Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema ARD

Vor den GEsprächen Jeder darf noch einmal warnen

Vor dem Auftakt der Sondierungsgespräche zur Bildung einer Jamaika-Koalition geben führende Politiker von CSU, FDP und Grünen den Unterhändlern noch einmal gute Ratschläge. Nur die CDU schweigt. Mehr

18.10.2017, 10:38 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: ARD
   
Sortieren nach

Öffentlich-rechtliche Struktur Weniger ARD wagen

Der CDU-Politiker Rainer Robra macht einen radikalen Vorschlag: Die ARD soll auf das erste Programm verzichten, das ZDF als national ausstrahlender Sender reiche. Ob er mit dieser Idee durchkommt? Mehr Von Michael Hanfeld

17.10.2017, 18:36 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Countdown Atemlos in Richtung Machterhalt

Die letzte Hochrechnung ist gelaufen und das letzte Tortendiagramm geschlossen: Das Superwahljahr neigt sich dem Ende – trotzdem bleibt kaum zum Durchschnaufen. Denn die Zukunft ist nicht nur für Horst Seehofer ungewiss. Mehr Von Sebastian Reuter

17.10.2017, 06:39 Uhr | Politik

Umstrittener ARD-Krimi Tatort mit Nachwirkungen

Der am Sonntag ausgestrahlte „Tatort“ über die RAF von Dominik Graf ruft heftige Kritik hervor. Stefan Aust spricht angesichts der gezeigten Mordkommando-These von „RAF-Propaganda“. Der SWR wiegelt ab. Mehr Von Michael Hanfeld

16.10.2017, 16:12 Uhr | Feuilleton

DTM Die Zukunft liegt im Fernsehen

Zum Finale der DTM ist nicht sicher, in welchem TV-Sender die Tourenwagenserie 2018 zu sehen sein wird. Auch im Umfeld der DTM zeichnen sich Abwanderungen ab. Mehr Von Klaus-Eckhard Jost, Hockenheim

14.10.2017, 12:43 Uhr | Sport

Geld für ARD und ZDF Beitrag rauf, rauf, rauf!

Die Ministerpräsidenten treffen sich in der nächsten Woche, um über die Zukunft von ARD und ZDF zu beraten. Annegret Kramp-Karrenbauer weiß schon, woran es den Anstalten mangelt. Mehr Von Michael Hanfeld

13.10.2017, 10:12 Uhr | Feuilleton

Volker Kutscher im Gespräch „Babylon Berlin“ – Unsere wilden Jahre

Volker Kutschers Bestseller-Romane um den Kommissar Gereon Rath sind zu einer Serie geworden, wie man sie im deutschen Fernsehen noch nicht gesehen hat. Ein Gespräch mit dem Autor über „Babylon Berlin“. Mehr Von Andreas Kilb und Peter Körte

12.10.2017, 16:42 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: „Hart aber fair“ Der schockierende Alltag in deutschen Pflegeheimen

Überfordertes Personal und vernachlässigte Patienten: Bei Plasberg berichteten Profis und Betroffene aus deutschen Pflegeheimen. Die Meinungen darüber, wie die Qualität verbessert werden kann, gehen weit auseinander. Mehr Von Hans Hütt

10.10.2017, 03:10 Uhr | Feuilleton

Landtagswahl in Niedersachsen So knapp ist das Rennen zwischen SPD und CDU

Kurz vor der Niedersachsen-Wahl liegen CDU und SPD in den Umfragen gleichauf. Auch deshalb schließt Ministerpräsident Weil eine rot-rot-grüne Koalition nicht mehr aus. Rechnerisch wäre aber auch ein anderes Bündnis möglich. Mehr

06.10.2017, 13:50 Uhr | Politik

Medien-Kommentar Da draußen im Wutland

Das ARD-„Morgenmagazin“ begibt sich auf Expedition ins natürliche Habitat des AfD-Wählers: in den Bayerischen Wald. Dort trifft eine Reporterin auf Unerklärliches. Erklärungen zu allem kommen dann aus dem Hauptstadtstudio. Mehr Von Michael Hanfeld

05.10.2017, 16:26 Uhr | Feuilleton

„Zukunftsplan“ von ARD und ZDF Mogelpackung

Einsparungen von zwei Milliarden Euro haben ARD und ZDF versprochen. Schaut man sich an, wie die Summe zustande kommt, wird sie immer kleiner. Das wird nur gut camoufliert. Mehr Von Michael Hanfeld

03.10.2017, 09:31 Uhr | Feuilleton

Freiburg-„Tatort“ startet gut Die sind so schön realitätsnah

Eva Löbau und Hans-Jochen Wagner hatten als Kommissare des neuen „Tatorts“ aus dem Schwarzwald ein großes Publikum. Harald Schmidt wird offenbar nicht vermisst. Und wie geht es weiter? Mehr

02.10.2017, 12:46 Uhr | Feuilleton

ARD und ZDF wollen sparen Wird der Horror abgewendet?

ARD und ZDF wollen bis zum Jahr 2028 zwei Milliarden Euro sparen. Das haben sie den Bundesländern versprochen. Der Rundfunkbeitrag könnte trotzdem steigen. Wie erklärt sich der Widerspruch? Mehr Von Michael Hanfeld

30.09.2017, 09:15 Uhr | Feuilleton

Brief an SPD-Mitglieder Schulz dachte doch über Rücktritt nach

Die SPD fährt das schlechteste Wahlergebnis der Nachkriegsgeschichte ein. Ihr Vorsitzender sagte zunächst, er habe nicht darüber nachgedacht, sein Amt aufzugeben. Nun räumt er ein: Das stimmt nicht. Mehr

29.09.2017, 16:01 Uhr | Politik

Öffentliche-Rechtliche im Netz Zeitgemäßer Auftrag im Internet für ARD und ZDF

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk muss ein qualitativ hochwertiges journalistisches Angebot bereitstellen können. Das ist nur im Sinne der Nutzer. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Hermann Eicher

27.09.2017, 16:52 Uhr | Feuilleton

Gespräch mit Mathias Döpfner Die ARD sprengt das duale Mediensystem

Bald entscheiden die Bundesländer über das Netz-Angebot der Öffentlich-Rechtlichen. Presseverleger sagen: Was die ARD betreibt, bedroht unsere Existenz. Der BDZV-Präsident richtet einen Appell an die Politik. Mehr Von Michael Hanfeld

27.09.2017, 12:56 Uhr | Feuilleton

AfD-Fraktion ohne Petry Da fehlt doch jemand!

Die AfD-Bundestagsfraktion konstituiert sich. Eine Abgeordnete fehlt: Frauke Petry will als Fraktionslose ins Parlament einziehen. Was kann sie da überhaupt bewirken? Mehr Von Markus Kollberg, Berlin

26.09.2017, 12:42 Uhr | Politik

AfD-Vorsitzende Petry Ich stehe für einen konservativen Neuanfang

Die AfD-Vorsitzende will sich als konservative Politikerin positionieren. Die Frage, ob sie eine eigene Fraktion oder Partei gründen wolle, werde in den nächsten Wochen entschieden, so Petry. Mehr

25.09.2017, 13:23 Uhr | Politik

Ergebnisse und Folgen der Wahl Schock fürs System

Die Volksparteien verlieren, die Kleinen legen zu – und die AfD dominiert auch am Morgen nach der Wahl die politische Debatte im Land. Jetzt müssen sich die Parteien neu sortieren. Mehr

25.09.2017, 06:34 Uhr | Politik

Wahlabend im Fernsehen Will denn überhaupt keiner regieren?

Wir haben „ein politisches Beben“ erlebt, sagt einer der Kommentatoren, die den Untergang der großen Koalition und den Erfolg der AfD einzuordnen suchen. Das Erstaunen ist auf allen Kanälen groß. Aber war nicht genau das zu erwarten, was eingetreten ist? Mehr Von Heike Hupertz, Michael Hanfeld, Hans Hütt, Oliver Jungen und Frank Lübberding

25.09.2017, 06:23 Uhr | Feuilleton

AfD triumphiert im Osten Frauke Petry siegt in Sachsen

Stärkste Partei, drei Direktmandate, darunter eines für Frauke Petry: Sachsen ist die AfD-Hochburg. Im ganzen Osten hat die AfD besonders bei Männern punkten können. Mehr

25.09.2017, 02:53 Uhr | Politik

Debatte über „Fake News“ Im Land der blinden Flecken

„Fake News“ wurden als die große Gefahr für die Demokratie in diesem Land und für den Bundestagswahlkampf beschworen. Bislang war davon wenig zu sehen. Stattdessen gibt es ein anderes Problem. Mehr Von Michael Hanfeld

23.09.2017, 18:59 Uhr | Feuilleton

Demoskopie Wenn am Sonntag doch nur Wahl wäre

Das Geschäft der Meinungsforscher ist schwieriger geworden. Vor allem jüngere Menschen sind schwerer erreichbar. Andere wollen nichts verraten. Allen Hochrechnungen zum Trotz: Bis zur Schließung der Wahllokale wissen wir gar nichts. Mehr Von Michael Hanfeld

23.09.2017, 17:27 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Schlussrunde „Bleiben wir uns selbst treu“

In der „Schlussrunde“ von ARD und ZDF fehlten die Kanzlerin und ihr Herausforderer. Sie verpassten damit eine gute Gelegenheit zum harten Schlagabtausch mit Alexander Gauland von der AfD. Mehr Von Frank Lübberding

22.09.2017, 06:45 Uhr | Feuilleton

Neuer ARD-Experte? Schweinsteiger als Scholl-Nachfolger im Gespräch

Bastian Schweinsteiger könnte bei der WM 2018 die Nachfolge von Mehmet Scholl als ARD-Experte antreten. Es soll aber auch noch eine andere Alternative geben. Mehr

20.09.2017, 11:37 Uhr | Sport
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z