Home
http://www.faz.net/-gsb
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Medien

Rekordstrafe für Mirror-Verlag Teuerster Abhörskandal

Dreißigtausend Pfund für den anhaltenden Kummer: Ein Londoner Gericht hat den Zeitungsverlag Trinity Mirror zu Entschädigungszahlungen an die prominenten Opfer seiner Überwachung verurteilt. Und eine Bemessungsskala festgelegt. Mehr Von Gina Thomas, London 0

TV-Kritik Maybrit Illner Alternativlos in der Problemzone

Maybrit Illner sprach mit ihren Gästen mal wieder über Wutbürger, wobei Politiker nicht antworteten und sich eine ehemalige Pegida-Frau höchst auffällig verhielt. Mehr Von Stefan Locke 152 75

„Im Knast“ bei ZDFneo Und noch ein Käfig voller Narren

Die neue Gefängnis-Sitcom „Im Knast“ bietet charmanten Gangsta-Klamauk mit Herz. ZDFneo, die Jugendstrafvollzugsanstalt des ZDF, beschert uns eine heilige Knackifamilie mit Jungfrau und Bauerntheater hinter Gittern. Mehr Von Oliver Jungen 1

Neue „Street View“-Aufnahmen In der Schweiz lebt kein Mensch

Google hat für seinen Dienst „Street View“ die Schweiz noch einmal fotografiert. Ein Gericht erzwang, Personen und Orte zu verpixeln. Geklappt hat das nicht: Nun gibt es eine künstliche Panorama-Welt. Mehr Von Jürg Altwegg 2 10

„Liberale Rundfunkordnung“ Wie privatisiert man ARD und ZDF?

Drei Gutachter legen einen Plan zur Reform des öffentlich-rechtlichen Rundfunks vor: Kosten runter, Politiker raus und dann ab in den Wettbewerb – fertig ist die „liberale Rundfunkordnung“. Mehr Von Michael Hanfeld 135 191

„Serial“-Mordfall vor Gericht Fortsetzung in der Realität

Es gab einen Prozess, Zeugen und ein rechtskräftiges Urteil. Mit ihrer Podcast-Serie „Serial“ hat die Journalistin Sarah Koenig neue Aufmerksamkeit auf einen Mord von 1999 gelenkt. Jetzt kommt der Fall wieder vor Gericht. Mehr Von Ursula Scheer 2

Mehr Medien
1 2 3 4 5
   
 

Internetkonferenz Re:publica Der Nerd wird zum Helden

Welche Bedeutung hat das Internet eigentlich in China? Von der Regierung wird es mit Macht zensiert. Doch es hat das Potential, eine ganze Gesellschaft zu verändern. Mehr Von Andrea Diener 9

ARD-Serie „Die Vorstadtweiber“ Im Biotop der Luxusluder

Amerikas Fernsehen gab uns „Desperate Housewives“. ARD und ORF geben uns nun „Die Vorstadtweiber“: Wir sehen aufgetakelte Damen mit Problemen, die keine sind. Das könnte unterhaltsam sein. Doch es bleibt beim Konjunktiv. Mehr Von Ursula Scheer 8 9

Internetkonferenz Re-Publica Lässt sich auf Misstrauen aufbauen?

Die großen Schrauben werden doch in der Berufspolitik gedreht. Die Republica begibt sich deshalb auf die europäische Ebene, sucht aber auch das Potential kleiner Veränderungen. Mehr Von Andrea Diener 1 1

Rihannas Garderobe Sie ist zum Anbeißen

Dottergelbe Stoffmassen bewegen die sozialen Netzwerke: Popsängerin Rihanna sorgt mit der Robe, die sie auf der Met-Gala trug, im Internet für Auflauf. Mehr Von Ursula Scheer 10

Kreml-Indoktrination Die Propagandisten und ihre Lust an der Lüge

Kann man in Russland noch kritischen Journalismus gestalten? Oder haben Putins Propagandisten schon auf ganzer Linie gewonnen? Das russische Publikum sollte die Sache selbst in die Hand nehmen. Mehr Von Kerstin Holm, Woronesch 63 32

Republica 2015 Warum wir ein neues Urheberrecht brauchen

Die Republica, die am Dienstag eröffnet wird, steht diesmal im Zeichen Europas. Deshalb haben wir mit Julia Reda gesprochen, die für die Piraten im EU-Parlament sitzt – über Geoblocking, Lobbyisten und die Mühlen der Bürokratie. Mehr 14 12

Korruption beim Kika Die Millionen sind verschwunden

Knapp zehn Jahre lang gab es beim öffentlich-rechtlichen Kinderkanal Kika ein Korruptionssystem. Jetzt zieht der zuständige MDR Bilanz. Sie fällt für die Gebührensender katastrophal aus. Mehr Von Michael Hanfeld 19 56

TV-Kritik „Hart aber fair“ Der könik krif zum telefon

Was ist wichtiger: Goethe oder Google? Lernen unsere Kinder etwa das Falsche? Diese Fragen erhitzen die Gemüter. Auch Frank Plasberg verliert dabei das Wesentliche aus dem Auge. Mehr Von Sandra Kegel 64 36

ZDF-Film „Wer Wind sät“ Von der Vorhölle aus sieht man Frankfurt

Das ZDF zieht die Quatschgeschichten aus dem Vordertaunus von Nele Neuhaus gnadenlos durch. Ein Roman nach dem anderen wird verfilmt. Jetzt ist „Wer Wind sät“ dran: Ein klarer Fall von Energieverschwendung. Mehr Von Heike Hupertz 7 9

Aus für Streaming-Dienst Simfy Der Klang der Stille

Der Streaming-Dienst Simfy wird aufgelöst. Die Nutzer wurden sehr kurzfristig darüber informiert. Dabei hatte der Bundesanzeiger Simfy schon seit Ende April als liquidiert geführt. Mehr 1 1

Michael Jürgs zum Siebzigsten Der Ruhelose

Michael Jürgs war schon alles. Er war Reporter, Redakteur, Kolumnist, Feuilletonchef und Chefredakteur. Und in allen seinen Jobs ging es ihm um eines: um Geschichte und Geschichten. Jetzt wird der Journalist siebzig. Mehr Von Michael Hanfeld 3

TV-Kritik: Günther Jauch Die soziale Lage von Günther Jauch

In der Sendung von Günther Jauch wird über „gerechten Lohn“ gestritten. Leider verwechselte Jauch den Arbeitsmarkt mit Statusfragen. Diesen Fehler machen aber nicht nur gut bezahlte Fernseh-Moderatoren. Mehr Von Frank Lübberding 97 54

FAZ.NET-Tatortsicherung Baumhaus und Ballonseide

Kommissarin Bönisch sucht ihren Sohn, Faber ein neues Hobby, Kollegin Nora sich selbst. Im Dortmunder „Tatort: Schwerelos“ kämpfen die Kommissare um Bodenhaftung. Können sie im Realitätscheck überzeugen? Mehr Von Hannah Feiler 13 7

TV-Zielgruppenfamilie Die Westermanns sind geschieden

Von 2010 an hat der NDR sein „Markenleitbild“ an einer real existierenden Beispielfamilie aus der Nähe von Osnabrück ausgerichtet. Bei den Westermanns ist seitdem einiges passiert. Was macht der NDR? Mehr Von Stefan Niggemeier 8

„Tatort“ aus Dortmund Runter kommen sie immer

Wer Kommissare am Rande des Nervenzusammenbruchs erleben will, ist beim „Tatort. Schwerelos“ richtig. Hier befinden sich alle im freien Fall. „Lass einfach los“, hört die Kommissarin. Aber was passiert dann? Mehr Von Oliver Jungen 7 8

Ringier Konzern Medienbericht: Wolfgang Büchner wird Chef der „Blick“-Gruppe

Nach einem Bericht der „NZZ am Sonntag“ soll der frühere „Spiegel“-Chef Wolfgang Büchner künftig die zum Ringier Konzern gehörende „Blick“-Gruppe als Verlagsmanager führen. Mehr 1

Die Website how-old.net Geben Sie mir gefälligst mein Alter zurück

Eine neue Website taxiert jetzt die Gesichter auf eigenen oder fremden Fotos nach Alter und Geschlecht. Das musste ja kommen, klappt aber zum Glück nicht immer. Mehr 5 2

Internetfernsehen Was bei Netflix wirklich läuft

Mögen die Zuschauer die amerikanische Serie „House of Cards“ nicht? Eine repräsentative Umfrage hat nun überraschende Ergebnisse über die Netflix-Quoten der einzelnen Serien hervorgebracht. Mehr Von Nina Rehfeld, Phoenix 7 9

Doppelagent Aimen Dean Der Gesegnete

Früher war er Mitglied bei Al Qaida. Dann wurde Aimen Dean vom britischen Geheimdienst umgedreht und verhinderte Anschläge. Seine Lebensgeschichte erscheint unglaublich, seine Einsichten sind klar und richtig. Mehr Von Michael Hanfeld 2 32

Tagesschau-App Die texten zu viel

Im jahrelangen Streit um die „Tagesschau-App“ haben die Zeitungsverlage einen Etappensieg errungen. Der Bundesgerichtshof ordnete an, dass ihre Klage gegen den NDR neu geprüft wird. Bei der ARD fühlte man sich vielleicht zu sicher. Mehr Von Joachim Jahn 2 5

1 2 3 4 5

Irlands Zeitsprung

Von Gina Thomas

In Irland soll die Heirat von Gleichgeschlechtlichen durch einen Volksentscheid in der Verfassung verankert werden. Persönliche Loyalitäten sind stärker geworden als die Autorität von Kirche und Staat. Mehr 20 2