Home
http://www.faz.net/-gsb
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Überschuss bei ARD und ZDF Wohin mit 220 Millionen?

Ab 2018 übertragen ARD und ZDF die Olympischen Spiele nicht mehr. Das dafür vorgesehene Millionen-Budget stünde also für andere Zwecke zur Verfügung. Wofür könnten die Sender das ganze Geld ausgeben? Wir haben da ein paar Ideen. Mehr Von Harald Staun, Tobias Rüther, Carolin Würfel 20 33

Medien

TV-Serie „Vera“ Understatement für Fortgeschrittene

Die britische Ermittlerin Vera Stanhope trägt komische Hüte und trinkt zu viel. Vor allem hat sie die Ruhe weg. Fasziniert das ihre Fans auf der ganzen Welt? Mehr Von Ursula Scheer 3 3

TV-Satireshow „Les Guignols“ Dürfen die Hofnarren nicht mehr spielen?

Die Puppen der Satireshow „Les Guignols de l’Info“ kennt in Frankreich jeder. Und junge Leute kennen viele Politiker nur als Karikatur. Jetzt könnte es sein, dass die beliebte Sendung verschwindet. Mehr Von Jürg Altwegg, Genf 1 4

Internetsprüche Bob Marleys gesammelte Weisheiten

Früher schrieb man sie sich ins Poesiealbum, heute postet man sie: Über den immensen Erfolg inspirierender Zitate im Internet und die Sätze, die das Netz wärmer machen Mehr Von Johanna Adorján 3 6

Zur Panoramafreiheit Facebook ist nun mal kein Fotoalbum

Diesen Donnerstag entscheidet das Europäische Parlament über einen weiteren Schritt in der Urheberrechtsreform. Zur Debatte steht dabei auch die Panoramafreiheit. Darf man Sehenswürdigkeiten bald nur noch mit Genehmigung fotografieren? Fragen an die EU-Abgeordnete Julia Reda. Mehr Von Carolin Schwarz 19 6

Youtube-Video von Rihanna Eine Orgie nackter Gewalt

Sängerin Rihanna beweist schlechten Geschmack. In ihrem Video namens „BBHMM“ foltert und ermordet sie eine Frau, um sich an deren Mann zu rächen. Den bringt Rihanna dann auch um die Ecke. Was soll das Massaker? Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles 21 5

Mehr Medien
1 2 3 4 5
   
 

Verschwendung bei ARD und ZDF Drum prüfe, wo das Geld verschwindet

Den öffentlich-rechtlichen Sendern missfällt, dass die Rechnungshöfe auf ihre Kosten gucken. Ein Gutachten aus dem Bundestag sagt jetzt: Es muss aber sein. Und an Beispielen für Verschwendung herrscht kein Mangel. Mehr Von Michael Hanfeld 50 134

Kommentar Antisemiten live

Kirill Petrenko, der designierte neue Chefdirigent der Berliner Philharmoniker, gibt keine Interviews mehr. Nicht, dass er nichts zu sagen hätte. Doch wie „Welt“ und NDR über Kirill Petrenko berichten, ist unfassbar. Mehr Von Eleonore Büning 84 325

Serie „The Comeback“ Ich bin die Größte!

Voll souveräner Selbstironie: In der neuen Serie „The Comeback“ nimmt die Schauspielerin Lisa Kudrow sich selbst und Amerikas Showbusiness auf den Arm. Mehr Von Nina Rehfeld 3

TV-Kritik: Maybrit Illner Das große Griechen-Abc

Noch zäher als die Verhandlungsführer in Brüssel ist nur Maybrit Illner. Das Thema Griechenland wird durchgekaut, immer und immer wieder. Oft bleibt nur Verwirrung – dieser Leitfaden hilft durch jede Griechenland-Talkshow. Mehr Von Johannes Pennekamp 66 44

Abhörskandal in Frankreich Verbündeter hört mit

Wikileaks bringt es ans Licht: Die Amerikaner schöpfen Hollande und Sarkozy systematisch ab. Die Enthüllungen sind eher peinlich als gewichtig, treffen aber ein Land, das über Überwachung streitet. Mehr Von Jürg Altwegg 2 1

„Germany’s Next Topmodel“ Unruhen in Heidis Model-Monarchie

Da war es nur noch eine: Designer Wolfgang Joop erklärt seinen Ausstieg für die nächste „Germany’s Next Topmodel“-Staffel und auch Thomas Hayo soll als Juror ausscheiden. Moderiert Heidi Klum die Castingshow demnächst alleine? Mehr Von Carolin Schwarz 8 1

Aus für „Verbotene Liebe“ Trennungsschmerz bei der ARD

Die Schauspieler hatten gekämpft, die Fans sowieso. Doch an diesem Freitag ist endgültig Schluss mit dem ARD-Dauerbrenner „Verbotene Liebe“. Es war ein Abschied auf Raten. Mehr 1 0

TV-Kritik: Anne Will Gesine Schwans Vorwurf an die „neoliberalen Institutionen“

Die Politologin teilt bei Anne Wills Griechenland-Debatte aus: Den Brüsseler ARD-Büroleiter kritisiert sie für einseitige Berichte, den „Grexit“-Befürworter Hans-Werner Sinn für seine gesellschaftspolitischen Vorstellungen. Der Ökonom wehrt sich mit einer nicht sehr charmanten Retourkutsche. Mehr Von Frank Lübberding 267 103

TV-Kritik „Hannas Reise“ Was wollte sie noch in Israel?

In „Hannas Reise“ lernt eine junge zielbewusste Frau die deutsch-jüdische Geschichte von einer anderen Seite kennen. Ein leichter, aufklärerischer Film mit geschickt verpackter Lektion. Mehr Von Heike Hupertz 1 5

Achtzig Entlassene Stefan Raabs Rückzug hat Folgen

Der Rückzug von Stefan Raab hat massive Konsequenzen: Die Produktionsfirma Brainpool ist unter anderem für seine Sendungen „TV Total“ und „Schlag den Raab“ verantwortlich. Durch Raabs Ausstieg verlieren nun achtzig Mitarbeiter ihre Stelle. Mehr 2

Suchmaschinen Getty Images klagt gegen Google

Google steht in der Kritik: Jetzt hat sich die Bildagentur Getty einer Klage vor dem europäischen Kartellgericht angeschlossen. Auch bei der Bildersuche soll Google eigene Dienste bevorzugen. Mehr 6

Ensaf Haidar Mein Mann ist kein Krimineller

Wer in Saudi-Arabien für religiöse Toleranz eintritt, wird mit Auspeitschung bestraft. Ensaf Haidar kämpft dafür, dass es mit einem Urteil wie diesem aufhört. Mehr 9 28

Bei Wikipedia nachgeschlagen Digitale Lemminge

Kurios, aber wahr: Bei Wikipedia wird hierzulande mit Vorliebe „Deutschland“ nachgeschlagen. Die Schwarmintelligenz neigt zur Nabelschau und folgt den großen Fischen. Mehr Von Ursula Scheer 9 5

Charles Anson über die Queen Die Königin im Goldfischglas

Nach mehr als zehn Jahren kommt Königin Elisabeth II. wieder nach Deutschland. Ihr früherer Sprecher Charles Anson verrät, warum sie auch in größten Krisen die Ruhe selbst bleibt. Und was sie an ihrer Familie schätzt. Mehr Von Ursula Scheer 3 9

Serie „The Brink“ Wie ich aus Versehen den dritten Weltkrieg anzettelte

Aus Amerika sind wir hochkarätige Politkomödien gewohnt, die neue Serie „The Brink“ wäre gern auch eine. Warum ist sie trotz prominenter Besetzung nur mittelmäßig? Mehr Von Nina Rehfeld 2

Nachspiel zum „Tatort“ „Stuttgart ist keine Wiese für Heuschrecken“

Fast zehn Millionen Zuschauer sahen den „Tatort“ rund um das umstrittene Bahnprojekt Stuttgart 21. Oberbürgermeister Kuhn hatte auch eingeschaltet und macht sich jetzt Sorgen über das Image der Stadt. Mehr 13 5

Griechische Journalisten Der Krieg gegen die Kreditgeber

Sie verstehen die Welt nicht mehr und schon gar nicht das Vorgehen ihrer eigenen Regierung: Eine Begegnung mit griechischen Journalisten, die von ihrer Arbeit, ihrem Alltag, ihren Sorgen berichten. Mehr Von Melanie Mühl 33 27

Europol jagt IS im Internet Immer den Tweets nach

Europol will dem IS den Nachschub abschneiden, indem sie Jagd auf deren Social Media-Rekrutierer macht und die Accounts sperren lässt. Mehr Von Hannah Feiler 3

TV-Kritik: Hart aber fair Unumkehrbarkeit als Dogma

Frank Plasberg zeigt: Die EU funktioniert anders als die Öffentlichkeit. Angesichts der griechischen Schuldenkrise geht es bei ihm um jene Grundsatzfragen, die man in Brüssel fürchtet. Mehr Von Frank Lübberding 90 78

FAZ.NET-Tatortsicherung Der Mann, der Stuttgart 21 rettete

Im neuen „Tatort“ toben die Bürgerproteste gegen Stuttgart 21 wie in alten Zeiten. Wie ist die Stimmung wirklich? Was macht der Juchtenkäfer? Unser Korrespondent Rüdiger Soldt vergleicht Film und Wirklichkeit. Mehr Von Uwe Ebbinghaus 24 8

1 2 3 4 5
Glosse

Gefärbtes Glas

Von Hubert Spiegel

Eine schöngefärbte Niederlage: Am Sonntagabend wurden die roten Balkendiagramme des „Ochi“ in allen griechischen Fernsehsendern größer und größer. Danach hieß Griechesein für einige Stunden nur noch dieses: nein sagen zu können. Mehr 2 3