Berliner Verlag: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Krimi „Small Crimes“ So geht ein richtiger Untergeher unter

In „Small Crimes“ folgt Dave Zeltserman einem Haftentlassenen in das Gefängnis der Freiheit und überzeugt dabei mit scharfsinniger Action. Einzig an der Übersetzung aus dem Englischen hapert es. Mehr

30.11.2017, 07:24 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Berliner Verlag

1 2 3  
   
Sortieren nach

Holocaustforscher Raul Hilberg Wie die Tötungsmaschine funktionierte

Fast im Alleingang hat Raul Hilberg ein Forschungsfeld begründet, das man heute Holocaust-Studien nennt. Dabei war sein Standardwerk „Die Vernichtung der europäischen Juden“ lange Zeit zu wahr, um übersetzt zu werden. Mehr Von Stephan Speicher

23.10.2017, 12:30 Uhr | Feuilleton

Shortlist zum Buchpreis Wer wir sind und wie wir leben

Welcher Roman erhält den Deutschen Buchpreis 2017? Die Jury hat die engste Auswahl verkündet. Die Hälfte aller Titel stammt von einem einzigen Verlag, ein Drittel von einem zweiten. Mehr Von Sandra Kegel

12.09.2017, 10:31 Uhr | Feuilleton

Kafkas „Prozess“-Manuskript Ergriffenheit am Altar der Moderne

Auf der Spur einer literarischen Reliquie: Der Berliner Gropius-Bau zeigt Franz Kafkas Manuskript zu „Der Prozess“. Die Seiten umgibt eine besondere Aura. Mehr Von Andreas Kilb

09.07.2017, 08:55 Uhr | Feuilleton

Oguz Atys Roman Die Haltlosen Was habe ich in dieser Wohnung noch verloren?

Verweigerung kostet Kraft, und manchmal kostet sie das Leben: Oguz Atays gewaltiger Roman Die Haltlosen, das Meisterwerk eines spielfreudigen Sprachkünstlers, liegt endlich auf Deutsch vor. Mehr Von Tilman Spreckelsen

27.12.2016, 22:45 Uhr | Feuilleton

Berliner Verlag Neuanfang oder Kahlschlag?

Die Redaktionen der Berliner Zeitung und des Berliner Kurier gibt es nicht mehr. Stattdessen macht eine Newsroom GmbH die Zeitungen. Viele verlieren ihren Job. Was ist das für ein Plan? Mehr Von Michael Hanfeld

27.10.2016, 15:25 Uhr | Feuilleton

Zukunft der Berliner Zeitung Eine Redaktion bangt

Die Mitarbeiter der Berliner Zeitung und des Berliner Kuriers fürchten, dass ihre Redaktion aufgelöst und neu gegründet wird. Ist das der DuMont Mediengruppe, der die Zeitungen gehören, zuzutrauen? Mehr Von Michael Hanfeld

21.10.2016, 15:37 Uhr | Feuilleton

Verlag für türkische Literatur Zwischen künstlerischer Freiheit und Zensur

Viele können sich kaum vorstellen, dass türkische Literatur Geschichten liefert, die über Grenzen hinweg funktionieren. Zwei Schwestern wussten es, weil sie selbst türkische Wurzeln haben. Hier verraten sie das Erfolgsgeheimnis ihres kleinen Verlags. Mehr Von Nadja Al-Khalaf

12.04.2016, 06:12 Uhr | Beruf-Chance

Henry David Thoreaus Tagebuch Der Wald war ihm die letzte Bastion

Keiner hat die Natur Amerikas des 19. Jahrhunderts besser beschrieben als er: Henry David Thoreau. Nun erscheint sein Tagebuch in einer neuen deutschen Ausgabe – leider mit Mängeln. Mehr Von Thorsten Gräbe

26.03.2016, 21:13 Uhr | Feuilleton

Zum Tod Alfred Neven DuMonts Der letzte Patriarch

Mit Temperament und Machtbewusstsein setzte er mit dem Kölner Stadt-Anzeiger seine Vorstellungen einer modernen Zeitung um und wurde zum letzten großen Patriarchen der Zeitungsverleger: Zum Tod von Alfred Neven DuMont. Mehr Von Andreas Rossmann

01.06.2015, 12:06 Uhr | Feuilleton

Chancen von Germanisten Für so etwas wollen Sie Geld von uns?

Was wird man als Germanist, wenn nicht Lehrer? Zum Beispiel Verleger. Sebastian Guggolz hat in Berlin den Schritt in die harte Buchbranche gewagt - voller Zuversicht. Mehr Von Mona Jaeger

20.01.2015, 06:00 Uhr | Beruf-Chance

TV-Kritik: Günther Jauch Schumachers Managerin  kommt mit Richtigstellungen nicht hinterher

Eine Prognose zur Genesung sei unmöglich, sagte Schumacher-Beraterin Sabine Kehm bei Günther Jauch. Sie beklagte sich vor allem über die Berichterstattung. Ein großes Boulevardblatt kam hingegen überraschend gut weg. Mehr Von Christoph Becker

14.04.2014, 04:02 Uhr | Feuilleton

100 Jahre Erster Weltkrieg (2) Der Krieg als Bescherung

Im Bemühen, es den Kämpfern gleich zu tun: Wie der Künstler Max Liebermann 1914 seinen Beitrag zur Kriegsanstrengung der Nation leisten wollte. Mehr Von Irina Renz

08.01.2014, 15:06 Uhr | Politik

Frankfurt liest ein Buch In einer Zeit, in der Volkslieder grundlos ausbrachen

Auftakt zu zwei Vorlese-Wochen: Frankfurt nimmt sich Siegfried Kracauers Roman Ginster aus dem Jahr 1928 vor. Die Bezüge zu Kracauers Heimatstadt sind zahlreich. Mehr Von Hannes Hintermeier

16.04.2013, 17:10 Uhr | Feuilleton

Luxbooks-Verlag Wenn nichts mehr geht, muss alles anders werden

Mitten in der Krise vergrößert sich der Wiesbadener Verlag Luxbooks: Annette Kühn und Christian Lux haben eine neue Investorin. Und setzen weiter auf Lyrik. Mehr Von Florian Balke

06.01.2013, 00:12 Uhr | Rhein-Main

Suhrkamp-Verlag Ein literarischer Stern soll verglühen

Im Streit um die Stellung von Ulla Berkéwicz im Suhrkamp-Verlag gibt es Tatsachen. Und es gibt Gerüchte, die andere Geschichten insinuieren: Eine notwendige Klarstellung. Mehr Von Frank Schirrmacher

27.12.2012, 10:25 Uhr | Feuilleton

Verlagsstreit Wie erkläre ich Suhrkamp meinem Kinde?

Von den Anfängen bis zur aktuellen Auseinandersetzung: Wer ist wer, und wer will was beim kompliziertesten Verlag des Landes? Versuch einer Zusammenfassung in schlichten Worten. Mehr Von Andreas Platthaus

25.12.2012, 14:09 Uhr | Feuilleton

Zeitungen in der Krise Bundesagentur sieht größte Entlassungswelle in Presse seit 1949

Abendzeitung Nürnberg, Frankfurter Rundschau, FTD -immer neue Hiobsbotschaften erschüttern Deutschlands Zeitungslandschaft. So viele Stellen gingen dort nach Einschätzung der Bundesagentur für Arbeit noch nie verloren. Mehr

01.12.2012, 13:52 Uhr | Wirtschaft

Entlassungen beim Berliner Verlag DuMont Schauberg setzt den Sparkurs fort

Nach der Insolvenz der Frankfurter Rundschau kündigt der Verlag DuMont Schauberg weitere Entlassungen an. Beim Berliner Verlag werden bis Ende 2013 vierzig von 368 Stellen gestrichen. Mehr

29.11.2012, 16:38 Uhr | Feuilleton

Norovirus-Erkrankungen Verseuchte Erdbeeren lösten Brechdurchfall aus

Mehr als 11 000 Menschen waren in den vergangenen Tagen an Brechdurchfall erkrankt – ausgelöst offenbar von verunreinigten Erdbeeren im Schulessen. Betroffene Kinder bekommen von Caterer Sodexo jetzt einen Gutschein über 50 Euro. Mehr

08.10.2012, 21:34 Uhr | Gesellschaft

Longlist zum Deutschen Buchpreis Fünf gegen fünfzehn

Die Liste der zwanzig für den Deutschen Buchpreis nominierten Romane ist nun bekannt. Der Suhrkamp Verlag schickt die meisten Titel ins Rennen. Mehr Von Andreas Platthaus

15.08.2012, 15:32 Uhr | Feuilleton

Hardcover plus E-Book Nur Buch, das gibt’s nicht mehr?

Seltsame Idee: Die Verlage Haffmans & Tolkemitt sowie Rogner & Bernhard verkaufen künftig ihre Hardcover zusammen mit dem E-Book - zum herkömmlichen Preis. Mehr Von Felicitas von Lovenberg

05.12.2011, 16:50 Uhr | Feuilleton

Von A bis Z Lesen Sie Dudenbrooks

Line Hoven und Jochen Schmidt wagen ein erzählerisches Experiment mit Text und Bild. In sechsundzwanzig Teilen entsteht ein Alphabet der literarischen Art. Mehr

30.07.2011, 12:55 Uhr | Feuilleton

Die Comic-Branche wittert Morgenluft Siegeszug unter falscher Flagge

Das ist ihre Chance bei Buchhandel und Publikum: Comics heißen jetzt „Graphic Novels“ und verändern ihr Image. Der Mut bei den Verlagen wächst dementsprechend, doch von drei besonders hoch gehandelten Neuerscheinungen kann nur eine restlos überzeugen. Mehr Von Andreas Platthaus

30.12.2010, 18:23 Uhr | Feuilleton

Medienschau Fed hält Notenpresse in Schwung

Inditex wächst deutlich und profitabel, Siemens bringt SIS in Beteilung an Atos ein, Otsuka gelingt weltgrößter Pharma-Börsengang, General Electric - optimistisch wie immer, Eon macht IT-Auslagerung an HP perfekt, Fiat - grünes Licht für Börsennotierung der Industriesparte, Novartis übernimmt restliche Alcon-Anteile, gefährliche Bürgschaften, Tankan - Trübere Stimmung in Japans Wirtschaft, Abkühlung am europäischem Pkw-Markt, Moody's prüft Herabstufung von Spaniens Rating, Streiks legen Griechenland lahm, große Koalition für Kürzung der Solarhilfen - Wissenschaftler warnen vor Kollaps der Ökostromförderung Mehr

15.12.2010, 07:18 Uhr | Finanzen
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z