Home
http://www.faz.net/-gsd-74er5
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Kramms Hits Vom Kostümball aus Kanada in Schweizer Industrialberge

Französisches Understatement stimmt uns mit Cellosampling und Danny-Elfman-Weihnachtsliedern auf den Winter ein: Empfehlungen der besten frei erhältlichen Songs aus dem Internet.

© LAW Kramms Hits: „Les files d'attente“ von LAW

1. LAW - Les files d’attente

In der Warteschlange der Neuentdeckungen des Genres „Französischer Jazz-Chanson“ dürfte diese junge Dame relativ weit vorne stehen. Das Debut, ungefähr übersetzt als „Ohne Scham
und Sauerstoff“, ist ein lebensfroher Mix, der den klassischen „Savoir Vivre“ mit dem modernen Understatement alternativen Pops verbindet.

http://www.law-officiel.com/

Kolumnenbild / Kramms Hits © F.A.Z. Vergrößern

2. Free Blood - Grumpy

Die düstere Mischung aus kammermusikalischer Sampleversatzkunst, Hiphop und Soulelementen bietet noch den direktesten Zugang zum unerschöpflichen Klangkosmos dieses
amerikanischen Künstlerkollektivs, das gerade auf der eigenen Webseite sein neuestes, nicht minder düsteres Werk vorstellt. Es heisst „Der Tod ist das beste Geschäft“.

http://www.freebloodmusic.com/

© Free Blood Kramms Hits: „Grumpy“ von Free Blood

3. Hot Fiction - Manner of Travelling

Die Reise auf die akustische Insel dieser sonst eher rockigen Band
beginnt mit einer wunderschönen E-Piano-Ballade. Das englische Duo vermischt normalerweise epischen Rock und schweisstreibenden Grunge zu manchmal nervtötenden Verzerrorgien. Die Ballade „Manner of travelling“ stellt dabei die große Ausnahme dar und lädt zum Schwimmen in Hall und
Chorus ein.

http://www.hotfiction.co.uk

© Hot Fiction Kramms Hits: „Manner of Travelling“ von Hot Fiction

4. Mephistosystem - Dark Over You

Die schweizer Industrialrockformation zitiert auf ihren Alben ungeniert alles zwischen Korn, Nine Inch Nails und Marylin Manson. Dabei gelingen ihnen dichte Stimmunggemälde, die das mittlerweile angegraute Dunkel-Genre durchaus horizontal erweitern. Die Ballade „Dark Over You“ist der Vorbote für den bald  erscheinenden neuen Output und droht mit finsteren Noisekaskaden.

http://www.mephisto-system.com

© Mephistosystem Kramms Hits: „Dark Over You“ von Mephistosystem

5. Helen Arney - Never Built a Snowman

Die kanadische Musikerin ist in ihren Breiten bereits als Komödiantin eine bekannte Größe. Ihr kleiner Weihnachtsgruß bedient sich dabei allerlei Zitate von Danny Elfman bis zum klassischem Gitarrenfolk. Auf ihrem Youtube-Kanal glänzt die Künstlerin auch mit ihren bisweilen grotesken Kostümierungen und stellt ein großes Repertoire ihres bisherigen Schaffens gratis ins Netz.

http://helenarney.com/

© Helen Arney Kramms Hits: „Never Built a Snowman“ von Helen Arney

Mehr zum Thema

Quelle: FAZ.NET

 
()
Permalink

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Heute in der F.A.Z. Wie die Bundesregierung Flüchtlinge schon in Afrika stoppen will

Ein Aufnahmezentrum im afrikanischen Niger, das Einwanderer abschrecken soll – kann das funktionieren? Und gibt es im Silicon Valley eine Start-Up-Blase? Mehr

28.08.2015, 06:28 Uhr | Wirtschaft
Junges Drama Jugendarbeitslosigkeit in Griechenland

In keiner anderen europäischen Region sind so viele junge Menschen ohne Job wie in Epirus. Inmitten der griechischen Wirtschafts- und Schuldenkrise sind ihre Perspektiven besonders düster - die strukturschwache Region im Nordwesten des Landes gehört zu den ärmsten in Griechenland. Mehr

02.07.2015, 11:29 Uhr | Wirtschaft
Leichtathletik-WM 2015 Alle deutschen Starter im Überblick

66 Deutsche starten bei der Leichtathletik-WM 2015 in Peking. Vom 22. bis 30 August laufen, werfen und springen 35 Männer und 31 Frauen für den DLV im Olympiastadion von 2008. Mehr

25.08.2015, 08:59 Uhr | Sport
Compton Die Wiege des Gangsta Rap

Der Film Straight Outta Compton feiert das verruchte Image von Compton, einem Vorort von Los Angeles. Der Geburtsort des Gangsta Rap hat sich allerdings gewandelt: Die Stadt gehört zwar noch immer zu den gefährlichsten Amerikas, doch seine düstere Vergangenheit hat Compton längst hinter sich gelassen. Mehr

27.08.2015, 10:48 Uhr | Feuilleton
Ab sofort im E-Paper lesen Die Alternative zur Balkanroute

Im E-Paper der F.A.Z. von morgen finden Sie Hintergründe, Meinungen und besondere Geschichten. Mehr

28.08.2015, 19:40 Uhr | Aktuell

Veröffentlicht: 17.11.2012, 11:34 Uhr