiner

20.03.2015, 07:00 Uhr | Wirtschaft

Computerspiele Electronic Arts schließt SimCity- und Sims-Entwicklerstudio

Die Sims sind mit bis zu 150 Millionen verkauften Einheiten wohl beliebter als Tetris, Sim City revolutionierte das Genre. Trotzdem schließt Electronic Arts nun das renommierte Entwicklerstudio Maxis. Mehr Von Franz Nestler

05.03.2015, 11:51 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 5 ... 10  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z