http://www.faz.net/-gsd

Kommentar zu Ramsan Kadyrow : „Treffende Worte aus Blei“

Der tschetschenische Republikchef Ramsan Kadyrow regiert ohne Rücksicht auf Gesetze. Jetzt kehrte er nach mehrmonatiger Sperre auf Instagram zurück – und postete prompt eine bizarre Liebeserklärung an eine Waffe.

Flüchtige Naturkonstanten : Was wiegt ein Kilo?

Abschied vom Urkilo: In der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt Braunschweig will man die Maßeinheit neu bestimmen – mithilfe von „reinen Siliziumkugeln“. Doch was, wenn diese einen leichten Kratzer haben?

Kommentar zu Geschmacksurteil : Der Käse ist frei

Auch wenn das EuGH-Urteil manchen Spitzenköchen und Gourmets nicht schmecken dürfte: Würde Kochen wie Kunst behandelt, müsste man den kulinarischen Betrieb umgehend einstellen.

Glosse zu Romanfiguren-Auktion : Was wird aus mir?

Wer seinen Namen schon immer mal im Roman eines bekannten Schriftstellers finden wollte, sollte bei dieser Auktion mitbieten. Bei einer Autorin ist den Lesern das Risiko offenbar zu groß.

FAZ Plus Artikel: Herbert Grönemeyer im Gespräch : Hauptsache, Mensch

Er ist einer der erfolgreichsten deutschen Sänger: Herbert Grönemeyer spricht über sein neues Album „Tumult“, über die Fehler von Mesut Özil und Angela Merkel sowie über vergebliche Anrufe bei dem legendären Produzenten Rick Rubin.

Seite 6/23

  • Taktgeber: Steve Winwood wird siebzig.

    Steve Winwood wird siebzig : Gebt ihm Liebe

    Er zeigt uns eigene musikalische Vergangenheit in immer neuem Licht, seine Konzerte sind ausverkauft, wer einen seiner Hits kennt, will ihn unbedingt hören: Der Soulmusiker und Multiinstrumentalist Steve Winwood wird siebzig.
  • Der Rapper Yung Hurn : Schneeflocken im Kopf

    Bei dem Österreicher Yung Hurn weiß man nie so genau: Ist es wichtiger, Rapper zu sein als zu rappen? Ist das Schwachsinn – oder Wiener Schmäh? Eine Suche nach Antworten auf seinem ersten Album „1220“.
  • Album der Woche : Die Gitarre spielt links

    Man kann nicht ewig die Guerrilla-Gruppe des harten Rock sein: Die Manic Street Preachers sind nur noch dosiert wütend und kommen doch einem ihrer alten Meisterwerke nahe.
  • Abba-Kommentar : Doch noch ein Waterloo?

    Der Zauber, den man mit ihnen verbindet, liegt in der Vergangenheit und ist trügerisch. Das Abba-Comeback kann nach hinten losgehen, denn die Legende der schwedischen Band ist empfindlich.
  • Die Rapper Lenguas und Nefasto auf dem Weg zur Metro von Mexiko-Stadt

    Rapper in Mexiko : Poeten in Tunneln

    Jeden Tag steigen sie hinab in die U-Bahn-Schächte von Mexiko-Stadt und rappen vom Wellblechleben im Barrio, von mordenden Kartellsöldnern, von toten Zuhältern und vom Klebstoffrausch.