Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Antarktis

Meeresspiegel könnte ansteigen Riesiger Eisberg hat sich von der Antarktis gelöst

Es ist einer der größten jemals gesichteten Eisberge, der vom Eisschelf Larsen C abgebrochen ist. Dadurch könnte längerfristig der Meeresspiegel steigen. Mehr

12.07.2017, 12:41 Uhr | Gesellschaft
Alle Artikel zu: Antarktis
1 2 3 ... 6 ... 13  
   
Sortieren nach

Antarktis Gigantischer Eisberg bricht bald ab

In der Antarktis entsteht bald ein neuer gigantischer Eisberg. Forschern zufolge hat sich der Riss im Larsen-C-Schelfeis in der letzten Zeit viel schneller vergrößert als bislang. Mehr

08.06.2017, 07:46 Uhr | Wissen

Inmitten von Pinguinen Die Antarktis im Wohnzimmer

Pinguine gehören in Zoos weltweit zu den Publikumslieblingen. Doch in freier Wildbahn stellen sie sich einem harten Überlebenskampf. Ein Video ermöglicht nun einen Rundum-Blick in ihr eisiges Zuhause. Mehr

19.04.2017, 11:06 Uhr | Gesellschaft

Klimaforschung Die Wanderung der Eisriesen

Forscher haben die Route großer Eisberge entschlüsselt. Manche der weißen Riesen legen bis zu ihrem Schmelztod Tausende Kilometer zurück. Mehr Von Bettina Wolff

09.04.2017, 20:17 Uhr | Gesellschaft

Larsen-C-Schelfeis In der Antarktis droht riesige Eisplatte zu zerbrechen

Eine der größten Eisplatten in der Antarktis droht bald abzubrechen. Der Riss wird rasant größer, wie neue Fotos der Nasa belegen. Dann könnte ein riesiger neuer Eisberg entstehen. Mehr

03.12.2016, 23:02 Uhr | Wissen

1,5 Millionen Quadratkilometer Vor Antarktis soll größtes Meeresschutzgebiet entstehen

Das antarktische Rossmeer gilt als eines der letzten unberührten maritimen Ökosysteme. Nun soll das größte Schutzgebiet der Welt das dortige Ökosystem schützen. Mehr

28.10.2016, 05:00 Uhr | Wissen

Anarktisforscher Rausgraben nach Sturmtagen

Der Geophysiker Matthias Mieth über eiskalte Antarktis-Expeditionen, unfreiwillige Messpausen, eingeschneite Flugzeuge und die Faszination von Polarforschung. Mehr Von Elena Motel, Lilienthal-Gymnasium, Berlin

19.10.2016, 13:45 Uhr | Gesellschaft

Tourismus Heute Mallorca, morgen Antarktis?

Jetzt könnte der letzte weiße Fleck auf der touristischen Landkarte erschlossen werden: Ab dem Jahr 2018 sollen Linienflüge von Argentinien aus in die Antarktis starten. Vorgesehen sind ein oder zwei wöchentliche Flüge von Ushuaia auf Feuerland. Mehr

27.07.2016, 12:27 Uhr | Wirtschaft

Negativrekord am Südpol Forscher warnen vor massiver Eisschmelze

Wissenschaftler haben die Eisschmelze in der Antarktis neu berechnet, mit erschreckendem Ergebnis: Der Meeresspiegel könnte bis zum Ende des Jahrhunderts um einen Meter steigen. Mehr Von Manfred Lindinger und Yannik Primus

31.03.2016, 20:30 Uhr | Wissen

Bauchfellentzündung Antarktis-Abenteurer stirbt kurz vor dem Ziel

Er trotzte Schneestürmen, eisigen Temperaturen und der Einsamkeit, um Geld für verwundete Soldaten zu sammeln. Der Brite Henry Worsley wollte allein die Antarktis durchqueren, doch das Abenteuer endete tragisch. Es trauern nicht nur die Enkel der Queen. Mehr

25.01.2016, 18:22 Uhr | Gesellschaft

Abenteuerurlaub Mehr Selbsterfahrung als Entspannung

Mancher vielbeschäftigte Unternehmer sucht im Urlaub das Extreme statt die Entspannung und will die eigenen Grenzen überwinden. Die Rückkehr ins Arbeitsleben fällt dann nicht immer leicht. Mehr Von Sabine Börchers, Rhein-Main

06.12.2015, 10:41 Uhr | Rhein-Main

Klimaarchiv im Eis der Pole Einen Whisky on the rocks aufs Klima

Der Franzose Claude Lorius hat vor 50 Jahren im Eis der Pole ein Klimaarchiv entdeckt. Nun läuft ein Film über sein Abenteuer im Kino – kurz vor dem Klimagipfel. Mehr Von Roland Knauer, Berlin

27.11.2015, 13:46 Uhr | Gesellschaft

Trockene Zukunft? Wasser marsch!

Dürre in Kalifornien, in Spanien, in Brasilien. Das Wasser wird knapp, heißt es. Wirklich? Eigentlich gibt es genug zu trinken für alle. Denn Wasser ist nicht knapp, es ist nur anders verteilt als früher. Mehr Von Jan Grossarth

22.08.2015, 13:52 Uhr | Wirtschaft

Antarktis Das Eis und sein Preis

Man kann durchaus ein paar Ferientage auf dem antarktischen Kontinent verbringen. Es kostet aber extrem viel Geld - Komfort gibt es nicht dafür. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

17.06.2015, 12:36 Uhr | Reise

Umstrittene Forschung Rückschlag für Japans Walfangpläne

Die Regierung in Tokio bemüht sich, die internationale Gemeinschaft von der Notwendigkeit des wissenschaftlichen Walfangs zu überzeugen. Die Internationale Walfangkommission stellt sich dagegen. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

14.04.2015, 06:49 Uhr | Wirtschaft

Melbourne Bleibt, wie ihr seid, und werdet bloß nicht so wie wir!

Ist Multikulti wirklich ein gescheitertes Gesellschaftsmodell? Melbourne, die Hauptstadt des australischen Bundesstaates Victoria, beweist das Gegenteil - und ist auch deswegen zum lebenswertesten Ort der Erde gewählt worden. Mehr Von Jakob Strobel y Serra

10.04.2015, 06:49 Uhr | Reise

Autorin Jenny Diski im Porträt Formen der Verdammnis

Neben diesem Kaschmirplaid von einem Roman wirkt Fifty Shades of Grey wie ein verfilzter Wischmopp: Auch nach dreißig Jahren liest sich Jenny Diskis neu aufgelegtes Werk Schläge und Küsse über eine sadomasochistische Affäre taufrisch. Mehr Von Felicitas von Lovenberg

11.02.2015, 15:15 Uhr | Feuilleton

Bibliothek im Eis Für diese Bücher muss man sich dick anziehen

Vor zehn Jahren baute der Künstler Lutz Fritsch eine Bibliothek in der Antarktis. Im Interview erklärt er, warum er das Kultur-Angebot für die Neumayer-Station ausbauen wollte und wieso man ein Gebäude im ewigen Eis am besten grün anstreicht. Mehr

21.01.2015, 11:17 Uhr | Gesellschaft

Rekordfahrt ins Eis Der Tret-Traktor

Auf dem Dreirad zum Südpol – das eigens umgebaute Sportgerät stellt nicht nur Rekorde auf. Man kann auch einfach nur richtig Spaß mit den dicken Reifen haben. Mehr Von Hans-Heinrich Pardey

19.01.2015, 11:09 Uhr | Technik-Motor

Geologie Das Tiefkühlgebirge

Unter dem Eis der Antarktis schlummert ein eigentümlich schroffes Gebirge. Nun ist geklärt, warum es trotz seines hohen Alters noch frisch wirkt. Mehr

24.11.2014, 08:42 Uhr | Wissen

Walfangprogramm Japan will Wale weiter in der Antarktis jagen

Der Internationale Gerichtshof hat Japans Jagd auf Wale als kommerziell und damit illegal bezeichnet, die Internationale Wahlfangkommission hat schärfere Regeln beschlossen. Nun hat Tokio der Kommission seinen Forschungsplan zur Waljagd präsentiert. Mehr

18.11.2014, 09:24 Uhr | Gesellschaft

Antarktis Kurzer Brief auf langer Reise

Es gibt viel zu tun im Postamt von Port Lockroy - obwohl es auf der antarktischen Halbinsel liegt und damit die südlichste Poststation der Erde ist. Und Schuld daran sind die Kreuzfahrer. Mehr Von Sven Weniger

09.10.2014, 06:27 Uhr | Reise

Die Zerstörung der Ozonschicht ist gestoppt. Und nun? Die Heilung des Ozonlochs

Die Regierungen der Welt haben die irdische Ozonschicht gerettet. Das hat auch Folgen für die Klimaproblematik. Allerdings wohl keine für die Klimapolitik. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

15.09.2014, 00:12 Uhr | Wissen

Neue Absichtserklärung Japan will Walfang in der Antarktis wieder aufnehmen

Japan will seinen Walfang – zu wissenschaftlichen Zwecken – in der Antarktis so bald wie möglich wieder aufnehmen. Mehr Von Carsten Germis

28.08.2014, 07:09 Uhr | Finanzen

Klimawandel Abschied vom Ozonloch

Vor 25 Jahren zitterten Mensch und Wirtschaft vor der Zerstörung der Ozonschicht. Heute ist das Ozonloch aus den Köpfen der Menschen dem Klimawandel gewichen - die Katastrophe ist ausgeblieben. Wie konnte das gelingen? Mehr Von Johannes Pennekamp

13.08.2014, 06:53 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 6 ... 13  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z