http://www.faz.net/-gsd-7099t
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 15.05.2012, 10:10 Uhr

Der Autor Bruno Gert Kramm

Bruno Gert Kramm, Autor der vierzehntägigen Kolumne „Kramms Hits“

Der 1967 in München geborene Musiker gründete bereits Ende der Achtziger seine eigene Plattenfirma Danse Macabre. Mit seiner Band Das Ich veröffentlichte er kontroverse Songs wie „Gottes Tod“, aber auf Gottfried Benn Vertonungen wie „Morgue“. Seine Band gilt bis heute als Urgestein der weltweiten Gothic-Bewegung und führte ihn auf zahllose Tourneen um die Welt. Im Tierschutz engagierte er sich als Gründer und Organisator des Greentunes Festival für einen besseren Umgang mit den Tieren und den Ressourcen unserer Welt. Er engagiert sich als aktiver Gegner von Handelsabkommen wie Acta. Früher politisch aktiv bei Bündnis 90/Die Grünen, ist er seit 2011 Mitglied in der Piratenpartei und fungiert dort als Beauftragter für das Urheberrecht. Er schreibt in seiner Kolumne nur als Musiker.

Kolumnenporträt / Kramm © F.A.Z. Bilderstrecke 

Quelle: F.A.Z.

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Borchardts Roman Weltpuff Berlin Rudolf ruchlos oder: Sex, bis der Arzt kommt?

Selbst die Rudolf-Borchardt-Gesellschaft kann nicht über ein Werk urteilen, das sie gar nicht kennt. Der in Marbach lagernde Nachlassroman Weltpuff Berlin ist natürlich trotzdem viel zu faszinierend, als dass er weggesperrt bleiben dürfte. Mehr Von Gerhard Schuster

19.06.2016, 13:36 Uhr | Feuilleton
EM in der Philharmonie Eine Fußball-Symphonie

Orchestermusik und Fußball. Passt nicht? Passt schon! Der französische Dirigent Xavier Delette vertont gemeinsam mit seinem Orchester EM-Spiele in der Pariser Philharmonie – diesmal die Begegnung Spanien-Kroatien - eine Fußball-Symphonie, die dramatischer nicht sein könnte. Mehr

23.06.2016, 13:14 Uhr | Gesellschaft
Borchardts Roman Weltpuff Berlin Rudolf ruchlos oder: Sex, bis der Arzt kommt?

Selbst die Rudolf-Borchardt-Gesellschaft kann nicht über ein Werk urteilen, das sie gar nicht kennt. Der in Marbach lagernde Nachlassroman Weltpuff Berlin ist natürlich trotzdem viel zu faszinierend, als dass er weggesperrt bleiben dürfte. Mehr Von Gerhard Schuster

19.06.2016, 13:36 Uhr | Feuilleton
EM in der Philharmonie Eine Fußball-Symphonie

Orchestermusik und Fußball. Passt nicht? Passt schon! Der französische Dirigent Xavier Delette vertont gemeinsam mit seinem Orchester EM-Spiele in der Pariser Philharmonie – diesmal die Begegnung Spanien-Kroatien - eine Fußball-Symphonie, die dramatischer nicht sein könnte. Mehr

23.06.2016, 13:14 Uhr | Gesellschaft
Borchardts Roman Weltpuff Berlin Rudolf ruchlos oder: Sex, bis der Arzt kommt?

Selbst die Rudolf-Borchardt-Gesellschaft kann nicht über ein Werk urteilen, das sie gar nicht kennt. Der in Marbach lagernde Nachlassroman Weltpuff Berlin ist natürlich trotzdem viel zu faszinierend, als dass er weggesperrt bleiben dürfte. Mehr Von Gerhard Schuster

19.06.2016, 13:36 Uhr | Feuilleton