Home
http://www.faz.net/-gsb
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Untersuchung von Redaktionen Karlsruhe stärkt Pressefreiheit

Ein Reporter nimmt einen Polizisten als bezahlten Begleiter mit auf eine Recherchereise. Wegen des Verdachts auf Bestechlichkeit untersucht die Polizei später die Zeitungsredaktion – ohne Rechtsgrundlage, urteilt Karlsruhe. Mehr 0

Medien

TV-Dokudrama zu Uli Hoeneß Der Angeklagte behält das letzte Wort

Uli Hoeneß hatte alles im Leben. Er war Nationalspieler und Boss des FC Bayern. Dann kam sein Steuerbetrug heraus. Er ging ins Gefängnis. Warum gibt er immer noch den Sieger? Das ZDF findet es heraus. Mehr Von Christoph Becker 26 13

Justizminister gegen Hassrede Facebook, wir müssen mal reden!

Heiko Maas will Facebook bewegen, fremdenfeindliche Einträge zu löschen. Deshalb lädt er mit einem offenen Brief zu einem Gesprächsgipfel ein. Der Netzwerkkonzern zeigt sich interessiert. Jetzt fehlt nur noch ein Termin. Mehr Von Anna Gyapjas 5

Morde in Virginia Gewaltvideos auf „Autoplay“

Das Mordvideo des Schützen von Virginia verbreitete sich rasend schnell in den sozialen Medien – und startete auch ohne Klick. Facebook sollte seine „Autoplay“-Funktion für Videos gründlich überdenken. Mehr Von Michael Hanfeld 16 7

Rundfunkbeitrag 99 Luftballons

Alle zwei Jahre melden ARD und ZDF bei der Finanzkommission Kef ihren „Finanzbedarf“ an. Davon hängt ab, ob der Rundfunkbeitrag steigt. Im Januar 2017 könnte es wieder soweit sein. Es geht mal wieder um Milliarden. Mehr Von Michael Hanfeld 28 14

Netzpolitik-Affäre Märchen aus tausendundeinem Kanzleramt

Wer wusste wann was über die Ermittlungen gegen „netzpolitik.org“ wegen des Verdachts auf Landesverrat? Die Grünen zwingen die Regierung mit einer Anfrage, die Karten auf den Tisch zu legen. An Ungereimtheiten mangelt es nicht. Mehr Von Michael Hanfeld 22 14

Mehr Medien
1 2 3 4 5
   
 

Facebook Mention Seht her, ich esse ein Avocadosandwich

Hautnah und in echt: Über den neuen Facebook-Livestream Mention können Fans am Alltag ihrer Stars teilhaben – so grauenvoll langweilig der auch sein mag. Mehr Von Andrea Diener 2 3

Jon Stewarts letzte Show Zeit für einen Drink

Jon Stewart hat sich von der amerikanischen Nachrichtensatire „The Daily Show“ verabschiedet. Seine Narrenfreiheit machte ihn zu einem der letzten unabhängigen Journalisten – der am Ende doch konsensfähig war. Mehr Von Martin Gropp, San Francisco 5 8

Abschied von Jon Stewart Der Löwe der Nachrichtensatire brüllt zum letzten Mal

Nach sechzehn Jahren „Daily Show“ nimmt Jon Stewart Abschied. Der Moderator hat bewiesen, dass Satire etwas verändern kann. Und er erreichte ein jüngeres Publikum als alle anderen. Mehr Von Anna Gyapjas und Kornelius Friz 2 14

TV-Kritik: Donnerstalk Die fragwürdige Masche der „Bild“ in der Griechenland-Debatte

Welchen Anteil hat die „Bild“-Zeitung am Tiefpunkt im deutsch-griechischen Verhältnis? In Dunja Hayalis „Donnerstalk“ präsentiert sich das Blatt wie eine seriöse Wirtschaftszeitung. Irreführende Schlagzeilen kommen nicht zur Sprache. Mehr Von Frank Lübberding 31 33

„Netzpolitik“-Affäre Verrutschte Kategorien

Die Affäre um „Netzpolitik.org“ wirft einige Fragen auf – zu Staatsgeheimnis, Transparenzgebot und Presserecht. Die Blogger um Markus Beckedahl müssen sich indes eine Frage nicht mehr stellen lassen. Mehr Von Ursula Scheer 19 15

Entscheidet Facebook Wahlen? Im Netz der Wahlkampfhelfer

Facebook und Google steuern Präferenzen, Emotionen und auch die politische Willensbildung. Algorithmen können Wahlen entscheiden, weil sie als mächtige Verstärker wirken. Was bedeutet das für die Demokratie? Mehr Von Adrian Lobe 12 14

Debüt „Halbschatten“ im Ersten Nicht erzählen, nur schauen

Das gelungene Filmdebüt von Nicolas Wackerbarth erfüllt keine Erwartungen. Stattdessen verlangt „Halbschatten“ seinen Zuschauern viel ab: Geduld, genaues Hinschauen und Abschiednehmen von allen Fernsehkonventionen. Mehr Von Heike Hupertz 3 6

Rechtsstreit mit Regierung Funke nimmt Afghanistan-Papiere offline

Wegen eines Streits mit dem Verteidigungsministerium hat die Funke-Mediengruppe umstrittene Dokumente zum Bundeswehreinsatz in Afghanistan aus dem Netz genommen. Das Ministerium hatte mit Zwangsvollstreckung gedroht. Mehr 10 9

Endzeit-Games „Der emotionale Kick ist extrem mächtig“

Computerspiele mit Endzeit-Szenarien erfreuen sich großer Beliebtheit. Martin Hultberg, Entwickler von „Tom Clancy’s The Division“, erklärt, was den Reiz des postapokalyptischen Überlebenskampfes ausmacht. Mehr Von Anna Gyapjas 4 4

Videospiele Das nächste Level der Kritik

Videospiele gelten mittlerweile als Kulturgut. Eigene Studiengänge werden eingerichtet, Ansätze einer akademischen Kritik entstehen. Manche Spieler haben allerdings was dagegen. Mehr Von Morten Freidel 16 12

Serie „Doctor Who“ Harry Potter für Große

Hierzulande kennen ihn wenige, in England jedes Kind: Seit 1963 reist „Doctor Who“ für die BBC durch Zeit und Raum. Sein aktueller Darsteller Peter Capaldi weiß, was ihn liebenswert macht. Mehr Von Carolin Würfel 12

„The Man Who Saved the World“ Wie ein russischer Oberst den Atomkrieg verhinderte

Weil er den Computern misstraute, blieb uns der Dritte Weltkrieg erspart: Der dänische Dokumentarfilmer Peter Anthony erzählt die Geschichte von Stanislaw Petrow. Mehr Von Ursula Scheer 80

Der Fall Mohamed Fahmy Prozess gegen Al-Dschazira-Reporter vertagt

Mohamed Fahmy wird vorgeworfen, die Muslimbrüder unterstützt zu haben. Der Prozess gegen den ehemaligen Al-Dschazira-Reporter wurde vertagt. Der ägyptische Präsident al Sisi distanziert sich von den Vorwürfen. Mehr Von Michael Hanfeld 1

Überwachung Amerikanischer Verfassungsschutz warnt vor neuem Gesetz

Ein neues amerikanisches Überwachungsgesetz bereitet sogar dem Verfassungsschutz Sorgen: Es könnte die Privatsphäre zerstören. Mehr 10 18

Jurist zu netzpolitik.org „Wer journalistisch arbeitet, muss geschützt werden“

Manche halten die Affäre um „Netzpolitik.org“ für eine Farce, andere sehen die Pressefreiheit in Gefahr. Der Staats- und Medienrechtler Christoph Degenhart über die Ermittlungen. Mehr Von Ursula Scheer 24 10

Angeklagte unverpixelt gezeigt „Bild“-Reporter von IS-Prozess ausgeschlossen

Am Montag hat in Celle der Prozess gegen zwei mutmaßliche IS-Kämpfer begonnen. Die „Bild“-Zeitung zeigte die Angeklagten unverpixelt – und wurde vom weiteren Prozess ausgeschlossen. Mehr 19 14

Dokumentation über Nagasaki Erinnerungen lassen sich nicht auslöschen

Am Vormittag des 9. August 1945 fiel die Plutoniumbombe „Fat Man“ auf Nagasaki. Die japanische Stadt wurde binnen Sekunden ausgelöscht. Die Dokumentation „Nagasaki. Warum fiel die zweite Bombe?“ stellt die Frage nach der Schuld. Mehr Von Oliver Jungen 46 41

„Ich bin ein Star“ Raus aus der Flauschzone

Eben noch war das Sofa weich, das Getränk kühl. Und jetzt hat das Boot ein Loch! Bei „Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein!“ tanzen Hysterie, Bequemlichkeit und Ungeduld im fröhlichen Reigen – ganz ohne Kakerlaken. Mehr Von Julia Bähr 3 0

Neuverfilmung von „Angélique“ Kerzen, Kammern, Kutschen, Liebe und Intrige

Für einen heißen Sommerabend gerade recht: Das Historiendrama „Angélique“ schwelgt in einer Traumwelt voll Ausstattungspomp und würzigen Dialogen. Mehr Von Matthias Hannemann 5

Sommerinterview in der ARD Seehofers Monolog

Interviews gehörten bisher zur Gattung Dialog. Das Sommerinterview mit Horst Seehofer in der ARD gleicht jedoch einem Selbstgespräch. Mehr Von Frank Lübberding 38 9

1 2 3 4 5
Glosse

Der Suff kommt aus dem Internet

Von Michael Hanfeld

Der Online-Versandhändler bietet einen Lieferdienst für Alkohol an. Innerhalb von 34 Minuten stehen Wodka, Dosenbier und Chips für Kunden von „Amazon Prime Now“ bereit. Doch wer will denn solange warten? Mehr 12