Batman: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Romandebüt von George Saunders Was, wenn die Geister nicht loslassen können?

„Lincoln im Bardo“ heißt der sagenhafte Debütroman des amerikanischen Erzählers George Saunders. Hier haben die Geister Angst vor dem, was kommt. Darin sind sie den Lebenden nicht unähnlich. Mehr

01.06.2018, 22:34 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Batman

1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Identität und Rolle Wie Trump sich in Umlauf brachte

Für Kenner der Politik ist die Karriere des Präsidenten ein Rätsel. Eine Lösung verheißt der Literaturwissenschaftler Stephen Greenblatt mit seiner Lehre der Zirkulation von Selbstbildern. Mehr Von Berit Glanz

16.05.2018, 12:02 Uhr | Feuilleton

Filmkritik: „Ready Player One“ Der Weg aus dem Schein führt tiefer hinein

Steven Spielberg hat ein Buch verfilmt, das behauptet, die Zukunft sei ein Spiel, das ernster ist als heute das Leben. Was ist dabei herausgekommen? Mehr Von Dietmar Dath

04.04.2018, 13:38 Uhr | Feuilleton

Kinocharts Jedem sein Superheld

Ein weiterer Neueinsteiger kann Elyas M’Barek nichts anhaben: „Justice League“ bleibt in den Kinocharts hinter „Fack ju Göhte 3“. In Nordamerika schafft er Platz eins – und enttäuscht dennoch. Mehr

20.11.2017, 14:32 Uhr | Feuilleton

„The Punisher“ bei Netflix Batman für Bekloppte

Killer ohne Kompass: „The Punisher“ bestraft bei Netflix alle, die an makellose Superhelden glauben wollen. Dieser Mann hat keine Orientierung mehr und macht keine Gefangenen. Sein Scheitern ist lehrreich. Mehr Von Dietmar Dath

17.11.2017, 18:15 Uhr | Feuilleton

Video-Filmkritik Durch die Fachkräftemangel gedreht

Ein illustres Superheldenteam mit älteren Rechten als die Konkurrenz der „Avengers“, gespielt von einer Schar prominenter Schauspieler: Die „Justice League“ stürmt ins Kino. Doch es fehlen einfach gute Schurken. Mehr Von Andreas Platthaus

15.11.2017, 11:19 Uhr | Feuilleton

Amoklauf bei „Batman“-Premiere Dem Massenmörder entkommen

Vor fünf Jahren tötete James Holmes bei einer „Batman“-Premiere zwölf Personen. Marcus Weaver überlebte damals schwer verletzt. Heute hat er zurück ins Leben gefunden – und gelernt zu vergessen. Mehr Von Christiane Heil, Aurora

19.07.2017, 12:46 Uhr | Gesellschaft

Video-Filmkritik zu „Spider-Man“ Jugendlicher Superheld auf Abruf

Mit Witz, jugendlichem Ungestüm und Referenzen übers eigene Universum hinaus: Der sechste „Spider-Man“-Film ist der erste, der dem Geist der Comicvorlage gerecht wird. Mehr Von Andreas Platthaus

12.07.2017, 14:29 Uhr | Feuilleton

Jack Nicholson wird achtzig Seine Marke, seine Maske, sein Gesicht

Ein Grinsen zum Fürchten und Lieben: Jack Nicholson, der Mann, der Marlon Brandos Haus abriss, wird achtzig Jahre alt. Längst ist er selbst ein Mythos. Mehr Von Andreas Kilb

22.04.2017, 13:30 Uhr | Feuilleton

Kinocharts Im Galopp an Mr. Grey vorbei

„Bibi und Tina“ haben „Fifty Shades of Grey“ in dieser Woche von der Spitze der deutschen Kinocharts verdrängt. Den Amerikanern ist nach düsterer Stimmung zumute. Dort steht der Gruselthriller „Get Out“ vorne. Mehr

27.02.2017, 16:45 Uhr | Feuilleton

Kinocharts Keanu kehrt zurück

Die deutschen Kinocharts werden weiterhin von „Gefährlicher Liebe“ überschattet, aber „John Wick“ holt auf. In den Vereinigten Staaten siegt Lego-Batman gegen chinesische Monster: „The Great Wall“ erfährt einen enttäuschenden Start. Mehr

20.02.2017, 17:57 Uhr | Feuilleton

Kinocharts Zwischen Lego und Libido

Zwei Filme regieren derzeit die deutschen und amerikanischen Kinocharts – da kann sich der große Sieger der Vorwoche nicht auf dem ersten Platz halten. Mehr

13.02.2017, 14:37 Uhr | Feuilleton

Filmpreise Goldene Himbeeren Schlechtester Film, schlechteste Fortsetzung

1999 hatte ihm Godzilla vier der ungeliebten Trophäen eingebracht. Jetzt könnte Roland Emmerich sich selbst übertreffen: Independence Day: Wiederkehr ist sogar für fünf Goldene Himbeeren nominiert. Mehr

23.01.2017, 15:03 Uhr | Feuilleton

Schauspieler Jesse Eisenberg „Ich wollte lieber sterben als vorsprechen“

Schauspieler Jesse Eisenberg ist Spezialist für schüchterne Figuren mit Stich in die Neurose. So auch im neuen Film von Woody Allen. Im Interview spricht er darüber, warum der Kultregisseur ihm als Teenager eine Unterlassungsaufforderung schickte. Mehr Von Bettina Aust

10.11.2016, 14:29 Uhr | Gesellschaft

Botschafterin für Frauenrechte Wonder Woman bringt UN Sexismus-Vorwürfe ein

Pin-Up oder feministische Ikone? Die Comicfigur Wonder Woman taugt nach Ansicht der UN als Vorbild für Mädchen und Frauen in aller Welt. Das sorgt für Ärger – die eigenen Mitarbeiter protestieren. Mehr

22.10.2016, 06:14 Uhr | Gesellschaft

Filmkritik: „Suicide Squad“ Bewährung ist kein Teamsport

Batman und der Joker spielen hier nur Nebenrollen, Schurkinnen und Schurken stehen im Mittelpunkt. Doch dafür ist die Comicverfilmung „Suicide Squad“ erstaunlich konventionell geraten. Mehr Von Dietmar Dath

18.08.2016, 11:13 Uhr | Feuilleton

Hulu Time Warner setzt auf Netflix-Konkurrent

Die Warner-Bros-Filmstudios machen schlechteres Geschäft. Der Konzern sucht nun andere Ertragsquellen. Und nicht nur er. Mehr

03.08.2016, 17:14 Uhr | Wirtschaft

Interview mit Margot Robbie „Animalische Instinkte sind nicht zu verachten“

Was haben eine psychotische Comicbuch-Schurkin, die gierige Ehefrau eines Betrügers und Tarzans Jane gemeinsam? All diesen Rollen hat die australische Schauspielerin Margot Robbie bereits Leben eingehaucht. Ein Interview. Mehr Von Brigitte Steinmetz

27.07.2016, 14:57 Uhr | Gesellschaft

„The First Avenger: Civil War“ Augen auf bei der Berufswahl

In „The First Avenger: Civil War“ stellen sich die Superhelden der Doppelmoral des eigenen Landes und kämpfen gegeneinander: Ein Politthriller, der Captain America und Kollegen aus ernstlicher Gefahr rettet. Mehr Von Andreas Platthaus

28.04.2016, 13:17 Uhr | Feuilleton

Kinocharts Erfolg für Mowgli, Balu & Co.

Einsame Spitze: Die Neuverfilmung von „Das Dschungelbuch“ erobert wie erwartet die deutschen und nordamerikanischen Kinocharts und verweist alle nachfolgenden Filme in die Schranken. Mehr

18.04.2016, 17:54 Uhr | Feuilleton

Kinocharts Weiblicher Witz überflügelt Superhelden

Gerade duellierten sich noch die Actionhelden Batman und Superman an der Spitze der Kinocharts. Nun haben ihnen sehr unterschiedliche Frauen die Grenzen aufgezeigt – hierzulande und in Nordamerika. Mehr

11.04.2016, 16:43 Uhr | Feuilleton

Kinocharts Superhelden im Sinkflug

Hierzulande setzen die beiden Superhelden ihren Höhenflug fort. Wie schnell das Zuschauerinteresse in Amerika abnimmt, erstaunt die Fachwelt. Dort macht ein Jazzfilm von sich reden. Mehr

04.04.2016, 16:32 Uhr | Feuilleton

Kinocharts Fledermaus besiegt Häsin

Lange ließ sich die „Zoomania“-Häsin Judy nicht besiegen. Doch mit zwei muskelbepackten Superhelden hatte sie wohl nicht gerechnet: „Batman v Superman: Dawn of Justice“ steht nun an der Spitze der Kinocharts. Mehr

29.03.2016, 16:34 Uhr | Feuilleton

Video-Filmkritik Wie man Weltenretter aus den Wolken reißt

Ein Engel der Hölle gegen ein gerechtes Ungeheuer des Himmels: „Batman V Superman“ rüttelt die Moral des Comic-Kinos durch. Regisseur Zack Snyder will viel, schafft einiges – und leistet sich einen großen Patzer. Mehr Von Dietmar Dath

23.03.2016, 17:38 Uhr | Feuilleton

Kult-Fahrzeuge Kein Batmobil-Nachbau ohne Erlaubnis

Ein Autohersteller hat das Auto aus der Comicserie Batman nachgebaut und verkauft. Er hätte vorher besser einen Juristen fragen sollen. Mehr

08.03.2016, 08:36 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z