Home
http://www.faz.net/-gt6-12du6
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Sachbücher des Jahres

Video-Kolumne: Richterspruch Spionageskandal: Der Mann mit dem goldenen Telefon!

Telekom, Deutsche Bahn, Lidl - und jetzt schon wieder die Telekom: In Deutschlands Konzernen wird belauscht, bespitzelt und spioniert wie früher nur im Agentenfilm. Gut so, findet Peter Richter: Ihr Chef soll ruhig wissen, was Sie sich hier jetzt gleich anschauen!

© FAZ.NET Vergrößern Richterspruch: Spionageskandal, Der Mann mit dem goldenen Telefon!

Telekom, Deutsche Bahn, Lidl - und jetzt schon wieder die Telekom: In Deutschlands Konzernen wird belauscht, bespitzelt und spioniert wie früher nur im Agentenfilm. Gut so, findet Peter Richter: Ihr Chef soll ruhig wissen, was Sie sich hier jetzt anschauen!

Mehr zum Thema

© FAZ.NET Vergrößern Richterspruch: Westdeutscher, dein Geld für Berlin!

Quelle: cool/FAZ.NET

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Fehler in Börsenprospekt 17.000 Telekom-Aktionäre dürfen hoffen

Im Prozess um den dritten Börsengang der Deutschen Telekom im Jahr 2000 hat der Bundesgerichtshof einen schwerwiegenden Fehler im Verkaufsprospekt entdeckt. Der Prozess muss neu aufgerollt werden. Mehr Von Joachim Jahn

11.12.2014, 10:25 Uhr | Wirtschaft
Dividende von DAX-Konzernen Geld ohne Ende

Großzügig wie noch nie - Konzerne wie BASF, Daimler oder die Deutsche Telekom planen ihre Ausschüttungen an die Aktionäre im kommenden Jahr zu erhöhen. Die Telekom plant sogar den gesamten Gewinn abzugeben. Mehr

11.12.2014, 10:38 Uhr | Wirtschaft
Marode Finanzen Die Pleite an Rhein und Ruhr

Nordrhein-Westfalen ist eigentlich ein reiches Land. Trotzdem macht es ständig neue Schulden. Die Infrastruktur verrottet, die Kommunalpolitik versagt, der Einfluss in Deutschland schwindet. Wie konnte das passieren? Mehr Von Ralph Bollmann

17.12.2014, 07:19 Uhr | Wirtschaft
Bahnstreik kommt GDL lehnt Schlichtungsangebot in letzter Minute ab

Ulrich Weber, Personalvorstand Deutsche Bahn, und Claus Weselsky, GDL-Chef, äußern sich zur verfahrenen Situation. Die GDL hat das Schlichtungsangebot der Bahn in letzter Minute abgelehnt. Mehr

05.11.2014, 17:50 Uhr | Wirtschaft
Paris präsentiert Reformen Frankreich startet Liberalisierungsoffensive

Niederlassungsfreiheit für Notare, kürzere Arbeitsgerichtsprozesse, Geschäftsöffnung am Sonntag: Brechen in Frankreich jetzt andere Zeiten an? Mehr Von Christian Schubert, Paris

10.12.2014, 17:32 Uhr | Wirtschaft
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 22.05.2009, 12:01 Uhr

German, please

Von Michael Hanfeld

Wird die Deutsche Welle bald ausschließlich auf Englisch senden? Alle schütteln den Kopf. Peter Limbourg gibt genügend Grund für viele Fragen - aber auch für eine Antwort: Die Deutsche Welle spricht die Sprache des Geldes. Mehr 4