http://www.faz.net/-gsb
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Erdogans Beleidigungsklagen Keine Gnade für Böhmermann

Im eigenen Land geht Erdogan auf Kritiker zu und zieht seine zahlreichen Beleidigungsklagen zurück. Doch die Geste der Versöhnung reicht nicht bis nach Deutschland. Mehr 6

Medien

Droht ein neuer Rechtsstreit? „Titanic“ titelt mit Erdogan-Penis

Das Satiremagazin „Titanic“ provoziert mit einer Abbildung des türkischen Staatspräsidenten. Dieser könnte nun analog zum Fall Böhmermann juristisch dagegen vorgehen. Mehr 199

TV-Kritik: Donnerstalk Vor lauter Gegenwart besser nicht den Verstand verlieren

Rasend schnell geht Dunja Hayalis „Donnerstalk“ über die Bühne. Wichtige Fragen über den Terror in Deutschland und den Putschversuch in der Türkei werden dabei vergessen. Mehr Von Hans Hütt 31 86

ZDF-Komödie Neues von der Humorbaustelle

Hier ist alles aus den Fugen geraten: Eine Komödie über Hausrenovierung bringt eine Ehe an ihre Grenzen. Loriot brauchte für so was nur zwei Minuten. Mehr Von Oliver Jungen 3 9

Neue Serie „Lucifer“ Ein Engel auf Erden

Auch der Teufel braucht mal Urlaub von der Hölle: In „Lucifer“ heuert er bei der Polizei in Los Angeles an. Seine Kollegin Chloe Decker entpuppt sich als wahrer Engel. Gemeinsam haben sie so einige Fälle zu lösen. Mehr Von Ursula Scheer 5 9

Pressefreiheit in der Türkei Wer Erdogan nicht huldigt, wird mundtot gemacht

Erst ließ Erdogan Journalisten verhaften, nun schließt er Sender, Zeitungen und Verlage. Auch Sahin Alpay ist in Haft. Sein Leben steht beispielhaft für eine freie Presse, von der nichts bleiben soll. Mehr Von Rainer Hermann 18 64

Mehr Medien
1 2 3 4 5
   
 

„Die Brücke am Ibar“ im Ersten Der Gott des Gemetzels hat keine Religion

Im Ersten läuft das Kriegsmelodram „Die Brücke am Ibar“. Wir sehen großes Gefühlskino mit Botschaft. Rührselig durchaus, aber auch berührend und aktuell. Mehr Von Oliver Jungen 6

Porträts von Synchronsprechern So sehen die also aus

Wir sehen sie nicht, wir hören sie nur, und wenn sie doch einmal vor die Kamera treten, sind wir irritiert und fragen uns, wer uns gegenübersteht. Eine Ausstellung in Bahnhöfen zeigt Synchronsprecher. Mehr Von Michael Hanfeld 4 17

Christian Ulmens Maxdome-Serie Das bitterste Drama seit den „Aristocats“

Matthias Schweighöfer dreht für Amazon, jetzt tut Christian Ulmen es ihm für die erste von Maxdome produzierte Serie gleich. Der wandelbare Schauspieler hat große Pläne. Mehr 0

BBC-Autoshow Aus „Top Gear“ wird „Flop Gear“

Fahrerwechsel in der ersten Runde: Chris Evans war nach dem Rausschmiss des langjährigen „Top Gear“-Moderators Jeremy Clarkson in die Autoraser-Show eingestiegen. Jetzt verlässt er sie schon wieder. Mehr 32

Krimi-Zweiteiler bei Sky Am Kap der Guten Hoffnung herrscht Verzweiflung

Die Produzentin Annette Reeker hat im Alleingang den Krimi „Cape Town“ entwickelt. In ihrem eindringlichen Thriller kontrastiert die Schönheit der Stadt mit einer Geschichte von Gier, Machtmissbrauch und Ressentiments. Mehr Von Nina Rehfeld 1 1

Debattenmagazin Oswald Metzger neuer Chefredakteur von „The European“

Von der SPD zu den Grünen zu der CDU: Oswald Metzger hat eine wechselhafte Karriere hinter sich. Nun wird er Chefredakteur des Debattenmagazins „The European“. Mehr 4

Brexit-Wortführer Boris Johnson Der Mann, der nie an seine Sätze glaubt

Ein Cocktail aus Humor und krassen Übertreibungen: Bevor Boris Johnson Politiker wurde, war er Journalist. Als Brüsseler Korrespondent schrieb er das Monster herbei, das der Brexit vertreiben soll. Eine Spurensicherung. Mehr Von Harald Staun 12 44

Arte zeigt „Wacken - Der Film“ Darf es auch ein bisschen lauter sein?

Ausgerechnet, wenn im Ersten das Spiel Deutschland gegen Italien läuft, verfeuert Arte eine fulminante Hommage an ein monumentales Rock-Festival: „Wacken – Der Film“ ist ein echter Hammer. Mehr Von Heike Hupertz 6 10

Kritik nach EM-Viertelfinale TV-Experte Scholl schimpft über Löws Taktik

Mein lieber Scholli: Deutschland bejubelt den Sieg über Italien, doch der TV-Experte übt in der ARD vor einem Millionen-Publikum scharfe Kritik. Es ist nicht das erste Mal, dass Mehmet Scholl für Aufsehen sorgt. Mehr 59 20

Roboterjournalismus Der Computer bestimmt, was auf die Titelseite kommt

Für Journalisten wird es langsam eng. Und für Chefredakteure auch. IBMs Superhirn Watson hat eine ganze Ausgabe des britischen Marketing-Magazins „The Drum“ gestaltet. Mehr Von Adrian Lobe 25 20

Zukunft des Hörfunks Das Radio von morgen haben wir schon heute im Ohr

Über das digitale Radio zu reden ist gut. Doch der Trend der Zukunft ist Radio im Netz und auf Smartphones. Ob die Politik das mitbekommt? Sie maßregelt immer die Falschen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Gert Zimmer 4 5

Böhmermanns „Schmähkritik“ Erdogan will komplettes Gedicht verbieten lassen

Nach der einstweiligen Verfügung gegen weite Teile der „Schmähkritik“ will Erdogan das komplette Gedicht verbieten lassen. Einen Grund hierfür glaubt sein Anwalt in einem Interview gefunden zu haben, das Böhmermann gegeben hat. Mehr 12

70 Jahre „Jüdische Allgemeine“ Sie schreiben für eine große Gemeinde

Die „Jüdische Allgemeine“ feiert ihren siebzigsten Geburtstag. Als sie 1946 gegründet wurde, hätte keiner gedacht, dass es die Zeitung so lange geben würde. Doch sie ist eine vitale Stimme in Deutschland. Ein Redaktionsbesuch. Mehr Von Ursula Scheer 28

Videofilmkritik zu „Ice Age 5“ Krieg und Frieden mit Säbelzahntigern

Aufputschmittel und Antidepressivum: Der fünfte Teil der „Ice Age“-Reihe weiß, welche Knöpfe er routiniert drücken muss. Ganz im Gegensatz zum Säbelzahneichhörnchen Scrat, das plötzlich im All landet. Mehr Von Julia Bähr 1 1

Stefan Aust wird siebzig Er ist dann mal Chef

Angefangen hat er bei „Konkret“ und den „St. Pauli Nachrichten“. Er war beim NDR, Chef beim „Spiegel“, nun führt er die Redaktion von „Welt/N24“. Angeblich wird Stefan Aust heute siebzig. Ob das stimmt? Mehr Von Michael Hanfeld 3 17

TV-Kritik „Maischberger“ Europa ist, wenn Juncker lacht

Wo herrscht das „Chaos“ nach dem Brexit – in Großbritannien oder in Brüssel? In der Talkshow im Ersten fallen die Einschätzungen vielfältig aus. Was „Europa“ ist und was von der EU bleibt, weiß aber wohl niemand so richtig. Mehr Von Michael Hanfeld 57 322

ARD-Vorsitzende Karola Wille „Über manche Zahlen staune ich selbst“

Seit Jahresbeginn ist Karola Wille ARD-Chefin. Ihr gehe es um Glaubwürdigkeit, Transparenz und die digitale Zukunft, sagt sie im Interview. Und was ist mit dem Rundfunkbeitrag und den Gehältern von Fußball-Experten? Mehr Von Michael Hanfeld 45 4

Whistleblower vor Gericht Bewährungsstrafen im „Luxleaks“-Prozess

Im Prozess um die Enthüllungen im „Luxleaks“-Skandal sind am Mittwoch zwei frühere Unternehmensberater zu Bewährungsstrafen verurteilt worden. Der dritte Angeklagte, ein Journalist, wurde freigesprochen. Mehr 11

Zum Tod von Bud Spencer Das beste Argument ist die Faust

Gegner waren sein Gemüse, Reden nicht sein Geschäft. Zwanzig gegen einen konnte ihn nicht schocken. Er nahm es mit allen auf. Ein Hallelujah für Bud Spencer von Redakteuren, Volontären und Hospitanten der F.A.Z. Mehr 0

ARD und ZDF bei der Fußball-EM 1,6 Millionen Euro für den Experten?

Ein Mediendienst berichtet, die ARD zahle Mehmet Scholl ein Honorar von 1,6 Millionen Euro, Oliver Kahn verdiene beim ZDF ähnlich. Ist an den Zahlen etwas dran? Die ARD reagiert erzürnt. Mehr Von Michael Hanfeld 105 164

1 2 3 4 5
Glosse

Bilderverbot

Von Kolja Reichert

Einige Medien zeigen keine Bilder mehr von Attentätern, um ihnen keine Macht zu geben. Aber gerade damit verleihen sie den Fotos einen gewissen Nimbus. Mehr 4 6