Home
http://www.faz.net/-hh3-75bzk
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Kramms Hits Sinistre Sonnenanbeter aus dem Norden

Wenn sibirische Temperaturen den Teufel austreiben und Schockrocker im Mittelalter die Beatles neu entdecken, wird es Zeit für Bruno Kramms letzte Chartausgabe im Jahre 2012.

© Dirk Dommermuth´s Blueside Kramms Hits: „Sinister Mister“ von Dirk Dommermuth´s Blueside

1.  Dirk Dommermuth´s Blueside - Sinister Mister

An der Crossroad seiner musikalischen Laufbahn hat Dirk Dommermuth vor einer gefühlten Ewigkeit seine Seele dem Teufel in die Waagschale geworfen und gegen ein Pfund Blues eingetauscht. Jetzt zu den Ursprüngen zurückgekehrt, will er den Deal rückgängig machen. Der sinistre Minister lässt sich auf den Sängerwettstreit ein.

www.blueside.info

Kolumnenbild / Kramms Hits

2. Sunwill - Day-X

Dass die fünf Russen aus dem westsibirischen Tomsk echte Sonnenanbeter sind, glaubt man ihnen bei den momentan vorherrschenden Minus 38 Grad Celsius ungefragt. Die hochwertige Produktion hingegen erinnert streckenweise an Linkin Park und zeigt eindrucksvoll, wie professionell der russische Underground trotz technischer Unterversorgung aufgestellt ist.

http://vk.com/sunwillband

© Sunwill Kramms Hits: „Day-X“ von Sunwill

3. Tibetréa - König im Norden

Gerade wurden sie im Soundcheck der bayerischen Geschmacksinstitution Zündfunk als spannendste neue Mittelalterband geadelt. Dabei sind die fahrenden Gesellen aus dem Münchener Raum bereits seit 2006 gern gesehene Gäste auf den einschlägigen Mittelalterfesten. Archaische Grooves und Klangfarben zwischen Harmonie und heiserer Lautmalerei wechseln mit lyrischer Zartheit, wie in der Ballade „König im Norden“.

http://www.tibetrea.de

© Tibetréa Kramms Hits: „König im Norden“ von Tibetréa

4. Eyes Shut Tight - When I Beat You

Der vorauseilende Ruf als deutsche Marilyn Mansons hat der Hamburger Band Auftritte auf so renommierten Festivals wie dem Mera Luna beschert.
Auch wenn das metallische Universum der Schockrocker weit mehr zu bieten hat und zwei selbst produzierte Albenveröffentlichungen um die Käuferschaft buhlen: Der verdiente Durchbruch lässt noch auf sich warten.

http://www.eyesshuttight.com/

© Eyes Shut Tight Kramms Hits: „When I Beat You“ von Eyes Shut Tight

5. The Ease Down - Face The Day

Die kanadischen The Ease Down haben auf ihrem Debut „Shapeshifter“ so einige Ohrwürmer geparkt, denen der Oberbegriff Jazzpop mit einer Prise Beatles Pianoarbeit am ehesten gerecht wird. Wer das Album bis zum Ende durchhört, wird mit einer virtuos arrangierten Tour de Force zwischen Kammerorchester und Gospelchor belohnt.

© The Ease Down Kramms Hits: Face The Day“ von The Ease Down

Quelle: FAZ.NET

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Svetislav Pesic im Gespräch Große sportliche Ziele hängen auch vom Geld ab

Auch mit 65 Jahren ist Svetislav Pesic nicht zu bremsen. Der Trainer der Bayern-Basketballer spricht im F.A.Z.-Interview über die Verletztenmisere, Größenwahnsinn in Deutschland und Uli Hoeneß. Mehr

19.12.2014, 17:55 Uhr | Sport
Mister Yes und Mister No

Alex Salmond, Anführer der JA-Kampagne und Alister Darling von der NEIN-Kampagne haben ihre Wahlzettel abgegeben. Und weitere 4,3 Millionen Schotten haben das auch noch vor. Mehr

18.09.2014, 16:59 Uhr | Politik
Was Sie heute erwartet 15.000 Anhänger bei Pegida in Dresden

Die Anti-Islam-Bewegung Pegida mobilisiert trotz der Kritik etablierter Parteien an ihren Parolen immer mehr Sympathisanten. Mehr

16.12.2014, 07:06 Uhr | Wirtschaft
Lucinda Williams: Down Where The Spirit Meets The Bone

Hörprobe: One More Day Mehr

06.10.2014, 16:49 Uhr | Feuilleton
FAZ.NET-Tatortsicherung Pulverfass Schule?

Im Polizeiruf 110: Hexenjagd erweisen sich Kommissarin Lenski und Kollege Krause als wahre Sprengexperten. Nur über die Schulen Brandenburgs wissen sie so gut wie nichts. Schlecht, wenn man dort ermittelt. Mehr Von Eva Heidenfelder

14.12.2014, 21:45 Uhr | Feuilleton
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 28.12.2012, 13:51 Uhr