http://www.faz.net/-gqz-8fcpx
© dpa, afp
          31.03.2016

          Mit 86 Jahren gestorben Literaturnobelpreisträger Imre Kertész ist tot

          Der ungarische Schriftsteller Imre Kertész ist nach langer Krankheit im Alter von 86 Jahren in Budapest gestorben. Kertész erhielt 2002 für sein Gesamtwerk den Literaturnobelpreis. Sein Hauptwerk ist der „Roman eines Schicksallosen" über seine Erfahrungen als Jugendlicher in den NS-Konzentrationslagern Auschwitz und Buchenwald. 2