HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Biennale von Venedig

Caravaggio, Friedrich und Co. Hat der Kanon der Kunst etwas mit Qualität zu tun?

Hat ein Kanon für die Kunst überhaupt etwas mit Qualität zu tun? Dagegen spricht eine Menge guter Gründe. Ein Gastbeitrag. Mehr

21.06.2017, 20:27 Uhr | Feuilleton
Allgemeine Infos über Biennale von Venedig

Die Biennale von Venedig (L’Esposizione Internazionale d’Arte, La Biennale di Venezia) ist eine internationale Kunstausstellung in Venedig. Sie findet seit 1895 alle zwei Jahre statt und ist damit die älteste Biennale. Die 57. Biennale di Venezia findet vom 13. Mai bis 26. November 2017 statt. Zur Kuratorin der Esposizione Internazionale d’Arte 2017 ist Christine Macel berufen. Sie stellt ihre Schau unter das Label „Viva Arte Viva“. Die Französin arbeitet seit dem Jahr 2000 als Chefkuratorin am Pariser Centre Pompidou und leitet dort die Sektion der zeit­genössischen und jungen Kunst. Macel war 2007 verantwortlich für den belgischen Pavillon, 2013 für den französischen Pavillon und 2011 war sie Mitglied der Jury der Biennale.

Hauptschauplatz der Biennale sind die Giardini im Stadtteil Castello, wo sich 28 Länder in den Länder-Pavillons präsentieren. Mehrere Dutzend anderer Staaten, die auf diesem Areal keinen eigenen Pavillon erbaut haben, stellen während der Biennale in über dem gesamten Stadtgebiet verstreuten und angemieteten Räumlichkeiten aus. Unabhängig von den Länderrepräsentationen gibt es im Arsenale eine durch Kuratoren zusammengestellte Themenausstellung.

Arbeiten von 120 Künstlerinnen, Künstlern, Duos und Kollektiven sind für die Zentralausstellung der Biennale 2017 vorgesehen. Mit dabei sind eine Reihe von etablierten Künstlern wie Kader Attia, Olafur Eliasson, Alicja Kwade, Ernesto Neto, Gabriel Orozco, Philippe Parreno, Anri Sala, Kiki Smith und Franz Erhard Walther. Auch der 2012 verstorbene Franz West wird mit Werken vertreten sein. Daneben gibt es eine ganze Reihe von noch nicht etablierten Künstlern wie dem dänischen Performer Søren Engsted, dem italienischen Installationskünstler Michele Ciacciofera, der mexikanischen Bildhauerin Cynthia Gutiérrez oder der chinesische Malerin Firenze Lai. Den deutschen Pavillon bespielt die Performance- und Multimediakünstlerin Anne Imhof. Der österreichische Pavillon wird von den zwei Staatspreisträgerinnen Brigitte Kowanz und Erwin Wurm bespielt. Der schweizer Pavillon stellt Werke des Künstlerpaares Teresa Hubbard und Alexander Birchler und der Künstlerin Carol Bove aus.

Zur Biennale von Venedig gehören auch ein Musikfestival, die Filmfestspiele von Venedig, ein Theaterfestival und ein Festival für zeitgenössischen Tanz. Diese Veranstaltungen finden jährlich statt. Außerdem gibt es seit 1980 die Architekturbiennale, die seit 2002 regelmäßig in den geraden Jahren stattfindet. Auf der Kunstbiennale von Venedig werden goldene und silberne Löwen seit 1986 verliehen. Diese wurden von den Filmfestspielen von Venedig übernommen.

Alle Artikel zu: Biennale von Venedig
1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Art Basel 2017 Ein frischer Geist weht in Halle 1

Zum 48. Mal findet die Art Basel statt – dort, wo alles begann. Auf ihr Alleinstellungsmerkmal kann sie sich einmal mehr verlassen: Diese Messe bildet wie keine andere den Stand der Kunst und ihres Markts ab. Mehr Von Rose-Maria Gropp, Basel 16. Juni

17.06.2017, 10:00 Uhr | Feuilleton

Aktionskünstler Tehching Hsieh „Ich war im Käfig so frei wie irgendwo anders“

Der Aktionskünstler Tehching Hsieh inhaftierte sich selbst für ein ganzes Jahr ohne jede Zerstreuung oder Gespräche. Wie denkt er seitdem über das Vergehen der Zeit? Eine Begegnung in Venedig. Mehr Von Georg Imdahl

14.06.2017, 15:00 Uhr | Feuilleton

Walther und Imhof im MMK2 Kunst mit Körpern

Franz Erhard Walther und Anne Imhof, in Venedig mit Goldenen Löwen ausgezeichnet, sind eng mit Frankfurt verbunden. Das MMK 2 gibt Einblicke in Walthers Schaffen. Mehr Von Michael Hierholzer

17.05.2017, 13:37 Uhr | Rhein-Main

Goldene Löwen für zwei Hessen Von Gießen und Fulda nach Venedig

Deutschlands Kulturszene feiert ihren Erfolg bei der Biennale von Venedig. Das ist besonders für Hessen schön: Zwei Goldene Löwen gingen an Künstler aus Gießen und Fulda. Mehr Von Florian Balke

15.05.2017, 11:33 Uhr | Rhein-Main

Biennale von Venedig Einigkeit und Recht und Zombies

Auf einer schwachen 57. Biennale von Venedig gewinnt Franz Erhard Walther den Goldenen Löwen als bester Künstler – und Anne Imhof den für den besten Pavillon. Wie deutsch ging es darin zu? Mehr Von Boris Pofalla

14.05.2017, 11:39 Uhr | Feuilleton

Zwei Goldene Löwen Deutschland räumt auf der Biennale ab

Das gab es noch nie: Auf der Kunst-Biennale in Venedig haben Künstler aus Deutschland die beiden wichtigsten Auszeichnungen gewonnen. Sowohl der Pavillon von Anne Imhof als auch der Künstler Franz Erhard Walther werden prämiert. Mehr

13.05.2017, 11:24 Uhr | Feuilleton

Die Probleme der Kunst Was an der Biennale in Venedig so enttäuschend ist

Brüchige Werkformen: Die Biennale von Venedig probt den stillen Rückzug aus der Politik – und bleibt dabei weit hinter ihren Möglichkeiten zurück. Mehr Von Kolja Reichert, Venedig

12.05.2017, 20:21 Uhr | Feuilleton

Museumsmann Martin Roth Keine Kunst für England, aber für Aserbaidschan?

Als der Brexit kam, legte Martin Roth sein Amt als Chef des Victoria & Albert Museums in London aus Protest nieder. Nun kuratiert er den Biennale-Pavillon von Aserbaidschan. Wie passt das zusammen? Mehr Von Kolja Reichert

11.05.2017, 15:01 Uhr | Feuilleton

Ausstellung Making Heimat Offenbach ist ganz okay

Von Venedig nach Frankfurt: Die Ausstellung Making Heimat ist nun im Architekturmuseum zu sehen. Offenbach, die Arrival City, steht besonders im Fokus. Mehr Von Christian Riethmüller, Offenbach

03.03.2017, 15:09 Uhr | Rhein-Main

Konzeptkunst in Dresden Brief an die Zukunft

Mit der Lizenz zur Vermessung der Welt: Das Dresdner Albertinum zeigt die bestechenden Bildrecherchen der Konzeptkünstlerin Taryn Simon. Mehr Von Felicitas Rhan

14.12.2016, 22:34 Uhr | Feuilleton

Galerie Templon Er sieht sich als ein Handwerker der Kunst von morgen

Vor fünfzig Jahren hat Daniel Templon seine Pariser Galerie gegründet: Von Andy Warhol bis Yue Minjun holt er bis heute Künstler aus aller Welt nach Frankreich. Mehr Von Bettina Wohlfarth/Paris

05.08.2016, 10:05 Uhr | Feuilleton

Kunst in der Synagoge Stommeln Wer sich einen Tunnel gräbt

Mit Erde aufgeschüttet, in der sich Spuren von Kisten finden – und ein Loch: Der libanesische Künstler Walid Raad überrascht mit seiner Ausstellung zu Krise und Krieg in der Synagoge Stommeln. Mehr Von Georg Imdahl

11.07.2016, 11:19 Uhr | Feuilleton

Die Kulturelite und der Brexit Wir haben es versäumt, unsere Stimme zu erheben

Vor der Abstimmung hat die britische Kulturelite es versäumt, sich mit den konkreten Problemen Europas auseinanderzusetzen und mögliche Lösungen vorzuschlagen. Und jetzt? Ein Gastbeitrag. Mehr Von Liam Gillick

04.07.2016, 08:02 Uhr | Feuilleton

Baselitz-Ausstellung im Städel Mit dabei ist auch dagegen

Endlich Altmeister: Eine riesige Ausstellung im Städel Museum Frankfurt zeigt die Helden von Georg Baselitz. Aber was für Helden sind das genau? Mehr Von Julia Voss

30.06.2016, 20:33 Uhr | Feuilleton

Architektur-Biennale in Venedig Sind unsere Städte am Ende?

Sie wurden verdächtigt, den kommenden Aufstand geschrieben zu haben, und als Terroristen verhaftet. Jetzt erklären die Aktivisten von Tarnac die Stadt für tot und bauen experimentelle Siedlungen auf dem Land. Mehr Von Niklas Maak

24.05.2016, 06:24 Uhr | Feuilleton

Rist-Ausstellung in Zürich Wo sich das Museum in ein Wohnzimmer verwandelt

Die Kunsthalle Zürich zeigt die Werke der Schweizer Videokünstlerin Pipilotti Rist. Eine lohnende Schau, mit krasser Sexualität und poetischen Augenblicken. Mehr Von Konstanze Crüwell

18.04.2016, 21:58 Uhr | Feuilleton

Ausstellung Wolken aus Stahl

Im Zeichen der Schrift: Die Galerie Setareh bringt zeitgenössische Kunst aus Iran nach Düsseldorf. Die aktuelle Ausstellung setzt sich mit der kulturellen Vergangenheit des Landes auseinander. Mehr Von Felicitas Rhan

22.03.2016, 11:02 Uhr | Feuilleton

Ausstellung in Friedberg Alle Farben dieser Erde

Seit Jahrzehnten sammelt Herman de Vries auf der ganzen Welt Erden - ein paar tausend sollen es inzwischen sein. In der Friedberger Galerie Hoffmann sind die monochromen Blätter zu sehen. Mehr Von Christoph Schütte

12.01.2016, 18:41 Uhr | Rhein-Main

Forsythe im Museum Choreographisch denken

Mit einer Museumsausstellung kehrt William Forsythe als Künstler nach Frankfurt zurück. Er zeigt, dass Choreographie auch ohne Tanz fasziniert. Mehr Von Eva-Maria Magel

17.10.2015, 09:19 Uhr | Feuilleton

Ausstellung in Darmstadt Auf Knien in die Liebeslaube

Gregor Schneider ist kein Skandalkünstler, er denkt nur konsequent. Das zeigt eine Ausstellung auf der Darmstädter Mathildenhöhe. Mehr Von Katinka Fischer

24.09.2015, 16:28 Uhr | Rhein-Main

Romandebüt von Miranda July Surrealer Sex mit vierzig Jahren

Nicht heroisch oder kosmisch sollte der Liebesakt sein, sondern surreal und unkompliziert. Eben so wie in Miranda Julys immer besser werdendem Roman Der erste fiese Typ. Mehr Von Julia Voss

15.09.2015, 20:18 Uhr | Feuilleton

Architekturmuseum Frankfurt Luftige Betonklötze

So geht Bauen in den Tropen: Das deutsche Architekturmuseum zeigt in Frankfurt neue Architektur aus dem Buchmessen-Gastland Indonesien. Mehr Von Florian Zimmer-Amrhein

02.09.2015, 14:11 Uhr | Rhein-Main

Galerierundgang Salzburg Heilige Väter, Leuchten wie Neon, erfahrbare Farbe

Zur Festspielzeit fahren in Salzburg traditionell auch die Galerien auf. Von figürlich bis abstrakt reichen die bestens sortierten Programme. Zusätzlich läuft die Messe Art Salzburg. Mehr Von Brita Sachs, Salzburg

08.08.2015, 00:00 Uhr | Feuilleton

Sam Nhlengetwa Aus den Townships in die Museen der Welt

Sam Nhlengethwa ist einer der bekanntesten Künstler Südafrikas. Nun verbringt er einen Monat in Frankfurt und beschäftigt sich mit der südafrikanischen Kunstsammlung des Weltkulturen Museums. Mehr Von Katharina Deschka-Hoeck

31.07.2015, 09:00 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z