http://www.faz.net/-gqz-75hau
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 03.01.2013, 12:19 Uhr

Zum Tod von Patti Page Was kostet das Hündchen im Fenster?

Sie war ein Star der fünfziger Jahre, ihr großer Hit war der „Tennessee Waltz“. Nun ist die Sängerin Patti Page im Alter von 85 Jahren gestorben.

© dpa Mit Apfelbäckchen und Honigstimme: Patti Page

Im Amerika der fünfziger Jahre war Patti Page ein Star der Show, doch in einem ihrer bekanntesten Lieder stahl ihr diese ein Hündchen: „(How Much is) That Doggie in the Window“ wurde nicht nur durch die Stimme der Countrysängerin, sondern auch durch rhythmisches Bellen zum Hit. Patti Page wurde 1927 als Clara Ann Fowler in der Nähe von Tulsa, Oklahoma geboren. Sie war eines von elf Kindern eines Eisenbahnarbeiters. Page sang zunächst im Kirchenchor und in Radioshows, bevor sie 1947 einen Plattenvertrag erhielt. 1950 schaffte sie mit dem Lied „Tennessee Waltz“, das sich mehr als zehn Millionen mal verkaufte, den Durchbruch. Mit weiteren Hits wie „Go on with the Wedding“ und einer eigenen Fernsehshow erreichte sie in Amerika einen hohen Bekanntheitsgrad. 

File photo of singer Patti Page at the 41st Grammy Awards in Los Angeles © Reuters Vergrößern

Die „New York Times“ beschrieb Page als eine Sängerin mit Apfelbäckchen und Honigstimme. Es gab allerdings auch Kritiker, die ihre Musik für steril hielten. Nach einer kurzen Filmkarriere in den frühen sechziger Jahren geriet Page bald in Vergessenheit. 1999 schaffte die Sängerin, die zweimal verheiratet war und zwei Kinder hat, mit einem Konzert in der Carnegie-Hall nochmal ein Comeback und gewann für das Live-Album einen Grammy. Zuletzt lebte sie in einem Altenheim in Kalifornien. Dort ist sie, wie ein Sprecher des Heims bestätigte, bereits am Neujahrstag gestorben.

Quelle: Faz.net mit dpa

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Urteil nach Vergewaltigung In allen Punkten schuldig

Er ermunterte Kommilitonen, seine bewusstlose Freundin zu vergewaltigen. Nun drohen dem ehemaligen Vanderbilt-Studenten Brandon Vandenburg 15 Jahre Haft. Die Universität soll nichts unternommen haben. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

20.06.2016, 17:46 Uhr | Gesellschaft
Oklahoma Tornados fegen über Teile Amerikas

Im amerikanischen Bundesstaat Kansas wurden zwei Menschen lebensgefährlich verletzt. In Oklahoma beschädigte der Sturm mehrere Gebäude. Mehr

26.05.2016, 11:29 Uhr | Gesellschaft
Stairway to Heaven Hat Led Zeppelin alles nur geklaut?

Stairway to Heaven ist bis heute der größte Hit der Rockband Led Zeppelin und eine Hymne der 70er-Jahre. Jetzt müssen sich die Rocker vor Gericht verteidigen: Haben sie den Song geklaut? Mehr

14.06.2016, 21:41 Uhr | Feuilleton
Amerika Boxlegende Muhammad Ali gestorben

Boxlegende Muhammad Ali ist tot. Der 74-Jährige starb am Freitag in einem Krankenhaus im Großraum Phoenix im amerikanischen Bundesstaat Arizona, wie ein Sprecher der Familie mitteilte. Der an Parkinson leidende frühere Schwergewichts-Weltmeister war vor wenigen Tagen wegen Atemwegsbeschwerden in die Klinik eingeliefert worden. Mehr

04.06.2016, 10:36 Uhr | Sport
Beyoncé, Timberlake et al. Die goldene Pop-Generation

Dreht das Radio lauter: Die internationalen Charts sind derzeit so gut wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Auf einmal taugt Mainstream nicht mehr zum Schimpfwort. Woran liegt das? Mehr Von Julia Bähr

19.06.2016, 08:31 Uhr | Feuilleton
Glosse

Armer WDR!

Von Rose-Maria Gropp

Institution mit „Schwerpunkt auf Information und Kultur“? Wie der WDR, der einst verfemte Kunst rehabilitieren und ihr an einem öffentlichen Ort Raum geben sollte, sich selbst ad absurdum führt. Mehr 1 10