Home
http://www.faz.net/-gte-palm
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Bibliothek

Strizz Das Wohnmobil, Schluß.

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge auf FAZ.NET und in der F.A.Z.

© Volker Reiche Vergrößern STRIZZ - der Comic von FAZ.NET und F.A.Z.

Wohl als einziger Zeitungscomiczeichner der Welt arbeitet Volker Reiche bei seiner Serie „Strizz“ tagesaktuell. Seit dem 21. Mai 2002 erscheinen die Abenteuer des Angestellten Strizz, seines Chefs, seiner Freundin und ihrer Haustiere werktäglich im Feuilleton der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Bei FAZ.NET können Sie die jeweils neueste Folge, aber auch die früheren Comics im Internet lesen.

Zum aktuellen Comic kommen Sie immer direkt per Klick auf das erste Bild.

Strizz-29-09-04 © Volker Reiche Vergrößern

Unter www.strizz.de findet der interessierte Leser zusätzliche Informationen sowie Bilder und Skizzen zur Serie.

Biogramm: Volker Reiche

Quelle: @kue

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Ermittlungen eingestellt Umstrittene Tierversuche

Im Franz-Groedel-Institut in Bad Nauheim sollen laut Peta jahrelang und systematisch illegal Tierversuche stattgefunden haben. Doch zu einer öffentlichen Gerichtsverhandlung kam es nie. Mehr Von Jens Joachim, Bad Nauheim

13.11.2014, 23:24 Uhr | Rhein-Main
Mit dem Wohnmobil durch Kanada Bärenjagd auf Blattfedern

Zum Wintereinbruch mit einem 9 Meter langen Wohnmobil durch Kanada. Das ist ein Anfängerfehler. Oder ein Fahrerlebnis der atemraubenden Art. Mehr Von Holger Appel

17.11.2014, 10:39 Uhr | Technik-Motor
97 Büros gesperrt Im Rechnungshof fällt der Putz von der Decke

Im Hessischen Rechnungshof in Darmstadt sind die Beamten nicht mehr sicher. Im historischen Gebäude sind 97 der 206 Büros gesperrt worden. Eine Krisensitzung folgte. Mehr

10.11.2014, 16:23 Uhr | Rhein-Main
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 29.09.2004, 06:00 Uhr

Heißer Stuhl

Von Regina Mönch

In der Stiftung „Flucht, Vertreibung und Versöhnung“ gibt es wieder einmal Streit um den Direktor. Das Bundeskulturministerin moderiert den Konflikt ohne Fortune. Mehr 1