http://www.faz.net/-gsb-77u2z
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 21.03.2013, 10:15 Uhr

„Unsere Mütter, unsere Väter“ 7,63 Millionen Zuschauer sahen den dritten Teil

7,63 Millionen Zuschauern hatte der dritte Teil der ZDF-Trilogie. Der Programmdirektor des Senders freut sich über eine generationsübergreifende Debatte.

Die ZDF-Trilogie „Unsere Mütter, unsere Väter“ hat zum Schluss noch einmal zugelegt: Den dritten Teil verfolgten am Mittwoch Abend 7,63 Millionen Zuschauer. Das entspricht einem Marktanteil von 24,3 Prozent. Die erste Folge hatten am Sonntag 7,22 Millionen und die zweite am Montag 6,57 Millionen gesehen.

Auch beim jüngeren Publikum kam der Dreiteiler um das Schicksal fünf junger Leute im Zweiten Weltkrieg, gespielt von Miriam Stein, Katharina Schüttler, Ludwig Trepte, Tom Schilling und Volker Bruch, gut an: Bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern betrug der Marktanteil 17,5 Prozent - der höchste unter allen Sendern zur Hauptabendzeit.

Das ARD-Drama „Verratene Freunde“ mit dem Schauspieler-Quartett Barbara Auer, Katja Riemann, Heino Ferch und Matthias Brandt interessierte lediglich 3,57 Millionen Zuschauer (11,3 Prozent). Auf Platz drei landete die Vox-Krimiserie „Rizzoli & Isles“ mit 2,79 Millionen Zuschauern (8,8 Prozent).

Mehr zum Thema

ZDF-Programmdirektor Norbert Himmler ist zufrieden: „’Unsere Mütter, unsere Väter’ hat eine generationsübergreifende Debatte über das dunkelste Kapitel deutscher Zeitgeschichte und einen damit gerade für die jüngeren Zuschauer essentiellen Dialog angestoßen.“

Quelle: FAZ.NET

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
ARD in Feierlaune Silvester ist Party

Die Volksmusiksendung Stadlshow hat die ARD abgesetzt. Die Sonderausgabe zu Silvester gibt es weiterhin. Die Moderation übernimmt ein alter Bekannter. Mehr

18.05.2016, 11:45 Uhr | Feuilleton
Potsdam Lohnplus von fast fünf Prozent im öffentlichen Dienst

Arbeitgeber und Gewerkschaften haben sich auf ein deutliches Lohnplus für Beschäftigte im öffentlichen Dienst verständigt. In diesem Jahr erhalten die 2,1 Millionen Beschäftigten rückwirkend zum 1. März 2,4 Prozent mehr Geld und zum 1. Februar 2017 noch mal 2,35 Prozent. Mehr

01.05.2016, 18:48 Uhr | Wirtschaft
AfD und Christentum Auf der Suche nach dem Abendland

Die AfD beruft sich auf das Christentum. Doch ihre Wähler sind oft konfessionslos. Für Partei-Vizechef Gauland sorgen sie sich über die vielen Muslime aus fremden Ländern. Der AfD-Politiker wählt dafür einen deutschen Fußballspieler als Beispiel. Mehr Von Eckart Lohse und Markus Wehner, Berlin

30.05.2016, 13:44 Uhr | Politik
Unique Pink Ein rosa Diamant für 28 Millionen Euro

Der rosa Diamant Unique Pink ist für 28 Millionen Euro versteigert worden. Der auf einem Ring eingefasste Diamant wird wegen seiner außerordentlichen Klarheit und reinen Struktur geschätzt. Mehr

18.05.2016, 15:29 Uhr | Gesellschaft
Nationalmannschaft im TV RTL wird zum Fußballsender

Da rollt der Ball: RTL hat die Rechte an den Qualifikationsspielen der deutschen Nationalelf für die EM 2020 und die WM 2022 gekauft. Das dürfte einiges gekostet haben. Mehr Von Michael Hanfeld

28.05.2016, 21:47 Uhr | Feuilleton