Home
http://www.faz.net/-gsb
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Medien

„Weser-Kurier“ Ende des Outsourcing

Nach den Auslagerungen besinnt sich der „Weser-Kurier“ auf seine alten Redakteure zurück. Fünf Redaktionen sollen zum ersten Januar wieder ins Stammhaus kommen. Mehr Von Klaus Max Smolka

Europäischer Gerichtshof Framing verletzt nicht das Urheberrecht

Das Einbetten von frei zugänglichen Videos auf der eigenen Website ist kein Verstoß gegen das Urheberrecht. Das hat der Europäische Gerichtshof entschieden. Mehr 2

Gruner + Jahr „Geo“ entlässt 14 Mitarbeiter

Gruner + Jahr setzt seinen Sparkurs fort. Nach „Brigitte“ trifft es nun auch „Geo“. 14 Mitarbeiter müssen gehen. Die Arbeit soll stärker an externe Mitarbeiter vergeben werden. Mehr

Washingtons Machtelite Nur der Tod kann sie abberufen

Der Journalist Mark Leibovich hat ein Porträt der herrschenden Klasse in Washington geschrieben: Politiker, Lobbyisten und Journalisten. Sie glauben, sie hätten Amerika in der Hand. Doch das könnte ein Trugschluss sein. Mehr Von Patrick Bahners, Washington 13 49

Verizons Filterblase Über diese beiden Themen dürfen Sie niemals schreiben!

Die Telekommunikationsfirma Verizon verbietet den Redakteuren ihres Onlinemagazins, über Spionage und Netzneutralität zu berichten. In beiden Bereichen verfolgt das Unternehmen handfeste Interessen. Mehr Von Thomas Thiel 6 22

Hoeneß-Urteil München mauert

Das Oberlandesgericht gibt sein Urteil im Fall Hoeneß nicht frei. Das ist ein klarer Verstoß gegen die Pressefreiheit. Gibt es eine Absprache? Mehr Von Jochen Zenthöfer 2

Mehr Medien
  1 2 3 4 5  
   
 

Jugendkanal von ARD und ZDF Öffentlich-online

Der geplante Jugendkanal von ARD und ZDF soll nun tatsächlich kommen - allerdings nur im Netz, nicht im Fernsehen. Dort wird das Programm vermutlich mit weniger Auflagen versehen sein als in der klassischen Mediathek. Mehr Von Michael Hanfeld 4 3

„Wer wird Millionär“ Wir hätten da auch mal ein paar Fragen ...

„Wer wird Millionär?“ feiert fünfzehnjähriges Bestehen. Doch wie entstehen eigentlich die Fragen für Günter Jauchs Quizsendung? Antworten von dem Mann, der sie austüftelt. Mehr 9

Corinna Harfouch zum Sechzigsten Die Kunst des Raubtiers

Unter Feuer, und doch so beherrscht, so kühl, so überwältigend: Zum sechzigsten Geburtstag der großen Schauspielerin Corinna Harfouch, die eine Meisterin widersprüchlicher Weiberglanzrollen ist. Mehr Von Gerhard Stadelmaier 1 23

Digitaler Journalismus Noch im Dienst der Muttermedien

Der Online-Journalismus steht nach wie vor im Schatten des gedruckten Worts. Parallel dazu hat sich das Digitale im Journalismus stark professionalisiert. Zwei gerade veröffentlichte Studien gehen den damit verbundenen Problemen nach. Mehr Von Felix-Emeric Tota 2

Öffentlich-rechtlicher Großkampftag Die Jugend hat den Kanal schon lange voll

Schauen junge Leute nur „Katzenfilmchen“ und „Brutalo-Videos“? Bei der ARD scheint man so zu denken und plant mit der Medienpolitik, was das Publikum am wenigsten braucht: einen Jugendsender. Mehr Von Michael Hanfeld 34 45

„Landauer - Der Präsident“ im Ersten Er spielt alles aus, was er hat

Ohne ihn wäre der FC Bayern München nicht geworden, was er ist: Kurt Landauer, der jüdische Vereinspräsident, entkam dem Holocaust und kehrte nach dem Krieg zurück. Die ARD zeigt seine Geschichte auf beeindruckende Weise. Mehr Von Jochen Hieber 5 13

Jan Böhmermann im ZDF-Hauptprogramm Mainz wird umbenannt in: Jans

Diese Entscheidung war eine seiner besseren: Das ZDF nimmt Böhmermann von Februar 2015 an mit ins Hauptprogramm. Und das kündigt das „Neo Magazin“ an, wie man es von ihm erwartet. Mehr Von Felix-Emeric Tota 1 3

Frankreich Internet ohne Pressefreiheit

Frankreichs Sozialisten wollen im Kampf gegen den Terrorismus ein Internetgesetz beschließen, wie sie es vor gar nicht langer Zeit als repressiv bekämpften. Heute und morgen kommt es vor den Senat. Mehr Von Jürg Altwegg, Genf 5 8

Googles Internet Überwachungskapitalisten unter sich

Eric Schmidt, der Verwaltungsratschef von Google, ist gerade auf Deutschlandtour. Er redet unseren Politikern ein, sie müssten vom Internet die Finger lassen. Doch wie spricht er, wenn er unter seinesgleichen ist? Wir haben mitgehört. Mehr Von Christopher Lauer 13 43

TV-Kritik: Menschen bei Maischberger Mörderische Langeweile

Über eine Reform von Mord und Totschlag kann man reden – und sogar trefflich streiten. Doch Maischberger lässt die interessanten Fragen gar nicht zu. Mehr Von Helene Bubrowski 28 15

TV-Kritik: Hart aber fair Lokführer, Erpresser, Geiselgangster

Die Streiks von kleinen Gewerkschaften wie GDL und Cockpit betreffen Millionen Menschen in Deutschland. Da geht manchen Kritikern allzu leicht der rhetorische Gaul durch. Mehr Von Thiemo Heeg 62 16

Kritiker im Visier des Kremls Ihr seid Extremisten!

Zeitungstexte lassen sich im Handumdrehen inkriminieren, und bei Internetmedien braucht es dazu nicht einmal einen konkreten Artikel: Wie der Kreml Kritiker unter Druck setzt und ausschaltet. Mehr Von Reinard Veser, Moskau 6 35

TV-Kritik „Die Akte Deutschland“ Helmut Schmidt wollte NS-Dokumente nicht

Einblick in verdrängte Kapitel der Nachkriegsgeschichte: Die ARD blättert „Die Akte D“ auf und widmet sich in der ersten Folge der deutschen Justiz. Mehr Von Lena Bopp 16 13

TV-Kritik: Günther Jauch Herrschaftswissen und acht Jahre eines Lebens

Heribert Schwan, früherer Vertrauter Helmut Kohls, hat sich bei Jauch seinen Kritikern gestellt. Der Zuschauer erfährt tatsächlich Neues in der unendlichen Geschichte über Kohls Erbe. Mehr Von Frank Lübberding 34 41

FAZ.NET-Tatortsicherung Vierzig Tote suchen einen Schuldigen

Der neue „Tatort“ war eine Gewaltorgie mit klassischer Musik und barocken Gemälden. Die Handlung wirkte ausgeklügelt, die Polizei machtlos. Passte das alles zusammen? Der Sonntagskrimi im Realitätstest. Mehr Von Uwe Ebbinghaus 65 26

Der Schauspieler und Historiker John Nettles Welches Buch würden Sie auf einer Insel schreiben?

Den Schauspieler John Nettles kennt alle Welt als „Inspector Barnaby“. Doch er ist auch Historiker. In einem Buch beschreibt er, wie es den Kanalinseln unter deutscher Besatzung im Zweiten Weltkrieg erging. Mehr Von Ursula Scheer 2 9

„Tatort: Im Schmerz geboren“ Der Teufel kehrt in seine Heimat zurück

Chaos dreht das Rad des Hades: Der hessische „Tatort: Im Schmerz geboren“ ist ein Geniestreich voller Gewalt und Leidenschaft. Mehr Tote und mehr klassische Musik gab es im „Tatort“ bisher nicht. Mehr Von Rose-Maria Gropp 27 42

TV-Serie „Gomorrha“ Sie halten sich für Götter

Die Serie „Gomorrha“ fußt auf den Recherchen des Journalisten Roberto Saviano. Sie zeigt, was er „Mechanik des Bösen“ nennt: eine Welt ohne Gnade. Diese zwölf Folgen sind das Ende aller Mafia-Romantik. Mehr Von Ursula Scheer 25

Frank Schätzing „Breaking News“ wird zur Fernsehserie

„Breaking News“, der Nahost-Roman des Bestsellerautoren Frank Schätzing, wird zu einer Fernsehserie. Der Produzent Nico Hofmann will aus dem Stoff eine sechsteilige Serie machen. Mehr

Fernsehkritik: „Dr. Klein“ Groß wär anders

Die ZDF-Serie „Dr. Klein“ ist ein einziges Missverständnis, das betroffen macht. So etwas kommt dabei heraus, wenn Klischees für mutig, subversiv und witzig gehalten werden. Mehr Von Stefan Niggemeier 6 16

  1 2 3 4 5  

Sesam öffnet sich

Von Michael Hanfeld

Monatelang bemühte sich der Strafrechtsexperte Walter Grasnick um eine Veröffentlichung der schriftlichen Urteilsgründe im Fall Hoeneß - eine vergebliche Mühe, wie es schien. Aber siehe da: Auf einmal werden sie publiziert. Mehr 41 36