Home
http://www.faz.net/-gsb
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Medien

TV-Kritik „Game of Chefs“ Tolldreiste Männer mit fliegenden Messern

Von Küchen-Castings scheinen die Sender nicht genug zu kriegen. Vox serviert den nächsten Gang: In „Game of Chefs“ hungern Kandidaten nach Lob vom Vorgesetzten. Ist das eine ausgekochte Strategie? Mehr Von Oliver Jungen 6 6

ARD-Reportage Dreizehn Jahre in Afghanistan

Es ist ein Fass ohne erkennbaren Boden: Die Bundeswehr geht, die Taliban rücken wieder nach, der Terror scheint präsenter denn je. Das Erste zeigt eine Reportage über einen verlorenen Krieg, der mehr hinterlässt als die Spuren einer Materialschlacht. Mehr Von Michael Hanfeld 11 22

„Seelen im Feuer“ Hier wird so lange gehext, bis der Arzt kommt

Der Film „Die Seelen im Feuer“ sollte eigentlich von dem düsteren Thema Hexenverfolgung handeln. Aber beim ZDF geht auch so etwas nicht ohne Lovestory. Mehr Von Ursula Scheer 11

TV-Kritik: Günther Jauch Ein Gesetz macht Probleme

Das Gesetz zum Mindestlohn enttäuscht die Hoffnungen vieler Arbeitnehmer und bereitet manchen Chefs große Schwierigkeiten. Doch in der Sendung von Günther Jauch reden die Gäste um die eigentlichen Probleme herum. Mehr Von Patrick Bernau 116 59

AFP fabriziert Falschmeldung Ein telefonisches Missverständnis

Die französische Nachrichtenagentur AFP ist bekannt für ihre Sorgfalt und Zuverlässigkeit. Jetzt aber unterlief ihr ein peinlicher Faux-Pas: Die Meldung vom Tod des Unternehmers Martin Bouygues stellte sich als falsch heraus. Mehr Von Jürg Altwegg 5

TV-Kritik „Hart aber fair“ Der „röhrende Hirsch“ und der Untergang des Feminismus

In der Sendung „Hart aber fair“ geht es diesmal um den Geschlechterkampf unter besonderer Berücksichtigung einer Blüte des Wissenschaftsbetriebs namens “Gender Studies“. Das war recht aufschlussreich. Mehr Von Frank Lübberding 183 99

Mehr Medien
  1 2 3 4 5  
   
 

„Tatort“-Kritik Hier gibt’s keinen Karneval

Selten war Leipzig so kalt und hässlich: Der Leipziger Tatort „Blutschuld“ legt mit brutaler Gewalt das Innenleben einer zerfallenden Familie frei. Mehr Von Oliver Jungen 6 1

Putins Medienfeldzug Agent in eigener Sache

Putin ist der König der Desinformation: Gezielt streut der russische Präsident Zweifel an jeglicher Berichterstattung des Westens. Die Opfer seiner Politik geraten dabei aus dem Blickfeld. Mehr Von Michael Hanfeld 133

FAZ.NET-Tatortsicherung Ein Messer im Hals ist noch kein Motiv

Die Kommissare Saalfeld und Keppler ermitteln in einem brutalen Mordfall an Leipzigs Stadtrand. Weitere Taten folgen. Alles wirkt ziemlich inszeniert. Wie realistisch ist dieser schwer entwirrbare „Tatort“? Mehr Von Tamara Marszalkowski 2 9

„Heute Show“ „Wer hat noch Scheiße gebaut?“

Oliver Welke hat sich bei einer Linken-Politikerin, die seine Redaktion versehentlich zu einer Rechtsaktivistin machte, vor der Kamera entschuldigt. Die Mainzelmännchen schwangen dazu die Peitsche. Mehr Von Michael Hanfeld 85 16

TV-Tagebuch Jetzt stell dich nicht so an

Sagte da jemand, die dümmsten Fernsehshows kämen aus Amerika? Heidi Klum unterbietet mit „Germany’s next Topmodel“ noch die niedrigsten Standards. Bei ihr lernen junge Frauen nur eins: Unterwerfung. Mehr Von Nina Rehfeld, Phoenix 1 42

„Mainz bleibt Mainz“ im Ersten Geschunkelt, um zu bleiben

Mit Meinungsfreiheit und Büttenreden gegen Veganer, die FDP und die Grünen: Bei der Fernseh-Fastnacht in Mainz scheint der beste Weg zu den Pointen doch der direkte zu sein. Mehr Von Markus Schug 21 5

Zehn Jahre Youtube Das Epizentrum der Remix-Kultur

Youtube hat Stars hervorgebracht, peinliche Momente dem Tageslicht ausgesetzt und historische Perlen erhalten. Aber am wildesten wuchert dort die Remix-Kultur. Eine Würdigung am Beispiel von „The Internet is for Porn“. Mehr Von Julia Bähr

Hellhöriger Algorithmus Youtube mahnt, weil die Katze schnurrt

Ein Youtuber, dessen Video eine Stunde lang Katzenschnurren zeigt, wurde von dem Portal wegen möglicher Urheberrechtsverstöße angemahnt. Wie bitte? Mehr Von Jonas Jansen 6 12

Serienabklatsch im TV Hauptsache, es spielt am Meer

Der ZDF-Zweiteiler „Tod eines Mädchens“ kommt uns etwas britisch vor. Haben wir das alles nicht schon in der Serie „Broadchurch“ gesehen? Eine Spurensuche. Mehr Von Jochen Hieber 4 4

10 Jahre Youtube Happy Birthday, Youtube!

Zehn Jahre gibt es unsere Lieblings-Videoplattform im Internet, der wir Partybeschallung und Prokrastination, haltloses Kichern und manchmal auch das beste Fernsehen der Welt verdanken. Fast jeder hat seine Lieblinge, hier kommen unsere Empfehlungen. Mehr

Gebühr für Leserkommentare Wer schreiben will, muss zahlen

Wie wäre es, wenn Leser für ihre Kommentare im Netz bezahlen müssten? Das Onlinemagazin „Tablet“ glaubt zu wissen, wie man eine qualitätsvolle Debatte hinbekommt. Mehr Von Michael Hanfeld 167 24

Berlinale Goldener Ehrenbär für Wim Wenders

„Ein moralischer, ästhetischer und inhaltlicher Kompass für das Filmemachen“: Bei der Berlinale wird Wim Wenders mit dem goldenen Ehrenbären ausgezeichnet. Mehr 4 3

ARD-Krimi „Der Metzger“ Was schwimmt denn da im Haifischbecken?

Das Erste stellt uns einen Ermittler vor, der sich eigentlich um erhaltenswerte Altertümer kümmert. Doch dann liegen auf seinem Weg lauter schöne Leichen: Der „Metzger“ legt los. Mehr Von Ursula Scheer 2 14

Neue Sky-Serie „1992“ Hier wäscht keiner seine Hände in Unschuld

Die Serie „1992“ zeigt, wie in Italien eine korrupte Schicht durch eine noch korruptere abgelöst wurde. Selten hält ein Land sich derart den Spiegel vor. Gibt es hier keinen Platz für Helden in weißen Westen? Mehr Von Ursula Scheer 10

Mobbing-Video Ein Opfer setzt ein Zeichen

Mit einem Video ruft ein neunzehn Jahre alter Junge auf Facebook zum Kampf gegen Mobbing auf. Mehr als zwei Millionen schauen es sich an. Dass nicht alles daran echt ist, tut der Sympathiewelle keinen Abbruch. Mehr 2

Versehen bei Netflix Neue „House of Cards“-Folgen zu früh online

Wer ganz schnell reagiert hatte, konnte zumindest eine Viertelstunde der neuen „House of Cards“-Folgen sehen. Dann bemerkte Netflix das Versehen und nahm sie aus dem Netz – sie sollen erst in zwei Wochen online gehen. In der Fangemeinde herrscht große Aufregung. Mehr 3

Erstes Internet-Museum Zusammenlegen für die digitale Revolution

Neuland? Im Gegenteil: Das Internet soll jetzt ins Museum kommen. 1000 Quadratmeter Fläche werden in Berlin gesucht; ein Crowdfunding-Projekt soll bei der Finanzierung helfen. Doch wie will man das Internet in eine Vitrine stellen? Mehr Von Tamara Marszalkowski 3

TV-Kritik:“Anne Will“ Ende der Illusionen

Im Schatten von Minsk diskutierten auch Anne Will und ihre Gäste über die Ukraine-Krise. Das Gespräch zeigte, was in dem Konflikt bisher schief gelaufen ist: Russlands Interessen dürfen nicht länger ignoriert werden. Mehr Von Frank Lübberding 25

„Charlie Hebdo“-Überwachung Kunden, die diese Zeitschrift kauften, planen vielleicht auch ein Attentat

Die britische Polizei spioniert den Käufern der jüngsten Ausgabe von „Charlie Hebdo“ nach. Warum, kann sie nicht erklären. Mehr 4 16

„Spiegel“-Verlag Der Kollege aus dem Haus

Der „Spiegel“ wechselt den Verlagschef aus. Der Neue heißt Thomas Hass und ist ein alter Bekannter. Er war Vertriebschef und Sprecher des Hauptgesellschafters. Bringt er die Wende? Mehr Von Michael Hanfeld 12 3

  1 2 3 4 5  

Und Strafen

Von Jürg Altwegg

Wen kümmern schon die Zustände im Gefängnis? Der Philosoph Michel Foucault scheint heute einflussreicher denn je – den Wärtern und Direktoren dieser besagten „Unterbringungsanstalten“ wird die Lektüre von „Überwachen und Strafen“ empfohlen. Mehr 3