Home
http://www.faz.net/-gsb
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Medien

Serie „American Crime“ Mord hat als Verbrechen ausgedient

Der Network-Sender ABC wird anspruchsvoll, denn diese Fernsehserie ist ein Wagnis. Mit „American Crime“ hat John Ridley einen Krimi geschrieben, in dem die Jagd nach dem Täter Nebensache wird. Die wahre Untat ist der alltägliche Rassismus. Mehr Von Nina Rehfeld 1

Angriff auf TV-Kommentator Reif gibt BVB-Trainer Klopp eine Mitschuld

Schon beim Revierderby gegen Schalke wurde TV-Kommentator Marcel Reif von Zuschauern bedroht. Auch beim Pokalspiel in Dresden kam es zu einem Vorfall mit einem BVB-Fan. Nun spricht Reif – und kritisiert Dortmund-Trainer Jürgen Klopp. Mehr 45 17

AFP fabriziert Falschmeldung Ein telefonisches Missverständnis

Die französische Nachrichtenagentur AFP ist bekannt für ihre Sorgfalt und Zuverlässigkeit. Jetzt aber unterlief ihr ein peinlicher Faux-Pas: Die Meldung vom Tod des Unternehmers Martin Bouygues stellte sich als falsch heraus. Mehr Von Jürg Altwegg 5

TV-Kritik „Hart aber fair“ Der „röhrende Hirsch“ und der Untergang des Feminismus

In der Sendung „Hart aber fair“ geht es diesmal um den Geschlechterkampf unter besonderer Berücksichtigung einer Blüte des Wissenschaftsbetriebs namens “Gender Studies“. Das war recht aufschlussreich. Mehr Von Frank Lübberding 183 100

Grimme-Preise 2015 Kein Herz für Klassiker-Action

Was ist mit der „Spiegel-Affäre“, und haben die Privatsender wirklich nichts Ehrenswertes produziert? Der theatralischste und blutigste „Tatort“ aller Zeiten triumphiert bei den Grimme-Preisen. Mehr Von Michael Hanfeld 5 3

TV-Kritik „Game of Chefs“ Tolldreiste Männer mit fliegenden Messern

Von Küchen-Castings scheinen die Sender nicht genug zu kriegen. Vox serviert den nächsten Gang: In „Game of Chefs“ hungern Kandidaten nach Lob vom Vorgesetzten. Ist das eine ausgekochte Strategie? Mehr Von Oliver Jungen 6 6

Mehr Medien
  1 3 4 5
   
 

TV-Kritik:“Anne Will“ Ende der Illusionen

Im Schatten von Minsk diskutierten auch Anne Will und ihre Gäste über die Ukraine-Krise. Das Gespräch zeigte, was in dem Konflikt bisher schief gelaufen ist: Russlands Interessen dürfen nicht länger ignoriert werden. Mehr Von Frank Lübberding 25

„Charlie Hebdo“-Überwachung Kunden, die diese Zeitschrift kauften, planen vielleicht auch ein Attentat

Die britische Polizei spioniert den Käufern der jüngsten Ausgabe von „Charlie Hebdo“ nach. Warum, kann sie nicht erklären. Mehr 4 16

„Spiegel“-Verlag Der Kollege aus dem Haus

Der „Spiegel“ wechselt den Verlagschef aus. Der Neue heißt Thomas Hass und ist ein alter Bekannter. Er war Vertriebschef und Sprecher des Hauptgesellschafters. Bringt er die Wende? Mehr Von Michael Hanfeld 12 3

Rangliste der Pressefreiheit Ein verheerendes Jahr für den Journalismus

Das vergangene Jahr war laut der Organisation Reporter ohne Grenzen von einem „brutalen Rückgang“ der Pressefreiheit geprägt. Deutschland rückte auf den zwölften Platz der Rangliste vor. Mehr Von Tamara Marszalkowski 6 14

Fortsetzung von „Breaking Bad“ Der mieseste Anwalt aller Zeiten

In „Breaking Bad“ war Saul Goodman eine Nebenfigur. Im Spin-off „Better Call Saul“ dreht sich alles um ihn. Die Welt dieses Winkeladvokaten steckt voller böser Überraschungen. Mehr Von Nina Rehfeld, Phoenix 6 32

RTL-Serie „Deutschland 83“ Nukleares Bogenschießen

Auf der Berlinale zeigt das deutsche Fernsehen, dass große, aufwendige Stoffe nicht nur den Amerikanern vorbehalten sind. In der Serie „Deutschland 83“ verhindert ein junger Spion so gerade eben den Dritten Weltkrieg. Mehr Von Michael Hanfeld 8

Satiresendung Jon Stewart verlässt die „Daily Show“

Er machte ein Comedy-Format zu einer der einflussreichsten Sendungen im amerikanischen Fernsehen. Nun kündigt Jon Stewart nach mehr als 16 Jahren den Abschied von der „Daily Show“ an. Mehr 2 8

Klarnamenpflicht bei Facebook Zu schön, um wahr zu sein

„Einzelner Hügel“ oder „Schleichender Bär“ als Nachname? Auf so einen Unsinn fällt Facebook natürlich nicht rein – und sperrt die Accounts. Dumm nur, dass die Namen echt sind und Amerikas Ureinwohner nun protestieren. Mehr Von Julia Bähr 6 16

Schirach-Serie „Schuld“ Großes Fernsehen auf Abruf im Netz

Auf neuen Sendewegen: Bevor wir vom 20. Februar an die fabelhafte Schirach-Serie „Schuld“ im Fernsehen sehen können, hat sie das ZDF bereits komplett in seine Online-Mediathek gestellt. Gewinnt man auf diese Weise mehr Zuschauer? Mehr Von Jochen Hieber 6 7

TV-Kritik: Hart aber fair Närrisches Europa

Ob Griechenland am Monatsende in Konkurs geht, wissen wir nicht. Aber immerhin könnte man in dieser Debatte anfangen, die richtigen Fragen nach der Zukunft Europas zu stellen. Mehr Von Frank Lübberding 73 31

Zum Tod von Willy Purucker Der Anti-Tümler

Seine Geschichte ist die von einem der lieber in die Berge ging als in die Öffentlichkeit. Er produzierte über Jahrzehnte Qualitätshörspiel- und Fernsehserien. Mehr Von Hannes Hintermeier 3

ZDF-Krimi „Tod eines Mädchens“ Nach dem Verbrechen

Der Mord an einer Schülerin erschüttert einen kleinen Ort. Jeder verdächtigt jeden, Familien entfremden sich, die Idylle ist hin. Haben wir das nicht viel zu oft gesehen? Nicht so wie in „Tod eines Mädchens“. Mehr Von Michael Hanfeld 7 8

„Kulturplatz“ Harald Schmidt als Schwangerschafts-Vertretung

Alles für die jungen Mütter: Für zwei Sendungen kehrt Harald Schmidt auf die Bildfläche zurück. Das Schweizer Fernsehen bucht ihn als Moderator des Magazins „Kulturplatz“. Mehr Von Felix-Emeric Tota 3 4

IS-Propagandavideos Hinsehen, wegsehen

Immer perfekter dreht der IS seine Hinrichtungsvideos – und kalkuliert auch Reaktionen ein. Sollen Medien das zeigen? Mehr Von Stefan Niggemeier 26 17

Hubert Burda König in seiner eigenen Bilderwelt

Der Verleger Hubert Burda hat nie aufgegeben und ist immer wieder aufgestanden. Der promovierte Kunsthistoriker wird heute 75 Jahre alt und ist da angekommen, wo er immer hinwollte. Mehr Von Michael Hanfeld 3 8

TV-Kritik „Günther Jauch“ Alles den Amerikanern in die Schuhe schieben

Die Diskussion über den Krieg in der Ukraine gerät in Deutschland zur nationalen Familienaufstellung. Da die Putinversteher, dort Kissingers kühle Realpolitik. Nur von Günther Jauch hört man nichts. Mehr Von Nils Minkmar 101

Kriegslüge von NBC-Moderator Die Story mit dem Hubschrauber

Brian Williams ist Amerikas bekanntester Nachrichtenmoderator. Seine eigene Heldengeschichte von der Notlandung im Irak-Krieg entpuppte sich als falsch. Hat er bewusst gelogen? Mehr Von Patrick Bahners 4 13

Tatort „Château Mort“ Im Abgang etwas trocken geraten 

Alter Wein und frischer Mord: Am Bodensee ermitteln sich die Kommissare durch eine Historienklamotte. Mehr Von Oliver Jungen 5 4

Heute-Show Von links nach rechts und wieder zurück

In der ZDF-Satiresendung „Heute-Show“ erzählt eine Frau, warum sie jetzt die AfD wählt. Allein, es stimmt nicht – das Zitat der Linken-Politikerin wurde aus dem Zusammenhang gerissen. Mehr 151 38

FAZ.NET-Tatortsicherung Schmeckt alter Wein nach toter Katze?

Kommissar Lüthi sucht nach Steuersündern und Weinfälschern, Klara Blum nach dem Mörder einer Wasserleiche. Dem Zuschauer bleibt ein Nachgeschmack. Der Bodensee-„Tatort“ im Realitätstest. Mehr Von Eva Heidenfelder 10 6

  1 3 4 5

Helikopterkinder

Von Sandra Kegel

Knatternde Rotorenblätter, aufheulende Martinshörner, durchdringende Megaphon-Durchsagen: Wenn Hessens Abiturprüfungen auf die EZB-Eröffnung treffen. Mehr