http://www.faz.net/-gqz-75lqa
© reuters
Neuer Film des US-Regisseurs widmet sich der Sklaverei im Amerika des 19. Jahrhunderts
          08.01.2013

          Tarantinos Neuester Tarantino stellt „Django“ in Berlin vor

          Der neue Film des amerikanischen Regisseurs Quentin Tarantino widmet sich der Sklaverei im Amerika des 19. Jahrhunderts. Gemeinsam mit den Hauptdarstellern Christoph Waltz und Jamie Foxx stellte Tarantino „Django“ in Berlin vor. 5