Anne Frank: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Anne Frank

  1 2 3 4  
   
Sortieren nach

NSU-Dokudrama Sie wusste, was sie tat

Einmal hat Beate Zschäpe doch geredet – nicht vor Gericht, aber während einer Autofahrt. Das Dokudrama „Letzte Ausfahrt Gera: Acht Stunden mit Beate Zschäpe“ handelt davon. Mehr Von Harald Staun

24.01.2016, 16:05 Uhr | Feuilleton

Im Internet veröffentlicht Streit ums Tagebuch der Anne Frank

70 Jahre nach ihrem Tod hat ein Franzose Anne Franks Tagebuch komplett ins Netz gestellt. Es gehe darum, den Text zu befreien. Damit könnte er sich Ärger einhandeln. Mehr

02.01.2016, 05:14 Uhr | Feuilleton

Anne Franks Tagebücher Hat der Vater Rechte als Koautor?

Bald erlischt die Schutzfrist um das Copyright an Anne Franks Tagebüchern. Die Rechteinhaber erklärten ihren Vater kurzerhand zum Mitautor, um das Ablaufen der Frist zu vermeiden. Das Ringen geht nun weiter. Mehr Von Melissa Müller

23.11.2015, 20:51 Uhr | Feuilleton

Bildungsstätte Anne Frank Hilfe für Opfer rassistischer Gewalt

Die Bildungsstätte Anne Frank in Frankfurt will im nächsten Jahr die Beratungsstelle „Response“ für Opfer rechter und rassistischer Gewalt eröffnen. Der Datum ist bewusst gewählt. Mehr Von Hans Riebsamen, Frankfurt

04.11.2015, 18:38 Uhr | Rhein-Main

Zeitzeugen der NS-Zeit Eingespieltes Duo im Dienst der Erinnerung

Irmgard Heydorn und Trude Simonsohn gehören zu den wichtigsten noch lebenden Zeugen der NS-Zeit. Das dokumentiert nun auch eine Internetseite. Mehr Von Hans Riebsamen, Frankfurt

16.10.2015, 21:55 Uhr | Rhein-Main

Kinder der Gastarbeiter Zurückgelassen bei Verwandten in der Türkei

Die Künstlerin Olcay Acet hat Kinder der ersten Einwanderungsgeneration befragt. Die Videos sind jetzt in der Bildungsstätte Anne Frank zu sehen. Mehr Von Canan Topçu, Frankfurt

25.09.2015, 10:39 Uhr | Rhein-Main

Tropical Islands Wenn die Tropen Trauer tragen

Tropical Islands, das Exotiksurrogat in einer brandenburgischen Halle, ist Deutschlands elftbeliebteste Sehenswürdigkeit. Wie um Himmels Willen konnte es soweit kommen? Mehr Von Andrea Diener

10.07.2015, 11:20 Uhr | Reise

Auschwitz-Überlebender Er befreit sich durch Berichte

Leslie Schwartz hat Auschwitz und Dachau überlebt. Der Fünfundachtzigjährige kommt aber immer wieder nach Deutschland – um jungen Leuten seine Geschichte zu erzählen. Mehr Von Reiner Burger, Münster

06.07.2015, 16:37 Uhr | Gesellschaft

Königlicher Staatsbesuch Gegen das Vergessen

Zum Abschluss ihres Besuchs in Deutschland legte Königin Elisabeth II. in der Gedenkstätte des ehemaligen Konzentrationslagers in Bergen-Belsen einen Kranz nieder. Es war ihr ein persönliches Anliegen gewesen, den Ort zu besuchen. Mehr

26.06.2015, 14:49 Uhr | Gesellschaft

Holocaust-Überlebender Zwei Engel unter Teufeln

Die Erinnerung an Auschwitz und Dachau ist immer da gewesen. Aber es dauerte 67 Jahre, bis Leslie Schwartz darüber sprechen konnte. Jetzt war der Holocaust-Zeitzeuge in Frankfurt. Mehr Von Hans Riebsamen, Frankfurt

08.05.2015, 14:16 Uhr | Rhein-Main

Gerti Elias Die Schatzfinderin

Ohne sie hätte es Mirjam Presslers Buch über die Familie von Anne Frank nicht gegeben: ein Gespräch mit Gerti Elias. Mehr Von Hans Riebsamen

23.04.2015, 10:18 Uhr | Rhein-Main

Ausstellung eröffnet Das las Anne Frank

Was für Bücher hat das Mädchen gelesen, welche Bilder hat es angeschaut? Eine Ausstellung zeigt neue Einblicke in das Leben von Anne Frank. Mehr Von Samuel Rieth

13.04.2015, 09:16 Uhr | Rhein-Main

Zum Tod von Buddy Elias Die Erinnerung an Anne Frank als Lebensaufgabe

Buddy Elias war Eistänzer, Clown, Schauspieler und verwaltete hingebungsvoll das Erbe seiner Cousine Anne Frank. Nun ist er im Alter von 89 Jahren gestorben. Mehr Von Raphael Gross

18.03.2015, 16:10 Uhr | Feuilleton

Anne Franks Cousin Buddy Elias ist gestorben

Der aus Dutzenden Filmen und Fernsehproduktionen bekannte Schweizer Schauspieler Buddy Elias ist tot. Der Cousin von Anne Frank starb kurz vor seinem 90. Geburtstag. Mehr

18.03.2015, 08:44 Uhr | Feuilleton

„Meine Tochter Anne Frank“ Das Mädchen aus dem Hinterhaus

Ein Vater sucht seine verlorene Tochter. Er findet sie in ihren Tagebüchern, in denen sich für die ganze Welt der Holocaust spiegelt: „Meine Tochter Anne Frank“ ist die Annäherung an eine Projektionsfigur. Mehr Von Ursula Scheer

18.02.2015, 18:27 Uhr | Feuilleton

Zum 70. Todestag Wem gehört Anne Frank?

Die einen sprechen von Erinnerungskultur, die anderen von Betroffenheitstourismus. Zum siebzigsten Todestag von Anne Frank tobt zwischen den beiden wichtigsten Stiftungen ein Streit um die Deutungshoheit. Mehr Von Melissa Müller

17.02.2015, 15:27 Uhr | Feuilleton

Jungschauspielerin Mala Emde Das Mädchen mit dem Anne-Frank-Lächeln

Mala Emde spielt Anne Frank. Einen Tag vor dem Abitur hat die junge Frankfurter Schauspielerin ein Casting für die Rolle absolviert - und sich als Idealbesetzung erwiesen. Mehr Von Hans Riebsamen, Frankfurt

11.02.2015, 19:34 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Einrichtung beschmiert „Ein Hakenkreuz fällt nicht einfach so vom Himmel“

Mehrere Attacken auf Einrichtungen, die an Anne Frank erinnern, beschäftigen die Betroffenen und die Polizei in Frankfurt. Es deutet einiges auf Antisemitismus hin. Mehr Von Ferdinand Sander, Frankfurt

16.07.2014, 11:07 Uhr | Rhein-Main

Auf den Spuren von Gabriel Grüner Ein Menschenleben

Vor fünfzehn Jahren wurde der Reporter Gabriel Grüner im Kosovo erschossen. Seine Kollegen jagten den Mörder jahrelang, bis sie ihn fanden. Vor Gericht musste der Täter nicht. Ein Freund reist jedes Jahr zum Todesort. Von einem, der nicht vergessen wird. Mehr Von Christoph Borgans

20.06.2014, 16:50 Uhr | Feuilleton

Video-Filmkritik: „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ Ein Kuss im Anne-Frank-Haus

Die romantische Komödie über zwei krebskranke Teenager riskiert zwar heikle Vergleiche. Doch Josh Boone gelingt eine einfühlsame Inszenierung von John Greens erfolgreichem Jugendbuch. Mehr Von Eleonor Benítez

10.06.2014, 16:52 Uhr | Feuilleton

Wanderausstellung über Rassismus „Jeder hat irgendeine Hautfarbe“

Ist es diskriminierend zu fragen, woher jemand stammt? In einer neuen Wanderausstellung der Bildungsstätte Anne Frank kommen Schüler, viele von ihnen mit Migrationshintergrund, darüber ins Gespräch. Mehr Von Matthias Trautsch, Frankfurt

24.05.2014, 17:22 Uhr | Rhein-Main

Anne Frank auf der Bühne Das Mädchen, das gegen den Tod schrieb

Die Nazis haben Anne Frank umgebracht. Jetzt hat man ihr in Amsterdam ein eigenes Theater gebaut und aus ihrem weltberühmten Tagebuch ein Stück gemacht: „Anne“ ist ein Ereignis. Mehr Von Dirk Schümer, Amsterdam

09.05.2014, 13:37 Uhr | Feuilleton

Anne Frank im Theater Klarsichtige Träume eines ungelebten Lebens

Anne Franks Tagebuch wird erstmals in einem eigens dafür gebauten Theater als Bühnenstück aufgeführt. Ein Gespräch mit den Autoren Leon de Winter und Jessica Durlacher. Mehr Von Dirk Schümer

07.05.2014, 17:19 Uhr | Feuilleton

TV-Events Noch blödere Ideen für noch blödere Filme

Auch die allerlangweiligsten nationalen Ereignisse werden neuerdings zu TV-Events verarbeitet. Und weil hierzulande ja genug langweilige Dinge passieren: Anregungen für weitere 90-Minüter, mitsamt Besetzungsvorschlägen (spielen ja eh immer dieselben). Mehr

22.04.2014, 11:32 Uhr | Feuilleton

ZDF streicht Anne-Frank-Projekt Filmreif

Groß angekündigt, heftig kritisiert und nun vom Tisch: Das ZDF und Oliver Berben werden keinen Spielfilm über Anne Frank drehen. Die Geschichte eines missglückten Projekts. Mehr Von Ursula Scheer

28.02.2014, 16:15 Uhr | Feuilleton
  1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z