http://www.faz.net/-gsb
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

TV-Kritik „Maischberger“ Europa ist, wenn Juncker lacht

Wo herrscht das „Chaos“ nach dem Brexit – in Großbritannien oder in Brüssel? In der Talkshow im Ersten fallen die Einschätzungen vielfältig aus. Was „Europa“ ist und was von der EU bleibt, weiß aber wohl niemand so richtig. Mehr Von Michael Hanfeld 56 307

Medien

Zum Tod von Bud Spencer Das beste Argument ist die Faust

Gegner waren sein Gemüse, Reden nicht sein Geschäft. Zwanzig gegen einen konnte ihn nicht schocken. Er nahm es mit allen auf. Ein Hallelujah für Bud Spencer von Redakteuren, Volontären und Hospitanten der F.A.Z. Mehr 0

ARD und ZDF bei der Fußball-EM 1,6 Millionen Euro für den Experten?

Ein Mediendienst berichtet, die ARD zahle Mehmet Scholl ein Honorar von 1,6 Millionen Euro, Oliver Kahn verdiene beim ZDF ähnlich. Ist an den Zahlen etwas dran? Die ARD reagiert erzürnt. Mehr Von Michael Hanfeld 105 163

Verkleideter Journalist Ich bin kein Brexit-Fan, holt mich hier raus!

Ein „Handelsblatt“-Korrespondent verkleidet sich als Brexit-Anhänger und ist erbost, dass Agenturen Fotos von ihm machen. Wundern sollte uns aber seine Narretei. Was soll der Quatsch? Mehr Von Michael Hanfeld 8 70

ARD-Vorsitzende Karola Wille „Über manche Zahlen staune ich selbst“

Seit Jahresbeginn ist Karola Wille ARD-Chefin. Ihr gehe es um Glaubwürdigkeit, Transparenz und die digitale Zukunft, sagt sie im Interview. Und was ist mit dem Rundfunkbeitrag und den Gehältern von Fußball-Experten? Mehr Von Michael Hanfeld 25 3

Whistleblower vor Gericht Bewährungsstrafen im „Luxleaks“-Prozess

Im Prozess um die Enthüllungen im „Luxleaks“-Skandal sind am Mittwoch zwei frühere Unternehmensberater zu Bewährungsstrafen verurteilt worden. Der dritte Angeklagte, ein Journalist, wurde freigesprochen. Mehr 9

Mehr Medien
1 3 4 5
   
 

„Tatort. Wir - Ihr - Sie“ Könnte sein, dass sie diesen Fall nicht lösen

Der Berliner „Tatort“ mit Meret Becker und Mark Waschke macht sich. Er zeigt Berlin von seiner harten Seite und handelt von einem großen Komplott. In dem stecken die beiden Ermittler mittendrin. Mehr Von Heike Hupertz 2 19

Medienunternehmen Verleger Dieter von Holtzbrinck zieht sich zurück

Er freut sich auf seine Zukunft als „nicht operativer Verleger“: Dieter von Holtzbrinck gibt seinen Posten als Aufsichtsratschef ab. Zu den Zeitungen seiner Holding gehören „Handelsblatt“, „Zeit“ und „Tagesspiegel“. Mehr 0

Repression in Iran Verschleiertes Internet

Die Hoffnung auf einen „Persischen Frühling“ schwindet: Iran setzt weiter auf Zensur und bekämpft die Freiheit im Netz. Nun sieht sie sich auch noch Angriffen von außen ausgesetzt. Mehr Von Niklas Záboji 6 4

ZDF-Krimiserie „Dresden Mord“ Bist du auch warm genug angezogen?

Die Mutter-Tochter-Kommissarinnen des ZDF heißen Wallenstein und Tilly. Wie die Feldherren gleichen Namens ziehen sie los - gegeneinander. Ihr Privatscharmützel ist so lahm wie der eigentliche Fall. Mehr Von Oliver Jungen 4 8

Bayerischer Fernsehpreis Vom Glück, gebraucht zu werden

Der „Blaue Panther“ gilt in der Branche zurecht als Fernsehpreis von Rang. Die richtigen Preisträger fanden sich in diesem Jahr auch. Über die Moderation allerdings kann man nur schweigen. Mehr Von Jörg Seewald 1 3

Abhöraffäre bei der „taz“ Der Feind in meinem Computer

Im Februar 2015 entdeckte die „taz“, dass in der Redaktion Daten abgefischt wurden. Ein Kollege wurde auf frischer Tat als Computerspion ertappt. Jetzt schreibt die Zeitung, es gebe wohl ein „persönliches“ Motiv: An den Rechnern saßen Praktikantinnen. Mehr Von Michael Hanfeld 11 18

Inszenierte Hochwasserhilfe Fernsehteam nötigt Flüchtlinge, Fluthelfer zu mimen

In Schwäbisch Gmünd kommt ein Kamerateam für die richtigen Bilder von der Unwetter-Katastrophe zu spät. Da hat jemand eine Idee: Flüchtlinge sollen Aufräumarbeiten inszenieren. Die peinliche Aktion hat ein Nachspiel. Mehr Von Niklas Záboji 957

TV-Film „Hirngespinster“ Vater dreht durch

Hans Dallinger leidet unter Verfolgungswahn. Sein Sohn Simon versucht, die Familie zu schützen. Ein eigenes Leben hat er nicht. Der Film „Hirngespinster“ zeigt eindrucksvoll, was eine psychische Erkrankung bedeutet. Mehr Von Michael Hanfeld 1 7

Dreißig Jahre „Wendy“ Das ewige Fohlen

Das Pferdemagazin für Kinder, die kein Pferd haben: Die Zeitschrift „Wendy“ ist so etwas wie „Landlust“ für kleine Mädchen. Ihre Themen wiederholen sich – aus guten Gründen. Mehr Von Julia Bähr 1 5

Snapchat Versende deine Jugend

Der Social-Media-Dienst Snapchat wirbt damit, Fotos sofort wieder zu löschen. Was daran toll ist, können viele nicht verstehen. Für die Nutzer kann das gerne so bleiben. Mehr Von Harald Staun 1

TV-Kritik: Maybrit Illner Realpolitik im Spagat

Gefährdet die Verärgerung Erdogans nach der Armenien-Resolution die Ratifikation des Flüchtlingsabkommens? Die Gäste bei Maybrit Illner versuchen eine Einordnung unter dem Eindruck der tagesaktuellen Ereignisse. Mehr Von Hans Hütt 1

„Neid ist auch keine Lösung“ Nicht ohne ihre beste Freundin

Marie besucht ihre Schulkameradin Heike. Bei der läuft alles viel besser als bei ihr: steile Karriere, toller Mann, große Villa. Was daraus folgt, zeigt die kluge Komödie „Neid ist auch keine Lösung“. Mehr Von Heike Hupertz 4

ZDF verkürzt „heute-journal“ Sie spielen nur in der Halbzeitpause

Das ZDF verkürzt das „heute journal“ während der Fußball-EM auf fünfzehn Minuten, auch wenn die Spiele im Ersten laufen. Gegen die Nationalkicker sendet das Zweite nicht an. Ist das ein Skandal? Mehr Von Michael Hanfeld 9 19

Kinofilm „Dirty Games“ Tödliche Gier in der Welt des Sports

Der Kinofilm „Dirty Games“ beleuchtet, was der nimmersatte Profisport am liebsten ausblenden würde: seine dunklen und schmutzigen Seiten. Dabei hat der Film eine besondere Stärke. Mehr Von Christoph Becker 7

Ende eines Prozessmarathons Einigung zwischen „Bild“ und Ottfried Fischer

Ein Sex-Video, ein Exklusiv-Interview mit der „Bild“-Zeitung und ein jahrelanger Prozess: Im Gerichtsverfahren um den Schauspieler Ottfried Fischer stimmten die Parteien dem Urteil zu. Mehr Von Niklas Záboji 2 7

„Anonymous Kollektiv“ Wo ist der Chef der rechten Internettrolle?

Die Hass-Seite „Anonymous Kollektiv“ ist offline, ihr mutmaßlicher Betreiber ist untergetaucht und zur Fahndung ausgeschrieben. Der Mann hat sich einiges geleistet. Mehr Von Andrea Diener 5 34

TV-Kritik: Sandra Maischberger Das freundliche Gesicht der AfD

Der AfD-Politiker Jörg Meuthen gibt sich gewohnt handzahm. Sein Versuch, Gauland zu rehabilitieren, missglückt aber. Es sei denn, man hält Naivität für eine überzeugende Erklärung. Mehr Von Frank Lübberding 70

Zum Tod von Sieghardt Rupp Der lässige Zollfahnder

Als Zollfahnder Kressin war der österreichische Schauspieler Sieghardt Rupp eine Art James Bond und Held des „Tatorts“. Hart und verschwiegen, bis zu seinem Tod im vergangenen Jahr, von dem die Öffentlichkeit erst jetzt erfährt. Mehr Von Michael Hanfeld 15

TV-Film „Treibsand“ Madame Lulu sucht das Glück

Oui, elle peut: In dem Arte-Film „Treibsand“ geht es um eine Frau, die sich gegen alle Widerstände eine Auszeit gönnt. Sie will nur weg. Das ist ziemlich französisch, im Guten wie im Anstrengenden. Mehr Von Oliver Jungen 2

„Tatort“-Quoten Gesunken, nicht ertrunken

Der deutschen Kult-Krimiserie „Tatort“ den Untergang zu attestieren, wäre übertrieben – allerdings sind die Quoten im Vergleich zum letzten Jahr leicht gesunken. Mehr 0

1 3 4 5
Glosse

Revolte der Körper

Von Thomas Thiel

Politik richtet sich an den Verstand. Doch die abstrakte Weltpolitik lässt die Körper revoltieren. Zum Vorteil der Patriarchen. Mehr 3