Home
http://www.faz.net/-hhe-76e6d
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
© Bischler
Hörprobe: „Der Berg“
Weitersagen Merken
08.02.2013

Kramms Hits „Der Berg“ von Bischler

Die Flucht in die eigenen Traumräume, das Erklimmen der inneren Berge, um von Oben der eigenen Welt Herr zu werden - Bischler ist lyrisch und eindringlich. Der Heidelberger Singer/Songwriter schreibt poetische Kleinodien, Schattengewächse am Rand der deutschsprachigen Popszene und ist in seiner stillen Art so viel revolutionärer als all die marketinggeschwängerten Blasen der heimischen Musikszene zwischen Nena und Naidoo. Wenn er dann den Song „Der Berg“ auf einer dunklen, dem Mond abgewandten Dachterrasse spielt, berührt das so sehr wie sein neues Album „zwischendrin“.

www.bischlermusik.de