http://www.faz.net/-gsb
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren

Politische Macht der Technik Leben wir bald in einer Technokratie?

Ob Mark Zuckerberg oder Reid Hoffmann: Diverse Tech-Entrepreneure streben nach Macht in der Politik. Angeblich könnten sie die Prozesse beschleunigen – durch gezielte Alleingänge. Mehr Von Adrian Lobe 3 16

Medien

„Willkommenskultur“ Wie Medien über die Flüchtlingskrise berichteten

Krisenberichterstattung: Eine Studie der Otto Brenner Stiftung schlüsselt auf, wie Tageszeitungen und Onlinemedien mit der Flüchtlingskrise umgegangen sind. Das Fazit ist eindeutig. Mehr Von Ursula Scheer 1090

Culture-Clash-Komödie im ZDF Sie spielen Ehe im Räucherstäbchennebel

Haus gegen Jawort: Wenn die indische Traditionsgroßmutter zum Kreuzberger Enkelkind kommt, ahnt man Schlimmes – bekommt jedoch eine bollywoodeske Komödie mit Radau und Gehalt. Mehr Von Oliver Jungen 1 7

Das Videospiel „Get Even“ Das Gedächtnis ist ein mieser Verräter

Die Geschichte eines Lebens: In „Get Even“ unternimmt der Spieler eine nervenaufreibende Schnitzeljagd durch eine Welt grausamer Erinnerungen. Unklar ist, wem sie gehören. Mehr Von Axel Weidemann 9

Netflix-Serie „Ozark“ Sie bringen das Verderben ins Paradies

Von wegen Hillbillies: In der brillanten Serie „Ozark“ muss eine Familie erfahren, dass die Bewohner des amerikanischen Hinterlandes sich so leicht keinen Bären aufbinden lassen. Mehr Von Nina Rehfeld 8

Willy Fleckhaus Wie der Regenbogen ins Regal fand

Mit der Regenbogenreihe revolutionierte Willy Fleckhaus die deutsche Bücherlandschaft. Über drei Jahrzehnte galt er als einer der wichtigsten Grafikdesigner. Nun würdigt die Villa Stuck seine bedeutendsten Werke. Mehr Von Patrick Bahners 7

Mehr Medien
1 11 20 21 22 23 24 31 40
   
 

TV-Kritik „Maybrit Illner“ Das türkische Alles oder nichts!

Die Spannungen zwischen Deutschland und der Türkei wachsen. Maybrit Illner versucht, die komplexe Gemengelage zu entwirren. Aber hat sie dafür die richtigen Gäste eingeladen? Mehr Von Hans Hütt 121 94

Serie „Zimmer 108“ bei Arte Die untote Detektivin ermittelt in eigener Sache

Die Arte-Serie „Zimmer 108“ folgt den Spuren eines brutalen Mordes. Der Clou an der Sache: Das Opfer, eine junge Frau namens Kato, nimmt die Sache selbst in die Hand. Mehr Von Heike Hupertz 1 10

Andreas Hoppe verlässt „Tatort“ Solo für Kommissarin Odenthal

Beim „Tatort“ ist es ein Kommen und Gehen. Erst gingen die Ermittler von Radio Bremen, nun gibt Andreas Hoppe beim „Tatort“ des SWR als Kommissar Kopper die Dienstmarke ab. Mehr Von Axel Weidemann 9 6

TV-Kritik: „Phoenix Runde“ Trumps Augenbraueninnenseiten

Der amerikanische Präsident hält seine erste Rede vor dem amerikanischen Kongress. Die Furcht vor einem abermaligen Frontalangriff ist groß, doch er bleibt aus. Was ist los mit Donald Trump? Darüber informiert bei Phoenix ein Mimikforscher. Mehr Von Frank Lübberding 68 51

Pornographie So harmlos ist das Geschäft mit dem Sex nicht

Wer über Pornographie schreibt, muss es einfühlend, sachkundig oder feministisch tun. Nora Bossongs neues Buch aber sieht die Sexindustrie falsch. Mehr Von Katharina Teutsch 0

„My Sweet Pepperland“ auf Arte Für mehr als eine Handvoll Landschaft

Wildes Kurdistan: Der Film „My Sweet Pepperland“ wirft in Western-Manier den Blick auf ein Land, das um seinen Platz in der Welt kämpft. Es geht auch um den Kampf Frauen gegen Männer. Mehr Von Axel Weidemann 9

ZDF-Doku „Das große Vergessen“ Wenn junge Menschen an Demenz leiden

Nicht nur ältere Menschen erkranken an Demenz. Das ZDF schildert das Schicksal zweier Männer, die in jungen Jahren ihre geistigen Fähigkeiten einbüßen. Ihre Geschichte ist erschütternd. Mehr Von Franziska Müller 27

Bremer „Tatort“-Team hört auf Vierzig Dienstjahre, endlich Rente!

Sabine Postel und Oliver Mommsen haben dem „Tatort“ von Radio Bremen jahrzehntelang ihre Gesichter geliehen. Nun hören sie auf. Einfach so! Ist das nicht ein wenig abrupt? Mehr Von Michael Hanfeld 7 14

Kommentar Wer ihn befreien will, spielt keine Spielchen

Mehr als dreihundert Journalisten haben eine Forderung zur Freilassung des Kollegen Deniz Yücel unterzeichnet, die in vielen Zeitungen abgedruckt wurde. Warum diese Anzeige nicht in der F.A.Z. erschien. Mehr Von Jürgen Kaube 693

Deniz Yücel in U-Haft Autokorso gegen das Unrecht

Nachdem der Journalist Deniz Yücel in der Türkei in Untersuchungshaft gekommen ist, wächst der Protest. Von der Bundesregierung werden Konsequenzen erwartet. FDP-Chef Lindner fordert ein Auftrittsverbot für Erdogan in Deutschland. Mehr 6

Gespräch mit dem Informatiker Daniel Cremers Facebook sollte nicht den Ahnungslosen spielen

Vor Gericht sagt der Konzern, dauerhaft könne er beleidigende Inhalte nicht blockieren, doch technisch ist es möglich. Der Informatiker Daniel Cremers sagt, wie es geht. Mehr Von Uwe Ebbinghaus 5 11

Trumps Presse-Feldzug Der zu dem Volk spricht

Dieser Präsident hat der Presse nicht bloß den Kampf angesagt, er hat Journalisten regelrecht den Krieg erklärt. Donald Trump entwickelt sich zum Staatsfeind Nummer eins der Pressefreiheit. Mehr Von Michael Hanfeld 106 90

Zum Tod von Martin Lüttge Kommissar Flemming und das freie Theater

Beim „Tatort“ trat Martin Lüttge als Nachfolger von Götz Georges Schimanski ein schweres Erbe an. Er meisterte den Part mit Bravour. Am wichtigsten jedoch war ihm eine andere Rolle. Nun ist Lüttge im Alter von 73 Jahren gestorben. Ein Nachruf. Mehr Von Michael Hanfeld 2 10

Journalismus in Russland So lügen Sie mit dem größten Erfolg

Die Methoden des russischen Medienkrieges sind uralt aber immer noch effektiv. Wie sie funktionieren, lässt sich an aktuellen Fällen studieren. Mit im Angebot: der „faule Hering“. Mehr Von Kerstin Holm 69 138

Arte-Film „Evangelium“ Ich kann nicht auf dem Wasser gehen

Der Theatermacher Pippo Delbono hat einen intensiven Film über das Ankommen als Flüchtling in Europa gedreht. In „Evangelium“ bekommt die Völkerwanderung ein Gesicht. Mehr Von Oliver Jungen 19

Nach 13 Tagen Polizeigewahrsam Festgenommener „Welt“-Korrespondent Yücel beim Staatsanwalt

Vierzehn Tage lang können Verdächtige in der Türkei im Ausnahmezustand in Polizeigewahrsam gehalten werden. Vor 13 Tagen wurde Deniz Yücel festgenommen. Jetzt wurde er einem Staatsanwalt vorgeführt. Mehr 12

Videospiel „Horizon Zero Dawn“ Als Technosaurus die Erde beherrschte

Das Videospiel „Horizon Zero Dawn“ schickt die Menschen in die Steinzeit und lässt die Evolution der Maschinen von vorne beginnen. Das sieht ziemlich gut aus. Mehr Von Claudia Reinhard 0

„Tatort. Babbeldasch“ Kaum dürfen sie frei sprechen, reden sie Nonsens

Der Ludwigshafener „Tatort. Babbeldasch“ geht als pfälzisches Improvisationstheater über die Bühne, ohne Skript und ohne doppelten Boden. Leider geht das Experiment ziemlich in die Hose. Mehr Von Heike Hupertz 29 23

„Mainz bleibt Mainz“ AfD-Politiker Junge nach Büttenrede abgeführt

Bei der beliebten Fernseh-Karnevalssitzung will der rheinland-pfälzische AfD-Vorsitzende aufs Podium gelangen. Der Versuch endet mit einem Saalverweis. Der SWR behauptet, er hätte zum Publikum sprechen wollen. Junge liefert gegenüber FAZ.NET eine andere Erklärung. Mehr Von Martin Franke 60 139

Stierkampf-Debatte in Indien Pack ihn an den Hörnern

In Indien gilt der Stierkampf als heilig. Vor zwei Jahren wurde er dennoch im Hinblick auf Tierquälerei verboten. Nun hat man es sich anders überlegt. Mehr Von Martin Kämpchen, Santiniketan 3

1 11 20 21 22 23 24 31 40
Glosse

Nackte Frauen reichen nicht mehr

Von Ursula Scheer

Alles außer Autoreifen: Es begann mit leicht bis kaum bekleideten Frauen, doch das ist längst kein Thema mehr. Der Pirelli-Kalender gibt sich immer bedeutsamer. Mehr 2 6