Alexander von Humboldt: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Alexander von Humboldt

  1 2 3 4 ...  
   
Sortieren nach

Am höchsten Berg von Ecuador Der Eismann vom Chimborazo

Der Hielero, der Guide und der Sitz der Götter: Mit Baltazar Ushca und Marco Cruz unterwegs in den Bergen Ecuadors. Mehr Von Stephanie Geiger

08.01.2015, 18:46 Uhr | Reise

Zeitenwende für Kuba Götterdämmerung im Tropensozialismus

Vor wenigen Tagen hat Präsident Obama einen radikalen Kurswechsel der amerikanischen Kuba-Politik verkündet. In Havanna brach Jubel aus. Doch für Triumphgeheul gibt es keinen Anlass in einer Stadt, die zwischen nervöser Wartestellung und zaghaften Experimenten schwankt. Mehr Von Volker Mehnert

26.12.2014, 18:56 Uhr | Reise

Schock unter Wasser Wie man seine Feinde fernsteuert

Elektroschocks zum Angeln: Ein amerikanischer Forscher hat entdeckt, wie der Zitteraal ein paar hundert Volt einsetzt, um seine Feinde fernzusteuern. Jagd, Brautschau - mit Strom geht viel mehr als man denkt. Mehr Von Joachim Müller-Jung

05.12.2014, 15:19 Uhr | Wissen

100 Jahre Panama-Kanal Amerikas Triumph, Frankreichs Blamage

Pariser Zukunftsfuror kostete Tausende das Leben und die Grande Nation ihren Ruf. Erst Washington gelang vor hundert Jahren das Jahrhundertbauwerk: der Panama-Kanal. Mehr Von Matthias Rüb, Panama-Stadt

14.08.2014, 17:15 Uhr | Politik

Daniel Kehlmann in Frankfurt Gespenster

Daniel Kehlmann ist in seiner Frankfurter Poetikvorlesung durch die deutsche Vergangenheit gestreift. Es war die erste von insgesamt fünf Vorlesungen, die er an der Universität halten wird. Mehr Von Florian Balke, Frankfurt

04.06.2014, 14:00 Uhr | Rhein-Main

Ausstellung in Paris Unsere Brüder Humboldt!

Hans Magnus Enzensberger erklärte den Naturforscher Alexander von Humboldt zum Titanen, Daniel Kehlmann schilderte ihn als Kauz: Jetzt zeigt eine Pariser Schau ein reiches Bild von ihm und seinem Bruder Wilhelm, dem Staatsmann und Gelehrten. Mehr Von Christian Geyer

21.05.2014, 20:31 Uhr | Feuilleton

Landesgartenschau Gießen Eine Stadt auf dem Weg zu neuen Ufern

In knapp einer Woche öffnen sich in Gießen die Pforten für die fünfte hessische Landesgartenschau. Narzissen und Tulpen werden dann aber schon verblüht sein, der milde Winter ist schuld. Mehr Von Angela Triebstein

19.04.2014, 19:00 Uhr | Rhein-Main

Alexander von Humboldt Beck’s Schiff über Ebay zu kaufen

Nur in der Werbung segelt das grüne Beck’s Schiff noch. In der Realität steht der Großsegler Alexander von Humboldt in den Ebay-Kleinanzeigen zum Verkauf. Auslaufen wird das Schiff nicht mehr. Mehr Von Robert von Lucius

06.02.2014, 10:24 Uhr | Gesellschaft

Jahrhundertkauf Stiftung Preußischer Kulturbesitz erwirbt Humboldts Tagebücher

Der Stiftung Preußischer Kulturbesitz gelingt mit dem Kauf von Alexander von Humboldts Tagebüchern ein Coup. Die bedeutenden Dokumente wandern nicht ins Ausland, sondern bleiben in der Heimatstadt ihres Verfassers. Mehr Von Regina Mönch

04.12.2013, 12:35 Uhr | Feuilleton

Goldstadt Mompox Chronik einer Wiedergeburt

Jahrzehntelang lag die kolumbianische Stadt Mompox in einem Dornröschenschlaf. Jetzt beginnt sie sich zu räkeln und wieder das zu werden, was sie in Wahrheit ist: eine strahlende koloniale Schönheit. Mehr Von Hilmar Poganatz

20.11.2013, 14:22 Uhr | Reise

Rückkehr des Abenteuerromans Die schöne Ferne der Literaten

Eine Form des Romans kann sich neuer Beliebtheit erfreuen: Der Abenteuerschmöker, ob intellektualisiert oder offen eskapistisch. Wo bleibt die Theorie dazu? Mehr Von Kai Spanke

06.10.2013, 15:21 Uhr | Feuilleton

Hochwasser in Passau Schröckliche Wassergüß

Passau ist den Fluten der Donau und vor allem des Inn schon oft ausgesetzt gewesen. Die Bewohner werden ihnen auch dieses Mal standhalten. Mehr Von Albert Schäffer, Passau

03.06.2013, 19:04 Uhr | Gesellschaft

Auktion in Köln Einsteins Absage

Humboldt und sein Gefährte Aimé Bonpland erschließen sich die Welt: Der Botanik-Bestseller in zwölf Bänden führt die Auktion mit Büchern und Graphik bei Venator & Hanstein an Mehr Von Magdalena Kröner

13.03.2013, 12:37 Uhr | Feuilleton

Rosemarie Trockel in New York Sie befinden sich hier auf einer Expedition

Rosemarie Trockel widmet sich dem Entwurf einer künstlerischen Weltbeschreibung und den Naturwissenschaften eigene Kapitel: A Cosmos heißt ihre Ausstellung im New Museum in New York. Mehr Von Patrick Bahners, New York

13.12.2012, 16:42 Uhr | Feuilleton

Video-Filmkritik: „Die Vermessung der Welt“ Kostümgreise in der Untiefe des Raums

Detlev Buck hat Daniel Kehlmanns Romanbestseller „Die Vermessung der Welt“ verfilmt, nach einem Drehbuch des Autors und in 3D. Das Format lässt den Urwald leuchten, aber raubt der Geschichte jede Beweglichkeit. Mehr Von Andreas Kilb

23.10.2012, 17:10 Uhr | Feuilleton

Ausstellung in Dresden Der Codex rührt den Maya zu Tränen

Bevor in zehn Monaten die Welt untergeht, wollen viele noch den Garantieschein dafür sehen – und die Dresdner Bibliothek muss länger öffnen. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

14.02.2012, 17:10 Uhr | Gesellschaft

Motive der Forschung Ist der Kandidat denn auch gut vernetzt?

Was ist für Forscher am wichtigsten? Einst war Neugierde die einschlägige Antwort. Heute wird sie oft durch Netzwerke ersetzt. Über eine Motivverschiebung. Mehr Von Peter-André Alt

10.01.2012, 16:50 Uhr | Feuilleton

Auktionsvorschau Von Bahnwärtern und Biertrinkern

Bassenge versteigert in Berlin an drei Tagen Kunst vom 15. Jahrhundert an bis zur Moderne: Ein Blick in das weitgefächerte Angebot. Mehr Von Camilla Blechen

20.11.2011, 12:30 Uhr | Feuilleton

Buchauktion Humboldts Fächer

Kann man sich Alexander von Humboldt beim Luft zufächeln vorstellen? Das bemalte Stück stammt zumindest aus seinem Besitz und wird bei Jeschke Van Vliet in Berlin versteigert. Mehr Von Camilla Blechen

04.11.2011, 16:18 Uhr | Feuilleton

Philipp Felsch: Wie August Petermann den Nordpol erfand Von einem, der nicht auszog, weil er in den Karten alles zu lesen wusste

Wenn die plane Wirklichkeit hinter einer großartigen Theorie zurückbleibt: Philipp Felsch erzählt, wie der der deutsche Karthograph August Petermann auf einen vom Eis befreiten Nordpol verfiel. Mehr Von Thomas Thiel

28.10.2011, 16:38 Uhr | Feuilleton

Antike in Berlin Humboldt hätte daran seine Freude gehabt

Ein Rundbild erweckt in Berlin das antike Pergamon zu neuem Leben: Das Pergamonmuseum öffnet mit neuem Bestand einen atemberaubenden Blick auf die griechische Metropole. Mehr Von Dieter Bartetzko

30.09.2011, 16:31 Uhr | Feuilleton

Tukane Das Rätsel der großen Klappe

Das Markenzeichen des Tukans ist sein Schnabel. Der ungewöhlich proportionierte Vogel kommt damit gut zurecht. Doch warum hat ihn die Natur überhaupt so verschwenderisch ausgestattet? Mehr Von Georg Rüschemeyer

24.08.2011, 09:34 Uhr | Wissen

Streit um das Gorki-Theater Der Stempel der Geschichte

Seit einundzwanzig Jahren streiten das Land Berlin und die Sing-Akademie um das Gorki-Theater. Die 220 Jahre alte Akademie gilt als ältester gemischter Chor der Welt. Vor dem Berliner Kammergericht musste er jetzt eine weitere Niederlage einstecken. Mehr Von Henrike Roßbach, Berlin

09.07.2011, 09:22 Uhr | Politik

Es wächst mein Sehnen und Verlangen Es wächst mein Sehnen und Verlangen

Dies ist kein Reisebuch wie andere. Das zeigt schon das Verzeichnis der sechzehn Autoren und Autorinnen; alle haben promoviert, die meisten sind Professor, und ihre Reisen geben sie als "Humboldts Erben" zu erkennen: Sie lehren an der Humboldt-Universität zu Berlin, und sie forschen wie Alexander ... Mehr

07.07.2011, 12:00 Uhr | Feuilleton

Friedrich Ludwig Jahn Vater der Bewegung

Vor 200 Jahren ließ Friedrich Ludwig Jahn in der Märkischen Heide bei Rixdorf den ersten Turnplatz der Welt errichten. NUn erinnert eine Ausstallung an den Gründer der Turnbewegung. Mehr Von Michael Reinsch

02.04.2011, 09:00 Uhr | Sport
  1 2 3 4 ...  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z