Home
http://www.faz.net/-gsb
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Medien

TV-Kritik: „Maybrit Illner“ Gestank, 25 Jahre gegen den Wind

Von der Linkspartei kann die AfD noch viel lernen. Zum Beispiel, wie ein Fisch zu einer klebrigen Angelegenheit werden kann. Oder wie man Ministerpräsident wird. Mehr Von Jasper von Altenbockum 56 128

Medientage in München Die Möglichkeit einer bayerischen Insel

Auf dem Weg zur digitalen Selbstverständlichkeit: In München beginnen die Medientage mit einer Attacke auf Google und andere omnipräsente Netz-Konzerne. Doch niemand greift die Kritik auf - warum nicht? Mehr Von Henning Peitsmeier 2 1

TV-Kritik: „Anne Will“ Ein Sozialmodell namens Entsolidarisierung

Wer ist nicht genervt von den Streiks der Lokführer und Piloten? Wahrscheinlich die Busfahrer. Man sollte einmal über deren Arbeitsbedingungen reden. Mehr Von Frank Lübberding 64 33

Leistungsschutzrecht Presseverlage erteilen Google Recht zur Gratisnutzung

Von diesem Donnerstag an sollten Inhalte etlicher deutscher Verlage eigentlich nur noch mit Überschriften auf Google erscheinen. Nun räumen sie dem Internetkonzern doch das Recht ein, kurze Textanläufe und Vorschaubilder gratis darzustellen. Mehr 15

Drehbesuch am Naturfilm-Set Etwas „überdrüber“ darf’s schon sein

Servus TV gibt sich bodenständig und liebt doch Höhenflüge, selbst wenn die Brause seines Besitzers keine Flügel verleiht. Markenzeichen des Senders sind aufwendige Naturfilme. Wie entstehen sie? Ein Besuch im Wald. Mehr Von Jan Wiele 4

Googles „Inbox“ Wie war die Nummer vom Pizzaboten?

Google preist „Inbox“ als Neuerfindung der E-Mail an. Die App soll jedoch mit den eingebauten Kalender- und To-Do-Listen-Funktionen wesentlich weiter in das Leben der Nutzer reichen, als ein herkömmliches E-Mail-Programm. Mehr Von Felix-Emeric Tota 4 1

Mehr Medien
  1 3 4 5
   
 

Schichtwechsel beim „Polizeiruf 110“ Deutsch-polnische Beziehungen

Ab 2015 wird beim „Polizeiruf“ erstmals grenzüberschreitend ermittelt. Beim Brandenburger Team wird Horst Krause durch den polnischen Kommissar Adam Raczek ersetzt. Neuer Dienstsitz ist Frankfurt an der Oder. Mehr Von Tobias Kreutzer 1 3

FAZ.NET-Tatortsicherung Peilsender sind besser als Liebes-Algorithmen

Im neuen „Tatort“ aus Köln dreht sich alles um die wahre Liebe. Findet man die neuerdings durch Datenanalyse? Und wie glaubwürdig ermitteln Ballauf und Schenk? Der Sonntagskrimi im Realitätstest. Mehr Von Oliver Georgi 8 2

TV-Kritik: Günther Jauch Allahs Dampfplauderer

Bei Günther Jauch war gestern ein Berliner Imam zu Gast. Der redete viel, doch wie er den Islam auslegt, wurde trotzdem nicht deutlich. Eines stellte er aber klar: Dass Engel unwillige Ehefrauen zum Sex auffordern, glaubt er nicht mehr. Mehr Von Frank Lübberding 185 92

Mordfall aus Hannover Kölner „Tatort“ verwendet echtes Phantombild

Im Fall des Kölner „Tatort“-Teams aus den Kommissaren Ballauf und Schenk wurde ein reales Phantombild verwendet. Ein Detail, das einer Journalistin aus Hannover aufgefallen ist. Das war nicht das erste Mal. Mehr Von Oliver Georgi 9 3

„Strassen Stars“ im HR Einfach, authentisch und ohne Gehässigkeit

Einfach gut: Beim HR läuft seit Jahr und Tag eine Ratesendung, die alles richtig macht. Bei den „Strassen Stars“ gibt es nichts zu gewinnen, keine Blamagen, und trotzdem kann man nicht aufhören zu lachen. Mehr Von Lena Bopp 3 19

„Tatort“ aus Köln Wem die Liebe blüht

Verbrechen aus Leidenschaft oder handfester Betrug? Im neuen „Tatort“ aus Köln verschlägt es die Ermittler unter Menschen, die ihre Liebe mittels Algorithmus suchen. Dabei bleibt viel unter der Decke. Mehr Von Michael Hanfeld 5 4

Eric Schmidt: „How Google Works“ Die Zeit der Manager ist vorbei

Wenn Eric Schmidt ein Buch vorlegt, liest das die ganze Welt. Denn keiner wirkt so überzeugend wie der Aufsichtsratschef von Google, wenn es darum geht, die Zukunft zu erklären. Nur wie sieht sie aus? Mehr Von Stefan Schulz 11 23

Internetportal Qantara Berlin will Brücke in die arabische Welt nun doch weiter fördern

Aufatmen bei den Machern der anerkannten Islam-Plattform am Rhein: Das Auswärtige Amt will Qantara.de nun doch nicht wie diskutiert zum Jahresende einstellen. Mehr Von Markus Bickel, Kairo 3

Niggemeiers Tagebuch Alle Achtung!

Bei RTL regiert mit der achten Staffel von „Schwiegertochter gesucht“ mal wieder die Alliteration. Mit blumigen Umschreibungen und Pseudolyrik stellt das vermeintliche Reality-Format seine Protagonisten bloß. Mehr Von Stefan Niggemeier 13 12

News Corp gegen Google Schlagabtausch in offenen Briefen

Ein furioser Angriff, eine auffallend blasse Gegenwehr: Der Medienriese News Corp und der Internetriese Google streiten in offenen Briefen über die Marktmacht im Netz. Mehr Von Fridtjof Küchemann 1 7

Vereinigte Staaten Luftfahrtbehörde lässt Drohnen an Filmsets zu

Bisher galten in Amerika strenge gesetzliche Regelungen für den kommerziellen Gebrauch von Drohnen. Nun dürfen sie erstmals an Filmsets eingesetzt werden. 2015 soll ihnen der Luftraum vollends geöffnet werden. Mehr Von Tobias Kreutzer 2

Deutsche Welle in der Kritik Chinesische Rochade

Die vereinbarte Kooperation zwischen der Deutschen Welle und dem chinesischen Staatsfernsehen löst Protest aus. „Reporter ohne Grenzen“ verurteilt die Vereinbarung aufs Schärfste. Mehr 2 4

Früher Tod eines Pioniers Internet-Guru Ossi Urchs ist tot

Die indische Langhaarfrisur war sein Markenzeichen: Ossi Urchs erkannte schon früh die Macht des Internets. Anfangs galt er als Spinner, später als Pionier. Nun erlag er einer Krebserkrankung. Mehr 3 3

Webdoku zum Oktoberfest-Attentat Wenn es verbrannt riecht, sind die Bilder wieder da

Das Oktoberfest-Attentat liegt vierunddreißig Jahre zurück, doch noch immer gibt es offene Fragen. In einer Webdoku präsentiert der Bayerische Rundfunk historisches Bild- und Tonmaterial – und einen unermüdlichen Journalisten. Mehr Von Lea Beiermann 2 5

TV-Kritik: Reinhold Beckmann Zum Abschied eine Frage

In seiner letzten Sendung widmete sich Reinhold Beckmann der Flüchtlingspolitik. Man kann darüber polemisieren – oder wie bei Beckmann über Menschen reden. Mehr Von Frank Lübberding 29 7

Besetzung des Fernsehrats Wer beaufsichtigt das ZDF?

Die Grünen-Politikerin Tabea Rößner kritisiert das Geschacher der Länder um die Verteilung der Plätze im Fernsehrat des ZDF. Die Vorgaben des Bundesverfassungsgerichts würden nicht umgesetzt. Mehr Von Michael Hanfeld 29 19

Änderungen auf Websites Weniger Infos für Facebook

Jetzt haben auch die ersten Website-Betreiber zu viel von der Datensammlung von Facebook. Sie schränken den Zugriff des Social-Media-Riesen auf ihre Nutzerdaten ein. Mehr Von Fridtjof Küchemann 2 12

Reinhold Beckmann im Gespräch Ich bin raus und gebe keine Ratschläge mehr

624 Ausgaben, rund 2000 Gäste - alle, die Rang und Namen haben, waren bei ihm zu Gast. Heute läuft seine Talkshow „Beckmann“ zum letzten Mal. Ist es ein Abschied im Groll? Und was kommt dann? Mehr 14 6

Houellebecq im Fernsehen Der Körper als Angriff

Selbst Iggy Pop wirkt jung und agil neben ihm: Wie der Dichter Michel Houellebecq durch seine Auftritte im Fernsehen die Zuschauer und die ganze Welt verstört. Mehr Von Cord Riechelmann 13 26

TV-Kritik „Der Fall Bruckner“ Nie darfst du zögern

Weder zu früh eingreifen, noch zu spät: Sozialarbeiterin Bruckner muss täglich aufs Neue entscheiden, ob einem Kind Gefahr droht. Corinna Harfouch brilliert in dem Spielfilm „Der Fall Bruckner“. Mehr Von Sandra Kegel 5 7

  1 3 4 5

Eine sichere Bank des Landes

Von Andreas Rossmann

Welche Bedeutung haben die Warhol-Bilder für Nordrhein-Westfalen? Der Kulturausschuss diskutiert die Irrungen und Wirrungen des geplanten Verkaufs an diesem Donnerstag. In einer aktuellen Viertelstunde. Mehr 5 12