Home
http://www.faz.net/-gsb
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Medien

Verschlüsselungsdebatte Die digitale Wohnung und ihr staatlicher Nachschlüssel

Kann ein Staat einfach bestimmen, wer Verschlüsselungstechniken anwenden darf? Über Generalverdacht im Kampf gegen den Terror und den heimlichen staatlichen Zweitschlüssel. Mehr Von Constanze Kurz 8

Meinungsfreiheit Wir sehen uns wieder nach dem nächsten Gemetzel

Wissen Sie, wie viele Journalisten im letzten Jahr ermordet wurden? Und wie viele verhaftet und gefoltert? Wer die Meinungsfreiheit erhalten will, muss mehr tun, als die Toten von „Charlie Hebdo“ zu betrauern. Mehr Von Roberto Saviano 11 51

RTL-Dschungelcamp Mit den Clans kamen die Tränen

Allmählich wird im Dschungelcamp scharf geschossen: Rebecca Siemoneit-Barum und Walter Freiwald kultivieren endlich ihre Antipathie. Tränen fließen an diesem Abend allerdings aus ganz anderen Gründen. Mehr Von Julia Bähr 5 6

Facebook-Ausfall bei Twitter Nicht nur das Netzwerk war down

Sie sorgen sich um die Welt, besinnen sich scheu analoger Kommunikationsroutinen, erwarten eine Steigerung der Produktivität, wenn nicht der Geburtenrate: Unter Twitter-Nutzern fand der Facebook-Ausfall ein buntes Echo. Mehr 3 3

Klimawandel ohne Disney Gut ist, wenn das Eis nicht schmilzt

Mit ökologischen Katastrophen kennt sich Prinzessin Elsa aus dem Trickfilm „Frozen“ aus. Was läge näher, als sie zur Missionarin für ein neues Klima-Bewusstsein zu machen? Disney ist dagegen. Mehr Von Patrick Bahners, New York 1

Auschwitz-Dokumentation im ZDF Was sie durchmachte, hat sie ihrem Sohn nie erzählt

Hugo Egon Balder verbindet die Geschichte seiner Mutter mit der des Holocaust: „Mit dem Mut der Verzweiflung - 70 Jahre nach Auschwitz“. Für einen seltenen Moment gibt der Moderator Balder einen sehr intimen Einblick. Mehr Von Ursula Scheer 3 15

Mehr Medien
  1 2 3 4 5  
   
 

#YouGeHa Politischer Faktencheck im Youtube-Kanal

Zur Abwechslung mal keine Spielaufforderung: Lassen sich Jugendliche bei Youtube mit Politik erreichen? Eine Gruppe von Videobloggern versucht sich daran und kritisiert Pegida. Mehr Von Jonas Jansen 2 4

TV-Kritik: Günter Jauch Stuhlkreis statt Aufklärung

Dass eine der Pegida-Organisatorinnen im Studio saß, verbuchte das Team um Jauch wohl schon als Großleistung. Kritische Analysen oder neue Erkenntnisse lieferte jedenfalls kaum einer der Anwesenden. Mehr Von Nils Minkmar 399 110

Dschungelcamp Empfinden Sie auch gern „Schabenfreude“?

Im Fernsehdschungelcamp kommen Entomologen auf ihre Kosten. Mehlwürmer, Kakerlaken und Grillen werden zu einem Cocktail vermischt. Und mittendrin bewegt sich ein Mensch. Bei RTL wird gerührt und geschüttelt. Mehr Von Michael Hanfeld 1 2

FAZ.NET-Tatortsicherung Odenthals falscher Gnadenschuss

Im neuen „Tatort“ sucht Lena Odenthal nach einem Pferderipper und gibt einem Tier den Gnadenschuss. Vor allem diese letzte Tat nagt an ihr. Wie wir herausgefunden haben: zu Recht. Der „Tatort“ im Faktencheck. Mehr Von Uwe Ebbinghaus 1 7

TV-Kritik „Tatort“ Vom Pferd erzählt

Eine pflichtbewusste Kommissarin schaut sich auch in der Disco der Dorfschenke um. Aber im „Tatort. Die Sonne stirbt wie ein Tier“ glänzt vor allem ein Nebendarsteller. Mehr Von Jonas Jansen 3 2

Charlie Hebdo Chefredakteur kritisiert westliche Medien

Besonders in den Vereinigten Staaten verzichteten viele Medien darauf, die Mohammed-Karikatur auf dem Titel der jüngsten Ausgabe von „Charlie Hebdo“ zu zeigen. Der Chefredakteur des Satiremagazins hat sie jetzt dafür kritisiert. Mehr 1 2

Terror und Mediengesellschaft Nächste Runde: Paradies

Ist es wirklich der Islam, zu dem sich jugendliche Terroristen bekennen? Oder nicht vielmehr die Religion der Ego-Shooter und cool geübter Aggression? Mehr Von Guillaume Paoli 65 69

RTL-Dschungelcamp Endstation in der „Hölle der Finsternis“

Bei der Ekel-Show von RTL gibt es die erste spektakuläre Pleite. Wer will auch Skorpione, Krabben und Kröten anfassen? Die von den Zuschauern offenbar am wenigsten gemochte Kandidatin will es nicht. Ein Auftritt mit Tränen. Mehr Von Michael Hanfeld 7 10

Streamingplattformen Endet das Fernsehen?

Netflix stellt für das klassische Fernsehen eine Herausforderung dar. Ted Sarandos, Programmchef des On-Demand-Anbieters, sieht den Erfolg vor allem in der Wahlfreiheit der Zuschauer begründet. Mehr Von Nina Rehfeld, Pasadena 5 8

TV-Kritik „Um Himmels Willen“ Lieber Herr Gesangsverein!

Kasperletheater mit Nonnen, Bürgermeister und einem Wachtmeister obendrein: Warum „Um Himmels Willen“ wieder ein großer Erfolg ist. Mehr Von Stefan Niggemeier 3 10

Internetkriminalität Drogen frei Haus, Panzer für Selbstabholer

Ist das der Prozess, der über die Zukunft des Internets entscheidet? In New York steht ein Mann vor Gericht, der Mafia-Geschäfte auf der Plattform „Silk Road“ betrieben haben soll. Er sagt: Ich handelte im Namen der Freiheit. Mehr Von MICHAEL HANFELD 2 11

Verkaufsstart in Deutschland Vergebliches Warten auf „Charlie“

Seit dem Morgen ist „Charlie Hebdo“ zumindest theoretisch auch in Deutschland zu haben. Es gibt aber nur wenige Exemplare. Am Berliner Hauptbahnhof standen am Morgen 100 Menschen Schlange. Nur zwei hatten Glück. Mehr 2 3

„Charlie Hebdo“ Wer den Tod zeichnen kann, der feiert das Leben

Im neuen Heft von „Charlie Hebdo“ geht es um alles: Freiheit, Menschenrechte, den Kampf gegen Tyrannei und religiöse Zensur. Die Überlebenden setzen ein Fanal. Mehr Von Nils Minkmar 1 8

Erste Hilfe im RTL-Dschungel Unser Dr. Bob

Eigentlich ist der Ersthelfer kein Doktor, sondern „Special-Effects-Make-up-Artist“. Doch blaue Flecken muss Dr. Bob im Dschungelcamp niemandem schminken. Den hiesigen Kandidaten zumindest nicht. Mehr Von Michael Hanfeld 3

Google-Suche „Bettina Wulff“ Dreiundvierzig Wortkombinationen weniger

Eigentlich hatte das Unternehmen die Suchergebnisse nicht verfälschen wollen. Jetzt entfernt Google unliebsame Ergänzungen aus der Autocomplete-Funktion bei der Suche nach Bettina Wulff. Im letzten Augenblick. Mehr Von Felix-Emeric Tota 6 6

Ulrich Matthes im Gespräch Sie rufen fürs Dschungelcamp an?

Eine hochtheatrale Angelegenheit, die den Glauben an die Menschheit stärkt: Schauspieler Ulrich Matthes über seine Begeisterung für „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“. Mehr 2 8

Neue Serie auf Arte Alle Wege führen durch Paris

Eine Stadt entdecken, die schon hundertmal gefilmt wurde? Arte zeigt in einer Serie mit Rundumblick, wer in der französischen Hauptstadt oben, unten und neben der Spur ist. Mehr Von Ursula Scheer 1 8

Neues Heft „Charlie Hebdo“ Um wen weint Mohammed?

Das Heft von „Charlie Hebdo“, das nach dem Massaker an der Redaktion erscheint, gibt ein Rätsel auf. Und provoziert noch in der Trauer. Eine Botschaft ist klar: Satire überlebt. Mehr Von Michael Hanfeld 63 56

TV-Vorschau: „Tag der Wahrheit“ Er hat nichts mehr zu verlieren

Ein Mann dringt in ein Atomkraftwerk ein, legt Bomben und stellt ein Ultimatum: „Tag der Wahrheit“ spielt ein katastrophales Szenario durch. Wo das geschieht? In Frankreich, an der Grenze zu Deutschland. Mehr Von Heike Hupertz 3 2

Weitere Terrordrohnungen „Ihr seid als nächste dran“

Auch nach dem Pariser Attentat geht der Terror weiter. Die afghanischen Taliban begrüßen den Mord an den Redakteuren von „Charlie Hebdo“. Den Redakteuren der Satirezeitschrift „Le Canard enchaîné“ kündigen anonyme Drohschreiben an, man werde ihnen die Beine zerstückeln. Mehr 3 7

  1 2 3 4 5  

Schneepost

Von Patrick Bahners

In einer sich anbahnenden Naturkatastrophe lernt man die kleinen Dinge im Leben zu schätzen. Da freut man sich jedes noch so unbedeutenden Zeichens der Außenwelt: Auch der sonst höchst unliebsamen. Mehr