http://www.faz.net/-gsb
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren

Gesetz gegen Internethetze Maas wird durchgesetzt

Auf den letzten Metern will die große Koalition das Netzwerkgesetz von Heiko Maas beschließen. Zwar gab es ein paar Änderungen, doch das ändert am Fiasko als Ganzem nichts. Mehr Von Hendrik Wieduwilt 7 26

Medien

Transgender-Dokufilm Ich ist ein anderer

Eine Arte-Dokumentation erzählt, wie Bruno zu Gabrielle wurde. Das ist lobenswert, aber viel zu viele Fragen bleiben offen. Mehr Von Oliver Jungen 1 1

Korruption in der ARD Betrogen und bestochen

Udo Foht war Abteilungschef beim MDR und so etwas wie der Pate des ARD-Unterhaltungsfernsehens. Jetzt muss er vor Gericht. Die Anklage wirft ihm Betrug, Untreue und Bestechlichkeit vor. Es geht um viel Geld. Mehr Von Michael Hanfeld 13 42

Computerspiel „First Strike“ Wie man lernt, die Bombe zu lieben

Atomkrieg für den guten Zweck: Manche Computerspiele haben das Ziel, gesellschaftskritisch zu sein, „First Strike – Final Hour“ zeigt, wie das nicht funktioniert. Mehr Von Dinah Riese 4 4

Strategien der Digitalkonzerne Gebt die Algorithmen frei!

Facebook oder Google zeichnen sich nicht durch Transparenz aus. Doch die Digitalkonzerne dürfen die Steuerung von Informationen im Internet nicht länger als Geschäftsgeheimnis regeln. Mehr Von Adrian Lobe 3 3

Maas und das Urheberrecht Lasst es lieber!

Nickt der Bundestag die Reform des Wissenschaftsurheberrechts noch ab? Dann schießen die Große Koalition und Justizminister Heiko Maas den nächsten Bock. Sie sollten Sommerpause machen. Ein Kommentar. Mehr Von Thomas Thiel 19 96

Mehr Medien
1 2 3 4 5 6 20 37
   
 

TV-Serie „Sherlock“ Ich denke so schnell, ich kann nicht anders

Die ARD zeigt Staffel vier von „Sherlock“. Benedict Cumberbatch spielt wieder groß auf, die Serie an sich wird fast zum Horrordrama. Deutet das auf das Ende des Meisterdetektivs hin? Mehr Von Matthias Hannemann 4 20

Trump und Amerikas Medien Verdammtes Glück

Amerikanische Zeitungen und Magazine haben dem Präsidenten den Kampf angesagt - jetzt geht es ihnen so gut wie lange nicht. Ist Kritik an Trump ein gutes Geschäftsmodell? Mehr Von Harald Staun 22 23

Berufsleben im „Tatort“ Büro und Verbrechen

Mord und Totschlag sind beim „Tatort“ nur die Folie für ein viel ernsteres Problem: Wie stabilisiert der Beruf das komplizierte Leben der Kommissare? Szenen aus einer halbamtlichen moralischen Anstalt. Mehr Von Mark Siemons 4

Arte und WDR kneifen Wie soll man über Judenhass berichten?

Ein Dokumentarfilm über neue Formen des Antisemitismus wird sehr gelobt. Aber Arte und der WDR wollen ihn nicht zeigen, weil er nicht „ausgewogen“ sei. Die Autoren verstehen die Welt nicht mehr. Mehr Von Jan Grossarth 791

Trump in Amerikas Medien Wer zuletzt schreit, schreit am besten

Seit Donald Trump im Weißen Haus sitzt, tun sich konservative Medien schwer. Die Linke hat Zulauf, weil sie den aggressiven Stil von Fox News und „Breitbart“ kopiert. Die Kakophonie ist perfekt. Mehr Von Nina Rehfeld, Phoenix 11 5

Russische Hacker Make Russia great again

Der russische Präsident vergleicht Hacker mit Künstlern. Andrei Soldatov, ein russischer Journalist, erklärt, was Wladimir Putin mit den gefürchteten Hackern seines Landes verbindet. Mehr Von Fridtjof Küchemann 8 15

TV-Kritik „Maybrit Illner“ Was, wenn das Amt ihn nicht zähmt?

Amerikas Präsident hat im Wahlkampf viel versprochen. So mancher glaubte, vieles würde so nicht kommen. Doch die europäischen Verbündeten sollen nicht nur mehr für die eigene Sicherheit bezahlen. Mehr Von Hans Hütt 63 23

Befreiung von Rundfunkgebühren Gottloses Bittgebet

Der Bund für Geistesfreiheit prozessiert gegen die Rundfunkgebühr. Sie entfällt bei „Betriebsstätten, die gottesdienstlichen Zwecken gewidmet sind. Der Bund beruft sich jedoch auf eine Weltanschauung „ohne Gottesbegriff“. Was tun? Mehr Von Patrick Bahners 16 20

„Zorn – Kalter Rauch“ Nicht Fisch, nicht Fleisch

Hier geht zusammen, was nicht zusammen passt: In der fünften Folge der ARD-Krimireihe „Zorn“ kommt sich jeder mit jedem ins Gehege. Das kann man schön absurd oder absurd schön finden, aber taugt es als Krimi? Mehr Von Heike Hupertz 4 3

Fernsehfilm von Dominik Graf In der Malerei und in der Liebe

Mit dem meisterlichen Film „Am Abend aller Tage“ schließt Dominik Graf eine Trilogie um Kunst und Glauben ab. Er hat sich vom Fall des Sammlers Cornelius Gurlitt inspirieren lassen. Mehr Von Heike Hupertz 3 12

Plattform für Provokationen Milo Yiannopoulos trollt jetzt für Donald Trump

Der Journalist Milo Yiannopoulos startet sein eigenes Portal. Der „Breitbart“-Provokateur kündigte an, dass er Journalisten, Politikern und Feministen damit das Leben schwer machen wolle. Mehr Von Adrian Lobe 26 22

Angriff auf die Kreativen Die EU zerstört Europas Filmwirtschaft

Die EU-Kommission will bei der Online-Verwertung von Filmen das „Territorialprinzip“ abschaffen: Produzenten können Lizenzen nur einmal abgeben. Das stärkt Sender und Streaming-Portale und trifft die Kreativen ins Mark. Der Countdown läuft. Mehr Von Jörg Seewald 22 23

Nackter Herkules Warum Facebook Kassel nicht von seiner besten Seite zeigt

Der Halbgott von Kassel hat ein veritables Online-Problem: Er ist nackt. Zwischen nordhessischen Tourismus-Werbern und nordamerikanischen Moralvorstellungen kam es zu einem schönen Hin-und-Her. Mehr Von Ursula Scheer 4 23

Polit-Talker Louis Klamroth Dieser Junge hat ganz schön Format

Eine Politsendung für junge Menschen ohne Chichi sucht man vergebens. Louis Klamroth, Deutschlands jüngster Talkmaster, will das ändern. Er weiß, wie. Mehr Von Axel Weidemann 10

TV-Kritik: „hart aber fair“ Der Fan wird an den Rand gedrückt

Der Kommerz zerstöre den Fußball, befürchten viele. Bayern-Aufsichtsrat Edmund Stoiber kontert bei Plasberg nüchtern: Letztendlich wolle der Fan ja die große Show. Nur schade, dass keiner eingeladen wurde. Mehr Von Michael Horeni 23 28

Böhmermann-Prozess Erdogan schickt neuen Anwalt in die Berufung

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat für das Verfahren gegen Jan Böhmermann einen neuen Anwalt gefunden. Der Neue heißt Mustafa Kaplan. Mehr 10

„Wie starb Benno Ohnesorg?“ Der Polizist, der angeblich aus Notwehr schoss

50 Jahre nach dem verhängnisvollen 2. Juni 1967 beschäftigt sich die ARD mit dem deutschen Schicksalsdatum. Eine Doku stellt die Frage: „Wie starb Benno Ohnesorg?“ Mehr Von Heike Hupertz 21 24

„Sag’s mir ins Gesicht“ Tagesschau-Chefredakteur wartet vergeblich auf Trolle

Hasskommentare vergiften das gesellschaftliche Klima. Die Frage ist, ob in dieser Lage eine grenzenlose Definition von „hate speech“ hilft. ARD-aktuell-Chef Kai Gniffke stellte sich Zuschauern im Videochat. Mehr Von Frank Lübberding 55 117

ePrivacy-Verordnung Offener Brief an das Europäische Parlament

In einem offenen Brief an das Europäische Parlament wendet sich die Frankfurter Allgemeine Zeitung gemeinsam mit vielen europäischen Verlagen gegen die neue ePrivacy-Verordnung der EU. Mehr 27

TV-Kritik: Anne Will Atlantikschwimmer, verlassen

Unter Anne Wills Gästen gab es keinen Verteidiger Donald Trumps, aber subtile Unterscheidungen, welche Konsequenzen die europäischen Staaten aus den Gipfeltreffen der letzten Woche ziehen sollen. Mehr Von Hans Hütt 62 33

1 2 3 4 5 6 20 37
Glosse

Bartspalterei

Von Paul Ingendaay

Noch kann Pilar Abel Martínez nicht beweisen, dass sie die uneheliche Tochter von Salvador Dalí ist. Die Exhumierung seines Leichnams soll Klarheit bringen. Die Sache hat mehrere Pointen. Mehr 2 0