HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Buchmarkt

Buchmarkt Auch Bastei Lübbe setzt jetzt auf Youtube-Stars

Im Kampf gegen sinkende Umsätze will der Kölner Verlag die Follower von Youtube-Stars als Leserschaft gewinnen. Beispiele zeigen: Das kann klappen. Mehr

01.08.2016, 17:59 Uhr | Wirtschaft
Alle Artikel zu: Buchmarkt
1 2 3 ...  
   
Sortieren nach

Digitalisierung Vier Irrtümer über den Buchmarkt

Den schnellen Tod des Buches angesichts der Elektronik vorherzusagen, war ein Irrtum. Und es gab weitere. Dürfen wir jetzt schon jubeln, dass die Branche die Digitalisierung meistert? Mehr Von Georg Giersberg

16.10.2015, 17:56 Uhr | Wirtschaft

Trends des Buchmarkts Schnelldreher zum Verschenken

Weil niemand mehr Zeit zum Lesen hat, ist Flachware auf dem Vormarsch. Zum Beginn der Frankfurt Buchmesse ein Blick auf den sich wandelnden Markt der Sachbücher. Mehr Von Hannes Hintermeier

14.10.2015, 12:45 Uhr | Feuilleton

Krise am deutschen Buchmarkt Es fehlen die Bestseller

Fehlende Gassenhauer und anhaltende Strukturprobleme: Die Erlöse im deutschen Buchmarkt gehen weiter zurück. Doch der Einzelhandel frohlockt. Mehr

09.06.2015, 15:28 Uhr | Feuilleton

Buchhandel Hugendubel übernimmt ebook.de

Das Internet wird als Absatzkanal für Bücher immer wichtiger. Deshalb übernimmt der Buchhändler Hugendubel ebook.de von Libri. Mehr Von Georg Giersberg, Frankfurt

06.05.2015, 12:41 Uhr | Wirtschaft

Ian Buruma ’45 Meist siegte das Bedürfnis nach Rache

Am Ende des großen Krieges: Ian Buruma entwirft ein Panorama des Jahres 1945 - als sich die Welt im Zustand kollektiver Verwundung befand. Mehr Von Jürgen Osterhammel

27.02.2015, 17:01 Uhr | Feuilleton

Chef von Penguin Random House Ich glaube an das gedruckte Buch

Die Buchbranche steht in den Vereinigten Staaten unter Dauerdruck. Was sagt der Chef des weltgrößten Verlagshauses über die Zukunft gedruckter Literatur und die digitale Konkurrenz von Amazon? Mehr Von Sandra Kegel

20.02.2015, 11:59 Uhr | Feuilleton

Nach der Euro-Entkopplung Der Schweizer Buchmarkt schwächelt

Die Schweizer Verlage sind in Bedrängnis. Ihre Bücher werden hauptsächlich im deutschsprachigen Ausland gekauft – und der starke Franken vermindert nach der Euro-Entkoppelung die Gewinnspanne. Mehr Von Jürg Altwegg

23.01.2015, 14:34 Uhr | Feuilleton

Nina Wegers Kinderkrimireihe Was sagt die Krähe?

Mit ihrer Kinderkrimireihe Die sagenhafte Saubande kombiniert Nina Weger Kriminal- und Tiergeschichte. Der erste Fall, die Entführung einer Kängurudame, wirkt allerdings inkonsequent und konstruiert. Mehr Von Linda Benkner

12.10.2014, 15:51 Uhr | Feuilleton

Buchmarkt Amazon startet E-Book-Flatrate in Deutschland

Die neue E-Book-Flatrate aus dem Hause Amazon kostet 9,99 Euro im Monat. Kunden können damit auf 650.000 Titel zugreifen - allerdings ist nur ein kleiner Teil davon auf Deutsch. Mehr

07.10.2014, 12:21 Uhr | Wirtschaft

Wolfgang Berghofer: Keine Figur im Schachspiel - Wie ich die ,Wende‘ erlebte Als Dresden nicht nur baufällig war . . .

Wolfgang Berghofer war in den achtziger Jahren für einen SED-Funktionär jung, vergleichsweise unkonventionell und im Herbst 1989 der erste Amtsträger, der mit Demonstranten sprach. Der Volksmund nannte ihn Bergatschow. Mehr Von Stefan Locke

21.07.2014, 15:46 Uhr | Politik

Leipziger Buchmesse 2014 Wir gegen das Monopol

Ist das Bücherparadies Deutschland noch zu retten? Im Kampf um Leser schmieden Autoren und Verleger bei der Leipziger Buchmesse unerwartete Allianzen. Mehr Von Andreas Platthaus

16.03.2014, 16:34 Uhr | Feuilleton

Sky Deutschland Erste Eigenproduktion des Abo-Senders

In Italien ist der Comic Diabolik um einen Meisterdieb ein Dauererfolg auf dem Buchmarkt. Zusammen mit italienischen und britischen Partnern macht Sky Deutschland daraus nun eine Fernsehserie, die erste in eigener Produktion. Mehr

20.02.2014, 14:43 Uhr | Feuilleton

Handel im Aufwind Deutsche kaufen wieder mehr Bücher im Laden

Das steile Wachstum im Internet-Handel scheint im Buchmarkt vorbei. Der Einzelhandel sieht sich wieder im Aufwind. Darauf deuten Zahlen des Börsenvereins des deutschen Buchhandel für das vergangene Jahr hin. Mehr

14.01.2014, 15:09 Uhr | Feuilleton

Geringe Überlebenschancen Das Weltbild zerfällt

Der Buchmarkt ist überbesetzt. Daher sind die Überlebenschancen für den Weltbild-Verlag nicht gut. Die Interessenten werden kaum Schlange stehen. Es gibt aber doch eine Hoffnung für die Beschäftigten. Mehr Von Georg Giersberg

13.01.2014, 16:14 Uhr | Wirtschaft

Ein deutsches Tablet Der Tolino ist Amazon dicht auf den Fersen

Amazon erobert den weltweiten Buchmarkt. Einzig in Deutschland gibt es nennenswerten Widerstand: Ein Händlerkonsortium hat mit dem Tolino eine Alternative zum Kindle auf den Markt gebracht. Mehr Von Georg Giersberg

09.10.2013, 17:54 Uhr | Wirtschaft

Buchmesse So beschleunigen E-Books die Auslese im Buchmarkt

Der Umsatz mit elektronischen Büchern vervielfacht sich jedes Jahr. Für den Leser wird die Auswahl größer und günstiger. Auch einst ausverkaufte Werke sind verfügbar. Immer mehr Autoren verlegen sich elektronisch selbst. Mehr Von Georg Giersberg

07.10.2013, 17:39 Uhr | Wirtschaft

Kochbuchkolumne Esspapier Brot ist nicht gleich Brot

Warum leicht, wenn es auch komplex geht: Lutz Geißler hat ein sehr gutes Buch über das Backen eines elementaren Lebensmittels verfasst. Mehr Von Jürgen Dollase

18.07.2013, 15:04 Uhr | Feuilleton

Christian Schüle: Das Ende unserer Tage Noch ein Vortänzer beim Apokalypso

Auch Christian Schüles Debütroman Das Ende unserer Tage setzt auf den Weltuntergang. Ernst kann er das nicht meinen, denn wer läse sonst sein jetzt erschienenes Buch? Mehr Von Christian Metz

21.12.2012, 15:17 Uhr | Feuilleton

Buchmarkt E-Books mit Rabatt

Erfolg für Amazon: Die Wettbewerbshüter der Europäischen Kommission vereiteln den Versuch der Verlage, für digitale Formate eine Buchpreisbindung zu etablieren. Mehr

13.12.2012, 15:07 Uhr | Feuilleton

Bertelsmann und Pearson Ein neues Kapitel im Buchmarkt

Was die Fusion von Random House und Penguin für Verlage, Autoren und Leser bedeutet. Eine Analyse. Mehr Von Marcus Theurer, London

29.10.2012, 13:13 Uhr | Wirtschaft

Finanzierungsmodell Crowdfunding Blaucrowd bleibt Blowkraut

Crowdfunding bietet Interessierten die Möglichkeit, Kunst im Entstehungsprozess zu finanzieren. Ein Modell für den Buchmarkt? Mehr Von Christian Metz

12.10.2012, 10:07 Uhr | Feuilleton

E-Books im Ländervergleich Wohin die Reise geht

Lange haben wir über E-Books geredet, jetzt sind sie da und verändern die Buchmärkte: Vom Stand der Dinge in sechs Ländern. Mehr

10.10.2012, 19:06 Uhr | Feuilleton

David Graeber: Die falsche Münze unserer Träume Lasst die Betelnüsse kreisen!

Links werden doch noch Theoriewaffen geschmiedet: David Graeber will die falsche Münze ökonomischen Denkens aus dem Verkehr ziehen. Mehr Von Michael Adrian

03.10.2012, 15:00 Uhr | Feuilleton

Zur Lage des Buchmarkts Such das Buch

Die Digitalisierung des Buchmarktes betrifft alle - die Händler, die Verlage, die Autoren. Einige merken es schon. Andere glauben es noch nicht. Mehr Von Lena Bopp, Sandra Kegel

28.09.2012, 18:18 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ...  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z