Home
http://www.faz.net/-gsb
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Medien

Österreich im Film Ein Wiener auf der Baustelle ersetzt das Radio

Österreicher trauen sich im Fernsehen viel mehr als Deutsche. Sie kennen einfach keine Geschmacksgrenzen. Ein Gespräch mit den Schauspielern Nicholas Ofczarek und Robert Palfrader über Österreich. Mehr

Studie zum Computerwissen Ein Drittel der deutschen Achtklässler ist abgehängt

Mädchen kennen sich in der achten Klasse deutlich besser mit Computern aus als Jungen, stellt eine Studie fest. Bei fast einem Drittel der Jugendlichen ist das Wissen so schwach, dass sie es später einmal schwer haben werden. Mehr Von Fridtjof Küchemann 66 16

TV-Kritik: „Anne Will“ Wer stoppt die jungen Intensivtäter?

Der Kriminelle ist ein Einserkandidat. Der frühere Schläger geht auf seine Frau los: In der Talkshow von Anne Will liefern die Gäste eine kleine Täterpsychologie. Doch haben Richter vielleicht zu viel Geduld mit den Tätern? Mehr Von Katrin Hummel 64 50

Gespräch mit Martina Gedeck „Ich ertrage diese Storys nicht mehr“

Im Fernsehfilm „Das Ende der Geduld“ spielt Martina Gedeck eine Jugendrichterin in Neukölln. Im Gespräch erklärt sie, warum sie Kirsten Heisig, das reale Vorbild für die Figur, nicht als Märtyrerin sieht. Mehr 13 46

Big Data Was Google wirklich weiß

Schon lange fordern Datenschützer, dass Google offenlegt, was es über seine Nutzer weiß. Nun hat ein Unternehmen sechs Links zusammengestellt. Sie zeigen, wie umfassend Googles Zugriff ist. Mehr Von Morten Freidel 17

Gespräch mit Christoph Keese Zu klären ist, ob Google zahlen muss

Springer-Mann Christoph Keese hat sich das Silicon Valley genau angeschaut. Er weiß, wie Amerikas Online-Konzerne ticken. Hierzulande kämpft er für das „Leistungsschutzrecht“, mit dem Verlage gegen Google antreten. Wie groß sind ihre Chancen? Mehr 7 5

Mehr Medien
  1 2 3 4 5  
   
 

Leistungsschutzrecht Auch Springer gibt im Kampf gegen Google nach

Die vier Springer-Titel im Netz verzeichnen deutlich weniger Nutzer, die über Google News auf ihre Seiten kommen. Aufs Jahr gerechnet sieht der Konzernchef Döpfner Umsatzeinbußen im siebenstelligen Bereich. Und lenkt ein. Mehr 4 6

Islamkritiker in Gefahr Wer hat sie verraten? Googles Youtube-Daten!

Wer auf der Videoplattform Youtube Mut zeigt und gegen Islamisten frei redet, ist in Gefahr: Das Netzunternehmen, das zu Google gehört, leitet personenbezogene Daten auch an radikale Verfolger weiter. Mehr Von Swantje Karich 267

Jill Abramson gründet Start-up Ein Wal von einem Artikel für hunderttausend Dollar

Im Mai musste Jill Abramson als Chefredakteurin der „New York Times“ gehen. Jetzt erzählt sie von einem neuen Geschäftsmodell, das aus nur einem Artikel pro Monat besteht. Mehr 4 14

Bodensee-Krimi im ZDF Die Spur führt zu den Schnapsbrennern

Auch das ZDF entdeckt nun den Bodensee als Binnenmeer des Verbrechens: Nebel dräuen, Wellen türmen sich. Und die Kommissare ermitteln grenzüberschreitend: Nora von Waldstetten für Österreich, Matthias Koeberlin für Deutschland. Geht das gut? Mehr Von Heike Hupertz 4 5

TV-Kritik: „Hart aber fair“ Wir sind doch ganz anders

Bei Frank Plasberg wird dem Geschichtsgefühl im vereinten Deutschland nachgespürt. Es geht um die feinen Unterschiede zwischen Ost und West. Die sollen, glaubt man den Meinungsumfragen, noch gravierend sein. Aber ist das tatsächlich so? Mehr Von Regina Mönch 31 7

Fukushima jetzt Bericht aus dem Inneren der Katastrophe

Im März 2011 zerstörte ein Tsunami das Kernkraftwerk im japanischen Fukushima. Kein ausländisches Team durfte bislang in den Reaktoren filmen. Auch auf unsere Anfrage reagierte Tepco zunächst zögerlich. Aber dann kam die Dreherlaubnis. Mehr Von Ranga Yogeshwar 73 38

Medienschelte Journalismus unter Verdacht

Manipulieren die Nachrichten die Nachrichten? Hetzt die Presse gegen Putin? Lassen sich Journalisten kaufen? Die Kritik an den Medien in Blogs und Büchern wird immer exzessiver und aggressiver. Mehr Von Stefan Niggemeier 3 1229

China & Hongkong Stars am Online-Pranger

Was in Maos Zeiten Wandzeitungen ermöglichten, findet heute im Netz statt: China betreibt eine Kampagne gegen Hongkonger Schauspieler und Sänger, die sich für Occupy Central aussprechen. Mehr Von Mark Siemons, Peking 7 3

TV-Kritik: Humor im WDR Haste mal ’ne Pointe?

Gar nicht witzig: Die unlustigste Sendung der Welt ist eine Zugabe zum Kölner Comedy Festival, läuft im WDR und heißt „Bus mit lustig“. Mehr Von STEFAN NIGGEMEIER 2 31

Götz George im Fernsehen Er klingt, als hätte er lange nicht gesprochen

Lohnt es sich eigentlich immer, einen Film zu sehen, nur weil Götz George die Hauptrolle spielt? In „Besondere Schwere der Schuld“ kehrt er als verurteilter Mörder in seine Stadt zurück und klärt die Dinge. Mehr Von Ursula Scheer 19 11

„Paul Temple“ im Radio Die Gauner hatten Stil

Als die kriminalistische Welt noch in Ordnung war: Bastian Pastewka, bekennender Fan der „Paul-Temple“-Hörspiele von Francis Durbridge, bringt die rekonstruierte erste Folge der legendären Krimiserie ins Radio. Mehr Von Oliver Jungen 1 3

Spanien Die „Google-Abgabe“ spaltet das Land

Spanien verschärft sein Gesetz zum geistigen Eigentum. Dies führt zu strengeren Kontrollen und härteren Bestrafungen der Internetpiraterie. Wie sieht die spanische Bevölkerung das Gesetz? Mehr Von Paul Ingendaay, Madrid 5 3

FAZ.NET-Tatortsicherung Wie böse ist Bukow?

Der „Polizeiruf 110“ aus Rostock gilt als besonders authentisch. Wie schätzen echte Polizisten die Alleingänge Alexander Bukows ein - und wie ostdeutsch ist der Schauplatz noch 25 Jahre nach dem Mauerfall? Mehr Von Uwe Ebbinghaus 18 6

Anneke Kim Sarnau Mach doch Alter, da fällt mir was ein

Neben Charly Hübner könnte man sie im „Polizeiruf“ glatt übersehen. Dabei spielt Anneke Kim Sarnau in Rostock die Frau, die den Laden zusammenhält. Begegnung mit einer, die aus dem Hintergrund schießt. Mehr Von Lena Bopp 7 17

Framing-Urteil des EuGH Ist der Zugriff auf Videos im Netz nun grenzenlos?

Nach einem Beschluss des EuGH verstoßen eingebettete Videos nicht gegen das Urheberrecht. Was heißt das für den Umgang mit Bildern und Texten im Netz? Ein Gespräch mit dem Medienrechtler Carl Christian Müller. Mehr 7 12

Gewaltprävention per Software Verbrechen von morgen

Vorsicht ist besser als Nachsicht: Die Londoner Polizei will Verbrechen durch Gangs im Vorhinein verhindern. Sie verwendet eine Software, um die Wahrscheinlichkeit von Gewalttaten vorherzusagen. Mehr 8 1

TV-Kritik: „Maybrit Illner“ Verkehrte Talkshow-Welt

Wenn ein Polizist den Rechtsstaat vor kritischen Zeitgenossen verteidigen muss, reibt sich der Zuschauer die Augen. In der Debatte bei Maybrit Illner über die Kölner Hooligan-Demonstration ist genau das passiert. Mehr Von Frank Lübberding 97 44

Fernsehserie „Lilyhammer“ Wer nicht spurt, wandert ins Eisloch

Der ehemalige Mafioso Frank Tagliano ist ein Mann der Tat. Auch im Kühlschrank-Exil in Norwegen fällt ihm immer etwas ein, um seine Gegner aufzutauen. Dabei sehen wir ihm wirklich gern zu. Mehr Von Ursula Scheer 1 26

„Weser-Kurier“ Ende des Outsourcing

Nach den Auslagerungen besinnt sich der „Weser-Kurier“ auf seine alten Redakteure zurück. Fünf Redaktionen sollen zum ersten Januar wieder ins Stammhaus kommen. Mehr Von Klaus Max Smolka 1

Verizons Filterblase Über diese beiden Themen dürfen Sie niemals schreiben!

Die Telekommunikationsfirma Verizon verbietet den Redakteuren ihres Onlinemagazins, über Spionage und Netzneutralität zu berichten. In beiden Bereichen verfolgt das Unternehmen handfeste Interessen. Mehr Von Thomas Thiel 6 24

  1 2 3 4 5  

Copyshop

Von Swantje Karich

Wolfgang Beltracchis Nachfolge ist geklärt und Lucas Cranach in Mode: Kunstfälschung ist nicht nur ein lukratives Geschäft, sondern entwickelt auch neue Vertriebsmodelle. Mehr 2