Home
http://www.faz.net/-gsb
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Medien

Horrorserie „The Strain“ Tollwütige Zombies in fliegender Kiste

Ein Killervirus, Untote und obendrauf noch eine fette Verschwörung: Die amerikanische Serie „The Strain“ will den ganzen Horror. Die „Zompires“ verbreiten atemberaubende Spannung. Mehr 3

BBC-Serie „Orphan Black“ Der Zuschauer bestimmt mit

Die BBC-Serie Orphan Black springt zwischen den Genres wie zwischen den Schicksalen ihrer geklonten Protagonisten. Wie viel kann das Fernsehen von Computerspielen lernen, ohne sich selbst aufzugeben? Mehr

TV-Kritik: Anne Will Krisentreffen der Botschafter

Immerhin die offiziellen Gesandten Russlands und der Ukraine in Deutschland fanden den Weg ins Talkshow-Studio. Würden Anne Will & Co. ihnen Überraschendes zum Absturz in der Ostukraine entlocken können? Mehr 32 12

Überwachung So werde ich zum Terroristen

Im Internet kann man nachlesen, wie Amerikas Geheimdienste Verdächtige finden. „Unbestreitbare Beweise“ brauchen sie dazu zumindest schon einmal nicht. Mehr 22 25

Komödie zur „Schlecker“-Pleite Jetzt mal keine fiesen Matenten!

Sat.1 dreht eine Komödie zur Schlecker-Pleite. Mit Herz und Verstand möchte der Film „Die Schlikkerfrauen“ das ernste Thema behandeln. Gelingt das? Ein Besuch bei den Dreharbeiten. Mehr 1 1

Mehr Medien
  1 3 4 5
   
 

Amazon Wir drucken dann einfach eure Bücher nach

In England berichten Verleger von Vertragsverhandlungen mit Amazon, welche die Grundlagen des klassischen Verlagswesens erschüttern. Frankreich dagegen erlässt ein Gesetz, das Amazon dazu zwingt, Portokosten in Rechnung zu stellen. Mehr 13 10

Grimme Online-Awards 2014 Die Stars der Randgebiete

Die Jury des Grimme Online-Awards hat nur Augen für solide Arbeit. Darauf, dass es einen Medienwandel gibt, legt letztlich erst das Publikum wert. Mehr

Grimme-Institut Der Grimme-Preis bleibt unabhängig

Es gibt einen neuen Finanzierungsvertrag für das Grimme-Institut. Er sorgt für einen ansehnlichen Geldsegen. Der Zugriff der Landesmedienanstalt NRW auf Grimme ist abgewehrt. Mehr 1

IBM-Supercomputer Müssen wir Angst vor Watson haben?

Er weiß nicht nur enorm viel, sondern lernt auch hinzu. Schon wird Watson für die Krebstherapie eingeplant. Wenn die Maschine mehr Kenntnisse hat, als wir je haben können, ist ein neues Stadium erreicht: Besuch beim Supercomputer von IBM. Mehr 14 33

Neues ARD-Nachrichtenstudio Thomas Roth trifft jetzt immer auf King Kong

Die Moderatoren von „Tagesschau“ und „Tagesthemen“ stehen seit kurzem mitten im Weltgeschehen - besonders gerne mitten in der Wüste. Das neue ARD-Nachrichtenstudio lässt sie dabei aber wie Statisten im falschen Film erscheinen. Mehr 11 38

Miroslav Nemec zum Sechzigsten Ein melancholischer Migrant, den es nach München zog

Er ist aus der deutschen Krimilandschaft nicht wegzudenken: Seit 1991 spielt Miroslav Nemec den Münchner „Tatort“-Kommissar Ivo Batic. Überdies ist der jetzt Sechzigjährige auch ein sehr passabler Altrocker. Es kann also gefeiert werden. Mehr 2 6

Aereo Der Trittbrettfunker muss den Sendebetrieb einstellen

Aereo, eine Firma, die frei empfangbare Fernsehwellen auffängt und an Laptops und Tablets weiterleitet, unterliegt in Washington den Fernsehkonzernen. Dass jeder Kunde seine eigene Antenne erhält, rettet das Geschäftsmodell nicht. Mehr 3 1

Unter amerikanischer Beobachtung Ein Paradies für Piraten

Ein Ausschuss im amerikanischen Kongress hat eine Liste der Länder veröffentlicht, die der Freibeuterei im Internet huldigen. Darauf findet sich außer China, Indien und Russland auch ein deutsches Nachbarland. Mehr 10 5

Kachelmann und kein Ende Jetzt will er Millionen an Schmerzensgeld

Jörg Kachelmann hat den Burda- und den Springer-Verlag auf insgesamt mehr als drei Millionen Euro Schmerzensgeld verklagt. Allein von der „Bild“-Zeitung will Kachelmann 1,5 Millionen Euro erstreiten. Mehr 45 15

Amazon antwortet „Diese Behauptung ist nicht wahr“

Amazon geht aus der Deckung und wehrt sich gegen die Beschwerde des Börsenvereins beim Kartellamt. Aber die Stellungnahme des Internetkonzerns bestätigt nur die Vorwürfe. Mehr 7 12

Klage gegen Wikipedia-Autoren Zehn Millionen Dollar für Diffamierung

Unwahre Behauptungen und systematische Verfälschung wirft der Geschäftsmann Yank Barry den Autoren seines Eintrags im Online-Lexikon vor. Er verlangt zehn Millionen Dollar Entschädigung. Mehr 7 12

Ein Mann namens Victor Wer hinter den Femen-Aktivistinnen steht

Nackte Brüste ziehen immer, dachte sich Victor und gründete die Frauenrechtsorganisation Femen. War es so? Die Filmemacherin Kitty Green, die diese Geschichte aufgedeckt hat, ist gerade in Deutschland. Mehr 16 10

„New York Times“-Chef Baquet  Er ist ein guter Typ, aber sein Job ist der Horror

Dean Baquet soll die „New York Times“ aus der Krise führen, sein größter Gegner sitzt im eigenen Verlag. Wie wird der neue Chefredakteur das amerikanische Leitmedium positionieren? Mehr 1 2

Britischer Abhörskandal Ex-Regierungssprecher Andy Coulson schuldig gesprochen

Der ehemalige Regierungssprecher Andy Coulson hat sich während seiner Zeit als Chefredakteur der Skandalzeitung „News of the World“ des illegalen Abhörens von Prominenten schuldig gemacht. Das hat der Londoner Strafgerichtshof befunden. Mehr 3

TV-Kritik: „Literaturclub“ Haare spalten, Zitate frisieren

Fest in deutscher Hand: der erste „Literaturclub“ des Schweizer Fernsehens nach der Affäre um Elke Heidenreichs Heidegger-Zitat und der Entlassung des Moderators. Mehr 23 13

Rabatte für E-Books Buchbranche fühlt sich von Amazon erpresst

Laut dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels verzögert Amazon die Auslieferung von manchen gedruckten Büchern, um höhere Rabatte beim Einkauf von E-Books zu erzwingen. Beim Kartellamt hat der Verein jetzt eine Beschwerde eingereicht. Mehr 3 3

Besuch bei Joachim Fuchsberger 1200 Meter unter der Erde habe ich am meisten gelernt

Joachim Fuchsberger ist 87. Kein Alter, in dem man normalerweise noch vor die Kamera tritt. Doch er plant Großes. Ein Film, der von ihm handelt und auch wieder nicht. Besuch bei einem Unbeugsamen. Mehr 1 6

Missbrauch der Marktmacht Verlage gehen gegen Google vor

Vor Zivilgerichten klagen deutsche Presseverlage bereits gegen Google. Jetzt legen sie Beschwerde beim Bundeskartellamt ein. Der Vorwurf: Google missbrauche mit der Suchmaschine seine Marktmacht. Mehr 9 3

Filmfest Ludwigshafen Das Ende eines Leitmediums

Das Filmfest in Ludwigshafen könnte ein gemütliches regionales Fernsehfilm-Treffen sein, gibt sich aber lieber pompös und kinematografisch. Und diagnostiziert das Ende eines Leitmediums. Mehr 2

Prozess in Ägypten Reporter als Terroristen

Journalisten des arabischen Fernsehsenders Al Dschazira sollen die inzwischen verbotene Muslimbruderschaft unterstützt haben. Kairo schickt die Angeklagten ohne Beweise ins Gefängnis. Mehr 18 4

  1 3 4 5

Trauerspiel Suhrkamp

Von Sandra Kegel

Kultur geht nicht vor Recht: Nach der Entscheidung des Bundesgerichtshofs droht der Insolvenzplan des Traditionsverlags zu scheitern. Mehr 3 4