Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Brooklyn

Denkmalstreit in Amerika Lynchmord ist keine Metapher

Amerika wird mit der Sklaverei nicht fertig: Was steckt dahinter, dass so viele dagegen sind, die Denkmäler von Südstaatengenerälen abzumontieren? Mehr

31.08.2017, 17:41 Uhr | Feuilleton
Alle Artikel zu: Brooklyn
1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Martin Shkreli „Meistgehasster Mann Amerikas“ schuldig gesprochen

Martin Shkreli erlangte 2015 zweifelhafte Berühmtheit, als er den Preis für ein Medikament schlagartig von 13,50 auf 750 Dollar anhob. Ein Gericht hat nun über ihn entschieden – allerdings in einem anderen Fall. Mehr

04.08.2017, 22:45 Uhr | Wirtschaft

Weltmeister der Radkuriere Straßenkrieger in Manhattan

Austin Horse ist Weltmeister der Radkuriere und der beste Fahrer in New York. Er fährt ohne Schaltung, ohne Bremsen. Für den Notfall beherrscht er ein Manöver, das man lieber nicht selbst ausprobieren sollte. Mehr Von Sebastian Moll, New York

12.07.2017, 08:14 Uhr | Sport

Keine Punkte gegen Trump Amerikas Demokraten in der Krise

Amerikas Demokraten wundern sich: Warum profitieren sie nicht von Donald Trumps Skandalen? Dabei hat Hillary Clintons einstiger Gegenkandidat Bernie Sanders vorgeführt, was die Partei jetzt braucht. Mehr Von Frauke Steffens, New York

22.06.2017, 10:02 Uhr | Politik

Deborah Feldmans Überbitten Neue Heimat im verteufelten Berlin

Eine amerikanische Jüdin, die mit dem Fundamentalismus ihrer Kindheit gebrochen hat, begibt sich auf die Suche nach Identität: Deborah Feldman setzt ihre Lebensmitschrift in dem faszinierenden Buch Überbitten fort. Mehr Von Katharina Teutsch

31.05.2017, 11:39 Uhr | Feuilleton

Ökostrom Die Baustelle

Wie steht es um das Mammutprojekt Energiewende? Ein Drittel des Stromverbrauchs stammt inzwischen aus regenerativer Erzeugung. Doch der Zuwachs ist teuer erkauft. Eine neue Technik soll alles besser machen. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

10.05.2017, 16:46 Uhr | Wirtschaft

Instagram-Star Humza Deas Hoch hinaus

Ein Junge aus Brooklyn fing mit 17 an, sich auf die Hochhäuser New Yorks zu schleichen, um spektakuläre Fotos für Instagram zu schließen. Heute hat er Hunderttausende Fans, stellt in Galerien aus – und steht als Model auf der anderen Seite der Kamera. Mehr Von Sebastian Eder

09.05.2017, 11:45 Uhr | Stil

Fifa-Ermittlungen Amerikas Tentakel lassen nicht locker

Bremst Trump die Ermittlungen gegen korrupte Fifa-Funktionäre aus? Die Ermittler in Brooklyn spüren davon nichts – im Gegenteil: Der Komplex scheint zu wachsen. Mehr Von Jürgen Kalwa, New York

10.03.2017, 20:06 Uhr | Sport

Basketball-Bundestrainer Fleming Nowitzki ist immer herzlich willkommen

Chris Fleming arbeitet als Basketball-Bundestrainer – und gleichzeitig bei einem NBA-Klub. Im Interview spricht er über das Leben als Niedersachse in New York , die Ziele bei der EM und Anrufe bei einem Superstar. Mehr Von Heiko Öldorp

11.11.2016, 09:01 Uhr | Sport

Kulinarische Gründung Die deutschen Dönermänner aus Brooklyn

Gibt’s eigentlich Döner in New York? Das fragte sich ein Deutschtürke, der dort hingezogen war. Die Antwort war: leider nein. Deshalb versucht sich der junge Mann nun mit einem Mitstreiter an seinem eigenen Dönerunternehmen. Mehr Von Roland Lindner

28.06.2016, 05:50 Uhr | Beruf-Chance

Vorwahlen in Amerika You may say I’m a dreamer ...

Der Wahlkampf des selbsternannten Sozialisten Bernie Sanders wird getragen von vielen begeisterungsfähigen jungen Menschen. Ein Erfahrungsbericht aus dem amerikanischen Straßenwahlkampf. Mehr Von Konstantin Rutz, New York

06.06.2016, 16:06 Uhr | Politik

Seglerin Anna-Maria Renken Reiß dich zusammen, du dumme Pute

Mastbruch, Müdigkeit und Schwerstarbeit: Anna-Maria Renken ist als erste Deutsche allein über den Atlantik gesegelt. Und das nächste Abenteuer steht schon bevor. Mehr Von Sebastian Moll, New York

31.05.2016, 21:46 Uhr | Sport

Bernie Sanders im Wahlkampf Lächeln ist nur etwas für Karrieristen

Nach Meinung vieler Demokraten redet der Clinton-Rivale Bernie Sanders zu viel. Denn eigentlich spricht er nur noch fürs Protokoll, auch Ende der Woche im Vatikan. Szenen eines Wahlkampfs, der entschieden scheint. Mehr Von Patrick Bahners, New York

13.04.2016, 16:01 Uhr | Feuilleton

Parfüm aus Brooklyn Wie riecht die Wüste?

Düfte beschäftigen David Seth Moltz seit seiner Jugend. Für sein kleines New Yorker Parfüm-Label will er mit ihnen Geschichten erzählen – und fragt sich wie wohl Cowboys rochen. Mehr Von Maria Wiesner

15.03.2016, 15:19 Uhr | Stil

Szeneviertel in New York Ist die Gastro-Szene in Brooklyn cooler als die in Manhattan?

Brooklyn hat Manhattan seit einiger Zeit als Szene-Viertel den Rang abgelaufen. Ein paar Pioniere mischen dort die Winzer- und Gastronomenszene auf. Doch eine gute Story und schönes Design reichen auf die Dauer nicht. Mehr Von Stuart Pigott

03.03.2016, 12:14 Uhr | Stil

Zimmer über AirBnB Ein Freund, ein falscher Freund

Airbnb ist weltweit die größte Plattform für die Vermittlung privater Unterkünfte. Das Unternehmen stellt sich gerne als Glücksfall der Globalisierung dar, weil es reisende Menschen zusammenbringt. Doch was steckt dahinter? Mehr Von Melanie Mühl

12.02.2016, 11:31 Uhr | Feuilleton

Polizeigewalt in Amerika New Yorker Polizist wegen Tod eines Schwarzen verurteilt

Ein New Yorker Polizist hat vor 15 Monaten in einem dunklen Treppenhaus auf einen unbewaffneten Afroamerikaner geschossen. Der Mann starb an dem Schuss in die Brust. Der Polizist wurde wegen fahrlässiger Tötung verurteilt. Das Strafmaß steht noch nicht fest. Mehr

12.02.2016, 08:54 Uhr | Gesellschaft

Ben Lerners Roman 22:04 Hat es dieses Brooklyn je gegeben?

Er ist seinem Protagonisten ziemlich ähnlich und gibt es zu: Ben Lerner spricht in New York über seinen Schriftsteller-Roman 22:04 und das Leben als Zusammenprall konkurrierender Fiktionen. Mehr Von Thomas David

08.02.2016, 19:58 Uhr | Feuilleton

Brooklyn Zeugen Jehovas verkaufen ihr Hauptquartier

Das Haus an der Brooklyn Bridge ist auf dem Markt. Der Verkauf dieser und zweier weiterer Immobilien könnte den Zeugen Jehovas einen Geldsegen bescheren. Mehr

03.02.2016, 15:01 Uhr | Wirtschaft

Filmkritik Brooklyn Jenseits von Enniscorthy

Rührung tut gut: Der Film Brooklyn nach Colm Tóibín folgt einer jungen Irin nach New York. Es sind die fünfziger Jahre, und die Stadt meint es gut mit ihr. Mehr Von Lena Bopp

25.01.2016, 11:53 Uhr | Feuilleton

Verfahren in New York Banker sollen Konten von Toten geplündert haben

Frühere Mitarbeiter der Bank JP Morgan sollen Geld von Konten Toter abgeräumt haben. Sie nutzten dafür offenbar auch Zugänge ihrer Kollegen. Mehr

29.12.2015, 16:12 Uhr | Finanzen

Vice-Gründer Shane Smith Bad Boy

Shane Smith hat das Punk-Magazin Vice im Netz zum Zentralorgan der Generation Handy gemacht. Mit Draufgängertum und Rotzigkeit. Jetzt will er das Fernsehen neu erfinden. Ob ihm das gelingt? Mehr Von Lisa Nienhaus

22.11.2015, 12:30 Uhr | Wirtschaft

Gentrifizierung Der Klang von Bulldozern und Bargeld tötet die Musik

Welche Bedeutung hat die Gentrifizierung für die Popmusik? Die Lower East Side oder Notting Hill waren einst Zentren der Subkultur. Heute wohnen hier Gutverdiener. Kann man in deren Nachbarschaft noch Krach machen? Mehr Von Philipp Krohn und Ole Löding

10.11.2015, 11:27 Uhr | Feuilleton

Wohnen in Brooklyn Teurer als Manhattan

Früher wurde Williamsburg im New Yorker Stadtteil Brooklyn von Einwanderern dominiert, heute leben hier Investmentbanker. Angst vor Schüssen im Nebenhaus hat jetzt keiner mehr. Aber der Aufstieg zum Trendviertel hat auch Schattenseiten. Mehr Von Roland Lindner

22.09.2015, 10:54 Uhr | Stil

Hacienda Villa Freie Liebe in Brooklyn

Hacienda Villa statt Kommune 1: In einer Wohngemeinschaft in New York dreht sich das Leben um Sex. Wer hier wohnt, den schockt nichts mehr. Mehr Von Roland Lindner, New York

02.07.2015, 10:16 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z