http://www.faz.net/-gsb
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren

Karnevals-„Tatort“ aus Köln Im Hexenkessel des Frohsinns

Man muss den Karneval nicht mögen. Aber man muss ihn auch nicht so plump angreifen wie das der „Tatort“ aus Köln unternimmt. Da kriegt man wirklich einen Affen. Mehr Von Oliver Jungen 1 5

Medien

„300 Worte Deutsch“ auf Arte Man wächst zusammen

Ein Film aus einer Zeit, in der die Debatte um Zuwanderung noch etwas weniger hartherzig geführt wurde: „300 Worte Deutsch“ versucht die Integration mit Humor. Mehr Von Heike Hupertz 7

Pressezensur in Venezuela Reporter sollen nicht berichten

In Venezuela bleibt von Demokratie und Pressefreiheit nichts übrig. Die Regierung lässt vermehrt ausländische Journalisten abschieben. Kritische Beobachter sind nicht erwünscht. Mehr Von Matthias Rüb, Sao Paulo 16

Türkei Deutscher „Welt“-Korrespondent festgesetzt

Zum ersten Mal seit Beginn des Ausnahmezustands hat die türkische Polizei einen deutschen Journalisten in Gewahrsam genommen. Die Behörden werfen Deniz Yücel Mitgliedschaft in einer Terrororganisation vor. Mehr 24

Youtube-Star „PewDiePie“ König der Youtuber im freien Fall

Felix Kjellberg alias „PewDiePie“ ist bei Youtube ein Star. 53 Millionen Abonnenten folgen ihm. Jetzt hat er es sich mit antisemitischen „Witzen“ verscherzt. Mehr Von Axel Weidemann 42 17

Venezuela und Trump gegen CNN Sie recherchieren zu viel!

Das Regime in Venezuela schaltet CNN ab, und Donald Trump kann sich gar nicht genug über den Sender aufregen. Dabei machen die Journalisten nur ihren Job: Sie decken Lügen und Machtmissbrauch auf. Mehr Von Matthias Rüb, Sao Paulo 32 26

Mehr Medien
1 3 4 5 6 7 11 17
   
 

Neues Onlinemagazin „Özgürüz“ Stimme für die Freiheit

Can Dündar war Chefredakteur der Zeitung „Cumhuriyet“. Er musste vor Erdogans Verfolgung nach Deutschland fliehen. Im Exil hat er eine neue journalistische Plattform gegründet: „Özgürüz“ Mehr Von Karen Krüger 1 42

„Frau Temme sucht das Glück“ Irre versichert

Carla Temme arbeitet bei einer Versicherung, die jeden gegen alles versichert. Auch für herumfliegende Tiefkühlhähnchen gibt es eine Police: Die neue ARD-Serie „Frau Temme sucht das Glück“ entführt in einen Käfig voller Narren. Mehr Von Michael Hanfeld 1 8

Medien in China Schreiben Sie die „Gesamtwahrheit“!

Der deutsch-chinesische Mediendialog soll Journalisten beider Länder miteinander ins Gespräch bringen. Doch dieses Mal setzte es nur Propaganda und Affronts in Serie. Bericht von einer Farce. Mehr Von Friederike Böge, PEKING/GUANGZHOU 13 26

TV-Kritik: Hart aber fair Wie Wölfe und Totholz Deutschland neues Leben bringen

Es ging um den deutschen Wald. Und was so alles aus ihm werden soll: Windpark, Wildpark, Urnengrab und eine schöne Grimm’sche Kuhweide. Mehr Von Jan Grossarth 32 37

Zu heikel als Werbemotiv Twitter verbietet Graffiti-Künstler Kampagne mit Trump-Bild

Ein Motiv, das Donald Trump mit Banane im Mund zeigt, ist Twitter zu heikel als Werbemotiv: Graffiti-Künstler Thomas Baumgärtel darf Trump zwar so zeigen – aber nicht als Twitter Ad. Mehr 10

Krimi im ZDF Zweikampf um den Argwohn

Der Kriminalfilm „Ein Kommissar kehrt zurück“ beleuchtet die Natur des Verdachts. Ein ins Lilafarbene weggeschminkter Himmel verstärkt dabei den Eindruck, dass alles Lebendige bereits verschwunden sein könnte. Mehr Von Oliver Jungen 34

TV-Kritik: Anne Will Das Ende der Vereinigten Staaten, wie wir sie kennen

Der Einzug von Donald Trump ins Weiße Haus bedeutet einen historischen Einschnitt. Über die Gründe und Konsequenzen diskutierte man bei Anne Will unaufgeregt und nüchtern. Die Sache selbst ist schließlich schon dramatisch genug. Mehr Von Frank Lübberding 97 66

FAZ.NET-Tatortsicherung Steigt der Uni-Stress?

Der Wiener „Tatort: Schock“ begibt sich in ein Milieu militanter Studierender. Um sich für den eigenen Ausbildungs-Stress zu rächen, bedrohen sie andere mit dem Tod. Wie strapaziös ist das Studentenleben? Mehr Von Teresa Hassan und Adrian Schulz 9 12

„Tatort“ aus Wien Wir zeigen’s der Jugend

Die Kommissare Bibi Fellner und Moritz Eisner gehen im Internet unfreiwillig live auf Sendung. Sie wollen einen Mord verhindern. Dafür müssen sie ins Netz. Dabei sind die beiden doch viel lieber analog. Mehr Von Ursula Scheer 3 17

Arte-Film „Freistatt“ Sie vernichteten ihre Seelen

Der Arte-Film „Freistatt“ handelt vom Horror der Erziehungsheime, in denen Jugendliche in der Bundesrepublik bis in die siebziger Jahre brutal misshandelt wurden: Das Unrecht schreit uns an. Mehr Von Heike Hupertz 11 34

Serien- und Filmschauspieler Miguel Ferrer gestorben

Vom Kellner zum Killer: Seine erste Filmrolle hatte er in einer Action-Komödie, später wurde er gern als undurchsichtige Figur oder als Bösewicht besetzt. Der amerikanische Schauspieler Miguel Ferrer ist gestorben. Mehr 2

Deutschlandradio expandiert Wer den Großen Feldberg hat, funkt ins ganze Land

Das Deutschlandradio hat die letzte große Frequenz auf UKW erobert, auf der bisher das amerikanische Militär funkte. Braucht es das in der Digital-Ära überhaupt noch? Wir fragen den Intendanten Willi Steul. Mehr Von Michael Hanfeld 9 13

TV-Kritik: „Maybrit Illner“ Ein Momentum für Europa?

Maybrit Illners Gäste zeichneten am Vorabend der Amtseinführung Donald Trumps ein widersprüchliches Bild. Aus der neuen Ungewissheit könnten sich jedoch für Europa Chancen ergeben. Mehr Von Hans Hütt 32 26

Arktis-Krimiserie „Fortitude“ Im ewigen Eis findet niemand seine Ruhe

Eisbären sind da noch vergleichsweise harmlos: In der britischen Krimiserie „Fortitude“ geht es um seltsame Todesfälle in der Arktis. Mehr Von Matthias Hannemann 4

Die Presse und der Präsident Kampfansage

Eine Warnung, ein Zugeständnis, ein Dank: Kurz vor seiner Amtseinführung bekommt Donald Trump Post von der ungeliebten Presse. Der „offene Brief“ ist auch den Journalisten selbst ins Stammbuch geschrieben. Mehr Von Fridtjof Küchemann 3 18

Prozess in Würzburg Syrer verklagt Facebook wegen Fake News

Immer wieder wurden dem Flüchtling Anas Modamani auf Facebook die schlimmsten Dinge unterstellt – von Terroranschlägen bis zum Angriff auf Obdachlose. Alles war frei erfunden. Jetzt wehrt er sich. Mehr 9

TV-Kritik: Sandra Maischberger Fremdkörper im Weißen Haus

Donald Trump ist kein Politiker – und wird doch Präsident Amerikas. Bei Sandra Maischberger versucht man deshalb erst einmal zu verstehen, was gerade in Washington passiert. Mehr Von Frank Lübberding 32 62

„Schnitzel geht immer“ im TV Zwei Stehaufmännchen und das Märchen vom Prekariat

Hartz, aber herzlich: Das Erste setzt die feinsinnig komische und hinreißend optimistische „Schnitzel“-Reihe mit Ludger Pistor und Armin Rohde fort. Eine Komödie zum Wohlfühlen. Mehr Von Oliver Jungen 2 12

Während eines Drehs in Erfurt Syrischer MDR-Mitarbeiter angegriffen und beleidigt

Während des Drehs eines Beitrages für die politischen Magazine „Exakt“ und „Fakt“ wird ein MDR-Kamerateam beleidigt und tätlich angegriffen. Offenbar war die Tat rassistisch motiviert. Mehr 44

Serie „Sneaky Pete“ Es gibt kein richtiges Leben im falschen Spiel

Bryan Cranstons neue Serie handelt von einem verzweifelten Hochstapler, dessen Lügen kein Ende nehmen dürfen: „Sneaky Pete“ macht allen etwas vor. Mehr Von Axel Weidemann 3 6

1 3 4 5 6 7 11 17
Glosse

Zum Einschmelzen zu schade

Von Andreas Rossmann

Für seine Rückkehr hat der Bischof jeden Tag gebetet, nun ist es unversehrt zurück: Das Borghorster Stiftskreuz rettete sein ideeller Wert vor dem Einschmelzen. Mehr 2