HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema BR

ARD und Mehmet Scholl Die Wahrheit liegt auf dem Platz

Zuerst verkündet die ARD, sie wolle mit Mehmet Scholl weitermachen. Obwohl er als Fußball-Experte nicht über Doping reden mochte. Zwei Tage später muss er gehen. Was hat sich da abgespielt? Mehr

10.08.2017, 19:25 Uhr | Feuilleton
Alle Artikel zu: BR
1 2 3 ... 10 ... 21  
   
Sortieren nach

Die Agenda VW-Zahlen im Schatten der Kartellvorwürfe

Im Dax ziehen neben VW heute auch BASF und die Deutsche Bank Bilanz. Das Bundesarbeitsgericht beschäftigt sich mit dem Einsatz von Spähsoftware an Dienstcomputern. Der BGH urteilt im Streit zwischen Volker Beck und dem „Spiegel“ Mehr

27.07.2017, 07:29 Uhr | Wirtschaft

DIW-Chef Marcel Fratzscher Claqueur der SPD

DIW-Chef Marcel Fratzscher hat sich ganz der SPD verschrieben. Das beschädigt seine Glaubwürdigkeit als Ökonom, hat aber Methode. Mehr Von Rainer Hank

28.06.2017, 17:11 Uhr | Wirtschaft

Täter gefasst Lebensgefährlich verletzte Polizistin schoss auf Angreifer

Wegen eines Streits ist am Dienstagmorgen eine Streife zum S-Bahnhof in Unterföhring gerufen worden. Einer der Beteiligten gelangte dann offenbar an die Waffe eines Polizisten – und schoss damit dessen Kollegin in den Kopf. Mehr

13.06.2017, 12:52 Uhr | Gesellschaft

Prostituiertenmorde Verdächtiger legt Geständnis ab

Der im Fall zweier ermordeter Prostituierter festgenommene Verdächtige hat ein Geständnis abgelegt. Der Täter ist gerade einmal 21 Jahre alt – und der Polizei zuvor nicht „erheblich“ aufgefallen. Mehr

12.06.2017, 14:49 Uhr | Gesellschaft

Mafia-Verdacht 230 russische Pflegedienste unter Betrugsverdacht

Ermittler gehen offenbar gegen ein kriminelles Pflegedienst-Netzwerk vor, das Leistungen falsch abgerechnet haben soll. Zu den Hintermännern zählen auch mutmaßliche Auftragsmörder. Mehr

30.05.2017, 05:41 Uhr | Gesellschaft

Rundfunk So viel verdienen Deutschlands Intendanten

ARD und ZDF haben die Gehälter der Intendanten des öffentlich-rechtlichen Rundfunks veröffentlicht. Die Differenz ist groß: Der bestbezahlte verdient 162.000 Euro mehr als das Schlusslicht. Mehr

27.05.2017, 11:19 Uhr | Feuilleton

Betrug bei Rundfunkinstitut Mangelnde Kontrolle

Die mutmaßlichen Machenschaften eines ehemaligen Patentanwaltes des Instituts für Rundfunktechnik haben sich zu einem veritablen Skandal ausgewachsen. Doch wie viel Mitschuld trägt das IRT selbst an der millionenschweren Untreue? Mehr Von Axel Weidemann

17.05.2017, 15:54 Uhr | Feuilleton

Heftiger Streit im Volleyball Eigenhändig schmeiße ich den Bundestrainer raus

Volleyball-Nationalspieler Ruben Schott wechselt nach Mailand – zum Verein von Bundestrainer Andrea Giani. Die Berlin Volleys toben ob des Verlusts und kündigen Konsequenzen an. Mehr

11.05.2017, 22:22 Uhr | Sport

Jeanneau Cap Camarat 5.5 BR Drei Mann in einem Boot

Die Cap Camarat 5.5 BR ist ein feines Spielzeug, ein schlichtes Boot, um mal schnell aufs Wasser zu kommen und dort dann mit ein paar Freunden viel Freude zu haben. Eine Probefahrt. Mehr Von Claus Reissig

09.05.2017, 13:40 Uhr | Technik-Motor

Konzertsaal für München Neubaukomplex

Der bayerische Ministerpräsident hatte ein Werk des Architekten bei der Diskussion um einen Konzertsaal in München beispielhaft genannt. Dennoch muss Stephan Braunfels um seine Teilnahme am Wettbewerb um den Neubau kämpfen. Mehr Von Patrick Bahners

08.05.2017, 15:41 Uhr | Feuilleton

Betrug bei Rundfunkinstitut Der Hundert-Millionen-Euro-Betrug

Ein ehemaliger Anwalt, der das Institut für Rundfunktechnik von ARD und ZDF bei Verwertungsgeschäften beraten hat, soll die Forschungsstelle um eine gigantische Summe geprellt haben. Es ging über Jahrzehnte. Mehr Von Axel Weidemann

03.05.2017, 20:39 Uhr | Feuilleton

Volleyball Nach dem Final Four ist vor dem Finale

Der Einsatz stimmt bei den Berlin Volleys, doch für eine Medaille in der Champions League reicht es nicht. Die nächste, letzte Chance auf einen Titel steht direkt bevor. Mehr

30.04.2017, 21:34 Uhr | Sport

Weimarer Verhältnisse? (1) Appell an die Vernunft

„Fanatismus wird Heilsprinzip“ – Thomas Manns Diagnose aus dem Jahr 1930 war Rückblick und Vorahnung zugleich: Die Weimarer Republik war in höchster Not. Auch heute ist die Idee der Freiheit nicht ungefährdet. Was ist zu tun? Ein Gastbeitrag. Mehr Von Andreas Wirsching

24.04.2017, 13:12 Uhr | Politik

Verbalattacke auf Dunya Hayali Rentner wegen Beleidigung von ZDF-Moderatorin verurteilt

Er hetzte auf Facebook gegen Flüchtlinge und beschimpfte die Journalistin Dunja Hayali. Dafür wurde ein Rentner jetzt wegen Volksverhetzung und Beleidigung von einem Gericht bestraft. Mehr

20.04.2017, 15:02 Uhr | Gesellschaft

Umstrittene Wahlkampf-Auftritte CSU stellt Bundeswehrstationierung in der Türkei in Frage

Neue Runde im Streit um Incirlik? Als Reaktion auf das Verhalten der Türkei im Streit um Wahlkampfauftritte zieht CSU-Verteidigungspolitiker Hahn in Erwägung, Bundeswehrsoldaten aus der Türkei abzuziehen. Mehr

11.03.2017, 20:06 Uhr | Politik

Nicht nur in Würzburg Rechtsextreme missbrauchen Fasching für Propaganda

Im Internet zeigt sich eine rechtsradikale Partei immer wieder erfreut über Brandanschläge auf Flüchtlingsunterkünfte. Auf Karnevalsumzügen trägt sie ihren Hass auf die Straße. Und schafft es damit sogar in eine Live-Übertragung. Mehr

27.02.2017, 16:01 Uhr | Gesellschaft

Tatort-Kommissar Flemming Schauspieler Martin Lüttge gestorben

Er war einer der verschrobensten Tatort-Kommissare. Doch die Rolle des Bernd Flemming spielte er nur kurz, es zog ihn zum Theater zurück. Jetzt ist der Schauspieler Martin Lüttge mit 73 Jahren gestorben. Mehr

27.02.2017, 15:53 Uhr | Feuilleton

Konzertsaalbau am Ostbahnhof Münchner Verzug

Der geplante Bau des neuen Konzertsaals in München verzögert sich um mindestens ein halbes Jahr: Die zunächst abgelehnte Bewerbung des Architekten Stephan Braunfels muss neu geprüft werden. In den Behörden wird es unruhig. Mehr Von Patrick Bahners

16.02.2017, 13:11 Uhr | Feuilleton

Bundestagswahl Grüne und AfD im Umfragetief

Während es in den Umfragen für die SPD bergauf geht, schwächeln die Grünen und fallen auf sieben Prozent. So niedrig war der Wert zuletzt vor acht Jahren. Aber auch der Aufsteiger der vergangenen zwei Jahre fällt weiter ab. Mehr

15.02.2017, 10:34 Uhr | Politik

Gewalt von Rechts Mehr als 700 Angriffe auf Politiker

Die Zahl der Politiker, die Opfer politisch motivierter Gewalt von Rechts werden, steigt deutlich. Das zeigt eine bislang unveröffentlichte Statistik der Bundesregierung. Mehr

08.02.2017, 10:05 Uhr | Politik

150. Geburtstag von Thoma Polts Urteil

Ludwig Thoma erholte sich nie von seiner antisemitischen Reputation. Gerhard Polt will ihn zum 150. Geburtstag rein als Privatmenschen ehren. Doch gibt es hier eine klare Grenze? Mehr Von Patrick Bahners

24.01.2017, 09:32 Uhr | Feuilleton

Merkel-Selfie Flüchtling zieht wegen Hetze bei Facebook vor Gericht

Das Bild eines Flüchtlings, der mit der Kanzlerin ein Selfie macht, ging um die Welt. Unbekannte unterstellen dem Mann später Straftaten – verbreiteten Fake News. Jetzt klagt er. Mehr

11.01.2017, 10:05 Uhr | Politik

Krimi-Serie Matthias Brandt will Polizeiruf verlassen

Noch lieber als Polizist, bin ich Schauspieler: Seit 2011 spielt Matthias Brandt Kommissar Hanns von Meuffels im Polizeiruf 110. Jetzt will er aufhören. Mehr

10.01.2017, 21:11 Uhr | Feuilleton

Sparzwang beim Fernsehen Als die Tiere den BR verließen

Mit der Sendung Tiere vor der Kamera haben die Naturfilmer Ernst Arendt und Hans Schweiger ein Genre geprägt. Nun werden sie beim Bayerischen Rundfunk nach 39 Jahren vor die Tür gesetzt. Mehr Von Jörg Seewald

31.12.2016, 13:44 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 10 ... 21  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z