Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Albert Camus

Alle Artikel zu: Albert Camus
  1 2 3
   
Sortieren nach

Wacher Blick der Gäste Wacher Blick der Gäste

Wir sind nicht die letzte Generation, die gerne wüßte, wie es denn in Nazideutschland eigentlich gewesen ist und wem man eher vertrauen darf: den unmittelbar in die Geschichte Verstrickten oder den distanzierteren Beobachtern, die von draußen kamen. Es war Montesquieu, der seine freundlichen Perser ... Mehr

31.03.2005, 12:00 Uhr | Feuilleton

Eine Therapie für Sisyphos Eine Therapie für Sisyphos

Als der Zweite Weltkrieg zu Ende war und die Menschen auch in ihren seelischen Ruinen saßen, erschien ein Buch, das am Sinn des Lebens festhielt und die Menschen mit Goethe dazu ermunterte, der Forderung des Tages zu genügen. Das Buch zur rechten Zeit hieß "Ärztliche Seelsorge", es stammte von Viktor E. Frankl und erschien in Österreich 1946. Mehr

23.03.2005, 12:00 Uhr | Feuilleton

Übersicht Die Literatur-Nobelpreisträger seit 1946

Der Nobelpreis für Literatur wird - mit Unterbrechungen - seit 1901 jährlich vergeben. Eine Liste der Preisträger nach dem Zweiten Weltkrieg - von Hermann Hesse (1946) bis zu Elfriede Jelinek, die im Jahr 2004 gewann. Mehr

20.10.2004, 00:00 Uhr | Feuilleton

Sisyphos im Politikbetrieb Sisyphos im Politikbetrieb

Walter Riester: Mut zur Wirklichkeit. Droste-Verlag, Düsseldorf 2004, 271 Seiten, 16,95 Euro.Auf dessen letztem Presseempfang als Bundesminister für Arbeit und Sozialordnung versuchte ein Journalist Walter Riester mit der Bemerkung zu trösten, daß es ihm zwar nicht in der Sache, aber doch um ihn persönlich sehr leid tue. Mehr

06.09.2004, 12:00 Uhr | Feuilleton

Christoph Bechmann Christoph Bechmann

Der Hockeyspieler ist auf Athen gut vorbereitet: mit Reiseführern übers antike Griechenland und diversern Büchern von Albert Camus. Eins hat er aber prompt vergessen: Die Badehose. Mehr

11.08.2004, 13:45 Uhr | Gesellschaft

Die Sonne war Zeuge Die Sonne war Zeuge

Die Autoroute du Soleil, von Paris nach Lyon führend, verheißt für Urlauber wie für Romanleser die Passage in eine mythische Welt. Auf dieser schnurgeraden Autobahn entfaltet der poetische Komplex des Südens seine ganze Kraft, und selbst die Rastplätze erscheinen noch wie Tempel eines geheimnisvollen Sonnenkults. Mehr

12.06.2004, 12:00 Uhr | Feuilleton

Internet Das Maximum ist das Ziel der Mission

Fünf Jahre sind eine lange Zeit. Im Internet sind fünf Jahre eine halbe Ewigkeit. Fünf Jahre haben dem Internet-Händler Amazon genügt, um den deutschen Buchmarkt nachhaltig zu verändern. Mehr Von Hannes Hintermeier

19.12.2003, 14:52 Uhr | Wirtschaft

Wissenschaft Hirnforscher Wolf Singer sucht nach einer Meta-Sprache

Er ist ein Monist. Was sollte er auch sonst sein, da er die Welt aus naturwissenschaftlicher Perspektive als ein Ganzes betrachtet. Allerdings schränkt er ein: "Nicht alles, was ist, ist durch uns erklärbar." ... Mehr

03.12.2003, 19:23 Uhr | Rhein-Main

Leichtathletik Ist ein bißchen Doping vielleicht sogar gesund?

Ein Anti-Doping-Beauftragter als Sisyphos: Theo Rous, Vizepräsident des Deutschen Leichtathletik-Verbandes, über zehn Jahre mühevoller, aber keineswegs sinnloser Arbeit. Mehr Von Theo Rous

19.08.2003, 16:00 Uhr | Sport

Doping Ist ein bißchen Doping vielleicht sogar gesund?

Der Kampf gegen Doping - auch wenn er häufig nicht mit der nötigen und möglichen Konsequenz geführt wird - erhält seinen Sinn dadurch, daß allein der Kampf dazu beiträgt, das Wesen und den kulturellen Wert des Sports zu bewahren. Mehr Von Theo Rous

18.08.2003, 21:00 Uhr | Sport

Dichter-Sommer Peinlicher Schweiß brach ihm aus

Na ja; bei der Hitze kann man nicht immer geistreich sein, hat Arno Schmidt eingesehen. Theodor Storm, Thomas Mann und Albert Camus haben´s dennoch versucht. Mehr

10.08.2003, 11:42 Uhr | Feuilleton

Hauptberuf Sohn Hauptberuf Sohn

Er ist ein ziemlich braver Bursche, der Erzähler in Fridolin Schleys zweitem Buch, das biographisch anmutende Kurzgeschichten enthält. Ein braver Sohn einer ebenso braven, bildungsbürgerlichen Familie. Die Eltern, beide ehemalige Philosophie-Studenten, lesen gemeinsam mit ihm die Gerechten von Albert ... Mehr

11.06.2003, 12:00 Uhr | Feuilleton

Todesstrafe Gouverneur Ryan: Die Gründe für meine Entscheidung

Der Gouverneurs von Illinois erzählt von eigenen Erfahrungen mit einem Mord im Freundeskreis - und begründet, warum er trotzdem 167 Todeshäftlinge begnadigt. Mehr

15.01.2003, 10:20 Uhr | Gesellschaft

Rezension: Belletristik Im Schrebergarten der Lüste

Wenn man sich vorstellte, die Buchbranche würde ebenso in die Krise geraten wie das Konzept der Ferienclubs vor einigen Jahren, dann würde man auch in Programmkonferenzen großer Verlagshäuser auf Typen wie Lindsay Lagarrigue treffen: um die Dreißig, Stirnglatze und im Nacken zusammengebundenes Haar. Lagarrigue ... Mehr

16.02.2002, 12:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Belletristik Die Schrankhocker

Wie man die Realität aussitzt: Olga Tokarczuks Erzählungen Mehr

30.12.2000, 12:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Immun gegen die ideologische Blindheit

Der Kongreß für die kulturelle Freiheit wird rehabilitiert: Prophetischer Antitotalitarismus Mehr

30.08.2000, 12:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Belletristik Japsen und Jammern

Zeruya Shalevs Roman "Liebesleben" · Von Eberhard Rathgeb Mehr

17.06.2000, 12:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Neues aus dem Westen

Amerikanische Einflüsse auf das Deutschland der Nachkriegszeit Mehr

25.02.2000, 12:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Eine Nase nach der Natur kopieren

Der Bildhauer als Literat: Giacometti in seinen Schriften · Von Günter Metken Mehr

05.02.2000, 12:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Querläufer zwischen den Lagern

Olivier Todd entgeht kein Zettel im Leben von Albert Camus Mehr

27.01.2000, 12:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Belletristik Sisyphos zieht in den Krieg

Ein vorläufiger Abschied von Licht und Schatten: Albert Camus und sein Versuch über das Absurde in einer neuen Übersetzung Mehr

25.02.1999, 12:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Mildernde Umstände

Der Ursprung der Revolte bei Camus / Von Jürg Altwegg Mehr

01.12.1998, 12:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Belletristik Reine Freude hinter Gittern

Einar Schleefs gesellschaftskritische Einsamkeitslitanei Mehr

24.09.1998, 12:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Der Kuß der Windgöttin

Selige Sehnsucht: Eduardo Galeano liebt den Traumfußball Mehr

10.06.1998, 12:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Die Nacht senkt sich herab

Ziemlich heftig: Eine Bildbiographie über Marguerite Duras Mehr

21.01.1998, 12:00 Uhr | Feuilleton
  1 2 3
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z