http://www.faz.net/-gqz-93zn9

„Ein Hauch von Himmel“ : Sängerin und Schauspielerin Della Reese ist tot

  • Aktualisiert am

Della Reese bei einem Festival in Detroit im Jahr 2001 Bild: AP

Als Engel Tess wurde sie im Fernsehen berühmt, auch als Jazzsängerin feierte sie Erfolge: Mit Della Reese ist eine vielseitig begabte Künstlerin gestorben.

          Im Alter von 86 Jahren ist die amerikanische Schauspielerin und Jazzsängerin Della Reese gestorben. Wie das Promi-Portal „People.com“ und andere amerikanische Medien unter Berufung auf ihre Familie berichtete, starb Reese am Sonntagabend in Kalifornien. International bekanntgeworden war sie in den neunziger Jahren als Engel Tess in der TV-Serie „Ein Hauch von Himmel“. Der TV-Sender CBS würdigte Reese als „vieltalentierte, ausgezeichnete Künstlerin, die hell leuchtete in Tonstudios und in Konzertsälen“.

          Ihre Kollegin und enge Freundin Roma Downey schrieb in einem Statement: „Sie war eine Mutter für mich, und ich hatte das Privileg, viele Jahre an ihrer Seite in „Ein Hauch von Himmel“ zu arbeiten. Ich weiß, dass es im Himmel jetzt einen neuen Engel gibt.“ Ihre Karriere begonnen hatte Reese als Sängerin und Varieté-Künstlerin, 1969 erhielt sie eine eigene Talkshow.

          Musikvideo : „Someday“ (You’ll Want Me to Want You) von Della Reese

          Weitere Themen

          Detroit blüht wieder auf Video-Seite öffnen

          Musik ertönt : Detroit blüht wieder auf

          Die amerikanische Autostadt Detroit galt lange als verloren. 2013 musste sie offiziell bankrott anmelden. Doch seit ein paar Jahren geht es für Detroit wieder aufwärts - vor allem wegen seines blühenden Nachtlebens und der dazugehörigen Musikszene.

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.