Home
http://www.faz.net/-gsb
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Britische Medien „Independent“ stellt Druckausgabe ein

Der Leserschwund nahm nicht ab. Jetzt hat sich die britische Zeitung „Independent“ zur Einstellung ihrer Druckausgabe entschieden. Von Ende März an erscheinen Artikel ausschließlich online. Mehr 3

Medien

Serie „Stadt ohne Namen“ Die Zukunft sieht düster aus

Die französische Serie „Stadt ohne Namen“ handelt von einer Welt, in der die Würde des Menschen verloren scheint. Doch es gibt Hoffnung. Mehr Von Heike Hupertz 1 11

Kurznachrichtendienst Twitter hat Twitter nicht verstanden

Timeline-Umstellung, Zeichenbegrenzung, Trolle: Twitter ignoriert die Wünsche seiner Nutzer seit Jahren. Kein Wunder, dass die abwandern. Bekenntnisse einer Heavy Userin. Mehr Von Andrea Diener 12 37

TV-Kritik: „Maischberger“ Wie viel Komplexität verträgt eine Talkshow?

Sandra Maischberger nimmt sich einiges vor: die Griechenland-Krise lösen, die Flüchtlingsbewegung bremsen und Yannis Varoufakis bändigen. Ist das nicht ein bisschen viel für 75 Minuten? Mehr Von Philipp Krohn 94

Bohlen-Show im Kloster Falscher Mönchsgesang

Dieter Bohlens Show „Deutschland sucht den Superstar“ soll im berühmten Kloster Eberbach Station machen, und die Aufregung im Rheingau ist groß. Dabei hat die Zisterzienserabtei schon Anderes überstanden. Mehr Von Ursula Scheer 2 2

TV-Kritik: Maybrit Illner „...dann kommt der Krieg zu uns“

Ist Russland der einzige Akteur im syrischen Bürgerkrieg, der noch erfolgreich eigene Ziele verfolgt? Findet Amerika zu einer neuen Rolle? Und wieso zitiert die Verteidigungsministerin Gedichte falsch? Mehr Von Hans Hütt 55

Mehr Medien
1 2 3 4 5
   
 

Kinderschänder Jimmy Savile Was ahnte die BBC von den Verbrechen?

Ein interner Bericht der BBC zu den Untaten des Kinderschänders Jimmy Savile wirft die Frage auf: Wie viel haben die Kollegen und Vorgesetzten des verstorbenen Unterhaltungsmoderators gewusst? Mehr Von Gina Thomas, London 13 35

TV-Kritik: Maybrit Illner Realität verträgt keine Dosierung

Wie viel Zeit bleibt Angela Merkel, die Zahl der Flüchtlinge zu verringern? Lassen sie sich durch nationale Grenzkontrollen von ihren Zielen abbringen? Wie könnte eine europäische Lösung aussehen? Jede Frage, jede Antwort erzeugt ihre eigene Realität. Mehr Von Hans Hütt 57

Dschungelcamp Tag 7 Herrin der Fliegen

Brigitte Nielsen packt Details über ihr Liebesleben aus. David Ortega erklärt die Grausamkeit des Veganismus. Und Helena Fürst versucht im Fliegen-Helm atemlos zu rappen. Mehr Von Maria Wiesner 2 11

Elefantenrunde SWR-Chefredakteur nennt SPD und Grüne „Schönwetterdemokraten“

SWR-Chefredakteur Frey äußert sich zum Streit um die Teilnahme der AfD an der Elefantenrunde. Er greift SPD und Grüne in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg an. Sie hätten sich weggeduckt statt auf die Bühne zu gehen. Mehr 334

Nach Klöckners Absage SWR sieht keine Grundlage mehr für Fernsehdebatte

CDU-Spitzenkandidatin Julia Klöckner hat mit ihrer Absage der Fernsehdebatte dem SWR gezeigt, wie es geht. Der Sender erklärt nun: Wenn alle Parteien bei ihrer Haltung bleiben, wird es keine „Elefantenrunde“ geben. Ein Kommentar. Mehr Von Michael Hanfeld 147 492

TV-Debatte CDU-Spitzenkandidatin sagt SWR ab

CDU-Landeschefin Julia Klöckner hat ihre Teilnahme an der SWR-Fernsehdebatte der Spitzenkandidaten vor der rheinland-pfälzischen Landtagswahl abgesagt - aber nicht, weil die AfD unerwünscht ist. Mehr 595

Neuer „Focus“-Chefredakteur Robert Schneider folgt Ulrich Reitz

Überraschung beim „Focus“. Nach nur wenigen Monaten wird Chefredakteur Ulrich Reitz durch Robert Schneider ersetzt. Schneider war zuletzt Chefredakteur der „Super Illu“ gewesen. Mehr 5

TV-Kritik „Maischberger“ Sexuelle Gewalt – Grundrisiko einer Kindheit in Deutschland?

Bei „Maischberger“ ging es im Anschluss an den Spielfilm „Operation Zucker“ um den Realitätsgehalt dieser Fernsehproduktion zum Thema organisierter Kinderhandel. Das gemeinsame Ansinnen, aufzuklären und handlungsfähig zu machen, ergab ein wirkliches Gespräch. Mehr Von Heike Hupertz 22 64

Dschungelcamp Tag 6 Schlüpfrige Unterhaltung und nüchterne Beichten

TV-Sozialfahnderin und Dauerprüfling Helena Fürst verweigert ennerviert die Dschungelprüfung. Doch RTL hat noch ein Ass im Ärmel. Es wird der Tag der Beichten, an dem Jenny Elvers mit Brigitte Nielsen über ihre Ausrutscher plaudert. Mehr Von Maria Wiesner 2 7

Fernsehfilm „Operation Zucker“ Was Kinderschänder anrichten

Der Film „Operation Zucker. Jagdgesellschaft“ blickt auf die schlimmsten Verbrechen an Kindern, die man sich vorstellen kann. Er beruht auf Recherchen zu organisiertem Sadismus, der nicht erfunden ist. Mehr Von Heike Hupertz 23 47

Wahlkampf im Fernsehen Einknicken mit zusammengebissenen Zähnen

Dem SWR-Intendanten Peter Boudgoust stinkt gewaltig, dass SPD und Grüne die AfD in der „Elefantenrunde“ im Fernsehen nicht dabeihaben wollen. Auch Boudgoust will dieses Jahr wiedergewählt werden. Konnte er wirklich nicht anders, als dem Regierungs-Ultimatum nachzugeben? Ein Kommentar Mehr Von Michael Hanfeld 178 581

Dschungelcamp Tag 5 Gunter geht, aber nicht ohne Drama

Am fünften Tag werden die Dschungel-Camper mit den Folgen des demographischen Wandels konfrontiert. Ein Flirt bahnt sich an, der erste Kandidat verlässt dramatisch das Camp. Mehr Von Maria Wiesner 18

ARD-Serie „Um Himmels Willen“ Matriarchat mit Kopftuch

Warum um Himmels willen ist „Um Himmels Willen“ so beliebt? Vielleicht liegt es weniger am Kitsch und der Sehnsucht nach einer heilen Welt. Sondern daran, wie die Serie heiligen Schein dekonstruiert. Mehr Von Oliver Jungen 5

Wahlkampf im Fernsehen Die AfD muss draußen bleiben

Der SWR ist vor dem Ultimatum von SPD und Grünen eingeknickt: Es gibt vor den Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz im Fernsehen keine Livedebatte, an der auch Politiker der AfD teilnehmen. Das ist kein guter Tag für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Mehr Von Michael Hanfeld 263 1246

TV-Kritik: „Hart aber fair“ Kritischer Journalismus oder doch „Lügenpresse“?

Dient Journalismus noch der politischen Meinungsbildung? Oder wollen die Öffentlich-Rechtlichen in der Flüchtlingskrise nur eine Meinung bilden? Aussagen einer WDR-Journalistin deuten darauf hin. Frank Plasberg ist dieser Vorwurf nicht zu machen. Mehr Von Frank Lübberding 998

Fernsehen und Wahlkampf Die Ministerpräsidentin schweigt und lächelt

Besser kann es für die AfD gar nicht kommen: Auch Malu Dreyers Mainzer Landesregierung will eine Kandidatenrunde im Fernsehen boykottieren, wenn der SWR die Rechtspopulisten einlädt. Was soll der Sender tun? Mehr Von Michael Hanfeld 201 353

Dschungelcamp Tag 4 Der Scheherazade-Trick des Gunter Gabriel

Gunter Gabriel unterhält das Dschungelcamp mit Anekdoten. Er erzählt von der Liebe zu einer Prostituierten, Drogen und Entzug. Es ist Drama der Spitzenklasse – oder doch nur ein Trick? Mehr Von Maria Wiesner 1 14

„Vater, Mutter, Hitler“ Waren das nicht ganz normale Eltern?

Worüber die Großeltern schwiegen: Im Ersten erzählt der Dokumentarfilm „Vater, Mutter, Hitler“ vom Generationengespräch über die NS-Zeit. Mehr Von Matthias Hannemann 7 11

TV-Kritik: „Anne Will“ „Das kann jederzeit wieder passieren“

In der Sendung von Anne Will geht es um die sexuellen Angriffe auf Frauen in Köln, um die Flüchtlingspolitik und Angela Merkel. Es wird viel um den heißen Brei geredet. Doch dann fällt ein Satz Wirklichkeit, wie wir ihn in Talkshows nicht oft hören. Mehr Von Michael Hanfeld 632

Dschungelcamp Tag 3 Das Leiden der Tympanalorgane

Die Enthüllungen im Dschungelcamp gehen weiter. Endlich werden die großen Fragen angesprochen: Wie war das mit den Sauriern? Wann meditieren Männer? Und wie kam es zu den Brüsten? Mehr Von Maria Wiesner 11 14

1 2 3 4 5
Glosse

Die Jungs nebenan

Von Tilman Spreckelsen

Sie verkauft sich glänzend, heißt es aus dem Verlag. Dennoch hat Carlsen den Vertrag mit einer Autorin kündigen müssen – weil sie abgeschrieben hatte. Ausgerechnet aus einem Carlsen-Buch. Die Leser haben es gemerkt. Mehr 1 1