Home
http://www.faz.net/-gsb
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Medien

Revolte beim „Spiegel“ 225 Redakteure proben den Aufstand

Beim „Spiegel“ brennt die Luft: Am Freitag stimmen die Gesellschafter des Magazins über den Plan für den digitalen „Spiegel 3.0“ ab. Sagen sie Nein, ist der Chefredakteur Wolfgang Büchner erledigt. Das wäre im Sinne vieler Redakteure – sie formulieren eine dramatische Resolution. Mehr Von Michael Hanfeld 53 61

„Mad Men“-Erfinder Matthew Weiner „Die Zuschauer darf man nie für dumm verkaufen“

„Mad Men“, ein Hohelied auf die Sechziger? Mitnichten. Kurz vor dem Ende der Serie verrät ihr Schöpfer Matthew Weiner, warum er die Gegenwart schätzen gelernt hat. Mehr 1 9

TV-Kritik: Beckmann Erst schießen, dann denken

Die schrecklichen Berichte über den drohenden Genozid an den Yeziden haben die Debatte über Waffenlieferungen beschleunigt. Beckmann fragte seine Gäste: Verleiten uns die Bilder zu vorschnellen Entscheidungen? Mehr Von Friederike Böge 3 30

Neuausrichtung des Verlags Gesellschafter unterstützen Büchners „Spiegel 3.0“

Wolfgang Büchner kann sein Projekt „Spiegel 3.0“ fortsetzen. Alle Gesellschafter des Verlags stellten sich hinter den umstrittenen Plan des Chefredakteurs. Nun muss er die Redaktion überzeugen. Mehr Von Michael Hanfeld 4

Arte-Dokumentation „112 Hochzeiten“ Das Leben geht fremd und kommt nicht zurück

Da sitzen die Traumpaare nun, Jahre später, und reden über unerfüllte Erwartungen, Naivität und Depressionen. Eine lehrreiche Langzeitstudie über die Ehe: „112 Hochzeiten“ zeigt Paare und ihre Glückssuche im Lauf der Zeit. Mehr Von Lena Bopp 3

Mehr Medien
  1 2 3 4 5  
   
 

Votum bei „Das Beste am Norden“ Auch im NDR ist manipuliert worden

Nach dem ZDF nun der Norddeutsche Rundfunk: In den Ranking-Shows über Gärten, Parks und Seen sowie die beliebtesten Komiker im Norden wurde das Zuschauervotum verändert, um bessere Bilder zeigen zu können.  Mehr 28 15

Schottlands Referendum Lasst uns zusammen und lasst uns Briten bleiben!

Von Mick Jagger bis Judi Dench, von David Bowie bis Stephen Hawking: 200 britische Prominente haben die schottischen Wähler dazu aufgerufen, bei der Abstimmung im September für einen Verbleib des Landes in Großbritannien zu votieren. Mehr Von Gina Thomas, London 34 9

„Antiaging-Experte“ Das Phantom im weißen Kittel

In der Regenbogenpresse taucht häufig ein Arzt auf, der über Antifaltencreme informiert - in Anzeigen. Dann erscheint ein Interview mit ihm. Doch wer ist dieser Dr. Jackisch? Und warum ist er nicht zu erreichen? Mehr Von Jörg Thomann 9 99

Ein Gespräch mit Steven Soderbergh Wer ins Hospital kam, hatte gute Chancen zu sterben

Erst wollte Soderbergh sich aus der Filmbranche zurückziehen, nun hat er die Krankenhausserie „The Knick“ gedreht. Sie spielt im Jahr 1900 und spart nicht mit Drastik. Ein Gespräch über falsche Nostalgie, Amazon als Produzent und miese Charaktere. Mehr Von Nina Rehfeld 5 9

TV-Kritik: Beckmann Romantik auf dem Abenteuerspielplatz für Erwachsene

Wilde Tiere, Dschungel und der Mount Everest - bei Beckmann drehte sich alles um das Abenteuer. Das wird immer schwieriger zu finden. Schließlich gleichen die Restbestände der Natur vielerorts einem Vergnügungspark. Mehr Von Frank Lübberding 2 1

TV-Kritik „Masters of Sex“ „Mad Men“ in der „Schwarzwaldklinik“

In „Masters of Sex“ dreht sich alles um das eine. Trotzdem wirkt die amerikanische Serie, die von zwei Sexualforschern handelt, seltsam unaufdringlich. Und das liegt nicht daran, dass sie in den Fünfzigern spielt. Mehr Von Oliver Jungen 9

Urteil gegen „Bild“-Zeitung Einseitig angerissen

Das Landgericht Köln fällt ein Urteil gegen die „Bild“-Zeitung. Demnach gilt bei Online-Beiträgen, dass für den frei zugängliche Anreißer eines hinter einer Bezahlschranke veröffentlichten Artikels dieselben rechtlichen Spielregeln gelten wie für den Artikel selbst. Mehr Von Ursula Scheer 2 8

TV-Kritik „Sterben für Allah? Sie wollen in den Krieg, sie wollen an die Macht

Dreihundert deutsche Kämpfer soll die Terrorgruppe Islamischer Staat in ihren Reihen haben. Ein Dokumentarfilm zeigt, wie junge Männer aus Deutschland „Gotteskrieger“ werden und nicht nur in Syrien kämpfen. Mehr Von Michael Hanfeld 16 40

Twitterer Michael Umlandt im Gespräch Ich entschuldige mich gern fürs ZDF

Vor fünf Jahren haben sich die Studenten Marco Bereth und Michael Umlandt auf Twitter einfach als ZDF ausgegeben. Der Sender tat nichts dagegen, holte sie später sogar ins Haus. Nun geht Umlandt - zu Twitter. Mehr 3 5

Über Gaza berichten Gegen die Bilder ist unser Text machtlos

Die Sonne scheint, die Kinder schreien: Wie man die Wahrheit über den Krieg in Gaza erzählt, obwohl die Wahrheit sich hinter Propaganda und Desinformation verbirgt. Ein Erfahrungsbericht. Mehr Von Richard C. Schneider 145 267

Gameshows bei Sat.1 Und plötzlich ist Verona Pooth wieder da

Sie heißen „Das verrückte Körperquiz“ oder „Deal Or No Deal“: Die Gameshows erleben zumal bei Sat.1 eine ziemlich irrwitzige Renaissance. Was ja nicht schlimm ist, auch weil man gute alte Bekannte wiedertrifft. Mehr Von Stefan Niggemeier 4 6

TV-Kritik „Ans Vergessene erinnern“ Vier Kriege, vier Reporter, ein dunkler Raum

Weshalb riskieren Journalisten für Fotos, Filme und Artikel von den Fronten dieser Welt ihr Leben? Eine Arte-Dokumentation lässt einige von ihnen in eigener Sache erzählen - uneitel, unheroisch, aufklärend im besten Sinn. Mehr Von Ursula Scheer 4 8

Besuch im „Space Camp“ Endlich Astronautin, immerhin für einen Tag

Der National Geographic Channel stellt eine neue Dokuserie vor: „Unser Kosmos“. Die Pressekonferenz verläuft etwas anders als üblich. Diesmal soll jeder um sich selbst kreisen - im „Space Camp“ Alabama. Mehr Von Nina Rehfeld, Huntsville 6

Google und die Gesundheit Zum Wohle der Menschheit sind alle Daten recht

Google hortet Daten, um Werbung zu plazieren. Aber auch um das Verhalten der Menschen auszuwerten und Kapital daraus zu schlagen. Jetzt ist das Gesundheitswesen dran. Was geschieht, wenn Google weiß, wo es uns zwickt? Mehr Von Stefan Schulz 5 7

Recht auf Vergessen Google löscht nicht heimlich

Seit das „Recht auf Vergessen“ in Kraft getreten ist, häufen sich bei Google die Löschanträge für unliebsame Inhalte. Aber Google entfernt nicht nur, Google moderiert und behält sich dabei Korrekturen vor. Mehr Von Michael Hanfeld 1 3

Ausstellung über Videotutorials Wie ich dem Opossum die Nägel schneide

Im Internet sind Selbsthilfe-Videos der Renner. In Dortmund gibt es nun hundert besonders ausgefallene Filmchen zu sehen. Was treibt die Hauptdarsteller an, ihr Wissen mit der Netzgemeinde zu teilen? Mehr Von Ursula Scheer 1 7

„Dunkelgräfin“-Dokumentation Gräber öffnen für die Quote

War sie die letzte Tochter der Bourbonen? Beim MDR geht die Suche nach der Identität der Dunkelgräfin von Hildburghausen weiter. Und ein rekonstruiertes Gesicht muss unbedingt dabei sein. Mehr Von Dieter Bartetzko 6 4

Blog | Deus ex Machina Sippenhaft beim Twittern

Gesinnungsschnüffelei 2.0: Wer bei Twitter den falschen Leuten folgt, wird schnell für deren Inhalte verantwortlich gemacht - wenn es den Medien nur zum Skandal verhilft. „Der Tagesspiegel“ hat es gerade vorgeführt. Mehr Von Don Alphonso

Peter Kloeppel Der Anchorman

Peter Kloeppel gibt seinen Job als Chefredakteur von RTL auf. Als Nachrichtenmann bleibt er dem Sender erhalten. Mehr Von Michael Hanfeld 1 3

Androider Anhalter Nimm mich mit!

Warum muss ein Roboter quer durch Kanada reisen? Und warum ist die Konversation mit einer Billigversion von R2D2 offenbar gefragter als das Gespräch mit einem Reisegefährten aus Fleisch und Blut? Mehr Von Michael Hanfeld 1 2

  1 2 3 4 5  

Nur raus damit!

Von Tobias Kreutzer

Das Symbol der neuen App „Truth“ ist eine Eule. Zwinkernd fordert sie dazu auf, der Umwelt die ehrliche Meinung mitzuteilen. Um Ehrlichkeit ist es aber längst geschehen, wenn man sich mit einer App als Eule tarnen muss. Mehr 2